ANZEIGE

Mercedes CLK 63 AMG Gebrauchtwagen

Mercedes CLK 63 AMG gebraucht günstig kaufen

Günstige Mercedes CLK 63 AMG Gebraucht- und Vorführwagen von Händlern und Privat in Ihrer Nähe auf automobile.at

Aktuelle Mercedes CLK 63 AMG Gebrauchtwagen-Angebote


Derzeit wird leider kein Mercedes CLK 63 AMG Gebrauchtwagen angeboten.


 

Unsere Mercedes CLK 63 AMG Meldungen

2007: Mercedes CLK 63 AMG Black Series

Mercedes CLK 63 AMG in: 50 Jahre AMG: Die Highlights

Diese Autos haben AMG groß gemacht
2017 wird AMG 50. Aus dem kleinen Ingenieurbüro ist eine der bedeutendsten Performance-Marken geworden. Wir blicken zurück auf ein halbes Jahrhundert AMG. Mit den wichtigsten Autos der Firmengeschichte
Mercedes CLK 63 AMG Black Series, 2007

Mercedes CLK 63 AMG in: Schnell um die Schleife

Die schnellsten Runden auf der Nordschleife
Für alles über acht Minuten auf der Nürburgring-Nordschleife würde er keinen Helm aufsetzen, soll Walter Röhrl einmal gesagt haben. Wir zeigen Ihnen die Autos, bei denen der Kopfschutz Sinn macht
2008 Mercedes AMG CLK63 Black Series

Mercedes CLK 63 AMG in: Cars im Casino

Hier kosten seltene Wagen Millionen
Dave Brown lächelt: "Ja, alle sagen, dass ich einen Traumjob habe." Brown betreut in der Auto Collection des Las-Vegas-Hotels die Wagen, von denen viele gar nicht wissen, dass es sie überhaupt gibt
Mercedes CLK 63 AMG Black Edition: Der Kicherer-Umbau ist für 32.725 Euro erhältlich

Aus Zwei mach Vier

Mercedes CLK 63 AMG Black Edition
Veredler Kicherer verpasst dem ab Werk doppelt bestuhlten Mercedes CLK 63 AMG zwei sportliche Rücksitze. Außerdem powert der Tuner das Fahrzeug auf stolze 540 PS und 650 Newtonmeter Drehmoment
Mercedes CLK 63 AMG Black Series

Mercedes CLK 63 AMG in: Nur für Männer

Die männlichsten Autos im Foto-Special
Männlich oder nicht? In unserem aktuellen Fotospecial gelten andere Bewertungskriterien als sonst. Diesmal wollten wir nur eines wissen: Welche Autos haben die meisten Haare auf der Brust
Mercedes CLK 63 AMG in: Privat-Bolide

Privat-Bolide

Mercedes CLK 63 AMG Black Series
Mercedes hat einen Über-Benz im Angebot: den CLK 63 AMG Black Series. Das V8-Coupe orientiert sich am Official F1 Safety Car. Das Sondermodell hat auch unter der Haube mächtig viel zu bieten
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

Mercedes CLK 63 AMG Gebrauchtwagen News und Bilder

Mercedes CLK 63 AMG in: 50 Jahre AMG: Die Highlights

Diese Autos haben AMG groß gemacht
1967 gründen Hans-Werner Aufrecht (A) und Eberhard Melcher (M) in Großaspach (G) ihr "Ingenieurbüro, Konstruktion und Versuch zur Entwicklung von Rennmotoren". 50 Jahre später zählt AMG zu den weltweit bedeutendsten Namen, wenn es um Motorsport und Performance-Automobile geht. Zahllose Formel-1- und DTM-Triumphe, legendäre Autos wie die "Rote Sau", "The Hammer" oder der SL 65 AMG Black Series … und immer dieser unnachahmlich brachiale Sound. Zum runden Geburtstag blicken wir zurück auf ein halbes Jahrhundert AMG und zeigen die wichtigsten Autos der Firmengeschichte. Viel Spaß beim Klicken

