ANZEIGE

Jaguar I-Pace Gebrauchtwagen

Bild: Jaguar I-Pace  Gebrauchtwagen

Jaguar I-Pace

Gebrauchte Jaguar I-Pace ermöglichen erstmals einen richtigen Jaguar mit seiner reichen Tradition kombiniert mit einem rein elektrischen Antrieb günstig zu fahren.

Zu den allgemeinen Argumenten pro Elektro-Auto kommen patriotische Gründe: Der Jaguar I-Pace wird bei Magna in Graz gebaut!

Das Styling ist aber natürlich "typisch Jaguar" – dynamisch-britisch – siehe Bild – innen ist alles neu!

 

Aktuelle Jaguar I-Pace Gebrauchtwagen-Angebote


Derzeit wird leider kein Jaguar I-Pace Gebrauchtwagen angeboten.


 

Unsere Jaguar I-Pace Meldungen

Jaguar I-Pace

Jaguar I-Pace in: Die wichtigsten SUV-Neuheiten

Vom neuen BMW X3 bis zum VW T-Roc
SUVs sind und bleiben Dauerbrenner: Gefühlt kommt fast schon wöchentlich ein neues Modell heraus. Wir zeigen Ihnen die interessantesten Neuvorstellungen
Jaguar I-Pace

Jaguar I-Pace in: Die neuen SUVs

Vom BMW X2 bis zum VW Tiguan Allspace
SUVs verkaufen sich in Deutschland inzwischen fast so gut wie Autos der Golf-Klasse. Und immer neue Modelle kommen hinzu. Wir zeigen die neuesten Modelle
Das Formel-E-Team von Jaguar stellte sich mit Vertretern des Top-Managements und VIP-Gästen in München vor

Jaguar elektrisiert München

I-Pace und I-Type 1 in der Markenboutique
Mit einem Abend in der Markenboutique elektrisiert Jaguar München. Zu den Stars des Abends gehören bekannte Schauspieler, Rennfahrer und zwei Elektroautos: der I-Pace und der Formel-E-Renner von Jaguar
Weltpremiere: Mit dem I-Pace zielt Jaguar auf Tesla

I-Pace, übernehmen Sie!

Der erste vollelektrische Jaguar kommt
Jaguar springt auf den Elektro-Zug auf und stellt im Rahmen der Los Angeles Auto Show ein vollelektrisches SUV vor. Der Name "I-Pace" erinnert zurecht an den F-Pace. Die Abmessungen sind sehr ähnlich
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

Jaguar I-Pace Gebrauchtwagen News und Bilder

Jaguar I-Pace in: Die wichtigsten SUV-Neuheiten

Vom neuen BMW X3 bis zum VW T-Roc
SUVs sind und bleiben Dauerbrenner: Sie verkaufen sich derzeit gut und so kommt fast schon wöchentlich ein neues Modell heraus. Wir zeigen Ihnen die interessantesten Neuvorstellungen.

Jaguar I-Pace in: Die neuen SUVs

Vom BMW X2 bis zum VW Tiguan Allspace
SUVs machten im ersten Halbjahr 2017 stattliche 23,1 Prozent der Neuzulassungen aus, damit liegen sie inzwischen praktisch gleichauf mit der beliebtesten Kategorie, den Kompaktwagen (23,4 Prozent). Es könnte also sein, dass bald die SUVs vorne liegen. Zumal immer noch neue Modelle auf den Markt kommen. Damit Sie die Übersicht behalten, zeigen wir Ihnen die neuesten Fahrzeuge.

Jaguar elektrisiert München

I-Pace und I-Type 1 in der Markenboutique
München, 8. Juni 2017 - Kürzlich verwandelte sich die Münchener Jaguar-Land-Rover-Markenboutique am Odeonsplatz in eine Boxengasse. Anlässlich des bevorstehenden deutschen Formel-E-Rennens (10. bis 11. Juli 2017) stellte der britische Premiumhersteller seinen Elektro-Rennwagen I-Type 1 zum ersten Mal in Deutschland vor. Deutschland-Premiere hatte auch das künftige Elektroserienauto von Jaguar, der I-Pace Concept.

