ANZEIGE

Nissan Patrol Gebrauchtwagen

Nissan Patrol gebraucht günstig kaufen

Günstige Nissan Patrol Gebraucht- und Vorführwagen von Händlern und Privat in Ihrer Nähe auf automobile.at

Aktuelle Nissan Patrol Gebrauchtwagen-Angebote


Derzeit wird leider kein Nissan Patrol Gebrauchtwagen angeboten.


 

Unsere Nissan Patrol Meldungen

Nissan Patrol

Nissan Patrol in: Oldtimer der Zukunft

Diese Autos sollte man sich jetzt sichern
Kennen Sie das? Nach zwanzig Jahren sieht man Oldtimer und denkt: Warum habe ich mir keinen geholt, als sie billig waren? Wir haben einige Ideen für morgen
Nissan Patrol

Nissan Patrol in: Aus die Maus

Automodelle, die 2010 eingestellt wurden
Nicht jedes Auto kommt bei den Käufern so gut an, wie es sich die Hersteller gedacht haben. So wurden im Jahr 2010 eine ganze Menge wichtiger Modelle eingestellt - mehr als wir dachten. Wir zeigen sie
Nissan Patrol

Nissan Patrol in: Unterschätzte Autos

Autos, die mehr Aufmerksamkeit verdienen
Sie sind überdurchschnittlich gut, oft unterdurchschnittlich teuer - und kaum jemand hat sie auf dem Schirm: unterschätzte Autos. Wir haben 25 Modelle für alle Lebenslagen herausgesucht. Hier sind sie
So sieht der neue Nissan Patrol aus

Neuer Nissan Patrol

Künftig mehr SUV als Geländewagen
Nissan bringt eine Neuauflage vom Patrol. Das Fahrzeug basiert auf einer neuen Plattform und soll künftig weniger als klassischer Geländewagen, sondern vielmehr als luxuriöses SUV positioniert werden
Der neue Patrol: Der Dreiliter-Diesel wurde überarbeitet

Neuer Nissan Patrol

Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

Nissan Patrol Gebrauchtwagen News und Bilder im Automagazin

Nissan Patrol in: Oldtimer der Zukunft

Diese Autos sollte man sich jetzt sichern
Kennen Sie das? Man sieht alte Autos und denkt sich: Mensch, hätte ich damals nur günstig zugeschlagen! Bei vielen Oldtimern ist das H-Kennzeichen die magische Schwelle, ab der die Preise anziehen. 30 Jahre muss ein Auto hierfür alt sein, wir sprechen inzwischen also vom Jahr 1987. Wir haben für Sie einige potenzielle Klassiker herausgesucht, die in absehbarer Zeit das H-Kennzeichen bekommen. Doch nicht jedes Modell hat man auf dem Schirm. Deshalb gilt: Jetzt zuschlagen lohnt sich!

Nissan Patrol in: Aus die Maus

Automodelle, die 2010 eingestellt wurden
Nicht jedes Automodell kommt bei den Käufern so gut an, wie es sich die Hersteller gedacht haben. So wurden im Jahr 2010 eine ganze Menge Autos eingestellt - mehr als wir in der Redaktion dachten. Darunter sind auch Fahrzeuge, von denen wir glaubten, es würde sie für immer und ewig geben. Lassen Sie sich überraschen.

Nissan Patrol in: Unterschätzte Autos

Autos, die mehr Aufmerksamkeit verdienen
Sie sind überdurchschnittlich gut, oft unterdurchschnittlich teuer - und kaum jemand hat sie auf dem Schirm: unterschätzte Autos.

Wir haben 25 Modelle für alle Lebenslagen herausgesucht, von denen wir glauben, dass sie zu selten auf unseren Straßen zu sehen sind. Hier sind die meistunterschätzten Modelle auf dem deutschen Fahrzeugmarkt

Neuer Nissan Patrol

Künftig mehr SUV als Geländewagen
Brühl, 22. Februar 2010 - Nissan bringt eine Neuauflage vom Patrol. Den Offroader gibt es bereits seit den 1950er-Jahren, jetzt wird die siebte Generation präsentiert. Das Fahrzeug basiert auf einer neuen Plattform und entwickelt sich auch in puncto Design weiter. Denn künftig soll der Patrol weniger als klassischer Geländewagen, sondern vielmehr als luxuriöses SUV positioniert werden.

Hochwertiger, großzügiger Innenraum
Die robuste Grundform behält auch der neue Patrol bei, allerdings fließen auch einige weiche Linien in die Karosserie-Gestaltung mit ein. Im Innenraum kommen Leder, poliertes Aluminium und Holz-Applikationen zum Einsatz. Mit dem höherwertigen und großzügigeren Interieur soll das Fahrzeug auch für Familien attraktiver werden. So ist die Beinfreiheit für die Passagiere in der zweiten Sitzreihe um zehn Zentimeter angewachsen. Auf Wunsch können sich die Passagiere dort über ein Entertainment-System unterhalten lassen. Dazu gehören zwei in die Kopfstützen integrierte Sieben-Zoll-Monitore und eine DVD-Anlage. Auch auf den beiden Plätzen in der dritten Reihe soll es geräumig zugehen.

400 PS starker Achtzylinder
Als Antrieb wird ein V8-Aggregat mit 5,6 Liter Hubraum, variabler Ventilsteuerung und Benzin-Direkteinspritzung angekündigt. Das Triebwerk leistet 400 PS und erzeugt ein Drehmoment von 560 Newtonmeter. Kombiniert wird das Ganze mit einem neuen Siebengang-Automatikgetriebe. Diese Motorisierung dürfte vor allem für den Nahen Osten angedacht sein. Dort befindet sich der Hauptabnahmemarkt für den Patrol. Hierzulande wird das momentan noch aktuelle Modell ausschließlich mit einem Drei-Liter-Diesel angeboten.

Neuer Nissan Patrol

Brühl, 16. Juli 2004 – Nicht Genf, Frankfurt oder Paris, sondern der auf Allradfahrzeuge spezialisierte Automobil-Salon von Val d`Isère fungiert als Bühne für Nissans neueste Weltpremiere: Auf der vom 13. bis 22. August 2004 stattfindenden Offroad-Messe wird der neue Nissan Patrol vorgestellt.

Neues Design und mehr Kraft
Die jüngste Generation des Offroad-Klassikers geht im Oktober 2004 in den Verkauf und ersetzt dann den aktuellen Patrol GR. Neu sind ein komplett überarbeiteter Innenraum, ein aufgefrischtes Außendesign und eine verbesserte Grundausstattung. Die Liste der Optionen umfasst erstmals ein Satelliten-Navigationssystem auf DVD-Basis.

Dreiliter-Diesel überarbeitet
Der vom aktuellen Patrol GR bekannte Dreiliter-Turbodiesel mit Direkteinspritzung erhielt eine Kraftkur und wartet mit 380 statt 323 Newtonmeter Drehmoment auf. Die Leistung von 158 PS bleibt gleich. Wie bisher schon wird es einen Drei- und einen Fünftürer geben und auch wieder die drei Ausstattungsniveaus Comfort, Elegance und Profi. Die Preise stehen noch nicht fest.
Vorbehaltlich Irrtümer und Schreibfehler. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
ANZEIGE
ANZEIGE