Mercedes C 400 in Österreich

Bild: Mercedes C 400

Mercedes C 400

Der Mercedes-Benz C 400 ist der stärkste nicht AMG-Mercedes und steht diesen kaum nach. Also können auch AMG-Freunde hier einen Blick riskieren.

Sogar das Exterieur kann mit dem AMG-Line-Paket entsprechend angepasst werden, das übrigens auch bei anderen C-Klasse-Modellen verfügbar ist.

Der Mercedes C 400 ist im Fahrzeug-Segment "Sportliche Mittelklasse" angesiedelt.

Die Modellpalette des Mercedes C 400 umfasst derzeit 8 Neuwagen-Versionen mit Listenpreisen von 62.289,20 bis 72.700.- Euro.

Man kann zwischen 4 Karosserie-Versionen wählen: Als Cabrio, 2 Türen, 4 Türen oder als Kombi. Der C 400 ist mit Benzin-Motor mit 333 PS erhältlich. Automatikgetriebe gibt es in Kombination mit Benzin-Motoren mit 333 PS. Der C 400 hat immer Allrad-Antrieb.

Den geringsten kombinierten Normverbrauch hat mit nur 7,3 Litern/100km der Benzin-Motor mit 333 PS z.B. im Mercedes C 400 4MATIC Avantgarde Aut.. Die schnellste Beschleunigung unter allen Modellen hat der Mercedes C 400 Coupe 4Matic Aut.. Er schafft den Sprint von 0 auf 100 km/h in nur 4,9 Sekunden und erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 250 km/h.

Vorbehaltlich Irrtümer und Schreibfehler. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.