ANZEIGE

Citroen C3 Aircross gebraucht

Citroën C3 Aircross gebraucht | Gebrauchtwagen kaufen

Citroën C3 Aircross Gebrauchtwagen günstig kaufen | Das fröhliche, französische Kompakt-SUV C3 Aircross in Deiner Nähe | ''Le Mokka français''

Aktuelle Citroen C3 Aircross Gebrauchtwagen-Angebote


Derzeit wird leider kein Citroen C3 Aircross Gebrauchtwagen angeboten.


 

Unsere Citroen C3 Aircross Meldungen

Der neue Citroën C3 Aircross tritt in der Klasse der B-Segment-SUVs an

Neues SUV im C3-Look

Citroën C3 Aircross: Alle Bilder und Infos
Citroën setzt voll auf SUVs: Nach dem C5 Aircross wird nun ein C3 Aircross vorgestellt. Er tritt in der kleinsten Klasse an, bietet aber überraschend viel. Wir waren bei der Enthüllung und saßen schon im Auto
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

Citroen C3 Aircross Gebrauchtwagen News und Bilder

Neues SUV im C3-Look

Citroën C3 Aircross: Alle Bilder und Infos
Paris, 13. Juni 2017 - Nach der Präsentation des C5 Aircross setzt Citroën seine SUV-Offensive fort und stellt nun den C3 Aircross vor. Wir waren bei der Enthüllung in Paris vor Ort und saßen schon kurz im Auto.

Überraschung: Keine Airbumps
Eine faustdicke Überraschung ist zunächst, dass dem C3 Aircross die seitlichen Airbumps fehlen. Die auf dem Genfer Autosalon 2017 gezeigte Studie C-Aircross hatte diese Plastikhubbel und wir hatten gedacht, dass sie zu den Fixpunkten bei den Citroën-SUVs gehören. Übrig geblieben sind nur rechteckige Elemente in Front- und Heckschürze sowie dazu passende Elemente innen - in Form roter Rahmen an den Luftausströmern und an der Lenkradspeiche.

Neu: Pseudo-Jalousien am hintersten Seitenfenster
Ansonsten erinnert der Wagen außen stark an den C3. Kein Wunder, denn er basiert laut Citroën auf der gleichen Plattform. Im Vergleich zu diesem liegt der C3 Aircross aber um zwei Zentimeter höher, die Bodenfreiheit beträgt beachtliche 17,5 Zentimeter. Natürlich hat der Neuling die markentypischen Scheinwerfer (in zwei Ebenen übereinander) und einen Grill mit integriertem Doppelwinkel. Von der Studie her bekannt, aber ansonsten neu, sind die ungewöhnlichen Pseudo-Jalousien am hintersten Seitenfenster. Chefdesigner Alexandre Malval hebt außerdem hervor, dass man als Fahrer die Motorhaube sehen kann, was gerade Städter beim Einparken begrüßen dürften.
Vorbehaltlich Irrtümer und Schreibfehler. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
ANZEIGE