VW Käfer in Österreich

Bild: VW Käfer

VW Käfer

Eigentlich hieß der VW Käfer nie Käfer. Zunächst war er einfach "der Volkswagen", später der "Typ 1". "Käfer" allerdings sagte man im Volksmund aufgrund der typischen Karosserie-Form.

Beliebt war seine einfache, verlässliche Technik, die auch entsprechend beworben wurde: "Ein Volkswagen läuft, und läuft, und läuft . . . "

Ein weiteres Plus war die starke Traktion auf Schneefahrbahnen, da der Motor über den angetriebenen Rädern saß und sein Gewicht dadurch primär auf sie wirkt. Frontmotor/Frontantrieb wurde ja erst wesentlich später beliebt und ist ein deutlich aufwändigeres Konzept. Vom Allrad-Antrieb ganz zu schweigen. Das war natürlich ein wichtiger Aspekt in Alpenrepublik.

Natürlich gibt es auch viele Nachteile - vor allem, wenn man den Käfer an heutigen Standards misst: Platzangebot, Rundumsicht, Heiz-Leistung, Lautstärke . . . eigentlich ist seine unerhörte Beliebtheit bis heute unerklärlich, aber ein unbestreitbares Faktum: Mit über 21 Millionen gebauten Exemplaren wurde erst 2003 (!) die Produktion eingestellt.

Aktuelle VW Käfer-Angebote


Derzeit wird leider kein VW Käfer angeboten.


 
Vorbehaltlich Irrtümer und Schreibfehler. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.