ANZEIGE

Mitsubishi Grandis Gebrauchtwagen

Mitsubishi Grandis gebraucht günstig kaufen

Günstige Mitsubishi Grandis Gebraucht- und Vorführwagen von Händlern und Privat in Ihrer Nähe auf automobile.at

Aktuelle Mitsubishi Grandis Gebrauchtwagen-Angebote


Derzeit wird leider kein Mitsubishi Grandis Gebrauchtwagen angeboten.


 

Unsere Mitsubishi Grandis Meldungen

Mitsubishi Grandis

Mitsubishi Grandis in: Aus die Maus

Automodelle, die 2010 eingestellt wurden
Nicht jedes Auto kommt bei den Käufern so gut an, wie es sich die Hersteller gedacht haben. So wurden im Jahr 2010 eine ganze Menge wichtiger Modelle eingestellt - mehr als wir dachten. Wir zeigen sie
Mitsubishi Grandis

Mitsubishi Grandis in: Unterschätzte Autos

Autos, die mehr Aufmerksamkeit verdienen
Sie sind überdurchschnittlich gut, oft unterdurchschnittlich teuer - und kaum jemand hat sie auf dem Schirm: unterschätzte Autos. Wir haben 25 Modelle für alle Lebenslagen herausgesucht. Hier sind sie
Grandis "30 Jahre": Schick zum runden Jubiläum

Grandis "30 Jahre"

Mitsubishi-Sondermodell mit Preisvorteil
Aus Anlass des 30-jährigen Firmenjubiläums in Deutschland bietet Mitsubishi nach dem L200 und dem Colt mit dem Grandis ein weiteres „30 Jahre“-Modell an. Den Jubiläums-Siebensitzer erkennt man bereits von außen
Der neue Mitsubishi Grandis kommt 2004 in Deutschland auf den Markt

Mitsubishi Grandis

Vom doppelten Bettchen zum Siebensitzer
Mitsubishi bringt 2004 mit dem Grandis einen neuen Siebensitzer auf den Markt

Mitsubishi Grandis

Modelloffensive geht weiter
Mitsubishis jüngster Wurf: Der Concept-Sportback soll ein sportlicher Fünftürer werden

Neuheiten von Mitsubishi

Concept-Sportback, EVO IX und Grandis DI-D
Auf der vom 15. bis 25. September 2005 stattfindenden IAA in Frankfurt präsentiert Mitsubishi erstmals die Studie Concept-Sportback. Außerdem werden Lancer Evolution IX und Grandis DI-D mit neuem Diesel-Motor vorgestellt
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

Mitsubishi Grandis Gebrauchtwagen News und Bilder

Mitsubishi Grandis in: Aus die Maus

Automodelle, die 2010 eingestellt wurden
Nicht jedes Automodell kommt bei den Käufern so gut an, wie es sich die Hersteller gedacht haben. So wurden im Jahr 2010 eine ganze Menge Autos eingestellt - mehr als wir in der Redaktion dachten. Darunter sind auch Fahrzeuge, von denen wir glaubten, es würde sie für immer und ewig geben. Lassen Sie sich überraschen.

Mitsubishi Grandis in: Unterschätzte Autos

Autos, die mehr Aufmerksamkeit verdienen
Sie sind überdurchschnittlich gut, oft unterdurchschnittlich teuer - und kaum jemand hat sie auf dem Schirm: unterschätzte Autos.

Wir haben 25 Modelle für alle Lebenslagen herausgesucht, von denen wir glauben, dass sie zu selten auf unseren Straßen zu sehen sind. Hier sind die meistunterschätzten Modelle auf dem deutschen Fahrzeugmarkt

Grandis "30 Jahre"

Mitsubishi-Sondermodell mit Preisvorteil
Hattersheim, 17. August 2007 – Aus Anlass des 30-jährigen Firmenjubiläums auf dem deutschen Markt bietet Mitsubishi nach dem L200 und dem Colt mit dem Grandis ein weiteres „30 Jahre“-Sondermodell an.

Ausstattung Invite als Basis
Die Geburtags-Auflage basiert auf dem siebensitzigen Grandis 2.0 DI-D Invite und wird von einem 140-PS-Aggregat angetrieben. Bereits in der Basisversion ist der Grandis Invite unter anderem mit einer Klimaautomatik, einem Tempomaten, einer Radio-CD/MP3-Kombination mit sechs Lautsprechern sowie einer voll versenkbaren dritten Sitzreihe ausgestattet.

Jede Menge Silber-Look
Obendrauf gibt es beim Sondermodell das Privacy Glass, ein silberfarbenes Styling an Front-, Heck- und Seitenpartie, eine Dachreling mit Aluminiumeinlagen, 17-Zoll-Alus mit 215er-Reifen, Parksensoren hinten, und eine Auspuffrohrblende. Des Weiteren ist das Sondermodell an einem „30 Jahre“-Emblem zu erkennen. Außerdem sind Lenkrad, Schaltknauf und Handbremsgriff mit Leder bezogen. Verchromte Türöffner und ein Sport-Pedal-Set ergänzen die Sonderausstattung.