Piloten, Teamchef und Ingenieure berichten
Im Oktober 2016 hatte Jaguar mit zwei voll elektrisch angetriebenen Rennern sein Comeback im internationalen Motorsport gefeiert. Einsatzort: die noch recht junge Rennserie Formel E. Bei dem Münchener Event informierte Jaguar nun die Medien und andere geladene Gäste, wie es zur Saisonhalbzeit um die sportlichen Erfolge des Teams steht: In der Konstrukteurs-Wertung liegen die Newcomer derzeit auf Rang acht. Bei einem lockeren Bühnen-Talk, moderiert von Formel-1-Experte Christian Danner, standen die zwei Formel-E-Piloten, der Teamchef, Designer und Ingenieure Rede und Antwort. Weitere Stargäste (neben dem Formel-E-Renner und der SUV-Studie) waren die Schauspieler Jürgen Vogel, Kostja Ulmann und Stephan Luca.

Elektro-Rennen in Tempelhof
Am 10. und 11. Juni 2017 werden die Stammpiloten Adam Carroll (Nordirland) und Mitch Evans (Neuseeland) mit ihrem I-Type 1 erneut auf Punktejagd gehen. Austragungsort des einzigen deutschen "ePrix" ist der frühere Flughafen in Berlin-Tempelhof. Fahrer Adam Carroll machte deutlich, wie schwierig das Fahren in der Formel E ist: "Alles läuft an einem Tag ab, vom freien Training über das Qualifying bis zum Rennen. Da muss man nicht nur früh aufstehen, sondern seine Kräfte auch gut einteilen." Sein Kollege Mitch Adams ergänzte: "Ich konnte anfangs kaum glauben, wie technisch anspruchsvoll das Fahren ist, der Energieeinsatz muss schließlich optimiert werden."

I-Pace, übernehmen Sie!

Der erste vollelektrische Jaguar kommt
Schwalbach, 14. November 2016 - Die Los Angeles Auto Show (18. bis 27. November) steht kurz bevor und Jaguar wird auf einer der letzten großen Messen 2016 das erste vollelektrische Fahrzeug der Marke präsentieren. Nicht nur das Auto soll besonders werden, auch die Art der Vorstellung hebt sich vom gewohnten Prozedere ab.

I-Pace mit F-Pace-Maßen
Das Konzeptfahrzeug der Briten hört auf den Namen "I-Pace" und wird ein rein elektrisches SUV sein. Optisch hebt sich vor allem das "Cab forward"-Design von der Masse ab, bei dem die Passagiere deutlich weiter vorne sitzen, als bei einem Auto mit Verbrennungsmotor üblich. Mit einem Radstand von knapp drei Meter und einer Länge von knapp 4,70 Meter ist der I-Pace nur wenige Zentimeter kürzer als das Jaguar-SUV F-Pace. Der Radstand ist beim neuen E-Jaguar allerdings etwas größer.

400 PS und 700 Newtonmeter
Die Performance-Daten, die Jaguar für die Studie angibt, sind beeindruckend: In vier Sekunden soll es aus dem Stand auf Tempo 100 gehen und die im Haus entwickelte 90-kWh-Batterie soll dabei genug Strom für 500 Kilometer ohne Zwischenstopp liefern. Für den Vortrieb sorgen zwei Elektromotoren - jeweils einer an der Vorder- und an der Hinterachse - die zusammen auf umgerechnet 400 PS und 700 Newtonmeter kommen. Das gleiche Drehmoment steht übrigens auch im stärksten Serien-Jaguar an - dem F-Type SVR. Zusammen mit dem durch die Batterien tiefen Schwerpunkt könnte der I-Pace auch querdynamisch ein Freudenquell werden.
Vorbehaltlich Irrtümer und Schreibfehler. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
ANZEIGE
ANZEIGE