ANZEIGE

Ford Fusion Gebrauchtwagen

Ford Fusion gebraucht günstig kaufen

Günstige Ford Fusion Gebraucht- und Vorführwagen von Händlern und Privat in Ihrer Nähe auf automobile.at

Aktuelle Ford Fusion Gebrauchtwagen-Angebote


Derzeit wird leider kein Ford Fusion Gebrauchtwagen angeboten.


 

Unsere Ford Fusion Meldungen

Ford elektrifiziert die US-Polizei

Ford elektrisiert die Polizei

Der Fusion mit Plug-in-Hybrid für den US-Polizeieinsatz
Lautlose Verbrecherjagd? Ja, Ford setzt jetzt Polizeiautos unter Strom. So beginnt der Fusion Plug-in-Hybrid bald seinen Staatsdienst ...
Ein Ford Fusion fuhr nun autonom seine Kurven - bei kompletter Dunkelheit

Autonom durch die Nacht

Im Ford Fusion durch komplette Finsternis
Ohne Scheinwerfer nachts über eine abgelegene Wüstenstraße fahren, ohne das Geringste zu sehen - das dürfte nur passionierten Gefahrensuchern Spaß machen. Ford hat einen Kniff angewandt und es gewagt
Ford Fusion

Ford Fusion in: Von Pick-ups und grünen Hybriden

Diese Autos stehen auf der NAIAS 2016 in Detroit
Die NAIAS in Detroit ist die erste wichtige Automesse des neuen Jahres und viele Hersteller geben dort sofort Vollgas. Von Audi bis Volvo gibt es eine Menge zu sehen. Bei uns alles in einer Bildergalerie
Ford Fusion

Ford Fusion in: Die Neuheiten der NAIAS

Von Acura bis Volvo
Die Detroit Auto Show (NAIAS), die vom 11. bis zum 24. Januar 2016 stattfindet, ist die erste Messe des neuen Jahres und viele Hersteller geben dort sofort Vollgas. Wir zeigen die Neuheiten in einer Bildergalerie
Ford Fusion NASCAR

Ford Fusion in: Detroit 2013: Die US-Hits

Schwerer und stärker: Zurück zu alter Größe
Die mageren Jahre sind vorbei, der Spritpreis sinkt: Auf der NAIAS 2013 zeigen die US-Hersteller, worauf die Amis abfahren: Rassige Sportwagen und dicke Pick-ups. Kleinwagen? Nur für den Export!
Ford Fusion (Europa)

Ford Fusion in: Von schweinisch bis skurril: Verkorkste Autonamen

Von schweinisch bis skurril: Verkorkste Autonamen
Was ist das Wichtigste an einem Auto? Die einen sagen der Motor, die anderen das Design. Nicht zu unterschätzen ist aber auch der Name. Das bei der Benennung einiges schiefgehen kann, zeigen wir in unser Bildergalerie
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

Ford Fusion Gebrauchtwagen News und Bilder im Automagazin

Ford elektrisiert die Polizei

Der Fusion mit Plug-in-Hybrid für den US-Polizeieinsatz
Dearborn (USA), 21. November 2017 - Ford elektrisiert in den USA den Markt für Polizei-, Feuer- und Regierungsfahrzeuge mit dem Fusion, der hierzulande als Ford Mondeo angeboten wird. Anders als in Europa, wo Ford den Mondeo höchstens als Hybrid verkauft, ist das Modell in Nordamerika auch mit Plug-in-Hybrid-Antrieb namens Fusion Energi erhältlich. Und jetzt soll dieser Teilzeit-Stromer in den USA auf Verbrecherjagd gehen.

35 Kilometer elektrisch bei 137 km/h Spitze
Rund 800 Kilometer kann der Wagen zurücklegen, 35 Kilometer davon ausschließlich mit Strom. Wie der Standard-Fusion verfügt auch das Cop-Modell über einen 7,6-kWh-Akku, der sich mit einem 240-Volt-Ladegerät innerhalb von 2,5 Stunden aufladen lässt. Die elektrische Höchstgeschwindigkeit liegt bei 137 km/h, die Systemleistung aus 2,0-Liter-Vierzylinder-Benziner und Elektromotor wird mit knapp 200 PS angegeben.

Polizei-Ausstattung: Serienmäßig und optional
Die Limousine ist serienmäßig mit polizeilicher Ausrüstung ausgestattet. Zum Beispiel haben die Stoffsitze kleinere Seitenwangen für verbesserten Komfort der Polizisten, die viel Ausrüstung an einem Gürtel tragen müssen. Im Fond finden sich Vinylsitze und -böden, die leicht zu reinigen sind und neben einem Suchscheinwerfer an der A-Säule gibt es außerdem jede Menge Signalbeleuchtung. Zur optionalen Ausstattung gehört hingegen ein Dark-Car-System, mit dem sich im Überwachungsfall die Innenbeleuchtung und das Kombiinstument komplett abschalten lassen. Der Verkauf beginnt im Dezember 2017, die ersten Auslieferungen sollen im Sommer 2018 stattfinden.

