ANZEIGE

Rover 100 Gebrauchtwagen

Rover 100 gebraucht günstig kaufen

Günstige Rover 100 Gebraucht- und Vorführwagen von Händlern und Privat in Ihrer Nähe auf automobile.at

Aktuelle Rover 100 Gebrauchtwagen-Angebote


Derzeit wird leider kein Rover 100 Gebrauchtwagen angeboten.


 

Unsere Rover 100 Meldungen

So stabil wie ein Schuhkarton: Zum Jubiläum hat EuroNCAP noch einmal den Rover 100 gecrasht

Stern-Stunden

20 Jahre EuroNCAP-Crashtests
Es begann mit einem Rover 100, der sich zusammenfaltete wie ein Schuhkarton. Seit 1997 fährt EuroNCAP im Auftrag der Verbraucher neue Autos an die Wand. Aber sind die Bewertungen noch transparent?
Rover 8hp von 1904

Bilder aus 100 Jahren

Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

Rover 100 Gebrauchtwagen News und Bilder

Stern-Stunden

20 Jahre EuroNCAP-Crashtests
Brüssel (Belgien), 2. Februar 2017 - Die Fotos erschrecken bis heute: Im Jahr 1997 führte die Prüforganisation EuroNCAP ihre ersten Crashtests durch. Insgesamt sieben Kleinwagen wurden kaltverformt. Besonders das Ergebnis des damals in Großbritannien beliebten Rover 100 erschreckte, denn das Auto knüllte sich zusammen wie ein Blatt Papier.

Enorme Fortschritte
Um die seither erzielten Fortschritte bei der Fahrzeugsicherheit zu demonstrieren, hat EuroNCAP erneut einen Rover 100 und dazu einen aktuellen Honda Jazz gegen die Wand gefahren. Wieder lässt der Rover kaum Überlebensspielraum. Allerdings hat seine Grundkonstruktion ihre Wurzeln in den späten 1970er-Jahren. Bis 1997 mussten Automobilhersteller zwar grundlegende Vorgaben hinsichtlich der Aufprallsicherheit erfüllen, diese aber nicht veröffentlichen. Neben diesem Aspekt ging es EuroNCAP auch darum, ein Bewertungssystem zu schaffen, damit Kunden vergleichen konnten.

Unmögliches möglich gemacht
Zum Start wurden maximal vier Sterne für die Insassensicherheit vergeben, der Ford Fiesta und der VW Polo schafften damals nur drei. Die Autohersteller schalteten in den Angriffsmodus und behaupteten, dass die strengen Kriterien eine Vier-Sterne-Wertung unmöglich machten. Fünf Monate später erzielte der Volvo S40 erstmals diese Wertung.

Bilder aus 100 Jahren

Stuttgart, 1. Juli 2004 - Rover feiert hundertjähriges Firmenjubiläum. Seit 1904 hat der Konzern rund fünf Millionen Autos verkauft. Darüber hinaus konnte Rover - 1884 als Fahrradfabrik gegründet - zwischen 1896 und 1924 400.000 Fahrräder und 100.000 Motorräder absetzen.

Am Anfang standen acht Pferde
Am 1. Dezember 1904, gerade einmal zwei Wochen vor seinem 50. Geburtstag, stellte John Kemp Starley, der Firmengründer von Rover, den Prototyp seines ersten Automobils fertig. Der "8hp" - der Name steht für die PS-Leistung - wurde bis 1912 stattliche 2.200 Mal verkauft. Schon im Jahr 1907 stellte sich mit einem Sieg bei der Tourist Trophy auf der Isle of Man der erste sportliche Erfolg ein.

Rennen gegen einen Zug
In den Zwanziger- und Dreißigerjahren des letzten Jahrhunderts wurde das Autofahren mehr und mehr salonfähig, das Unternehmen expandierte. Die robusten und zuverlässigen Mittelklassewagen aus dem Hause Rover galten als luxuriös und doch bezahlbar. Die Zuverlässigkeit der Rover-Automobile stellte im Januar 1930 der Brite Dudley Noble auf recht ungewöhnliche Weise unter Beweis: In einem Rover Light Six fuhr er von der französischen Riviera aus quer durch Frankreich ein Rennen gegen den legendären Expresszug "Le Train Bleu". Nach einer 20-stündigen Fahrt fast ohne Pausen kam Dudley mit 20 Minuten Vorsprung in Calais an.

Der Land Rover als Kind des Mangels
Während des zweiten Weltkriegs wurden in den Rover-Werken Flugzeugteile gebaut. Nach dem Krieg stellte die britische Regierung Rover vor die Aufgabe, die Automobilproduktion trotz der herrschenden Stahlknappheit zu steigern. Aus dieser Aufgabenstellung ging ein Fahrzeug mit Aluminiumkarosserie hervor, das Geschichte schreiben sollte: der Land Rover.
Vorbehaltlich Irrtümer und Schreibfehler. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
ANZEIGE