ANZEIGE

Hyundai Accent Gebrauchtwagen

Hyundai Accent gebraucht günstig kaufen

Günstige Hyundai Accent Gebraucht- und Vorführwagen von Händlern und Privat in Ihrer Nähe auf automobile.at

Aktuelle Hyundai Accent Gebrauchtwagen-Angebote


Derzeit wird leider kein Hyundai Accent Gebrauchtwagen angeboten.


 

Unsere Hyundai Accent Meldungen

Hyundai Accent

Hyundai Accent in: Kennen Sie den Lavida?

Die internationalen Modelle der großen Hersteller
Andere Länder, andere Autos: Auf der Welt sind die Geschmäcker verschieden, weshalb viele große Konzerne für jeden Kontinent eigene Modelle konstruieren
Hyundai Accent

Hyundai Accent in: New York 2011: Neuheiten

Von Audi bis VW: Alle Messe-Neuheiten
Sie gilt als klein, aber fein: Die New York International Auto Show 2011. Obwohl fast zeitgleich mit der Auto Shanghai terminiert, gibt es auch auf der US-Messe zahlreiche Neuheiten zu bestaunen
Hyundai Accent 1.4 GL 3-türig

Hyundai Accent in: Preiswerte Kompakte

Von A, wie Alfa Romeo bis V, wie Volkswagen
Kompakte Fahrzeuge, die preisgünstig, alltagstauglich und Sprit sparend sind, stehen in der Käufergunst ganz oben. Darauf haben die Automarken reagiert. Wir geben Ihnen einen aktuellen Überblick
Zu leasen ab 99 Euro: der Getz

Hyundai Getz und Accent günstig leasen
Hyundai Accent: Neue Generation nun als Dreitürer (Bild) und als viertürige Stufenhecklimousine

Jetzt zwei Karosserien

Neuer Accent als Drei- und Viertürer
Der neue Hyundai Accent steht am Start. Während es den Koreaner bisher ausschließlich als Fünftürer gab, werden nun ein Drei- und ein Viertürer angeboten. Die dritte Generation hat zudem eine völlig veränderte Optik.
Endlich schön: Der neue Hyundai Accent als kompakter Dreitürer

Endlich schön

Kompakter Koreaner kommt Juni 2006
Im Sommer 2006 geht der aktuelle Accent in den Ruhestand. Den Nachfolger hat Hyundai bereits startklar. Deutlich kompakter und schicker kommt die dritte Accent-Generation im Juni 2006 in drei Motorisierungen zu uns
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

Hyundai Accent Gebrauchtwagen News und Bilder im Automagazin

Hyundai Accent in: Kennen Sie den Lavida?

Die internationalen Modelle der großen Hersteller
Global denken, weltweit verkaufen: Bei den großen Autokonzernen muss man viele verschiedene Märkte im Blick haben. Dabei gibt es zwei Fraktionen: Zum einen Hersteller, deren Programm fast überall auf der Welt gleich ist. Zum anderen jene Unternehmen, die individuelle Modelle für die besonders wichtigen Märkte konstruieren. Unser Blick rund um den Globus zeigt die unterschiedlichen Vorlieben und Autos wie den VW Virtus, von denen Sie bestimmt noch nie gehört haben.

Hyundai Accent in: New York 2011: Neuheiten

Von Audi bis VW: Alle Messe-Neuheiten
Zeitgleich mit der Automesse in Shanghai findet in New York die International Auto Show (22. April bis 2. Mai 2011) statt. Es heißt, die Chinesen hätten ihren Termin absichtlich gegen den der New Yorker Messe gesetzt, um Stärke gegenüber den USA zu demonstrieren. Die Anzahl der Weltpremieren war in Shanghai größer und teilweise standen die Autoneuheiten auf beiden Messen, wie zum Beispiel der VW Beetle oder das Concept Car der Mercedes A-Klasse. Einige Neuerscheinungen waren aber der US-Messe vorbehalten, wie die neuen AMG-Modelle des Mercedes C-Klasse Coupés und der E-Klasse. Klicken Sie sich durch alle Neuheiten der New York International Auto Show 2011!

