ANZEIGE

BMW 1er M Coupé Gebrauchtwagen

BMW 1er M Coupé gebraucht / Gebrauchtwagen, Test- und Tuning-Berichte

BMW 1er M Coupé Gebraucht- und Vorführwagen kaufen - Test- und Tuningberichte - Alle gebrauchten BMW von allen BMW-Händlern und mehr!

Aktuelle BMW 1er M Coupé Gebrauchtwagen-Angebote


Derzeit wird leider kein BMW 1er M Coupé Gebrauchtwagen angeboten.


 

Unsere BMW 1er M Coupé Meldungen

Wolf im Schafspelz: Das hier viel Leistung lauert, ahnt man. Aber dass es gleich 564 PS sind, sieht man nicht auf den ersten Blick

BMW 1er: Irrer PS-Nachschlag

Alpha-N packt 564 PS ins BMW 1er M Coupé
Das zwischen 2011 und 2012 gebaute BMW 1er M Coupé gehört zu den faszinierendsten Kraft-Paketen, die je aus der M-Schmiede gekommen sind.Und genau das animiert Tuner, noch mehr rauszuholen
BMW 1er M Coupé (2010)

BMW 1er M Coupé in: Die besten M-Autos seit 1978

BMW M: Ein magischer Buchstabe
Wenn es in der Autowelt um magische Buchstaben geht, steht "M" meist an vorderster Stelle. Seit 1978 laufen mit diesem Kürzel bei BMW in München die schärfsten und schönsten Fahrzeuge vom Band der M GmbH
BMW 1er M Coupé

BMW 1er M Coupé in: Wunsch-Konzert

Die Traum-Autos der Deutschen
Welche Autos sollte man im Leben einmal gefahren haben? Diese Frage beschäftigt Fans und Stammtische schon seit Jahrzehnten. Eine jetzt durchgeführte Umfrage bringt teilweise überraschende Ergebnisse
Schwabenfolia BMW 1er M Coupé

BMW 1er M Coupé in: Flach-Männer

Die besten Tuningautos des Jahres 2013
Auch im Jahr 2013 hat die Branche der Tuner und Veredler wieder gezeigt, was sie drauf hat. Nicht immer sind die Umbauten geglückt. Doch zum Hingucker taugen sie allesamt. Wir zeigen Ihnen eine Auswahl der Highlights
Extremer Hingucker: Das von Leib getunte 1er M Coupé mit babyblauen Felgen

Dauerhaft und alltagstauglich

Leib tunt das 1er M Coupé - und schont den Motor
Die blauen Felgen machen das von Leib getunte 1er M Coupé zum Hingucker. Aber das Highlight ist das umsichtige Motortuning. Dabei achtet Leib darauf, den Sechszylinder nicht zu verschleißen
Schwabenfolia hat das BMW 1er M Coupé in einen giftgrünen Grashüpfer verwandelt

Giftgrüner Münchner

Schwabenfolia zeigt Tuningprogramm für BMW 1er M Coupé
Obwohl vom BMW 1er M Coupé nur gut 6.000 Autos gebaut wurden, erfreut sich der Kompaktsportler bei Tunern größter Beliebtheit. Schwabenfolia präsentiert nun eine besonders auffällige Variante des Sportlers
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

BMW 1er M Coupé Gebrauchtwagen News und Bilder

BMW 1er: Irrer PS-Nachschlag

Alpha-N packt 564 PS ins BMW 1er M Coupé
Bad Neuenahr-Ahrweiler, 27. Januar 2016 -
Das zwischen 2011 und 2012 gebaute BMW 1er M Coupé gehört zu den faszinierendsten Kraft-Paketen, die je aus der M-Schmiede gekommen sind. Ein Dreiliter-Biturbo lässt sagenhafte 340 PS auf die Hinterachse prasseln. Die Power (per Overboost-Funktion sind zudem bis zu 500 Newtonmeter drin) reicht aus, um den 4,38-Meter-Renner in 4,9 Sekunden auf Tempo 100 zu katapultieren. Aber gerade das schon ab Werk vorhandene Potenzial animiert immer wieder Tuner, dem Coupé noch gewaltigere Kräfte zu verleihen. Der jüngste Streich dieser Art kommt aus Bad Neuenahr-Ahrweiler von Alpha N.