Ab 28.690 Euro
Die unverbindliche Preisempfehlung für den Grandis „30 Jahre“ beträgt 28.690 Euro, der Kundenpreisvorteil beträgt laut Hersteller bis zu 1.500 Euro.

Mitsubishi Grandis

Frankfurt, 16. September 2003 – Auf der Automobilausstellung IAA in Frankfurt hat der neue Mitsubishi Grandis vom 13. bis 21. September 2003 seinen ersten offiziellen Auftritt. In Deutschland soll der neue Siebensitzer noch im ersten Halbjahr 2004 auf den Markt kommen. Wir haben anlässlich seiner Premiere auf der IAA einige weitere Eindrücke und Informationen zum Grandis für Sie gesammelt.

Markantes Frontdesign
Das Frontdesign des neuen Grandis entspricht der neuen Markenidentität von Mitsubishi: geteilter Grill, ein zweiflächiges Mittelelement und das große Drei-Diamanten-Logo. Der langgestreckte Siebensitzer wirkt dank der nach hinten abfallenden Dachlinie und der gleichzeitig aufsteigenden unteren Seitenlinie zudem recht dynamisch. 

Weitere eigenständige Merkmale sind die aggressive Form der Scheinwerfer und der Einsatz von LED-Leuchten für die Bremslichter und die in den Außenspiegeln integrierten Zusatzblinker. 

Mitsubishi Grandis

Trebur, 30. Mai 2003 – Im September 2003 wird Mitsubishi auf der Internationalen Automobil Ausstellung IAA in Frankfurt den neuen Mitsubishi Grandis zeigen. Das neue, vielseitige MPV-Fahrzeug (Multi Purpose Passenger Vehicle) kommt im Design der neuen Generation von Mitsubishi-Fahrzeugen daher, das bereits beim neuen Outlander zu sehen ist.

So trägt auch der neue Grandis einen geteilten Frontgrill, ein mittig platziertes, großes Marken–Logo und eine von der Front über die gesamte Haube verlaufende Sicke. Mit 1.655 Millimetern Höhe und 4.755 Millimetern Länge, tritt der Grandis laut Mitsubishi flacher und sportlicher als die Wettbewerber im MPV-Segment auf. 

In Europa kommt der Grandis als Sechs- und Siebensitzer. Als Antrieb dient ihm ein 160 PS starker 2,4 Liter Benzinmotor mit der variablen Ventilsteuerung MIVEC (Mitsubishi Innovative Valve and Time Electronic Control). Ein Dieselmotor soll zu einem späteren Zeitpunkt folgen. Seine Markteinführung ist voraussichtlich noch in der ersten Hälfte 2004.

Neuheiten von Mitsubishi

Concept-Sportback, EVO IX und Grandis DI-D
Trebur, 8. Juli 2005 – Auf der vom 15. bis 25. September 2005 stattfindenden IAA in Frankfurt präsentiert Mitsubishi erstmals die Studie Concept-Sportback. Der neue Mitsubishi Lancer Evolution IX feiert Europapremiere und der Grandis DI-D mit neuem Diesel-Motor wird erstmals auf einer deutschen Automobilmesse auftreten.

Concept-Sportback auf neuer Plattform
Beim Mitsubishi Concept-Sportback handelt es sich um eine Studie mit großer Heckklappe. Mit diesem Modell möchte Mitsubishi in das immer populärer werdende Segment für sportliche Fünftürer einsteigen. Das Konzept-Fahrzeug steht auf einer von Mitsubishi völlig neu entwickelten Plattform. Diese ist so flexibel gestaltet, dass auf ihr eine breite Palette von Fahrzeugvarianten aufgebaut werden kann. So werden zukünftig neben einem sportlichen Crossover-SUV wie dem Outlander auch verschiedene andere Fahrzeuge aus diesem Segment auf ihr basieren.

Neuer Evolution IX
Der Mitsubishi Lancer Evolution IX, der im vierten Quartal 2005 auf den deutschen Markt kommen wird, feiert in Frankfurt Europapremiere. Die auf der IAA gezeigte Europaversion des in Japan bereits im März gestarteten Supersportlers ist mit einem 280 PS starken 2,0-Liter-Turbomotor ausgestattet. Die variable Ventilsteuerung, ein Sechsgang-Getriebe und das Aluminium-Dach sind nur einige Schmankerl dieses grenzwertigen Straßen-Renners. Zudem soll der Lancer Evolution IX über bessere Handlingeigenschaften als der Vorgänger verfügen. Auch die Aerodynamik wurde durch entsprechende Maßnahmen an der Karosserie weiter verbessert.

Grandis mit neuem Diesel
Außerdem wird der neue Mitsubishi Grandis DI-D mit einem Diesel-Direkteinspritzmotor und Pumpe-Düse-Technik seine Deutschland-Premiere feiern.
(jk)
Vorbehaltlich Irrtümer und Schreibfehler. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
ANZEIGE
ANZEIGE