Gebrauchtwagen gratis privat inserieren Gebrauchtwagen-Suche

Mercedes CLS 320 gebraucht

Mercedes CLS 320 CDI gebraucht / Gebrauchtwagen und Test-Berichte

Mercedes CLS 320 CDI Gebraucht- und Vorführwagen - Testbericht vom CLS 320 CDI Coupé - die aktuellsten Gebrauchtwagen von Händlern und Privat in Ihrer Nähe.
ANZEIGE
ANZEIGE
Unsere Mercedes-Benz CLS 320 Meldungen Unsere Mercedes-Benz CLS 320 Testberichte Unsere Mercedes-Benz CLS 320 Newsmeldungen Unsere Mercedes-Benz CLS 320 Tuningnews Unsere Mercedes-Benz CLS 320 Top-Themen

Unsere Mercedes CLS 320 Meldungen

Zum Archiv mit Suchfunktion und
Meldungen seit 2002 »
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland
Quelle: Auto-News
Eleganter Blech-Rock: Mercedes CLS

Noble Diesel-Power

Mein alter Freund Makbar, der bei Mercedes arbeitet, sagte: Nimm doch einen CLS. Ich schockte ihn wohl mit meiner kurzen Replik: Zu viel Blech,...
zum Test-Bericht vom 13.06.06 »
Mit Dieselmotor recht sparsam unterwegs
Das coupéartige Heck gehört zu den typischen CLS-Kennzeichen (Bild: CLS 500)
Eine durch und durch stimmige Erscheinung
Die neue CLS-Klasse kommt mit Pre-Safe und Adaptive Brake
Die CLS-Klasse ist mit 4,91 Metern etwa zehn Zentimeter länger als die E-Klasse
ANZEIGE

News, Top-Themen, Tuning & Videos

Aus dieser Perspektive wirkt die verlängerte Mercedes E-Klasse unscheinbar

E-Klasse in XL

Mercedes zeigt verlängerte Limousine in...
zum Artikel »
zu allen News »
Mercedes E-Klasse Langversion

Mercedes-Benz in: Highlights der Auto China

Vom Audi TT RS bis zum VW Phideon
zum Artikel »
zu allen Top-Themen »
Krasser Kombi: Piecha Design möbelt das T-Modell des Mercedes-AMG C 63 auf

Bissiger Rottweiler

Piecha pumpt den Mercedes-AMG C 63 auf
zum Artikel »
zu allen Tuning-News »
Mercedes-Benz in: Mercedes feiert 60 Jahre Mille-Miglia-Sieg von 1955

