ANZEIGE

VW Santana Gebrauchtwagen

VW Santana gebraucht günstig kaufen

Günstige VW Santana Gebraucht- und Vorführwagen von Händlern und Privat in Ihrer Nähe auf automobile.at

Aktuelle VW Santana Gebrauchtwagen-Angebote


Derzeit wird leider kein VW Santana Gebrauchtwagen angeboten.


 

Unsere VW Santana Meldungen

VW Gran Santana

VW Santana in: Schnelle Kost aus Fernost

Die Stars der Shanghai Motor Show 2015
Geld verdient wird immer noch in China. Und das vor allem mit Luxus, Power und jeder Menge SUV. Auf der Shanghai Motor Show 2015 ist das nicht anders. Alle Highlights der Messe sehen Sie hier
VW Santana

VW Santana in: Bürger-Meister

Vier Jahrzehnte VW Passat in Bildern
Er ist das deutsche Mittelklasse-Auto schlechthin: der VW Passat. Nun macht sich die achte Generation des Bestsellers bereit. Für uns Grund genug, mit ausgewählten Bildern einmal zurückzublicken
VW Santana: über 4 Millionen (seit 1981)

VW Santana in: Modelle für Millionen

Die meistgebauten Autos der Welt
Reicht es, wenn nur noch der gleiche Name am Heck steht? Oder ist die unveränderte Form entscheidend? Diese Punkte sorgen für Diskussionen, wenn es um das meistgebaute Auto der Welt geht
VW Santana 3000

VW Santana in: Wünsch Dir was

Warum gibt es diese Autos nicht bei uns?
Mittlerweile rollen über eine Milliarde Pkw, Lkw und Busse über die Straßen der Welt. Für jede Region gibt es besondere Modelle. Darunter sind einige Autos, die wir auch hierzulande gerne hätten
VW Santana

VW Santana in: Tradition am Heck

Diese Modellnamen sind richtig alt
Es passiert immer häufiger: Ein neues Modell bekommt gleichzeitig einen neuen Namen. Doch es gibt auch Ausnahmen: Autos, die gegen den Strom schwimmen und schon seit Jahrzehnten gleich heißen
Erst nach 29 Jahren Bauzeit kommt nun die zweite Generation des VW Santana

Rollendes Reich der Mitte

Neue Generation des VW Santana vorgestellt
Erst nach langen 29 Jahren auf dem Markt folgt nun die zweite Generation des China-VW. Dort gehört er als Taxi vielerorts fest zum Straßenbild. Die neue Version wurde von Grund auf neu entwickelt
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

VW Santana Gebrauchtwagen News und Bilder

VW Santana in: Schnelle Kost aus Fernost

Die Stars der Shanghai Motor Show 2015
Chinesische Automessen werden vor allem von großen, starken, deutschen Autos dominiert? Richtig! Das mit dem "groß" oder "stark" haben die anderen Hersteller aber mittlerweile auch kapiert. Was es Neues gibt und was davon auch zu uns herüberschwappt: Wir haben alle Highlights der Shanghai Motor Show 2015 in einer großen Bildergalerie für Sie zusammengefasst. Viel Spaß beim Klicken

VW Santana in: Bürger-Meister

Vier Jahrzehnte VW Passat in Bildern
Er ist der deutsche Dienstwagen schlechthin und als Kombi aus dem Straßenbild nicht wegzudenken: der VW Passat. Was im Jahr 1973 als Verlegenheitslösung begann, hat sich seither zum zweiten VW-Standbein neben dem Golf entwickelt. Damit nicht genug: Der Passat ist durch diverse Ableger auch zu einem echten Weltenbummler geworden. Wir gehen auf einen Streifzug durch die Modellgeschichte.

VW Santana in: Modelle für Millionen

Die meistgebauten Autos der Welt
Es gibt Autos, deren Namen jeder kennt. Bestseller wie der VW Golf oder der Toyota Corolla gelten als die meistgebauten Autos der Welt. Allerdings ist bei ihnen über die Jahrzehnte lediglich die Modellbezeichnung und die Fahrzeugklasse gleich geblieben. Das ruft Kritiker auf den Plan, die nur technisch und optisch kaum veränderten Autos das Attribut "meistgebaut" zugestehen. Wie dem auch sei, wir zeigen Ihnen die Bestseller der Automobilgeschichte.

VW Santana in: Wünsch Dir was

Warum gibt es diese Autos nicht bei uns?
Andere Länder, andere Geschmäcker: Das gilt auch für Autos. In den USA ist Größe gefragt, in Japan kleine Formate und die Chinesen stehen auf Chrom. Und doch finden sich im weltweiten Angebot einige Modelle, die wir auch gerne hierzulande kaufen würden. Lassen Sie sich überraschen!

VW Santana in: Tradition am Heck

Diese Modellnamen sind richtig alt
Modellnamen sind bei Autos wichtig: Mit ihnen will der Hersteller eine Botschaft vermitteln, zudem wissen die Käufer, in welchem Segment ihr Auto antritt. Umso heftiger werden Namenswechsel diskutiert, wenn Traditionen über Bord geworfen werden. Man denke nur an den Toyota Corolla und seinen Nachfolger Auris. Grund genug für uns einmal nachzuschauen, welche Autos schon seit Jahrzehnten den gleichen Namen tragen.

Rollendes Reich der Mitte

Neue Generation des VW Santana vorgestellt
Wolfsburg, 30. Oktober 2012 - Mit fast vier Millionen verkauften Exemplaren zählt der Volkswagen Santana zu den erfolgreichsten Autos in China. Seit 29 Jahren ist er schon auf chinesischen Straßen unterwegs - besonders als Taxi sieht man ihn oft. Erstaunlich ist, dass in den 29 Jahren zwei Facelifts gereicht haben, um das Modell attraktiv zu halten. In der Automobilindustrie sind Generationswechsel nach sieben bis acht Jahren üblich. Jetzt erst steht die zweite Santana-Generation vor der Tür.

Ausstattung legt deutlich zu
Der Santana wurde komplett neu entwickelt, das Design macht eine Identifizierung als VW leicht. Dank des überarbeiteten Raumkonzepts und dem 2,60 Meter langen Radstand soll im Fond mehr Beinfreiheit zur Verfügung stehen. Auch das Laderaumvolumen fällt mit 480 Liter größer aus als bisher. Sicherheit, Komfort und ein hochwertiges Erscheinungsbild standen bei der Entwicklung im Fokus, so VW. Entsprechend sind wichtige Ausstattungsdetails wie ABS, Front-, Seiten- und Kopfairbags, das elektronische Stabilisierungsprogramm ESC, eine Klimaanlage oder -automatik, ein elektrisches Schiebedach, Leichtmetallräder, Parksensoren und eine Lederausstattung sind erhältlich. Der Santana ist in China in den Versionen Trendline, Comfortline und Highline verfügbar. Beim Vorgänger gab es lediglich in der Top-Version einen Fahrerairbag, die Passagiere blieben ungeschützt.

Vierzylinder-Benziner mit maximal 110 PS
Angetrieben wird der Santana ausschließlich von Vierzylinder-Saug-Aggregaten aus der neu entwickelten Ottomotoren-Baureihe EA 211. Die 1,4-Liter-Variante leistet 90 PS und verbraucht durchschnittlich 5,9 Liter auf 100 Kilometer. Der 1,6-Liter-Motor hat 110 PS soll sechs Liter verbrauchen. Im Vergleich zum Vorgänger konnten der Verbrauch und die CO2-Emissionen um bis zu 28 Prozent reduziert werden.
Vorbehaltlich Irrtümer und Schreibfehler. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
ANZEIGE