ANZEIGE

Lada 1118 Gebrauchtwagen

Lada 1118 gebraucht günstig kaufen

Günstige Lada 1118 Gebraucht- und Vorführwagen von Händlern und Privat in Ihrer Nähe auf automobile.at

Aktuelle Lada 1118 Gebrauchtwagen-Angebote


Derzeit wird leider kein Lada 1118 Gebrauchtwagen angeboten.


 

Unsere Lada 1118 Meldungen

18 Exemplare: Lada 1118

Lada 1118 in: Zulassungs-Zwerge

Diese Autos werden nur vereinzelt zugelassen
Überblick über die am seltensten zugelassenen Wagen Anfang 2012: Teuer, Auslaufmodell oder einfach zu oll - es gibt viele Gründe, ein Auto nicht zu kaufen. Unter den selten zugelassenen Wagen lauern Überraschungen
Lada Kalina 1118 1.6 8V Basic

Lada 1118 in: Spar-Büchsen

Die 15 billigsten Neuwagen
Sie wollen Geld sparen, haben aber keinen Wagen zum Abwracken? Wir zeigen Ihnen, mit welchen Neuwagen Sie trotzdem billig wegkommen. Tipp: Manche Händler bieten einen noch günstigeren Hauspreis an
Lada 1118 1.6 8V

Lada 1118 in: Die billigen Preis-Kracher

Frisch vom Band für unter 10.000 Euro
Es gibt sie noch: Fabrikneue Fahrzeuge unter der magischen Grenze von 10.000 Euro. Die Bandbreite reicht dabei vom Smart bis zum Kombi. Wir haben die günstigsten Neuwagen für Sie zum Durchklicken zusammengestellt
Das Sondermodell vom Lada Kalina 1118 heißt "Red Berry"

Lada Wintersondermodell

Russisches Stufenheck mit Winterstiefeln
Nach den Wintervarianten Niva "Hunter" und Kalina 1119 "White Berry“ bietet Lada ein weiteres Sondermodell, den Kalina 1118 „Red Berry“ an. Der Kleinwagen wurde in seiner Ausstattung aufgewertet
Lada Kalina: Der Neue kommt im September 2006 zu uns

Kalina: Neuer Lada da

Im September 2006 steht er beim Händler
Lada bringt ein neues Modell auf den Markt: den Kalina. In seinem Heimatland ist der Kleinwagen bereits seit 2005 zu haben. Zunächst kommt der 4,04 Meter lange Kalina als viertürige Stufenheck-Variante zu uns
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

Lada 1118 Gebrauchtwagen News und Bilder

Lada 1118 in: Zulassungs-Zwerge

Diese Autos werden nur vereinzelt zugelassen
In den ersten vier Monaten des Jahres 2012 wurden in Deutschland bereits über eine Million Pkw neu zugelassen. Die VW-Modelle Golf und Jetta bringen es in diesem Zeitraum bereits auf 85.498 Neuzulassungen. Aber es gibt auch Autos, von denen kamen von Januar bis April 2012 gerade mal 20 Stück oder weniger neu auf die Straße. Die Gründe dafür sind vielfältig: sehr teuer, Auslaufmodell, kaum bekannt oder im Falle eines Billigheimers einfach zu oll. Doch auch die eine oder andere echte Überraschung ist dabei: etwa ein Youngtimer, dessen Produktionszeitraum bereits vor 21 Jahren endete. Und man kann ihn immer noch als Neuwagen kaufen.

Lada 1118 in: Spar-Büchsen

Die 15 billigsten Neuwagen
Sie wollen Geld sparen, haben aber keinen Wagen zum Abwracken? Wir zeigen Ihnen, mit welchen Neuwagen Sie trotzdem billig wegkommen. Tipp: Manche Händler bieten einen noch günstigeren Hauspreis an

Lada 1118 in: Die billigen Preis-Kracher

Frisch vom Band für unter 10.000 Euro
10.000 Euro sind eine magische Preisgrenze bei Neuwagen: Auch im vierstelligen Euro-Bereich findet sich ein reichhaltiges Angebot, welches vom City-Flitzer bis zum ausgewachsenen Familienkombi reicht. Wie wichtig vielen Herstellern die 10.000-Euro-Marke ist, zeigt sich an der Menge der Lockangebote, die mit 9.990 Euro nur sehr knapp in die vierstelligen Preiskategorie fallen. Darüber hinaus gibt es aber auch Fahrzeuge, die sogar unter 8.000 Euro liegen. Sofern es von einem Modell unter 10.000 Euro mehrere Ausstattungsvarianten gibt, haben wir uns für die günstigste entschieden. Doch nun viel Spaß beim Durchklicken!

Lada Wintersondermodell

Russisches Stufenheck mit Winterstiefeln
Buxtehude, 6. Dezember 2007 – Nach den Wintervarianten Niva "Hunter" und Kalina 1119 "White Berry“ bietet Lada ein weiteres Sondermodell, den Kalina 1118 „Red Berry“ an.

Rotes Früchtchen
Wer sich wundert, weshalb der russische Automobilhersteller seinen Sondermodellen beerige Namen gibt, dem sei gesagt, dass Kalina ins Deutsche übersetzt „rote Beere“ heißt. Die fruchtige Stufenheck-Version ist ausgestattet mit einer Servolenkung, Frontairbags, Türschutzleisten sowie Winterreifen auf Leichtmetallfelgen. Des Weiteren gibt es eine Anhängerkupplung mit abnehmbarem Kopf, eine Metallic-Lackierung und einen Eiskratzer. Mit einer Preisersparnis von 1.000 Euro gegenüber einer vergleichbar ausgestatteten Basisversion ist das rote Früchtchen für 8.750 Euro zu haben.

Kalina: Neuer Lada da

Im September 2006 steht er beim Händler
Buxtehude, 29. August 2006 – Lada bringt ein neues Modell auf den Markt: den Kalina. In seinem Heimatland ist der Kleinwagen bereits seit 2005 zu haben. Zunächst kommt der 4,04 Meter lange Kalina als viertürige Stufenheck-Variante zu uns. Werksintern heißt das Modell 1118. Ein Kombi (1117) und eine Fließheckvariante (1119) könnten in der Jahresmitte 2008 folgen. Der geschlossene Kofferraum des 1118 bietet ein Stauvolumen von 400 Litern.

81 PS starker 1,6-Liter-Motor
Motorisiert ist der Kalina mit einem 81 PS starken 1,6-Liter-Motor. Der Achtventiler ist bereits aus dem Lada 110 bekannt. Mit diesem Motor wird der kompakte Wagen immerhin 165 km/h schnell. Die Beschleunigungszeit liegt bei 13 Sekunden auf Tempo 100. Den Verbrauch gibt der Hersteller mit 7,1 Litern an.

Ab 7.990 Euro
Der Kalina ist ab 7.990 Euro zu haben. Zur Grundausstattung gehören eine Servolenkung, elektrische Fensterheber vorne, Fahrer- und Beifahrer-Airbags, eine elektronische Fernbedienung für die Zentralverriegelung und Automatik-Gurte. Gegen Aufpreis gibt es unter anderem Metallic-Lack.

Ab sofort bestellbar
Laut Lada Deutschland kann das neue Modell ab sofort bestellt werden. Die Händler werden ab Mitte September mit Vorführwagen versorgt, Ende September 2006 sollen die ersten Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert werden.
(hd)
Vorbehaltlich Irrtümer und Schreibfehler. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
ANZEIGE
ANZEIGE