Hyundai Accent in: Preiswerte Kompakte

Von A, wie Alfa Romeo bis V, wie Volkswagen
Einstieg in die Kompaktklasse
Kompakte Fahrzeuge, die preisgünstig, alltagstauglich und Sprit sparend sind, stehen in der Käufergunst ganz oben. Darauf haben die Automarken reagiert. In kaum einem anderen Segment ist die Auswahl so groß wie in der so genannten Golf-Klasse.

Wer die Wahl hat, hat die Qual. Darum stellen wir Ihnen die Einstiegsmodelle in die Welt der Kompakten vor. Von A, wie Alfa Romeo bis V, wie VW werden nicht nur die bekanntesten Vertreter dieses Segments, sondern auch seltenere Fahrzeuge, wie der Hyundai Accent oder der KIA Cerato präsentiert. Klicken Sie sich durch!

Neckarsulm, 14. August 2003 – Hyundai und die Frey Financial Services (FFS) bieten noch bis zum 30. September 2003 besonders günstige Leasingkonditionen für alle Getz- und Accent-Modelle.

Hyundai fahren ab 99 Euro monatlich
So kann man mit der dreitürigen Basis-Version des Kleinwagens Getz bei einer einmaligen Sonderzahlung von 1.952 Euro für 99 Euro monatlich unterwegs sein. Die Laufzeit beträgt dabei 36 Monate bei 45.000 Frei-Kilometern. 

Zahlt man bei dem 1,3-Liter-Benziner des Kompaktmodells Accent 3.440 Euro an, beträgt die monatliche Leasingrate 145 Euro. 

Getz für unter 10.000 Euro
Der mit drei und fünf Türen erhältliche Getz wird mit drei Benzin-Motoren angeboten: einem 1,1-Liter mit 63 PS, einem 1,3-Liter mit 82 PS und einem 1,6-Liter mit 105 PS. Der Einstiegspreis für das dreitürige Basismodell beträgt 9.890 Euro. 

Auch als Diesel: Der kompakte Accent
Der Accent, für den es erst im Februar 2003 ein Facelift mit erweiterter Serien- und Sicherheitsausstattung gab, fand im ersten Halbjahr 1.100 Käufer. Den Kompakten aus Korea gibt es nur als Fünftürer ab 13.990 Euro. Angetrieben wird er von einem 1,3-Liter-Ottomotor oder von einem 1,5-Liter-Diesel mit Common-Rail-Technologie.

Jetzt zwei Karosserien

Neuer Accent als Drei- und Viertürer
Neckarsulm, 14. Juni 2006 – In zwei Karosserieversionen, zwei Ausstattungen und drei Motorisierungen startet der neue Hyundai Accent. Die dritte Generation des seit 1994 angebotenen Autos hat zudem eine völlig veränderte Optik. Während es den Koreaner bisher ausschließlich als Fünftürer mit Stummelheck gab, werden nun ein Drei- und ein Viertürer angeboten.

Sieben Zentimeter länger
Die viertürige Stufenheckversion ist mit 4,28 Metern etwa sieben Zentimeter länger als der fünftürige Vorgänger. Der Dreitürer dagegen hat mit 4,05 Metern Maße, wie sie auch neue Kleinwagen à la Fiat Grande Punto fast schon erreichen. Im Innenraum sollen bis zu fünf Insassen mehr Bewegungsfreiheit vorfinden als beim bisherigen Accent. Beim Kofferraum ist die Bilanz gemischt. Während der Vorgänger als Fünftürer umklappbare Rücksitze besaß, fällt diese Möglichkeit beim neuen Viertürer naturgemäß weg. Beim Viertürer passen nun immerhin 390 Liter hinein. Zum Vergleich: Beim alten Modell konnte man 321 bis 859 Liter einladen. Der Dreitürer packt zwar nur 270 Liter, dafür lässt es sich wie beim bisherigen Accent durch Umlegen der Rücksitzlehnen erweitern. Wie groß das Ladevolumen danach ist, teilt Hyundai bisher nicht mit.