Autonom durch die Nacht

Im Ford Fusion durch komplette Finsternis
Köln, 12. April 2016 - Wer öfter nach Sonnenuntergang joggt, der weiß, dass es in einer Großstadt nie ganz dunkel wird. Auf dem Land ist das anders, und in der Wüste dürfte bei Neumond kaum etwas zu erkennen sein. Unter solchen Bedingungen ein Auto ohne Scheinwerfer zu fahren, würde sich wohl niemand ernstlich trauen. Ford hat es nun mit einem Forschungsfahrzeug versucht. Allerdings wurde es nicht von einem menschlichen Fahrer gesteuert.

Nachtfahrten durch die Wüste Arizonas
Der autonom fahrende Ford Fusion Hybrid musste sich nachts ohne Scheinwerfer auf einer einsamen Wüstenstraße in Arizona bewähren. Die Fahrten sollten zeigen, dass autonomes Fahren auch ohne normale Kameras möglich ist. Der Fusion hatte stattdessen LiDAR-Sensoren (Light Detection And Ranging) an Bord. Dabei tastet ein Infrarot-Laser bis zu 2,8 Millionen Mal pro Sekunde die Umgebung ab. LiDAR nutzt die Reflexionen aus einer Entfernung von bis zu 200 Metern und erstellt daraus eine virtuelle 3D-Karte. Dank LiDAR war das Testfahrzeug weder auf Tageslicht noch auf Kameras und Fahrbahnmarkierungen angewiesen. So bewältigte der autonom fahrende Fusion auch kurvige Passagen in völliger Dunkelheit.

Detaillierte 3D-Karten als Voraussetzung
Voraussetzung für die Fahrten waren allerdings sehr detaillierte 3D-Navigationskarten, die nicht nur die Straße und die Straßenmarkierungen enthalten, sondern auch die Gelände-Topographie und sogar Verkehrsschilder, Gebäude und Bäume. Das Fahrzeug gleicht die erfassten LiDAR-Daten in Echtzeit mit dieser Karte und den Daten des Bordradars ab. Die Ford-Ingenieure überwachten den Praxistest mit Nachtsichtbrillen. "Im Inneren des Fahrzeugs konnte ich fühlen, dass sich das Auto bewegt, aber wenn ich aus dem Fenster sah, war da nur Dunkelheit", erzählt Ingenieur Wayne Williams, der vom Rücksitz aus dem Auto beim Fahren zusah.

Ford Fusion in: Von Pick-ups und grünen Hybriden

Diese Autos stehen auf der NAIAS 2016 in Detroit
Die North American International Auto Show, die vom 11. bis zum 24. Januar 2016 in Detroit stattfindet, ist die erste wichtige Automesse des neuen Jahres und viele Hersteller geben dort sofort Vollgas. Von Audi bis Volvo gibt es auf der NAIAS eine Menge zu sehen. Wir haben die wichtigsten, schönsten und spektakulärsten Autos in eine handliche Bildergalerie gepackt.

Ford Fusion in: Die Neuheiten der NAIAS

Von Acura bis Volvo
Die Detroit Auto Show (NAIAS), die vom 11. bis zum 24. Januar 2016 stattfindet, ist die erste Messe des neuen Jahres und viele Hersteller geben dort sofort Vollgas. Von Acura bis Volvo wird es eine Menge Neuheiten zu sehen geben, die wir in eine handliche Bildergalerie gepackt haben.

Ford Fusion in: Detroit 2013: Die US-Hits

Schwerer und stärker: Zurück zu alter Größe
Auf der North American International Auto Show (NAIAS, noch bis 27. Januar 2013) in Detroit fahren vor allem die US-Hersteller schwere Geschütze auf. Für sie ist die Messe ein Heimspiel. In diesem Jahr lautet das Motto: größer, stärker, schneller.

Ford Fusion in: Von schweinisch bis skurril: Verkorkste Autonamen

Von schweinisch bis skurril: Verkorkste Autonamen
Was ist das Wichtigste an einem Auto? Die einen sagen der Motor, die anderen das Design. Nicht zu unterschätzen ist aber auch der Name: Im Idealfall ist er überall auf der Welt verständlich, bedeutet etwas Wichtiges und passt zum Auto. Doch obwohl es sogar spezielle Namensschöpfer gibt, kommt es mitunter zu peinlichen Fehlgriffen. Wir haben für Sie die lustigsten und skurrilsten Beispiele zusammengestellt.
Vorbehaltlich Irrtümer, Schreibfehler und Zwischenverkauf. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und ggf. zum Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.
ANZEIGE
ANZEIGE