Neue Turbolader
Die Tuning-Techniker haben sich den Serienmotor mit dem Ziel vorgenommen, eine Fünf an die erste Stelle der PS-Ausbeute zu setzen. Um es vorwegzunehmen: Im Ergebnis stehen nun brachiale 564 Pferdestärken bereit. Da es dafür nicht ausreicht, die Software neu zu programmieren, musste die Hardware unters Messer. Also wurden der Maschine unter anderem neue Turbolader mit größeren Verdichter- und Turbinenrädern verpasst sowie ein leistungsfähigerer Ladeluftkühler montiert. Benzinpumpe, Zündkerzen und Zündspulen bekamen ein Upgrade. Die Verarbeitung der Abgase übernimmt ein komplexes System aus einem neuen Mittelschalldämpfer, Downpipes und dem serienmäßigen Endschalldämpfer.

Wasser-Methanol-Einspritzung
Zu den technischen Leckereien des Umbaus gehört zudem eine Wasser-Methanol-Einspritzung, die nicht nur der Kühlung dient, sondern ebenfalls noch mehr Leistung rausholt. Verwendet wird eine 50/50-Mischung aus destilliertem Wasser und Bioethanol, der 9,5 Liter große Tank und eine kleine Pumpe werden seitlich im Kofferraum versteckt.

BMW 1er M Coupé in: Die besten M-Autos seit 1978

BMW M: Ein magischer Buchstabe
Wenn es in der Autowelt um magische Buchstaben geht, steht "M" meist an vorderster Stelle. Seit 1978 laufen mit diesem Kürzel - das für nichts anderes als Motorsport steht - bei BMW in München die schärfsten und schönsten Fahrzeuge vom Band der M GmbH. Wir haben die bedeutendsten, schnellsten und seltensten Fahrzeuge in einer Sammlung vereint, die jedem BMW-Fan das Herz höher schlagen lassen wird.

BMW 1er M Coupé in: Wunsch-Konzert

Die Traum-Autos der Deutschen
Welche Autos sollte man im Leben einmal gefahren haben? Diese eher philosophische Frage beschäftigt Fans und Stammtische schon seit Jahrzehnten. Jetzt hat TNS Infratest im Auftrag von mobile.de insgesamt 2.567 Personen gefragt: "Welche Autos wollen Sie im Leben unbedingt noch fahren/ausprobieren?" Das Ergebnis ist teilweise durchaus überraschend.

BMW 1er M Coupé in: Flach-Männer

Die besten Tuningautos des Jahres 2013
Auch im Jahr 2013 hat die Branche der Tuner und Veredler wieder gezeigt, was sie drauf hat. Nicht immer sind die Umbauten geglückt. Doch zum Hingucker taugen sie allesamt. Wir zeigen Ihnen eine Auswahl der Highlights

Dauerhaft und alltagstauglich

Leib tunt das 1er M Coupé - und schont den Motor
Gießen, 7. August 2013 - Saugmotor-Tuning zeigte der in Gießen beheimatete Tuner Leib Engineering unlängst n den Fahrzeugen BMW M3 GT500 und E92 GT300. Nun demonstrieren Dominik Leib und sein Team mit dem 1er M Coupé, wie man mehr aus einem aufgeladenen Fahrzeug herausholen kann. Dabei legt Leib besonderen Wert auf dauerhaft haltbare, alltagstaugliche Lösungen.

Option eins: 400 PS plus Klappensteuerung
Unter der Haube des Topmodells der alten 1er-Generation arbeitet serienmäßig ein Reihensechszylinder, der durch zwei Turbolader stolze 340 PS entwickelt. Nach der Leistungssteigerung weist das Datenblatt volle 400 Pferdestärken aus. Das Drehmoment steigt von 450 Newtonmeter oder 500 Newtonmeter mit Overboost auf 560 Newtonmeter. Neben einer Optimierung der Motorkennfelder baut Leib dazu eine Klappenauspuffanlage von Supersprint ein. Sie ist so konstruiert, dass bei geschlossener Abgasklappe kein Leistungsverlust auftritt. Besonders stolz ist Leib auf die Steuerung: Die Klappenstellung wird durch die M-Taste im Multifunktions-Sportlenkrad geregelt. Die Softwareoptimierung umfasst eine Aufhebung der elektronischen Vmax-Begrenzung, sodass bis zu 306 km/h drin sind. Die Softwareoptimierung für die erste Stufe kostet 1.500 Euro. Für die Klappenauspuffanlage mit Steuerung über die M-Taste sind etwa 3.500 Euro plus Einbau zu veranschlagen.

