Gebrauchtwagen gratis privat inserieren Gebrauchtwagen-Suche

Opel Monza gebraucht

Opel Monza gebraucht / Gebrauchtwagen und Testberichte

Opel Monza Gebraucht- und Vorführwagen - Testberichte - die aktuellsten Gebrauchtwagen von Händlern und Privat in Ihrer Nähe.
ANZEIGE
ANZEIGE
Unsere Opel Monza Meldungen Unsere Opel Monza Testberichte Unsere Opel Monza Newsmeldungen Unsere Opel Monza Tuningnews Unsere Opel Monza Top-Themen
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland
Quelle: Auto-News
Opel Monza

Opel Monza in: Ein keiles Jahrzehnt

Keilform und Knallfarben: In der Automode war kaum ein anderes Jahrzehnt so abwechslungsreich wie die 1970er-Jahre. Die mobile Bandbreite reicht von...
zum Top-Thema vom 15.01.16 »
Opel Monza (2013)

Opel Monza in: Designer-Träume

Kaum ein Autohersteller lässt sich ohne ein Concept Car auf Messen blicken. Doch welche Studien bleiben wirklich haften? Wir blicken zurück und zeigen,...
zum Top-Thema vom 22.10.15 »
Opel Monza Concept

Opel Monza in: Schick in Schale

Weniger Platz für mehr Geld: Eigentlich sind Coupés völlig unvernünftig. Andererseits bestechen sie durch ihr schickes Design. Wir zeigen Ihnen die...
zum Top-Thema vom 04.04.14 »
Top: Opel Monza Concept

Opel Monza in: Tops und Flops 2013

Ein spannendes Autojahr neigt sich seinem Ende zu. Für uns Grund genug zurückzuschauen: Was hat uns fasziniert und was verblüfft? Worüber haben wir uns...
zum Top-Thema vom 06.12.13 »
Opel Monza Concept

Opel Monza in: Essen: Die Highlights

Sie ist eine der wichtigsten Tuningmessen Europas: Die Essen Motor Show. Auch bei der 2013er-Ausgabe zeigen die Veredler, was sie alles auf dem...
zum Top-Thema vom 29.11.13 »
Opel Monza Concept (2013)

Opel Monza in: Unerfüllte Träume

Es gibt Studien, die bereits auf die spätere Serienversion hinweisen. Und es gibt Studien, die niemals verwirklicht werden. Bei so manchem Konzept ist das...
zum Top-Thema vom 25.10.13 »
ANZEIGE

News, Top-Themen, Tuning & Videos

Monza Concept: Dieser Opel kann sich sehen lassen

Scharfes Comeback

Studie Monza Concept weist in die Zukunft
zum Artikel »
zu allen News »
Opel Monza

Opel Monza in: Ein keiles Jahrzehnt

Die spannendsten Autos der 1970er-Jahre
zum Artikel »
zu allen Top-Themen »
H&R legt den Opel Mokka X tiefer

Mehr Tiefgang im "X"

Sportfedern für den Opel Mokka X
zum Artikel »
zu allen Tuning-News »
Opel in: So kommt der brandneue Opel Insignia Grand Sport

