ANZEIGE

Buick Enclave Gebrauchtwagen

Buick Enclave gebraucht günstig kaufen

Günstige Buick Enclave Gebraucht- und Vorführwagen von Händlern und Privat in Ihrer Nähe auf automobile.at

Aktuelle Buick Enclave Gebrauchtwagen-Angebote


Derzeit wird leider kein Buick Enclave Gebrauchtwagen angeboten.


 

Unsere Buick Enclave Meldungen

Buick Enclave

Buick Enclave in: Highlights der NY Auto Show

New York International Auto Show 2012
Sie gilt als klein, aber fein: die New York International Auto Show. Neben den großen US-Herstellern sind auch diverse deutsche Marken vertreten. Wir zeigen Ihnen alle Highlights vom Big Apple
Buick Enclave

Buick Enclave in: Detroit 2012: Ami-Schlitten

Alle Messe-Highlights "Made in USA"
Auf ihrer Heimatmesse präsentieren sich die US-amerikanischen Hersteller dieses Jahr vielfältig wie nie. Neben SUVs, Pickups und Sportwagen zeigen die Amis auch Kleinwagen und umweltfreundliche Antriebskonzepte
So sehen Buicks in Zukunft aus: Das neue Crossover-SUV Enclave

Das neue Gesicht

Buick stell luxuriösen Crossover vor
In den USA ist der SUV-Markt auf Grund der Spritgier dieser Modelle stark eingebrochen. Crossover heißt das neue Zauberwort. Buick nutzt die Chance, mit einem frischen Modell ein neues Markengesicht zu präsentieren
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

Buick Enclave Gebrauchtwagen News und Bilder

Buick Enclave in: Highlights der NY Auto Show

New York International Auto Show 2012
Sie gilt als klein, aber fein: die New York International Auto Show, die dieses Jahr vom 6. bis 15. April 2012 stattfindet. Auf der Messe sind zahlreiche Premieren und Neuheiten zu bestaunen. Neben den großen US-Herstellern sind auch einige deutsche Marken vertreten. Wir zeigen Ihnen alle Highlights vom Big Apple.

Buick Enclave in: Detroit 2012: Ami-Schlitten

Alle Messe-Highlights "Made in USA"
Auf ihrer Heimatmesse präsentieren sich die US-amerikanischen Hersteller in diesem Jahr vielfältig wie selten. Natürlich dürfen die zahlreichen SUVs, Pickups und Sportwagen nicht fehlen. Doch mittlerweile zeigen Chrysler, GM, Ford und Co. auch Kleinwagen und umweltfreundliche Antriebskonzepte. Wir zeigen Ihnen die heißesten Ami-Schlitten aus Detroit.

Das neue Gesicht

Buick stell luxuriösen Crossover vor
Pasadena/Kalifornien, 15. Dezember 2006 – In den USA ist der SUV-Markt auf Grund der Spritgier dieser Modelle stark eingebrochen. Crossover heißt das neue Zauberwort. Durch Beimengung von PKW-Elementen werden die SUVs jetzt etwas abgemildert. Buick nutzt diese Gelegenheit, mit einem frischen Modell ein neues Markengesicht zu präsentieren. Der auffällige Frontgrill soll laut Buick an einen Wasserfall erinnern. Die Grundform ist hier, wie bei vielen anderen Herstellern auch, das V.

Voller Kraft
Buicks erstes Luxus-Crossover-SUV wird mithilfe des stärksten Motors aus der GM-Palette angetrieben: 279 PS leistet das 3,6-Liter-V6-Aluminiumaggregat, ein Drehmoment von 340 Newtonmetern packt die Kurbelwelle. Der Motor wurde in GM-Technologiezentren in Australien, Deutschland, Schweden und Nordamerika entwickelt. Buicks erste Sechsgangautomatik, die Hydra-Matic 6T75, verteilt die Kraft wahlweise als Front- oder Allradantrieb.

Typisch alles
An Ausstattung soll es dem neuen Wagen nicht mangeln. Die beiden verfügbaren Ausrüstungs-Niveaus nennen sich CX und CXL. Eine Ultraschall-Rückfahrsensorik mit Kamera bekommen beide Varianten. Beim Rückwärtsfahren drehen sich auch die Außenspiegel nach unten, um Bordsteine oder Einparklinien besser zu erkennen. Ebenfalls an Bord: sprachgesteuerte DVD-Navigation, das auch durch einen Touchscreen bedienbar ist, eine Analoguhr im Tiffany-Stil und ein Satelliten-Radio, welches auch in den weiten Wüsten Amerikas immer auf Empfang ist. Bi-Xenon-Lampen sorgen dort auch nachts für Orientierung.
Vorbehaltlich Irrtümer und Schreibfehler. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
ANZEIGE