Option zwei: 500 PS und aufwendige Kühlung
"Manchmal gibt es auch Kunden, die ein Auto wollen, das kein anderer hat", sagt Leib. Deshalb bietet er eine weitere Ausbaustufe an, die dem Motor mehr als 500 PS und 600 Newtonmeter entlockt. Dafür werden größere Lader eingebaut, ein Ansaugsystem mit größerem Querschnitt sowie eine komplett überarbeitete Kühlanlage. Dazu gehören ein größerer und leistungsfähigerer Ladeluftkühler, ein zusätzlicher Ölkühler sowie ein besserer Wasserkühler. Die aufwendigen Maßnahmen erhöhen die Haltbarkeit des Motors. "Natürlich kann man auch einfach eine Box mit einer anderen Motorsteuerung einbauen," sagt Dominik Leib. So kann man den Ladedruck erhöhen und hohe Drehmomentwerte erreichen. "Aber dann hält der Motor eben nur 20.000 oder 25.000 Kilometer, dann ist alles ausgelutscht." Optional baut Leib auch gerne die Klappenauspuffanlage ein. Der Tuner empfiehlt dies dringend: "Andere bauen oft nur Endrohre mit irrsinnig großem Durchmesser ein, was dann zu starkem Dröhnen im Innenraum führt. Unsere 500 PS aber kann man auch auf Dauer auf der Autobahn fahren." Die aufwendigen Umbauten haben allerdings ihren Preis: Bei etwa 25.000 Euro geht es los.

Giftgrüner Münchner

Schwabenfolia zeigt Tuningprogramm für BMW 1er M Coupé
Korntal-Münchingen, 7. Januar 2013 - Obwohl vom BMW 1er M Coupé nur gut 6.000 Autos gebaut wurden, erfreut sich der Kompaktsportler bei Tunern größter Beliebtheit. Schwabenfolia reiht sich nun in die Liste der Veredler ein und präsentiert eine giftgrüne Variante des Münchners.

Auffälliges Chamäleon
Vom ursprünglichen Farbkleid in Saphirschwarz-Metallic ist nichts mehr zu sehen. Das Fahrzeug sticht durch eine Folierung in "Irie Green" hervor. Das Dach, die Seitenblinker, die BMW-Embleme sowie -Nieren sind in Schwarz gehalten. Die reinen Folierungskosten belaufen sich auf 2.150 Euro. Die auffällige Optik wird unterstützt von einem neuen Frontspoilerschwert, Karbon-Spiegelkappen und einem Heckspoiler, der ebenfalls aus Karbon gefertigt ist. Die schwarzen Hochglanzfelgen sind pulverbeschichtet und tragen Ringe in Wagenfarbe. Im Innenraum tauchen an Sitzen und Lenkrad orangefarbene Ziernähte auf.

Leistungsspritze auf 408 PS
Um nicht nur die Optik, sondern auch das Fahrverhalten zu verändern, arbeitete Schwabenfolia mit der Firma "Lightweight Titanauspuffanlagen" zusammen. Diese montierte für einen satten Stand zunächst Spurverbreiterungen um zehn Millimeter an der Vorderachse und um zwölf Millimeter an der Hinterachse. Zusätzlich wurde ein Gewindefahrwerk der Firma Bilstein verbaut. Dieses ist für 2.499 Euro zu haben. Für weitere 1.299 Euro ist eine Leistungssteigerung von 340 auf 408 PS im Angebot. Damit der aufgeladene Sechszylinder auch kräftig ausatmen kann, kommen Titan-Endschalldämpfer zum Einsatz, die mit 2.299 Euro zu Buche schlagen.
Vorbehaltlich Irrtümer und Schreibfehler. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
ANZEIGE