Unterschiedliche Grills
Das Design hat sich vollständig verändert. Eine eher rundliche Erscheinung ist das Auto jedoch geblieben. Der Grill ist bei den Karosserieversionen unterschiedlich gestaltet. Während die Stufenheckvariante vier waagerechte Chromleisten hat, durchschneidet beim Dreitürer eine kräftige, in Wagenfarbe lackierte Querstrebe den Kühlergrill. Auch die Scheinwerferform hat sich etwas verändert.

Endlich schön

Kompakter Koreaner kommt Juni 2006
Genf, 15. März 2006 – Mit der Studie Accent SR gab Hyundai im September 2005 auf der Frankfurter IAA bereits einen konkreten Ausblick auf die neue Accent-Generation. Unverkennbar war die Verwandtschaft des Prototypen zum Kompaktmodell Rio der Konzern-Schwester Kia. In Frankfurt wurde vor allem eines offensichtlich: Die Markteinführung des neuen Accent liegt in nicht mehr weiter Ferne. Auf dem Genfer Auto-Salon nun (2. bis 12. März 2006) feiert das Serienmodell seine Weltpremiere. Bereits im Juni 2006 soll die dritte Accent-Generation in Europa an den Start gehen. Die aufgefrischte Neuauflage kommt als dreitürige Schrägheck- und viertürige Stufenhecklimousine.

Mehr Platz innen
Im Vergleich zum spröden Vorgänger erfreut der neue Accent mit einem deutlich aufgefrischten Karosserie- und Innenraum-Design. Durchaus sehenswert ist das übersichtliche, moderne und zweifarbige Armaturenbrett. Der neue Accent schrumpfte als Dreitürer von 4,21 auf 4,05 Meter Länge. Trotzdem verspricht Hyundai dank 2,50 Meter Radstand ordentlich Platz für Front- und Fondpassagiere. Darüber hinaus soll der Accent eine zeitgemäße Sicherheitsausstattung bieten: Das Schutzpaket für die Passagiere umfasst Front- und Seitenairbags sowie seitliche Vorhangairbags und aktive Kopfstützen auf den Vordersitzen. Zudem ist ein elektronisches Stabilitätsprogramm erhältlich. Dank der im Verhältnis 60:40 geteilt umlegbaren Rückbank variiert das Kofferraumvolumen beim Dreitürer zwischen etwa 370 und 1.100 Litern. Der Viertürer bietet einen 390-Liter-Gepäckraum, der sich ebenfalls erweitern lässt. Zusätzliche Ablagen nehmen darüber hinaus weitere Reiseutensilien auf.

Zwei Benziner, ein Diesel
Angeboten werden für den Fronttriebler drei Motoren: ein 1,4-Liter-Benziner mit 97 PS, ein 1,6-Liter-Benziner mit 112 PS und ein 1,5-Liter-Diesel mit 110 PS. Alle Aggregate werden mit Fünfgang-Schaltung kombiniert, je nach Motorisierung steht auf Wunsch eine Vierstufen-Automatik zur Auswahl. Über Fahrleistungen und Verbrauch gibt es von Hyundai noch keine Angaben. Höchstwahrscheinlich werden diese mit den Fahrleistungen des Kia Rio ähnlich sein. Auch auf den Preis dürfte dies zutreffen: Den Basis-Rio mit dem 1,4-Liter-Benziner gibt es ab 10.780 Euro, die Diesel-Variante 1.5 CRDi kostet mindestens 13.910 Euro.
(mh)
Vorbehaltlich Irrtümer, Schreibfehler und Zwischenverkauf. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und ggf. zum Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.
ANZEIGE
ANZEIGE