McLaren in Österreich

Bild: McLaren

McLaren

Bruce McLaren war Neuseeländer und erfolgreicher Formel-1-Pilot. Lange hielt er den Titel "Jüngster Grand-Prix-Sieger" – bis ein gewisser Fernando Alonso kam.

Seinen eigenen Rennstall gründete er jedoch in England. Daher ist gelten die zahlreichen Formel-1-Siege und Titel des Rennstalles als britisch.

Die vielen Siege in der Formel 1 sind auch die Grundlage für die Idee, auch einen Straßen-Sportwagen mit der gleichen Perfektion zu bauen: Und in der Tat, die Briten können mehr als nur Tee trinken! 1994 erschien der erste Straßen-McLaren der "bescheiden" F1 hieß.

Im Bild: Der Super-Sportwagen MP4-12C vor der McLaren-Zentrale in Woking, England.

McLaren bietet aktuell 2 Modelle mit einem Listenpreis von EUR 281.400.- bis EUR 517.943.- an.

Günstigster McLaren-Neuwagen ist derzeit der McLaren MP4-12C Spider mit 625 PS und einer Fahrzeuglänge von 4,51m und 2 Türen. Der derzeit stärkste McLaren-Motor leistet 674 PS und ist z.B. im McLaren 675LT Spider eingebaut. Am sparsamsten ist der McLaren MP4-12C Spider mit durchschnittlich 11,7 Litern Benzin auf 100 km.

Im Sportwagen-Segment ist McLaren mit dem MP4-12C und 540/570/650/675 unterwegs.

Mit Automatik-Getriebe sind MP4-12C und 540/570/650/675 erhältlich. Wer möglichst umweltfreundlich McLaren fahren möchte, kann unter 1 Modell-Varianten wählen, die die strenge Abgasnorm, die Euro6, bereits erfüllen!

Aktuelle McLaren-Angebote


Derzeit wird leider kein McLaren angeboten.


 
Vorbehaltlich Irrtümer und Schreibfehler. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.