ANZEIGE

BMW 645 Gebrauchtwagen

BMW 645 (645i, 645Ci, Cabrio) gebraucht / Gebrauchtwagen, Tuning- und Test-Berichte

BMW 645 (645i, 645 Ci, Cabrio) Gebraucht- und Vorführwagen - Tuning- und Testberichte vom BMW 645Ci Cabrio - Alle gebrauchten BMW von allen BMW-Händlern und mehr!

Aktuelle BMW 645 Gebrauchtwagen-Angebote


Derzeit wird leider kein BMW 645 Gebrauchtwagen angeboten.


 

Unsere BMW 645 Meldungen

Traumwagen: Das neue BMW 6er Coupé

Erste Bilder, erste Fakten

Das neue BMW 6er Luxuscoupé
Krönung des Sechser-Cabrio: Der 645Ci von Breyton

Breyton-Sport

Dickes PS-Plus für das BMW 645Ci Cabrio
Das neue BMW Sechser-Cabrio ist ohnehin schon ein Traumwagen. Doch immer wieder gelingt es Tunern, dem schönen Cabrio noch die Krone aufzusetzen.
BMW 6er Cabrio: Offene Variante des jüngst gestarteten Coupés

Neues Frischluft-Cabrio

Cabrio-Variante der 6er-Reihe
Faszinierendes Design und athletische Spitzenleistungen: Das neue BMW Cabrio hat alle Eigenschaften für ein grenzenloses Fahrvergnügen für vier Passagiere unter freiem Himmel.
Wieder ein großes Cabrio von BMW: Der 645Ci ist ab 80.000 Euro zu haben

Die offene Verführung

Erste Bilder und Fakten vom BMW 6er Cabrio
Nur wenige Wochen nach der Vorstellung des neuen 6er Coupé gibt BMW die ersten offiziellen Bilder des 6er Cabrio frei. Und verrät den Preis: Das Schmuckstück ist 8.000 Euro teurer als das Coupé.
BMW 645Ci: Stark geschwungene Doppelscheinwerfer

Test BMW 645Ci

BMW 645i bietet Gran Turismo-Qualitäten
Der Achtzylinder-Motor mit seiner brachialen Kraft ist in eine schicke Hülle verpackt und erlaubt komfortables Cruisen genauso wie schnelles Reisen.
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

BMW 645 Gebrauchtwagen News und Bilder

Erste Bilder, erste Fakten

München, 11. Juli 2003 – Die erste 6er Reihe von BMW, gebaut von 1976 bis 1989, brachte die Traumwagen nicht nur junger Leute hervor. Jetzt soll der brandneue Nachfolger 645 Ci an diese Tradition und die der großen Luxuscoupés von BMW anknüpfen. Seine Premiere feiert der Sportwagen mit dem Logo des weiß-blauen Propellers auf der Internationalen Automobilausstellung IAA vom 13. bis zum 21. September 2003 in Frankfurt. Später soll die 6er Reihe um ein 2+2-Cabrio ergänzt werden. 

Ungewöhnliche Proportionen 
Tief, lang und breit: Das 6er Coupé zeigt gestreckte, klassische Proportionen. Die Fahrgastzelle ist weit zurückgesetzt und besitzt eine sehr niedrige Dachlinie, konturierte Stilelemente an den vorderen Seitenwänden sollen die Silhouette auflockern. 

Innenraum ähnlich dem neuen 5er und 7er 
Im Innenraum setzt sich die Formensprache des Exterieurs fort. Ähnlich wie schon beim neuen 5er und 7er sind alle wichtigen Bedienelemente am Lenkrad oder in unmittelbarer Nähe des Lenkrades angeordnet. Der Zugriff auf den Controller des BMW-Bediensystems iDrive ist so platziert, dass er auch vom Beifahrersitz aus bequem zu erreichen und bedienen ist. 

Breyton-Sport

Dickes PS-Plus für das BMW 645Ci Cabrio
Stockach, 31. Januar 2005 – Das neue BMW Sechser-Cabrio ist ohnehin schon ein Traumwagen. Doch immer wieder gelingt es den Tunern, dem schönen Cabrio noch die Krone aufzusetzen. Jetzt meldet sich Breyton aus Stockach zu Wort und präsentiert seine Variante des offenen Sechsers.

Leistung wuchs auf 412 PS
Nach einer Hubraumerweiterung wuchs die Leistung des 645Ci von 333 auf 412 PS. Das maximale Drehmoment stieg von 450 auf 550 Newtonmeter. Der Breyton-Bayer schafft den Sprint in 4,8 Sekunden – vorher waren es 6,1 Sekunden. Auch in der Spitze hat der Sechser zugelegt – von abgeregelten 250 km/h auf stattliche 286 km/h.

