ANZEIGE

Volvo XC 40 Gebrauchtwagen

Bild: Volvo XC 40  Gebrauchtwagen

Volvo XC 40

Volvo XC40 Gebrauchtwagen sind Mittelklasse-SUVs im Premium-Segment. Die nordische Marke stellt ja schon seit langem eine absolut seriöse Alternative zu anderen Premium-Marken dar.

Seit der zweiten Generation des großen XC90 kommt nun etwas absolut Typisches dazu: Die Scheinwerfer in Hammer-Form, die an den germanischen Gott Thor erinnert, gibt den Volvos seither mehr Prestige im Rückspiegel des Vordermannes.

Neben dem coolen Volvo-Desgin zählen höchste Qualitäts- und Sicherheitsstandards zu den Pluspunkten der schwedischen Marke.

Für gebrauchte Volvo  XC 40 gilt das natürlich genauso, dem schicken Einstiegs-SUV von Volvo.

 

Aktuelle Volvo XC 40 Gebrauchtwagen-Angebote


Derzeit wird leider kein Volvo XC 40 Gebrauchtwagen angeboten.


 

Unsere Volvo XC 40 Meldungen

Altbekanntes Volvo-Design mit eigenständiger Note: Der neue XC40 ist da

Schwedische SUV-Schönheit

So kommt 2018 der neue Volvo XC40
Es ist im doppelten Sinne eine Weltpremiere für Volvo: Erstmals überhaupt gibt es einen XC40. Wir haben alle Infos zu Abmessungen, Motoren und Preisen
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

Volvo XC 40 Gebrauchtwagen News und Bilder

Schwedische SUV-Schönheit

So kommt 2018 der neue Volvo XC40
Mailand (Italien), 21. September 2017 - Ist er nicht schön? Nun gut, am Heck vielleicht ein wenig kahl, aber ansonsten sehr gelungen. Kein Wunder, dass Volvo den neuen XC40 nicht im Messegewusel der IAA 2017 in Frankfurt untergehen lassen wollte. Stattdessen hat man sich für eine etwas spätere Premiere in Mailand entschieden. Wir verraten Ihnen, was das kompakte SUV bietet und was es kostet.

Moderne Architektur
Der Volvo XC40 ist sogar im doppelten Sinne eine Weltpremiere, denn bislang gab es keinen 40er-SUV, sondern nur den leicht höher gelegten V40 Cross Country. Mit einer Länge von 4,43 Meter übertrumpft der XC40 den V40 um sechs Zentimeter und liegt nahe am BMW X1 (4,44 Meter). Die weiteren Daten des neuen Volvo: 1,63 Meter hoch, 1,63 Meter breit und ein Radstand von 2,70 Meter. Während die 90er- und 60er-Modelle die SPA-Konzernarchitektur nutzen, basiert der XC40 als erstes Modell auf einer kompakten Modular-Architektur.

Drei Töpfe für die Zukunft
In den Kofferraum des Schweden-SUVs passen zwischen 460 und 1.336 Liter Gepäck. Zum Vergleich: Ein BMW X1 schluckt zwischen 505 und 1.550 Liter. Wer schön sein, muss also (ein wenig) leiden. Zunächst bietet Volvo den XC40 mit zwei Motorisierungen an, beide mit Allrad und Achtgang-Automatik. Im D4 AWD arbeitet ein 190 PS starker Diesel inklusive SCR-Kat, hinter T5 AWD verbirgt sich ein Turbobenziner mit 247 PS und Partikelfilter. Die Markteinführung in Deutschland ist für das erste Quartal 2018 vorgesehen, im Frühjahr 2018 wird der XC40 T3 nachgereicht. Er weist ein manuelles Sechsgang-Getriebe auf und leistet 156 Otto-PS, ebenfalls mit Partikelfilter. Volvo verspricht außerdem eine Hybrid-Option, eine rein elektrische Version und einen neuen Dreizylinder.
Vorbehaltlich Irrtümer und Schreibfehler. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
ANZEIGE