ANZEIGE

Mazda BT-50 Gebrauchtwagen

Mazda BT-50 gebraucht günstig kaufen

Günstige Mazda BT-50 Gebraucht- und Vorführwagen von Händlern und Privat in Ihrer Nähe auf automobile.at

Aktuelle Mazda BT-50 Gebrauchtwagen-Angebote


Derzeit wird leider kein Mazda BT-50 Gebrauchtwagen angeboten.


 

Unsere Mazda BT-50 Meldungen

Mazda BT-50 L-Cab Midlands

Mazda BT-50 in: Viel Traktion für wenig Geld

Die preiswertesten Allradfahrzeuge
Klar, Allradantrieb verbessert die Traktion und erhöht die Fahrsicherheit. Aber gibt es den Vierradantrieb nicht nur bei Premium-Marken und für teure SUVs? Falsch. Wir zeigen ihnen die günstigsten Allradler
Ende 2011 geht in Europa der neue Mazda BT-50 an den Start

Neuer Mazda BT-50

Pick-up soll zum Lifestyle-Mobil werden
Mazda stellt den neuen BT-50 vor. Der Hersteller verspricht für den Pick-up die Funktionalität eines Nutzfahrzeugs verbunden mit dem Komfort eines Pkws. Damit soll der BT-50 neue Kunden ansprechen
Die Zeichnungen des neuen Mazda BT-50 zeigen eine Single-Cab-Version (vorn) und eine Variante mit Doppelkabine

Neuer Mazda BT-50

Pick-up soll zum Lifestyle-Auto mutieren
Pick-ups haben hierzulande einen schweren Stand - sie sprechen nur Wenige an. Mit der neuen Generation des BT-50 will Mazda raus aus der Nische. Das Design soll die Voraussetzungen schaffen
Mazda schickt den gelifteten BT50 ins Rennen

Mazda BT50 im Test

Modellgepflegter Pick-up aus Japan im Test
Im Jahre 2006 schickte Mazda den BT50 erstmals ins Rennen. Nun bekommt der japanische Pick-up ein dezentes Facelift. Wir haben den modellgepflegten Pritschenwagen einmal genauer unter die Lupe genommen
Mazda BT-50

Mazda BT-50 in: Gegenläufige Türen

Autos mit gegenläufigen Türen
Beim Mazda RX-8 mal kurz was auf den Rücksitz schmeißen? Das ist von außen wegen der hinten angeschlagenen Türen ganz besonders einfach – genauso wie das Einsteigen in den Fond. Aber es gibt noch ein paar mehr Fahrzeuge
Mazda BT-50

Mazda BT-50 in: Durch Schnee & Schlamm

Die aktuellen Allradler von Audi, BMW und Co.
Noch lässt der Winter auf sich warten. Aber sobald das Sauwetter anfängt, schlägt die große Stunde der Allradler. Unbestritten sind die Vorteile von SUVs, Geländewagen und Pick-ups, deren Motoren die Kraft an alle vier Räder leiten
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

Mazda BT-50 Gebrauchtwagen News und Bilder

Mazda BT-50 in: Viel Traktion für wenig Geld

Die preiswertesten Allradfahrzeuge
Klar, Allradantrieb verbessert die Traktion und erhöht die Fahrsicherheit. Aber gibt es den Vierradantrieb nicht nur bei Premium-Marken und für teure SUVs? Falsch. Wir zeigen ihnen die günstigsten Allradler.

Neuer Mazda BT-50

Pick-up soll zum Lifestyle-Mobil werden
Leverkusen, 15. Oktober 2010 - Mazda stellt die Neuauflage des BT-50 vor. Der Pick-up feiert auf der Australian International Motor Show in Sydney (15. bis 24. Oktober 2010) Premiere. Der Hersteller verspricht für den BT-50 die Funktionalität eines Nutzfahrzeugs verbunden mit dem Komfort eines Pkws. Als Lifestyle-Vehikel soll der Pick-up nach den Wünschen des Herstellers neben den traditionellen gewerblichen Nutzern künftig auch neue Kundengruppen ansprechen - etwa Familien und Menschen mit aktivem Lebensstil.

Mazda-typische Merkmale
Der BT-50 teilt sich die Plattform mit dem neuen Ford Ranger, der ebenfalls in Sydney vorgestellt wird. Die Frontpartie des BT-50 ist im typischen Mazda-Design gehalten - mit großem Kühlergrill und dynamisch wirkenden Scheinwerfern. Dazu gibt es markante Kotflügel und zweifarbige Rückleuchten, die sich um die Ecken des Fahrzeugs herumziehen.

Asymmetrische Armaturentafel
Auch das Interieur erinnert an andere Modelle des japanischen Herstellers. So gibt es ein auf den Fahrer ausgerichtetes Cockpit sowie eine breite, sich nach unten verjüngende Mittelkonsole. Die Armaturentafel ist asymmetrisch ausgelegt, um für Fahrer und Beifahrer gute Platzverhältnisse zu schaffen. Zierleisten in Aluoptik an den Türverkleidungen und zu beiden Seiten der Mittelkonsole hellen den Innenraum auf.