Mercedes CLK 63 AMG in: Schnell um die Schleife

Die schnellsten Runden auf der Nordschleife
Für alles über acht Minuten auf der Nürburgring-Nordschleife würde er keinen Helm aufsetzen, soll Walter Röhrl einmal gesagt haben. Diese Aussage zeigt, wo auf der berühmtesten Rennstrecke der Welt der Hammer hängt. Wir haben für Sie zusammengetragen, welche Autos bislang am schnellsten unterwegs waren. Dabei liegt unser Hauptaugenmerk auf Straßenfahrzeugen. Doch nicht jeder x-beliebige Fahrer kann Rekorde in die Nordschleife brennen. Gute Reifen und ein kundiger Pilot sind das Mindeste, um eine gute Zeit zu erreichen.

Mercedes CLK 63 AMG in: Cars im Casino

Hier kosten seltene Wagen Millionen
Dave Brown lächelt: "Ja, alle sagen, dass ich einen Traumjob habe. Und ich fahre die Wagen gerne." Brown betreut in der Auto Collection des Las-Vegas-Hotels die Wagen, von denen viele gar nicht wissen, dass es sie überhaupt gibt. Das Imperial Palace liegt direkt am Las Vegas Boulevard, der auch einfach nur Strip genannt wird. Umrahmt von den Hotels Flamingo auf der rechten und dem Harrah`s auf der linken Seite hat es seine besten Tage längst hinter sich. Das Hotel gilt beinahe als ein Geheimtipp für all diejenigen, die für kleines Geld mitten im Geschehen sein wollen. Im hinteren Bereich der Übernachtungs- und Spielmaschine versteckt sich allerdings ein Schatz: Die Auto Collection.

Selten und ausgesucht gut
Hunderte teils extrem seltene Fahrzeuge im denkbar besten Zustand werden hier gezeigt - nur für einen Zweck: den Verkauf. Brown erzählt uns, dass die Auto Collection zum einen gezielt nach Fahrzeugen sucht, zum anderen aber auch ständig Angebote prüft. Das Finden von Autos in nahezu perfektem Zustand sei dabei viel schwieriger als der spätere Verkauf. 260 bis 300 Wagen finden pro Jahr einen neuen Eigentümer - also wird in guten Zeiten beinahe jeden Tag einer verkauft. Der Export nach Europa ist kein Problem und wird von der Auto Collection geregelt. Gerade hat sich ein deutscher Kunde nach den Versandkosten erkundigt: Zirka 2.500 Euro werden für den Transport nach Deutschland fällig. Für den Preis kann man auch zwei Wagen in den See-Container verfrachten, meint Brown mit einem geschäftstüchtigen Lächeln.

Preise für alle und Preise für Interessenten
Die Preise werden von der Auto Collection nicht für alle Autos angegeben. Man möchte einfach nicht, dass die Besucher bei besonders teuren Wagen die Absperrleinen entfernen und sich in die Fahrzeuge setzen, nur um ein Foto mit sich selbst in dem teuren Stück machen lassen zu können. Die Auto Collection hat in dieser Hinsicht mit einem der ersten sechs Ford GT40, der 14 Millionen Dollar kosten sollte, schlechte Erfahrungen gemacht. Wer einen Wagen ohne Preisangabe sieht und diesen unbedingt haben will, muss der Auto Collection nur ein passendes Angebot unterbreiten und schon gehört das exklusive Auto ihm. Was überrascht, sind die Vielfalt und die Qualität der angebotenen Wagen. Viele haben eine interessante Geschichte, berühmte Vorbesitzer, sind extrem selten - und jeder findet ein Fahrzeug, in das er sich verliebt.
(gh)

Aus Zwei mach Vier

Mercedes CLK 63 AMG Black Edition
Stockach, 29. Mai 2008 - Kicherer verpasst dem ab Werk doppelt bestuhlten CLK 63 AMG zwei schicke Rücksitze. Die zusätzliche Sitzgelegenheit soll dem Coupé mehr Alltagstauglichkeit verschaffen.

