ANZEIGE

Maserati MC12 Gebrauchtwagen

Maserati MC12 gebraucht günstig kaufen

Günstige Maserati MC12 Gebraucht- und Vorführwagen von Händlern und Privat in Ihrer Nähe auf automobile.at

Aktuelle Maserati MC12 Gebrauchtwagen-Angebote


Derzeit wird leider kein Maserati MC12 Gebrauchtwagen angeboten.


 

Unsere Maserati MC12 Meldungen

Maserati MC12

Maserati MC12 in: Bella Macchina aus Bella Italia

Die besten Sportwagen italienischer Herkunft
Wenn Sie an Sportwagen denken, welche Nation haben Sie dann im Kopf? Deutschland, die USA, Japan? Vielleicht. Aber sind wir doch einmal ehrlich, die meisten von Ihnen werden sicherlich an Italien denken, oder?
Maserati MC12

Maserati MC12 in: Wunderschöner Dreizack

100 Jahre Maserati: Die schönsten Autos in der Fotoshow
2014 feiert Maserati seinen 100. Geburtstag. Wir zeigen die schönsten und wichtigsten Modelle des italienischen Sportwagenherstellers und blicken auf die wechselvolle Geschichte des Dreizacks zurück
Maserati MC12, Marc Basseng, 2008

Maserati MC12 in: Schnell um die Schleife

Die schnellsten Runden auf der Nordschleife
Für alles über acht Minuten auf der Nürburgring-Nordschleife würde er keinen Helm aufsetzen, soll Walter Röhrl einmal gesagt haben. Wir zeigen Ihnen die Autos, bei denen der Kopfschutz Sinn macht
Maserati MC12 Corsa

Maserati MC12 in: Klein, aber fein

Diese Fahrzeuge sind schon ab Werk selten
Wer träumt nicht davon, etwas Besonderes zu sein? Bei Autos ist das oft möglich: Viele Hersteller setzen auf limitierte Modelle mit dem speziellen Etwas. Und das muss noch nicht einmal teuer sein
Ungewöhnliches Bild: Maserati MC12 Versione Corse mit Straßenzulassung

Straßen-Unikat

"Soll nicht in der Sammlung verstauben"
Der Maserati MC12 Versione Corse erzeugt Gänsehaut, wenn man nur den Namen hört. Gerade mal zwölf Stück gibt es vom 755 PS starken „Corse“. Und: Nur ein einziger besitzt eine Straßenzulassung
Maserati MC12 Corsa

Maserati MC12 in: Die Haustuning-Modelle

Viele Hersteller bieten inzwischen Werkstuning
Tuning steht für mehr Power und individuelleres Aussehen. Das mögen die Kunden, wie der wachsende Markt an Tuningangeboten beweist. Immer mehr Autohersteller bedienen sich direkt an diesem Markt
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

Maserati MC12 Gebrauchtwagen News und Bilder

Maserati MC12 in: Bella Macchina aus Bella Italia

Die besten Sportwagen italienischer Herkunft
Wenn Sie an Sportwagen denken, welche Nation haben Sie dann im Kopf? Deutschland, die USA, Japan? Vielleicht. Aber sind wir doch einmal ehrlich, die meisten von Ihnen werden sicherlich an Italien und all die wohlklingenden Namen und die noch besser klingenden Fahrmaschinen denken, oder? Doch welche Autos aus Bella Italia waren und sind eigentlich von besonders großer Bedeutung für die Sportwagenwelt? Wir haben uns auf die Suche nach den legendärsten Boliden aus dem Stiefelland gemacht. Und diese Galerie ist dabei herausgekommen …

Maserati MC12 in: Wunderschöner Dreizack

100 Jahre Maserati: Die schönsten Autos in der Fotoshow
2014 feiert der italienische Sportwagenhersteller Maserati seinen 100. Geburtstag. Der Dreizack - wie Maserati aufgrund seines Firmenlogos gerne genannt wird - blickt auf eine bewegte Historie mit großen Erfolgen im Rennsport, aber auch mit zahlreichen Besitzerwechseln und Qualitäts- und Imageproblemen zurück. In der jüngeren Vergangenheit besann sich der Modeneser Konzern wieder vermehrt auf das, was er am besten kann - wunderschöne, technisch anspruchsvolle und sehr schnelle Traumautos zu bauen. Und das mit überwältigendem Erfolg. 2013 war das erfolgreichste Jahr in der Firmengeschichte. Nur ein Grund mehr, auf die schönsten und wichtigsten Modelle aus 100 Jahren Maserati zurückzublicken. Viel Spaß dabei!

