ANZEIGE

BMW X2 Gebrauchtwagen

BMW X2 gebraucht, Bilder und Test-Berichte

BMW X2 Gebraucht- und Vorführwagen kaufen - Bilder und Testberichte - Alle gebrauchten BMW von allen BMW-Händlern und mehr!

Aktuelle BMW X2 Gebrauchtwagen-Angebote


Derzeit wird leider kein BMW X2 Gebrauchtwagen angeboten.


 

Unsere BMW X2 Meldungen

Startklar für den Großstadtdschungel: Der BMW X2 auf den letzten Erprobungskilometern

BMW X2: Offizielle Bilder

Der X1-Bruder setzt auf weniger Höhe
Ein Fall für den hippen Großstädter: Vermutlich wird der neue BMW X2 nur selten echtes Gelände sehen. Einen Ausblick auf den X2 liefert jetzt der Hersteller
BMW X2

BMW X2 in: Die neuen SUVs

Vom BMW X2 bis zum VW Tiguan Allspace
SUVs verkaufen sich in Deutschland inzwischen fast so gut wie Autos der Golf-Klasse. Und immer neue Modelle kommen hinzu. Wir zeigen die neuesten Modelle
Flop: BMW X2 Concept

BMW X2 in: Hui oder pfui?

Tops und Flops des Jahres 2016
Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu. Zeit für einen Rückblick auf die Neuheiten und Debüts. Was hat uns begeistert und was sorgte für Irritationen? Hier sind unsere ganz persönlichen Tops und Flops
Nun kriegt wohl auch der kleine X1 sein SUV-Coupé-Derivat. In Paris enthüllte BMW das Concept X2

Sport-SUV auf X1-Basis

BMW Concept X2 debütiert in Paris
Das war abzusehen: Nach X6 und X4 wird BMW nun auch ein kleines SUV-Coupé auf X1-Basis bringen. Was uns erwartet, zeigt in Paris der Concept X2 - mit dicken Schürzen und sehr flachem Dach
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

BMW X2 Gebrauchtwagen News und Bilder

BMW X2: Offizielle Bilder

Der X1-Bruder setzt auf weniger Höhe
München, 11. August 2017 - Marketing kann eine Religion sein. Zumal, wenn man ein Auto für den total hippen Großstädter entwickelt hat, dem ein popeliger Kleinwagen nicht für den "Urban Jungle" reicht. Die Rede ist vom BMW X2, den die Marke jetzt im wilden Tarndesign ganz offiziell durch München geschickt hat.

Wilde Mischung
Wirklich Substanzielles verkündet BMW indes noch nicht. Vielmehr ist die Rede vom "extravaganten digitalen Tarndesign" in Gelb, Grau und Schwarz, mit dem der X2 durch die Großstadt dschungelt. Ach ja: Offiziell spricht BMW nicht von einem SUV, sondern von einem "Sports Activity Coupé". Nun ja, urteilen Sie selbst.

Gemeinsamkeiten zum X1
Was erkennt man trotz Kriegsbemalung? Vorne unterscheidet sich der X2 von seinem technischem Bruder X1 durch eine leicht geänderte Niere und schärfer geformte Scheinwerfer. Die X1-Länge von 4,44 Meter darf als Anhaltspunkt dienen. Markantestes Unterscheidungsmerkmal des X2 ist eine geringere Höhe. Schon gut zu erkennen ist die hinten abfallende Dachlinie. Sie mündet in einer Heckpartie, die ein wenig an die 1er-Reihe erinnert. In Sachen Antrieb dürfte es viele Parallelen zum X1 geben. Wir rechnen mit einer Palette vom frontgetriebenen sDrive 18d mit drei Zylindern und 150 PS bis zum xDrive 25i mit Allrad, Vierzylinder und 231 PS. Endgültig wissen wir es Mitte September 2017, dann wird der BMW X2 auf der Frankfurter IAA offiziell vorgestellt.

BMW X2 in: Die neuen SUVs

Vom BMW X2 bis zum VW Tiguan Allspace
SUVs machten im ersten Halbjahr 2017 stattliche 23,1 Prozent der Neuzulassungen aus, damit liegen sie inzwischen praktisch gleichauf mit der beliebtesten Kategorie, den Kompaktwagen (23,4 Prozent). Es könnte also sein, dass bald die SUVs vorne liegen. Zumal immer noch neue Modelle auf den Markt kommen. Damit Sie die Übersicht behalten, zeigen wir Ihnen die neuesten Fahrzeuge.

BMW X2 in: Hui oder pfui?

Tops und Flops des Jahres 2016
Wieder einmal neigt sich ein Jahr dem Ende. Auch 2016 war randvoll mit Neuheiten und Premieren. Jetzt ist Zeit, um einmal zurückzublicken. Was hat uns begeistert, was eher enttäuscht. Wir zeigen Ihnen unsere ganz persönlichen Tops und Flops der letzten zwölf Monate.

Sport-SUV auf X1-Basis

BMW Concept X2 debütiert in Paris
Paris, 29. September 2016 - Damit war irgendwie zu rechnen. Der BMW X5 hat seinen X6, der X3 hat seinen X4 und nun kriegt wohl auch der kleine X1 sein SUV-Coupé-Derivat. Schließlich ist auch in der kleinsten Niche noch irgendwie Platz für einen urbanen "Sportroader". Sagen Sie Hallo zum Concept X2, das BMW heute auf dem Pariser Autosalon 2016 von der Leine gelassen hat. Laut BMW-Group-Designchef Adrian van Hooydonk ist es "das Fahrzeug für aktive Menschen, die die Verbindung von Freude und Funktion suchen." Außerdem zeige das Konzept " eine neue, spannende Facette der Marke BMW im Kompaktsegment."

Auf X1-Plattform
Warum das so wichtig ist? Weil es außer ellenlangen Beschreibungen zum Design des Concept X2 eigentlich keine relevanten Fakten gibt. Was wir wissen: Der X2 wird sich die Plattform mit dem X1 teilen. Auch der BMW 2er Tourer und der Mini Countryman nutzen selbige. Unter der Haube stecken wohl die gleichen Zweiliter-Benziner und -Diesel, die man auch im X1 findet. Dort reichen die Leistungsdaten momentan von 136 bis 225 PS.

Ein X2 M bietet sich da förmlich an
Beim Design des Concept X2 erkennt man dann durchaus Elemente, die man so bei BMW noch nicht gesehen hat. Die gigantische Niere, die riesigen Lufteinlässe, die markanten Flächen, die flache Dachlinie und das Heck mit den turbinenartigen Auspuffendrohren und den schneidigen Leuchten - die X2-Optik wirkt durchaus vielversprechend. Da bietet sich eine heißere Variante à la X2 M doch förmlich an. Ob, wie und was alles passiert, muss freilich abgewartet werden. Der Marktstart für eine Serienversion des BMW X2 dürfte wohl Ende 2017 oder Anfang 2018 erfolgen. Vermutlich mit deutlich weniger Messe-Studien-Lametta als hier.
Vorbehaltlich Irrtümer und Schreibfehler. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
ANZEIGE