ANZEIGE

DS DS7 gebraucht

Bild: DS DS7  Gebrauchtwagen

DS DS7 Gebrauchtwagen

Obwohl der französische Präsident Emmanuelle Macron im DS 7 Crossback zur Amtseinführung gefahren worden ist, wird man wohl dennoch kaum jemals direkt im Louvre DS 7 Crossback Gebrauchtwagen kaufen können, wie das Bild suggerieren könnte.

Nachdem die Premium-Marke des französischen PSA-Konzerns zunächst ohne SUVs gestartet war, zeigte sich bei aller Eigenständigkeit von den typischen deutschen oder englischen Premium-Marken, dass es ohne SUV doch nicht geht, weil die Nachfrage gegeben ist.

Auch wenn gebrauchte DS 7 Crossback eher selten sind, handelt es sich um bewährte Großserien-Technik unter dem schicken Äußeren: Denn die technische Basis liefert der Peugeot 5008, der jedoch mehr in Richtung Raumwunder gestaltet ist und bis zu 7 Plätze zu bieten hat, aber eventuell auch eine interessante Alternative sein könnte.

Doch zunächst viel Erfolg mit der Suche nach Ihrem gebrauchten DS 7 Crossback!

Aktuelle DS DS7 Gebrauchtwagen-Angebote


Derzeit wird leider kein DS DS7 Gebrauchtwagen angeboten.


 

Unsere DS DS7 Meldungen

DS 7 Crossback

DS DS7 in: Die neuen SUVs

Vom BMW X2 bis zum VW Tiguan Allspace
SUVs verkaufen sich in Deutschland inzwischen fast so gut wie Autos der Golf-Klasse. Und immer neue Modelle kommen hinzu. Wir zeigen die neuesten Modelle
Im Regen zur Amtseinführung: Emmanuel Macron

Präsidenten-SUV

Der neue französische Präsident fährt DS
Geraume Zeit war darüber spekuliert worden, womit der neue französische Präsident Emmanuel Macron zu seiner Amtseinführung fährt. Jetzt ist klar: Es ist ein sehr exklusiver DS 7 Crossback
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

DS DS7 Gebrauchtwagen News und Bilder

DS DS7 in: Die neuen SUVs

Vom BMW X2 bis zum VW Tiguan Allspace
SUVs machten im ersten Halbjahr 2017 stattliche 23,1 Prozent der Neuzulassungen aus, damit liegen sie inzwischen praktisch gleichauf mit der beliebtesten Kategorie, den Kompaktwagen (23,4 Prozent). Es könnte also sein, dass bald die SUVs vorne liegen. Zumal immer noch neue Modelle auf den Markt kommen. Damit Sie die Übersicht behalten, zeigen wir Ihnen die neuesten Fahrzeuge.

Präsidenten-SUV

Der neue französische Präsident fährt DS
Paris (Frankreich), 15. Mai 2017 - Geraume Zeit war darüber spekuliert worden, womit der neue französische Präsident Emmanuel Macron zu seiner Amtseinführung am 14. Mai 2017 fährt. Jetzt wissen wir: Macron setzt auf DS und reiht sich damit in eine berühmte Ahnengalerie ein.

Nummer 1 für die Nummer 1
Der erste Mann im Staat bekommt sogar ein sehr exklusives Fahrzeug zur Verfügung gestellt: Acht Monate vor der Markteinführung im Januar 2018 handelt es sich beim Macron-Mobil um den ersten DS 7 Crossback auf öffentlichen Straßen. Er wird ab dem 16. Mai 2017 in der Pariser "DS World" ausgestellt. Das noble SUV ist dunkelblau lackiert und weist als Besonderheit ein Faltdach auf, aus dessen Öffnung heraus der Präsident dem Volk zuwinken kann. Hinzu kommen Embleme der französischen Republik und Standartenhalter für die Trikolore.

Komfort ist Trumpf
Auf den 20-Zoll-Rädern befinden sich goldfarbene Akzente. Damit der bislang jüngste französische Präsident (Macron ist 39 Jahre alt) beim huldvollen Winken nicht durchgeschüttelt wird, ist die sogenannte "Active Scan Suspension" an Bord. Hier erkennt eine Kamera Unebenheiten und Schlaglöcher, die Aufhängung kann so vorab reagieren. Dieses System schlägt ein wenig den Bogen zur legendären Hydropneumatik im Citroën DS (1955 bis 1975). Besonders Charles de Gaulle schätzte den daraus resultierenden Komfort, aber auch die Sicherheit. Nachdem bei einem Anschlag ein Reifen zerschossen wurde, konnte die DS auf drei Rädern fliehen. Macrons Vorgänger François Hollande nutzte 2012 den heutigen DS 5, natürlich auch mit Faltdach.
Vorbehaltlich Irrtümer und Schreibfehler. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
ANZEIGE