So kommt der brandneue Opel Insignia Grand Sport

So kommt das neue Flaggschiff aus...
zum Artikel »
zu allen Videos »
Quelle: Auto-News
Die aktuellsten Opel Monza-Bilder:
Monza Concept: Dieser Opel kann sich sehen lassen
Monza Concept: Dieser Opel kann sich sehen lassen
In der Seitenansicht erinnert die 4,69 Meter lange Studie an einen Shooting Brake
In der Seitenansicht erinnert die 4,69 Meter lange Studie an einen Shooting Brake
Markant ist die stark nach hinten abfallende Dachpartie
Markant ist die stark nach hinten abfallende Dachpartie
Große Lufteinlässe prägen die Frontansicht
Große Lufteinlässe prägen die Frontansicht
Die riesigen Flügeltüren sind eher als Showeffekt zu betrachten
Die riesigen Flügeltüren sind eher als Showeffekt zu betrachten
Dank fehlender B-Säule sollen alle Passagiere bequem einsteigen können
Dank fehlender B-Säule sollen alle Passagiere bequem einsteigen können
Im futuristischen Cockpit ist fast alles Display
Im futuristischen Cockpit ist fast alles Display
Die Anordnung der beiden Pedale erinnert an ein Klavier
Die Anordnung der beiden Pedale erinnert an ein Klavier
Ausgelegt ist die Monza-Studie für vier Personen
Ausgelegt ist die Monza-Studie für vier Personen
Die Falte auf der Motorhaube soll an den historischen Opel Monza erinnern
Die Falte auf der Motorhaube soll an den historischen Opel Monza erinnern
Schmale Scheinwerfer wie einst beim Calibra
Schmale Scheinwerfer wie einst beim Calibra
Der typische
Der typische "Opel-Haken" wird im Kotflügel zitiert
Die Chromleiste oberhalb der Fenster läuft in die Rückleuchten hinein
Die Chromleiste oberhalb der Fenster läuft in die Rückleuchten hinein
Stolz prangt der legendäre Modellname am Heck
Stolz prangt der legendäre Modellname am Heck
"Der Monza Concept ist unsere Vision der automobilen Zukunft", so Opel-Boss Karl-Thomas Neumann
1978 kam der klassische Opel Monza auf den Markt
1978 kam der klassische Opel Monza auf den Markt
Dank Sechszylindermotoren spielte der Monza in einer Liga mit BMW und Mercedes
Dank Sechszylindermotoren spielte der Monza in einer Liga mit BMW und Mercedes
Viele Kunden schätzten die große Heckklappe
Viele Kunden schätzten die große Heckklappe
1982 bekam der Monza ein Facelift verpasst
1982 bekam der Monza ein Facelift verpasst
Die technische Basis des Monza lieferte der viertürige Senator
Die technische Basis des Monza lieferte der viertürige Senator
Karl-Thomas Neumann:
Karl-Thomas Neumann: "Der Monza Concept gibt unserer Strategie ein unverwechselbares Gesicht"
Rüsselsheim, 21. August 2013 - Woran hapert es bei Opel? Ein Punkt ist sicherlich, dass Autos mit Strahlkraft, wie einst der GT oder der Manta, fehlen. Zum anderen vermissen nicht wenige die alten, traditionsreichen Modellnamen, zumal mit Omega oder Astra die berüchtigten Qualitätsprobleme kamen. Genau hier scheint der neue Opel-Chef Karl-Thomas Neumann anzusetzen: Die Studie Opel Monza Concept hat das Zeug zum Publikumsmagneten auf der IAA in Frankfurt (12. bis 22. September 2013).

Der Wau-Effekt
Monza? Da war doch mal was? Genau: Von 1978 bis 1986 hieß so der Coupé-Ableger des Senator. Senator wie Monza boten bis zu sechs Zylinder unter der Haube und spielten damals in einer Liga mit BMW. Und zukünftig? "Der Monza Concept stellt das Opel-Fahrzeug von morgen dar", klärt Konzernboss Neumann auf. Mit ihm zeige man "die Kernpunkte bei der Entwicklung der nächsten Generation von Opel-Modellen", so Neumann weiter. Die Studie mixt Elemente des Insignia-Designs mit Erinnerungen an den alten Monza. So soll die Motorhaube mit ausgeprägtem zentralen Falz an den Opel-Star der späten 1970er-Jahre erinnern. Richtig abgehoben wird es beim Gesamteindruck des 4,69 Meter langen, viersitzigen Monza Concept. Hier sind die Oberflächen laut Opel "auslaufenden Meereswellen" nachempfunden. Die Seitenschweller verjüngen sich vor den hinteren Radhäusern. Für die Formgebung des Fahrzeugs stand angeblich der Körperbau eines Windhundes Pate. In diesem Sinne: Wau.