Markteinführung in Europa Ende 2011
Nach Europa wird der neue BT-50 voraussichtlich Ende 2011 kommen. Als Antrieb ist hierzulande ein 2,2-Liter-Common-Rail-Turbodiesel mit rund 150 PS angedacht. Neben einer Variante mit Sechsgang-Schaltgetriebe soll auch eine sechsstufige Automatik zu haben sein. Produziert wird der neue BT-50 künftig im Mazda-Ford-Werk im thailändischen Rayong.

Neuer Mazda BT-50

Pick-up soll zum Lifestyle-Auto mutieren
Leverkusen, 13. September 2010 - Auf der Australian Motor Show (15. bis 24. Oktober 2010) präsentiert Mazda den neuen BT-50. Der Pick-up wurde von Grund auf neu entwickelt. Als Lifestyle-Vehikel soll er Familien ebenso ansprechen wie Handwerker oder auch Menschen, die einfach nur Spaß haben wollen.

Dynamisches Design
Bisher gibt es nur Zeichnungen von einer Single-Cab- Version und einer Variante mit Doppelkabine. Die hintere Tür der Version mit Doppelkabine ist offenbar anders als beim noch aktuellen BT-50 vorne angeschlagen. Das Außendesign wirkt bei beiden Versionen dynamisch. Der BT-50 soll im Jahr 2011 auch nach Europa kommen. Produziert wird er im Mazda-Ford-Werk in der thailändischen Stadt Rayong, etwa 200 Kilometer südlich von Bangkok.

Sparsame Sky-Motoren
Ebenfalls auf der Messe zu sehen ist die neue Generation der Sky-Motoren. Die Benziner und Diesel sollen helfen, den Flottenverbrauch bis 2015 gegenüber dem Jahr 2008 um 30 Prozent zu senken.

Mazda BT50 im Test

Modellgepflegter Pick-up aus Japan im Test
Dubrovnik (Kroatien), 20. Oktober 2008 - Wenn sich junge Leute auf dem Land verabreden, heißt es "Resi, i hold di mit meim Traktor ab". In den USA hören junge Frauen von ihrem John wohl eher "Nancy, I pick you up with my Pick-up-Truck". In den vergangenen Jahren haben wir vieles von unseren Freunden in der neuen Welt übernommen: Teile der Sprache, Essgewohnheiten und Automobilformen. So ist es nur konsequent, wenn sich zu SUVs auch Pick-ups gesellen. Mazda präsentiert zum Herbst 2008 den modellgepflegten BT50. Wir haben den japanischen Pritschenwagen einmal genauer unter die Lupe genommen.

Die 1.000er-Marke knacken
Im Jahre 2006 schickte Mazda den BT50 erstmals ins Rennen. Über 60.000 Einheiten hat das Unternehmen inzwischen weltweit vom BT50 verkauft. In Europa rollen mehr als 19.000 Exemplare über die Straßen. Deutschland liegt hier hinter Russland, Griechenland und Portugal in der Pick-up-Nachfrage auf dem vierten Platz. Rund 800 Fahrzeuge wurden bei uns laut Hersteller im ersten vollen Geschäftsjahr 2007 an den Mann gebracht. Ähnliche Zahlen erwarten die Japaner auch in diesem Jahr. Und damit 2009 vielleicht sogar die 1.000er-Marke geknackt werden kann, erhält der Mazda-Pick-up nun eine dezente Modellpflege.

Zwei Varianten in Deutschland
In Deutschland ist der BT50 wie gehabt in zwei 4x4-Versionen mit zuschaltbarem Allradantrieb als L-Cab (Freestyle-Kabine) und als XL-Cab (Doppel-Kabine) in den Ausstattungslinien Midlands und Toplands erhältlich. Bei beiden Versionen können mindestens vier Personen Platz nehmen. Ein Highlight bei der Freestyle-Cab-Variante sind gegenläufig öffnende Türen, die den Hinterbänklern das Einsteigen erleichtern sollen. Als dritte Karosserievariante bietet Mazda das Regular Cab mit zwei Sitzen und großer Ladefläche an - allerdings nicht für den deutschen Markt.

Mazda BT-50 in: Gegenläufige Türen

Autos mit gegenläufigen Türen
Beim Mazda RX-8 mal kurz was auf den Rücksitz schmeißen? Das ist auch von außen wegen der hinten angeschlagenen Türen ganz besonders einfach – genauso wie das Einsteigen in den Fond. Aber es gibt noch ein paar mehr Fahrzeuge, die mit diesem ungewöhnlichen Türenkonzept verwöhnen. Wir haben alle am Markt verfügbaren Modelle zum bequemen Durchklicken zusammen gestellt – lassen sie es klappen.

Mazda BT-50 in: Durch Schnee & Schlamm

Die aktuellen Allradler von Audi, BMW und Co.
Schnell durch Schnee und Schlamm mit Freelander, X5 und Co.

Noch lässt der Winter auf sich warten. Aber sobald das Sauwetter anfängt, schlägt die große Stunde der Allradler. Unbestritten sind die Vorteile von SUVs, Geländewagen und Pick-ups, deren Motoren die Kraft an alle vier Räder leiten. Wir haben für Sie eine kleine Übersicht der aktuellen 4x4-Fahrzeuge auf dem deutschen Markt erstellt.
Vorbehaltlich Irrtümer und Schreibfehler. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
ANZEIGE
ANZEIGE