Mercedes feiert 60 Jahre Mille-Miglia-Sieg von 1955

Stirling Moss und Hans Herrmann im Mercedes-...
zum Artikel »
zu allen Videos »
Quelle: Auto-News
Die aktuellsten Mercedes CLS 320-Bilder:
Eleganter Blech-Rock: Mercedes CLS
Eleganter Blech-Rock: Mercedes CLS
Mit Dieselmotor recht sparsam unterwegs
Mit Dieselmotor recht sparsam unterwegs
Das coupéartige Heck gehört zu den typischen CLS-Kennzeichen (Bild: CLS 500)
Das coupéartige Heck gehört zu den typischen CLS-Kennzeichen (Bild: CLS 500)
Eine durch und durch stimmige Erscheinung
Eine durch und durch stimmige Erscheinung
Die neue CLS-Klasse kommt mit Pre-Safe und Adaptive Brake
Die neue CLS-Klasse kommt mit Pre-Safe und Adaptive Brake
Die CLS-Klasse ist mit 4,91 Metern etwa zehn Zentimeter länger als die E-Klasse
Die CLS-Klasse ist mit 4,91 Metern etwa zehn Zentimeter länger als die E-Klasse
Die L-förmigen Scheinwerfer der CLS-Klasse sind eigenständig geformt
Die L-förmigen Scheinwerfer der CLS-Klasse sind eigenständig geformt
Die Preise für den CLS beginnen bei 56.434 Euro – der 320 CDI ist das Einstiegsmodell
Die Preise für den CLS beginnen bei 56.434 Euro – der 320 CDI ist das Einstiegsmodell
Der Innenraum bietet jede Menge Komfort
Der Innenraum bietet jede Menge Komfort
Die serienmäßige Klimaautomatik mit Digitaldisplay
Die serienmäßige Klimaautomatik mit Digitaldisplay
Komfort-Kopfstützen mit Neck-Pro-System als Schleudertrauma-Schutz
Komfort-Kopfstützen mit Neck-Pro-System als Schleudertrauma-Schutz
Hochwertiger Innenraum von vorne bis hinten
Hochwertiger Innenraum von vorne bis hinten
Mittelarmlehnen-Jalousie aus Wurzelholz
Mittelarmlehnen-Jalousie aus Wurzelholz
Für den CLS gibt es sogar eine eigene Gepäck-Linie
Für den CLS gibt es sogar eine eigene Gepäck-Linie
Das Licht lockt
Das Licht lockt
Auch hinten gibt es genug Platz und Luxus
Auch hinten gibt es genug Platz und Luxus
Selbst die Sitzeinstellung plus Memoryfunktion sieht gut aus
Selbst die Sitzeinstellung plus Memoryfunktion sieht gut aus
Die Uhr links zitiert das Tachodesign des alten Strich-Achters
Die Uhr links zitiert das Tachodesign des alten Strich-Achters
Der Automatikwahlhebel sieht einem Hand-Schalthebel sehr ähnlich
Der Automatikwahlhebel sieht einem Hand-Schalthebel sehr ähnlich
Handy-Port in der vorderen Mittelarmlehne
Handy-Port in der vorderen Mittelarmlehne
Luftfahrt-Kabinen-Design: Rückspiegel und Innenraumbeleuchtung
Luftfahrt-Kabinen-Design: Rückspiegel und Innenraumbeleuchtung
Aussparungen in den Vordersitzen bringen zusätzliche Beinfreiheit hinten
Aussparungen in den Vordersitzen bringen zusätzliche Beinfreiheit hinten
Auch in gehobenen Autoklassen bei weitem kein Standard: Umlegbare Kopfstützen
Auch in gehobenen Autoklassen bei weitem kein Standard: Umlegbare Kopfstützen
Kofferraum-Öffnungsknopf in der Fahrertür
Kofferraum-Öffnungsknopf in der Fahrertür
Drei Buchstaben für Eleganz
Drei Buchstaben für Eleganz
Haar, 26. Mai 2006 – Mein alter Freund Makbar, der bei Mercedes arbeitet, sagte: „Nimm doch einen CLS,“ als ich ihm erzählte, dass das Leasing meines BMW am Ende dieses Jahres ausläuft, und ich noch nicht wisse, was für ein Auto ich dann fahren solle. Ich schockte ihn wohl mit meiner kurzen Replik: „Zu viel Blech“, aber er ließ sich nichts anmerken. In der Tat erschien mir der CLS beim Anblick der ersten Bilder zu panzerartig: große Blechflächen, verhältnismäßig kleine Fenster.

Coupé mit vier Türen
Aber bei den ersten Besichtigungen auf Automessen änderte sich meine Meinung: Doch irgendwie elegant dieses viertürige Coupé, dachte ich mir – es gibt ja einige Autos, an die man sich erst im Laufe der Zeit gewöhnt, schließlich sind uns die Designer ja auch immer ein paar Jahre voraus. Und als erst unser Testwagen vor der Redaktion stand, war ich schon ganz hingerissen. Ich finde den großen Mercedes mittlerweile richtig schick. Und um es vorweg zu nehmen: Zwei Wochen später war ich vollends begeistert von dem CLS 320 CDI, den ich mir ausgesucht hatte – zum einen, weil ich gerne Sprit spare, zum anderen, weil ich den Durchzug der modernen Turbodiesel von unten heraus so schätze.

Hingucker par excellence
Und obwohl der CLS bereits im Oktober 2004 erstmals präsentiert wurde, ist er immer noch ein Hingucker. Es fällt wirklich auf, wie viele Leute sich heute noch nach ihm umdrehen. So ist er beileibe kein Auto für Menschen, die lieber unauffällig durchs Leben huschen. Aufmerksamkeit erregt man mit dem immerhin 4,93 Meter langen Luxusgefährt unwillkürlich, doch das kommt dem einen oder anderen ja auch gelegen.
Liste der Hersteller und Modelle aktualisiert am: 28.04.2016
ANZEIGE
ANZEIGE