Lancia in Österreich

Bild: Lancia

Lancia

1906 gründete Vincenzo Lancia seine Automarke. Da Lancia tatsächlich "Lanze" heißt, ist eine solche in symbolisierter Form stets Teil des Lancia-Logos (siehe Bild). Man spricht übrigens "Lantscha", nicht "Lantschia".

Lancia Voyager sowie der Lancia Thema und das Lancia Flavia Cabrio aus jüngeren Tagen waren ursprünglich Chrysler-Modelle. Wer also diese Fahrzeuge sucht, könnte auch unter Chrysler etwas Passendes finden.

Die Liste der Lancia-Legenden ist lang: In den 50er und 60er-Jahren war es eine Marke für europäische Filmstars. Der (manche sagen auch "die") Lancia Aurelia galt als das schönste Auto. 1969 übernahm Fiat die stolze Edel-Marke.

In den 70er und 80er-Jahren mutierte Lancia zur erfolgreichsten Rallye-Marke: Stratos, Beta Monte Carlo, 037 und schließlich als (erfolgreiche!) Antwort auf die Siege des ersten Audi Quattro der Lancia Delta Integrale, ebenfalls mit Allrad-Antrieb.

Die darauffolgende Rück-Orientierung vom Sportlichen ins Luxus-Segment, weil die Firmen-Mutter Fiat mittlerweile auch Alfa Romeo übernommen hatte, gelang leider – trotz einiger ausgezeichneter Produkte – nicht so recht und Lancia zieht sich nach letzten Meldungen auf den Heimmarkt in Italien zurück. Dort hat man mit dem feinen Kleinwagen Lancia Ypsilon noch einen Top-10-Seller im Rennen – sogar Top-3 ist zeitweilig "drinnen".

"Lancisti" dürfen also noch auf ein Comeback ihrer Marke hoffen!

Ein beliebter Oldtimer der Marke Lancia ist zum Beispiel der Lancia Gamma.
Unser billigster gebrauchter Lancia im aktuellen Bestand ist ein Lancia Musa, Erst-Zulassung 2008 mit 104.320 km um EUR 3.999.- .
Am anderen Ende der Fahnenstange rangiert ein Lancia Voyager:
Ein Gebrauchtwagen in der Farbe schwarz mit 163 PS um EUR 31.900.-.

Aktuelle Lancia-Angebote

 Bild zum Fahrzeug: Lancia Ypsilon Black&Red 1,2 8V

Lancia Ypsilon Black&Red 1,2 8V

54.500 km
EZ 02/2013
51 kW (69 PS)
7.990 EUR
4060 Linz-Leonding
Händlerangebot
MwSt. ausweisbar
Limousine / Vorführwagen
Benzin
Agrilla Red
5 Türen

 
Vorbehaltlich Irrtümer und Schreibfehler. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.