Maserati MC12 in: Schnell um die Schleife

Die schnellsten Runden auf der Nordschleife
Für alles über acht Minuten auf der Nürburgring-Nordschleife würde er keinen Helm aufsetzen, soll Walter Röhrl einmal gesagt haben. Diese Aussage zeigt, wo auf der berühmtesten Rennstrecke der Welt der Hammer hängt. Wir haben für Sie zusammengetragen, welche Autos bislang am schnellsten unterwegs waren. Dabei liegt unser Hauptaugenmerk auf Straßenfahrzeugen. Doch nicht jeder x-beliebige Fahrer kann Rekorde in die Nordschleife brennen. Gute Reifen und ein kundiger Pilot sind das Mindeste, um eine gute Zeit zu erreichen.

Maserati MC12 in: Klein, aber fein

Diese Fahrzeuge sind schon ab Werk selten
Exklusivität lautet das Zauberwort für viele Marken, um mit ihren Autos noch mehr Geld zu verdienen. Schließlich steckt in fast jedem von uns der insgeheime Wunsch, etwas zu besitzen, was nur wenige sonst haben. Deshalb bieten viele Autohersteller kleine Serien ausgewählter Modelle an. Zumeist findet man sie im hochpreisigen Segment. Aber es gilt zu unterscheiden zwischen Luxuswagen, die von vornherein auf eine geringe Stückzahl ausgelegt sind, und zwischen speziell limitierten Ablegern volkstümlicher Modelle. Wir zeigen Ihnen eine Auswahl seltener Automobile.

Straßen-Unikat

"Soll nicht in der Sammlung verstauben"
München, 27. Dezember 2007 – Der Maserati MC12 Versione Corse erzeugt Gänsehaut, wenn man nur den Namen hört. Gerade mal zwölf Stück gibt es vom „Corse“ der von den Rennerfolgen in der FIA GT Championchip inspiriert wurde. Sein V12 holt aus sechs Liter Hubraum 755 PS bei 8.000 Umdrehungen. Bei 5.500 Touren liegt das beeindruckende Drehmoment von 740 Newtonmeter an.

Hubert Haupt besitzt Straßenversion
Einer der zwölf Besitzer der 1,2 Millionen teuren Flunder ist der Münchner Geschäftsmann und Ex-DTM-Pilot Hubert Haupt. Er war nicht nur der erste Eigentümer des Corse, sondern ihm gehört zugleich das einzige Exemplar mit Straßenzulassung. Dafür wurden die Reifen mit der Bezeichnung "SP Sport Maxx GT" von Dunlop entwickelt, die Auspuffanlage modifiziert und der MC12 höher gelegt. Er wolle nicht, dass der Wagen in einer Sammlung verstaubt, so Autofan Haupt.

Maserati MC12 in: Die Haustuning-Modelle

Viele Hersteller bieten inzwischen Werkstuning
Tuning steht für mehr Power und individuelleres Aussehen. Das mögen die Kunden, wie der wachsende Markt an Tuningangeboten beweist. Immer mehr Autohersteller wollen sich von diesem Trendkuchen ein ordentliches Stück abschneiden. Aus diesem Grunde schicken sie hauseigene Tuner ins Rennen oder legen zumindest sportliche Varianten ihrer Fahrzeuge auf, wobei sie den Begriff „Tuning“ nicht verwenden, sondern von Veredelung sprechen. Wir zeigen eine Auswahl dieser Perfomance-Modelle, die alle direkt beim Hersteller geordert werden können.
Vorbehaltlich Irrtümer und Schreibfehler. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
ANZEIGE
ANZEIGE