ANZEIGE

Maserati Biturbo Gebrauchtwagen

Maserati Biturbo (Spyder) gebraucht günstig kaufen

Maserati Biturbo (Spyder) Gebraucht- und Vorführwagen - die aktuellsten Gebrauchtwagen von Händlern und Privat in Ihrer Nähe.

Aktuelle Maserati Biturbo Gebrauchtwagen-Angebote


Derzeit wird leider kein Maserati Biturbo Gebrauchtwagen angeboten.


 

Unsere Maserati Biturbo Meldungen

Maserati Nettuno Motor

Nettuno: Neuer Maserati-Motor ist ein Biturbo-V6 mit über 600 PS

Die Eigenentwicklung vereint Turbos mit hoher Drehzahl
Maserati hat mit dem Nettuno einen komplett neuen Biturbo-V6 entwickelt, der Aufladung mit hoher Drehzahl und sehr hoher Leistung verbindet.
Maserati Biturbo

Maserati Biturbo in: Bekannte Autos der 80er

Diese Autos sollte jeder kennen
Viele von uns haben die 1980er-Jahre noch bewusst erlebt. Auch in Sachen Auto war das aufregende Jahrzehnt spannend. Ob Pioniere, Flops oder Legenden: Wir zeigen einige der wichtigsten Modelle
Maserati Biturbo

Maserati Biturbo in: Wunderschöner Dreizack

100 Jahre Maserati: Die schönsten Autos in der Fotoshow
2014 feiert Maserati seinen 100. Geburtstag. Wir zeigen die schönsten und wichtigsten Modelle des italienischen Sportwagenherstellers und blicken auf die wechselvolle Geschichte des Dreizacks zurück
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

Maserati Biturbo Gebrauchtwagen News und Bilder im Automagazin

Nettuno: Neuer Maserati-Motor ist ein Biturbo-V6 mit über 600 PS

Die Eigenentwicklung vereint Turbos mit hoher Drehzahl

Maserati reduziert seine Abhängigkeit von Ferrari und präsentiert einen nagelneuen Motor, der komplett in Eigenregie entwickelt wurde. Das Aggregat hört auf den Namen "Nettuno", kommt in Form eines 3,0-Liter-Biturbo-V6 mit 90-Grad-V-Architektur und wiegt weniger als 220 Kilo.

Außerdem nutzt es Trockensumpfschmierung und ein aus der Formel 1 abgeleitetes Vorkammer-Verbrennungssystem mit Doppelzündung, das laut Maserati so erstmals in einem Motor für Straßenautos zum Einsatz kommt.

Was Sie und uns aber natürlich viel stärker interessiert, sind die Zahlen und die haben es wirklich in sich. Der Nettuno produziert 630 PS bei 7.500 Touren und 730 Newtonmeter Drehmoment zwischen 3.000 und 5.500 U/min. Maximal dreht er 8.000 U/min und zündet in der Folge 1-6-3-4-2-5. Die Literleistung beträgt 210 PS und es handelt sich um den ersten neuen Maserati-Motor seit 20 Jahren.

Das erste Auto, das vom neuen Aggregat profitieren wird, ist wenig überraschend der lang erwartete Supersportler MC20, der im Zuge der Veranstaltung "MMXX: The Time to be audacious" am 9./10. September 2020 vorgestellt werden soll. Später wird die Maschine auch in anderen Fahrzeugen des Autobauers aus Modena zum Einsatz kommen. Allem Anschein nach mit weniger Leistung.

Einem Bericht von Automotive News Europe zufolge soll er in den weiteren Sportwagen 542 PS und in den SUVs 523 PS leisten. Plural bemerkt? Richtig gelesen, denn dem Levante wird 2021 ein weiteres SUV zur Seite gestellt.

Und wo wir gerade von anderen Modellen sprechen: Die Limousinen Ghibli und Quattroporte sowie erwähnter Levante werden später im Jahr ein Facelift erhalten. 2021 soll dann die nächste Generation des GranTurismo folgen, genau wie ein "komplett neues Cabriolet", bei dem es sich um die offene Version des MC20 handeln könnte.

2022 will Maserati dann das GranCabrio und den neuen Quattroporte vorstellen, gefolgt von der zweiten Generation des Levante, der 2023 kommen soll. Zumindest besagt das die letzte Produkt-Roadmap der Italiener.

Elektrifizierung soll eine wichtige Rolle in der Zukunft des Unternehmens spielen. Wir sind bereits gespannt, wie eine Hybrid-Version de neuen Biturbo-V6 aussehen wird.


Maserati Biturbo in: Bekannte Autos der 80er

Diese Autos sollte jeder kennen
Was sind die berühmtesten Autos der 1980er-Jahre? Darüber gehen die Meinungen auseinander. Aber es gibt einige Meilensteine, die technisch, historisch oder wirtschaftlich von großer Bedeutung waren. Wir zeigen Ihnen die wichtigsten Typen eines aufregenden Jahrzehnts.

Maserati Biturbo in: Wunderschöner Dreizack

100 Jahre Maserati: Die schönsten Autos in der Fotoshow
2014 feiert der italienische Sportwagenhersteller Maserati seinen 100. Geburtstag. Der Dreizack - wie Maserati aufgrund seines Firmenlogos gerne genannt wird - blickt auf eine bewegte Historie mit großen Erfolgen im Rennsport, aber auch mit zahlreichen Besitzerwechseln und Qualitäts- und Imageproblemen zurück. In der jüngeren Vergangenheit besann sich der Modeneser Konzern wieder vermehrt auf das, was er am besten kann - wunderschöne, technisch anspruchsvolle und sehr schnelle Traumautos zu bauen. Und das mit überwältigendem Erfolg. 2013 war das erfolgreichste Jahr in der Firmengeschichte. Nur ein Grund mehr, auf die schönsten und wichtigsten Modelle aus 100 Jahren Maserati zurückzublicken. Viel Spaß dabei!
Vorbehaltlich Irrtümer, Schreibfehler und Zwischenverkauf. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und ggf. zum Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.
ANZEIGE
ANZEIGE