ANZEIGE

Lexus RC 200 Gebrauchtwagen

Lexus RC 200t gebraucht kaufen, Bilder und Test-Berichte

Lexus RC 200t Gebraucht- und Vorführwagen kaufen - Bilder und Testberichte - Plus: Private können ihren Gebrauchtwagen kostenlos inserieren!

Aktuelle Lexus RC 200 Gebrauchtwagen-Angebote


Derzeit wird leider kein Lexus RC 200 Gebrauchtwagen angeboten.


 

Unsere Lexus RC 200 Meldungen

Lexus RC: Das rassige Coupé gibt es nun in zwei weiteren Motorisierungen

Lexus RC: Turbo und Hybrid

200t und 300h kommen jetzt
Dass Lexus sein knackiges RC-Coupé in Deutschland nicht nur in der ultrastarken F-Version mit 477 PS anbieten wird, ist bereits länger bekannt. Nun startet der Verkauf zweier weiterer Modelle
Das erste und einzige Bild des Lexus RC 200t. Das Coupé kommt mit einem Zweiliter-Turbobenziner

RC 200t: Lexus legt nach

Coupé kommt mit 245 PS starkem Vierzylinder
Wer das schicke Lexus-Coupé RC fahren will, muss in Deutschland derzeit mit der V8-befeuerten F-Variante vorlieb nehmen. Ab Januar 2016 gibts den Zweitürer auch mit Zweiliter-Turbobenziner
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

Lexus RC 200 Gebrauchtwagen News und Bilder

Lexus RC: Turbo und Hybrid

200t und 300h kommen jetzt
Köln, 19. Januar 2016 - Dass Lexus sein knackiges RC-Coupé in Deutschland nicht nur in der ultrastarken F-Version mit 477 PS anbieten wird, ist bereits länger bekannt. Nun steht fest: Am 23. Januar 2016 startet der Verkauf zweier weiterer Modelle unterhalb des knapp 75.000 Euro teuren und 477 PS starken RC F.

200t: Mit 245 PS starkem Turbobenziner
Wie bereits im Sommer 2015 angekündigt, kommt der RC in einer Variante namens 200t mit Zweiliter-Turbobenziner auf den Markt. Dieser Vierzylinder wird unter anderem auch in den Lexus-Modellen IS, RX und NX eingesetzt. Im RC liefert die Maschine 245 PS und powert mit einem maximalen Drehmoment von 350 Newtonmeter. Die Kraft reicht aus, um den Zweitürer in 7,5 Sekunden auf 100 km/h zu schicken und 230 km/h rennen zu lassen.

F-Sport-Version mit adaptivem Fahrwerk
Seine Leistung schickt das Aggregat über eine Acht-Stufen-Sportautomatik auf die Hinterachse. Das Getriebe wurde ursprünglich für den RC F entwickelt und stimmt die Schaltcharakteristik automatisch auf den aktuellen Fahrstil ab. Per Wippen am Lenkrad können Stufen auch manuell gewechselt werden. Den 200t gibt es auch in einer scharf gemachten F-Sport-Version - sie bringt ein Torsen-Hinterachsdifferenzial mit begrenztem Schlupf und ein adaptives Fahrwerk mit. Der 200t ist ab 45.500 Euro zu haben. Ein vergleichbarer BMW ist der 428i, ebenfalls mit 245 PS starkem Zweilitermotor. Mit Sport-Automatik kostet er 44.860 Euro.

RC 200t: Lexus legt nach

Coupé kommt mit 245 PS starkem Vierzylinder
Köln, 31. Juli 2015 - Wer das schicke Lexus-Coupé RC fahren will, muss in Deutschland derzeit mit der F-Variante vorlieb nehmen. Grundsätzlich ist das nicht besonders schlimm, da der Zweitürer von einem Fünfliter-V8 mit 477 PS zu sportlichen Höchstleistungen getrieben wird. Doch nicht jeder RC-Fan will in 4,5 Sekunden auf Tempo 100 sprinten oder 270 km/h Spitze fahren. Und auch nicht mindestens 74.900 Euro auf den Tisch legen müssen. Eine Alternative kommt im Januar 2016 in Form des Lexus RC 200t, von dem der Hersteller jetzt ein einziges Foto freigegeben hat.

7,5 Sekunden, 230 km/h Spitze
Unter der Haube trägt der Neue einen Zweiliter-Benziner, dem per Twin-Scroll-Turbolader immerhin 245 PS abgepresst werden. Die Kraft wird von einer Achtgang-Automatik auf die Hinterräder geschickt - das Getriebe stammt aus dem RC-F und wurde für den 200t angepasst. Die Turbomaschine, die unter anderem bereits im Lexus NX zum Einsatz kommt, powert im RC mit einem maximalen Drehmoment von 350 Newtonmeter. Das Coupé beschleunigt aus dem Stand in 7,5 Sekunden auf Tempo 100 und wird bis zu 230 km/h schnell. Den Verbrauch beziffert der Hersteller mit 7,2 Liter auf 100 Kilometer, der CO2-Ausstoß soll bei 166 Gramm pro Kilometer liegen. Ein vergleichbarer Konkurrent ist das BMW 428i Coupé mit ebenfalls 245 PS. Der Bayer schafft es (mit Handschaltung) in 5,9 Sekunden auf Tempo 100 und wird bei 250 km/h abgeregelt. Laut BMW verbraucht er 6,6 Liter.

F-Sport mit Torsen-Differenzial
Der RC 200t wird zusätzlich in der dynamischen F-Sport-Version angeboten. Das Sportmodell bringt nicht nur ein Torsen-Differenzial mit begrenztem Schlupf, sondern auch das adaptive variable Fahrwerk AVS mit. Speziell für den F-Sport ist es sportlicher abgestimmt. In allen RC-Modellen kommt ein Setup-System mit den vier Fahrmodi Snow, Eco, Normal und Sport S zum Einsatz - der F-Sport bekommt darüber hinaus den Modus Sport S+. In dieser Einstellung werden die Wankbewegungen in Kurven nochmals reduziert, indem sich an den kurvenäußeren Rädern die Dämpfung gezielt erhöht.
Vorbehaltlich Irrtümer und Schreibfehler. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
ANZEIGE