Flaches Raumwunder
Trotz einer Höhe von nur 1,31 Meter soll der Innenraum passabel ausfallen, 500 Liter Kofferraumvolumen wären eine echte Ansage. Weil das Cockpit um 15 Zentimeter tiefer liegt als in herkömmlichen Modellen, soll die Passagierkabine so luftig wie in einem Mittelklasseauto sein. Flügeltüren eröffnen den Insassen eine Kabine ohne B-Säule. Besonders stolz ist Opel auf die von Tür zu Tür reichende Instrumententafel, deren Oberfläche nach Lust und Laune eingerichtet werden kann. 18 LED-Projektoren entwerfen ein durchgängiges Display, laut Opel eine Weltneuheit. In 3D-Grafiken spiegeln sich sämtliche wichtigen Funktionen wieder, die Bedienung des Systems erfolgt über Lenkradtasten oder Sprachsteuerung. Überspitzt formuliert: Das Monza-Cockpit soll der krasse Gegensatz zur Tastenflut im Astra sein.
Opel-Chef Karl-Thomas Neumann am Monza Concept:
Opel-Chef Karl-Thomas Neumann am Monza Concept: "Unsere Vision der Opel-Zukunft"
1978 debütierte der namensgebende Opel Monza
1978 debütierte der namensgebende Opel Monza
Anfangs trieben ausschließlich Sechszylinder den Monza an
Anfangs trieben ausschließlich Sechszylinder den Monza an
Das Coupé beeindruckte seinerzeit mit einer großen Heckklappe
Das Coupé beeindruckte seinerzeit mit einer großen Heckklappe
1982 erhielt der Monza ein Lifting mit neuer Frontpartie
1982 erhielt der Monza ein Lifting mit neuer Frontpartie
Brüder unter sich: Der Monza war vom viertürigen Senator (vorne) abgeleitet
Brüder unter sich: Der Monza war vom viertürigen Senator (vorne) abgeleitet
Opel-Boss Neumann verspricht neue Möglichkeiten der Innenraumgestaltung, mehr Details sollen zur IAA verraten werden
Opel-Boss Neumann verspricht neue Möglichkeiten der Innenraumgestaltung, mehr Details sollen zur IAA verraten werden
Rüsselsheim, 8. Juli 2013 - Wir schreiben das Jahr 1978: Opel bringt den neuen Senator und dessen Coupé-Ableitung namens Monza auf den Markt. Die Presse ist voll des Lobes und nennt die modernen Ober-Opel mit Sechszylinder in einem Atemzug mit Mercedes und BMW. 35 Jahre und viele verlorene Prozente beim Marktanteil später zeigt die Marke mit dem Blitz nun neue Ambitionen nach oben. Auf der Frankfurter IAA im September 2013 soll das Opel Monza Concept für Aufsehen sorgen.

Comeback des Monza
Bemerkenswert ist bereits die Tatsache, dass sich Opel wieder auf einen nostalgisch besetzten Modellnamen besinnt. Hinsichtlich der Details hält sich Opel-Boss Karl-Thomas Neumann noch bedeckt. Gänzliche neue Möglichkeiten in Sachen Konnektivität und Innenraumgestaltung soll das Monza Concept bieten. Die Studie "ist unsere Vision der Opel-Zukunft", so Neumann.

Geht die Studie in Serie?
Optisch greift das Monza Concept einige Elemente des von 1978 bis 1986 gebauten Monza auf. Dazu zählen große Glasflächen und eine niedrige Gürtellinie. Des Weiteren wurde die Bügelfalte in der Motorhaube stärker konturiert, die Chromspange im Kühlergrill läuft deutlicher nach oben aus. Zu Plänen einer möglichen Serienfertigung hält sich Neumann noch bedeckt: "Der Monza Concept ist eine Studie, die die nächste Generation von Opel-Modellen nachhaltig beeinflussen wird", so der Opel-Chef. Können wir uns auf eine Rückkehr von Monza und Senator freuen?
Liste der Hersteller und Modelle aktualisiert am: 28.03.2017
ANZEIGE
ANZEIGE