Über 300 km/h schnell
Des Weiteren ist ein speziell von H&R entwickeltes Fahrwerk erhältlich, das die Kurvenlage des Mercedes noch weiter verbessern soll. Zusätzlich erhält der Wagen eine Leistungssteigerung. Rund 33 PS mehr holen die Tuner aus dem Coupé heraus, nach der Modifikation leistet es 540 PS. Auch das Drehmoment wurde von 630 auf 650 Newtonmeter erhöht. Damit sprintet der Kicherer CLK in 4,1 Sekunden auf Tempo 100 und läuft, dank V-Max-Aufhebung, über 300 km/h schnell.

Leichtes Schmiederad
Auch optisch bekommt der Schwabe etwas ab: der bereits ab Werk imposante Kühlergrill wird durch eine Drei-Streben-Variante aus Kohlefaser ersetzt. Neue Karbon- Spiegelschalen unterstreichen den sportiven Charakter des Coupés. Außerdem gibt es ein schickes dreiteiliges 20-Zoll-Schmiederad. Die Alus erfüllen eine doppelte Funktion, zum einen dienen sie als Eyecatcher und zum anderen tragen sie zur Gewichtsreduktion bei.

Karbon-Sessel
Den Innenraum stattet der Tuner mit zusätzlichen Karbon-Applikationen aus. Dazu gehören Teile aus der Mittelkonsole und den Türtafeln sowie ultraleichte Front-Sitzschalen aus Echt-Karbon. Der komplette Umbau schlägt mit 32.725 Euro zu Buche.

Mercedes CLK 63 AMG in: Nur für Männer

Die männlichsten Autos im Foto-Special
Autos und der Kampf der Geschlechter: Es gibt wohl nur wenige Themenbereiche, die in den Köpfen der Menschen mit derart vielen Vorurteilen behaftet sind. Zahlreiche dieser Klischees lassen sich natürlich ganz einfach durch einen Hinweis auf die Realität entkräften, so etwa das Vorurteil, das Frauen als die grundsätzlich schlechteren Autofahrer als Männer abstempelt. Ein Blick in die Unfallstatistik beweist, dass genau das Gegenteil der Fall ist. Eine unverrückbare Tatsache jedoch ist, dass es seit jeher drei Gruppen von Autos gibt: geschlechtsneutrale (etwa: VW Golf), ausgesprochen weibliche (zum Beispiel der Fiat 500) und ausgesprochen männliche. Genau diese letzte Gruppe steht diesmal im Mittelpunkt unseres Foto-Specials. Klicken Sie sich durch und sehen Sie selbst, welche Autos unserer Meinung nach die meisten Haare auf der Brust haben!

Privat-Bolide

Mercedes CLK 63 AMG Black Series
Mercedes hat einen Über-Benz im Angebot: den CLK 63 AMG Black Series. Das zweisitzige V8-Coupe orientiert sich am Official F1 Safety Car. Sein auf 507 PS leistungsgesteigerter 6,3-Liter-V8-Motor ermöglicht eine Beschleunigung in 4,3 Sekunden von null auf 100 km/h. Die Spitze ist bei 300 km/h abgeregelt. Dazu spielt die Musik aus der neuen Sportabgasanlage. Das für den Rennstreckeneinsatz optimierte Coupé verfügt über aufwendige Kühlmaßnahmen, die auch bei hartem Einsatz maximale Standfestigkeit sicherstellen sollen.

Optisch zeigt sich der CLK 63 AMG Black Series als enger Verwandter des offiziellen Safety Cars. Eine neue Frontschürze mit großen Kühlluftöffnungen und seitlichen Karbon-Auslässen, breit ausgestellte Kotflügel sowie die Heckschürze mit Diffusor-Finnen und aktiver Hinterachs-Kühlung zeigen den Transfer aus dem Motorsport.

Sehen Sie mehr zur Sonderedition CLK 63 AMG Black Series in unserem Video.
Vorbehaltlich Irrtümer und Schreibfehler. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
ANZEIGE