21-Zöller mit 295er Reifen
Das Breyton-Cabrio ist mit seinen 21-Zoll-Rädern auch optisch ein Leckerbissen. Vorn sind 255er, hinten 295er Reifen aufgezogen. Das Fahrwerk kann um 30 Millimeter tiefer gelegt werden. Als Ergänzung ist ein Komplettfahrwerk in Vorbereitung. Der neue Edelstahl-Endschalldämpfer mit flach-ovalem Endrohr fügt sich in die Heckpartie des 6ers ein. Eine neue Frontspoilerlippe und Seitenschweller runden das sportliche Bild ab.
(hd)

Neues Frischluft-Cabrio

Cabrio-Variante der 6er-Reihe
München, 29. März 2003 - Mit dem offenen 645Ci bringt BMW jetzt eine Cabrio-Variante der 6er-Reihe - mit einem neuartigen Finnen-Stoffverdeck auf den Markt. Dieser Ausdruck hat nichts mit dem skandinavischen Staat zu tun, sondern bezieht sich auf die Verdeckform am Heck: Bei geschlossener Haube bildet der Stoff dort eine C-Säule nach. Zwischen diesen segelähnlichen Finnen findet sich ein senkrecht stehendes Heckfenster. Besonderer Clou: Das Heckfenster lässt sich wie eine Seitenscheibe elektrisch öffnen und schließen. Das sorgt für zugfreie Entlüftung, so BMW.

Platz für vier Erwachsene
Das 6er-Cabrio ist ein 2+2-Cabriolet. Doch obwohl das Verdeck coupéhaft flach gestaltet ist, finden im Fond selbst Erwachsene ausreichende Kopffreiheit vor, verspricht der Hersteller. Die vorderen Passagiere sitzen in tief ausgeformten, getrennten Ledersitzen. Das Kofferraumvolumen beträgt 300 Liter bei geöffnetem und 350 Liter bei geschlossenem Verdeck: Platz genug für einen großen und einen kleinen Hartschalenkoffer oder zwei Golfbags und einen mittelgroßen Hartschalenkoffer. Dank Durchladeklappe und Skisack lassen sich auch zwei Paar Ski oder ein Snowboard transportieren, ohne das Sitzplatzangebot einzuschränken, so BMW.

Die offene Verführung

Erste Bilder und Fakten vom BMW 6er Cabrio
München, 9. Dezember 2003 – Nur wenige Wochen nach der Vorstellung des neuen 6er Coupé gibt BMW die ersten offiziellen Bilder des 6er Cabrio frei. Und verrät den Preis: Ab 80.000 Euro wird das Schmuckstück kosten. Damit ist es 8.000 Euro teurer als das Coupé.

Verdeck öffnet elektrisch
Das Stoffdach ist als so genanntes Finnen-Verdeck mit einer stehenden Heckscheibe konstruiert. Es lässt sich elektrisch öffnen und verschwindet binnen weniger Sekunden komplett unter einer festen Abdeckung im Kofferraum. Ist das Verdeck geschlossen, kann der variable Verdeckkasten mit einem Handgriff zusammengelegt werden, um im Kofferraum mehr Platz zu schaffen.

Öffnen bis 30 km/h
Die Komfortöffnung ermöglicht es, vom Cockpit aus per Tastendruck beziehungsweise mit dem Türschlüssel das Verdeck komplett zu öffnen oder zu schließen. Das kann bis zu einer Geschwindigkeit von 30 km/h erfolgen und beinhaltet auch das Schließen aller Fenster sowie das Ent- und Verriegeln des Verdecks. Das Windschott macht das Cabrio beim Offenfahren zum fast zugfreien Zweisitzer. Werden alle vier Sitzplätze benötigt, passt es zusammengeklappt in den Kofferraum.

Test BMW 645Ci

BMW 645i bietet Gran Turismo-Qualitäten
Malaga, 14. November 2003 – Im Frühjahr 2000 fiel bei BMW die Entscheidung, sich auf das Premium-Segment des Automobil-Markts zu fokussieren. Das sagte BMW Vertriebs- und Marketing-Vorstand Dr. Michael Ganal anlässlich der Vorstellung des neuen 6er Coupés in Malaga.

So wurde seinerzeit die im Massengeschäft agierende, verlustbringende Tochter Rover abgestoßen und der verheißungsvolle Premium-Markt konzentriert angegangen. Denn: er verspricht doppelt so hohe Wachstumsraten wie der Gesamtmarkt. Mit Emotionalität und kompromisslosem Engineering will BMW an der Spitze stehen. Lesen Sie in unserem Testbericht, ob das mit dem neuen Coupé 645Ci gelungen ist.

Neue Designlinie
Das 6er-Coupé passt in die neue Designlinie von BMW, die mit dem umstrittenen 7er begann und mit den allseits recht akzeptierten Neulingen Z4 und 5er weniger spektakulär fortgesetzt wurde. Ein langer Radstand mit kurzen Überhängen und langer Motorhaube prägt den 6er ebenso wie der aufgesetzte Kofferraum-Deckel.

Auffällig sind die LED-Leuchten im Heck, besonders schön wirken die Chromleisten der in die Kotflügel eingelassenen Seitenblinker und für einen bulligen Auftritt sorgen die beiden außen sitzenden Auspuffrohre. Das Ganze ergibt ein klassisches großes Coupé in sportlich gedrungener Optik. Das 6er-Coupé hebt sich deutlich von der 5er-Limousine ab, auf der er basiert, und wurde geschickt in die Nähe des 7ers gerückt – nicht zuletzt, um entsprechende Preise verlangen zu können.
Vorbehaltlich Irrtümer und Schreibfehler. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
ANZEIGE