Ferrari in Österreich

Bild: Ferrari

Ferrari

Über die Marke Ferrari braucht man nicht viel zu verkünden. Denn der Mythos Ferrari überstrahlt ohnehin alles, was man mit Worten vermitteln könnte.

Die unübertroffene Beliebtheit von Ferrari in Österreich hat sicher etwas damit zu tun, dass Niki Lauda 1975 und 1977 auf dieser Marke Formel-1-Weltmeister wurde. Dass es 1976 nicht geklappt hat bzw. wie das zustande kam, ist eventuell sogar die noch größere Legende. Wer es noch nicht weiß, sollte sich den Film "Rush – alles für den Sieg" ansehen, der die wahren Ereignisse in der Formel 1 1976 zum Inhalt hat. Im Bild der erste Lauda-Weltmeister-Ferrari 312 T von 1975, der von einem 12-Zylindermotor mit 495 PS angetrieben worden ist.

Ferrari ist wie auch Maserati und Alfa Romeo Teil des Fiat-Chrysler-Konzerns.

Ferrari bietet aktuell 5 Modelle mit einem Listenpreis von EUR 230.440.- bis EUR 350.569.- an. Darunter finden sich auch Cabrios.

Günstigster Ferrari-Neuwagen ist derzeit der Ferrari California T mit 560 PS und einer Fahrzeuglänge von 4,57m und 2 Türen. Der derzeit stärkste Ferrari-Motor leistet 739 PS und ist z.B. im Ferrari F12 Berlinetta eingebaut. Am sparsamsten ist der Ferrari California T mit durchschnittlich 10,5 Litern Benzin auf 100 km.

Bei den Cabrios bietet Ferrari den California, 458 Italia und 488 an. Im Sportwagen-Segment ist Ferrari mit dem California, 458 Italia, 488, GTC4Lusso und F12 unterwegs.

Mit Automatik-Getriebe sind California, 458 Italia, 488, GTC4Lusso und F12 erhältlich. Mit Allrad-Antrieb ist der GTC4Lusso erhältlich. Wer möglichst umweltfreundlich Ferrari fahren möchte, kann unter 5 Modell-Varianten wählen, die die strenge Abgasnorm, die Euro6, bereits erfüllen!

Ein beliebter Oldtimer der Marke Ferrari ist zum Beispiel der Ferrari Mondial.
Unser billigster gebrauchter Ferrari im aktuellen Bestand ist ein Ferrari Mondial, Erst-Zulassung 1985 mit 17.500 km um EUR 66.900.- .
Am anderen Ende der Fahnenstange rangiert ein Ferrari 458 Italia:
Ein Gebrauchtwagen in der Farbe rot (rosso scuderia) mit 605 PS um EUR 369.000.-.

Aktuelle Ferrari-Angebote


Derzeit wird leider kein Ferrari angeboten.


 
Vorbehaltlich Irrtümer und Schreibfehler. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.