ANZEIGE

Renault Alpine Gebrauchtwagen

Renault Alpine gebraucht günstig kaufen

Günstige Renault Alpine Gebraucht- und Vorführwagen von Händlern und Privat in Ihrer Nähe auf automobile.at

Aktuelle Renault Alpine Gebrauchtwagen-Angebote


Derzeit wird leider kein Renault Alpine Gebrauchtwagen angeboten.


 

Unsere Renault Alpine Meldungen

Renault Alpine

Renault Alpine in: Das erwartet PS-Fans in Genf

Sport- und Rennwagen auf dem Genfer Autosalon 2017
Auf dem Genfer Autosalon 2017 werden auch einige PS-Protze, Sportwagen und Rennstrecken-Boliden zu sehen sein. Wir haben alles abseits der grauen Masse in einer Bildergalerie für Sie zusammengefasst
Renault feiert auf Schloss Dyck mit der alten und der neuen Alpine

Deutschlandpremiere für neue Alpine

Renault mit vielen Autos auf Schloss Dyck
Renault ist 2016 mit einigen historischen Fahrzeugen auf Schloss Dyck vertreten. Bei der Klassiker-Veranstaltung gibt es allerdings auch die Deutschlandpremiere eines zukünftigen Renault zu bestaunen
Alpine Vision: Die Legende kehrt zurück

Vive la France!

2017 kehrt Alpine zurück
Im Jahr 1995 lief der letzte Sportwagen von Alpine vom Band. Jetzt wird die berühmte Marke wiederbelebt. Eine neue seriennahe Studie zeigt, dass uns 2017 ein A110-ähnlicher Wagen erwartet
Renault R5 Alpine Gruppe 2 (1978)

Renault Alpine in: Das Beste aus 115 Jahren Tradition

Historische Motorsport-Modelle von Renault
Renault kann auf eine lange und erfolgreiche Motorsporttradition zurückblicken. Seit rund 115 Jahren sind die Franzosen bereits im Rennsport vertreten. Wir haben die schönsten Stücke in einer Bildergalerie
Renault Alpine Celebration Concept

Renault Alpine in: Celebration Concept, A110, A310 und Co

Bildergalerie: Die Highlights aus 60 Jahren Alpine
Mit dem "Celebration Concept" zeigt Alpine in Le Mans, wie eine Rückkehr 2016 aussehen könnte. Wir haben dazu die schönsten und spektakulärsten Kreationen aus 60 Jahren Alpine. Kennen Sie noch alle?
Renault Alpine V6 Turbo von 1985

Renault Alpine in: 60 Jahre Alpine

Der Hersteller des A110 feiert
Alpine ist vor allem für den legendären Sportwagen A110 Berlinette bekannt. Nun feiert die Marke 60. Geburtstag. Für uns Anlass genug, die Historie aufzublättern - von 1955 bis heute
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

Renault Alpine Gebrauchtwagen News und Bilder im Automagazin

Renault Alpine in: Das erwartet PS-Fans in Genf

Sport- und Rennwagen auf dem Genfer Autosalon 2017
Automessen drehen sich nur noch um "trendige" SUVs und City-Crossover? Um Durchschnitts-Verbräuche und Kofferraum-Volumen? Nicht ganz. Auf dem Genfer Autosalon 2017 (9. bis 19. März) werden auch einige PS-Protze, Sportwagen und Rennstrecken-Boliden zu sehen sein. Wir haben alles abseits der grauen Alltags-Masse in einer Bildergalerie für Sie zusammengefasst. Von "A" wie Aston Martin bis "T" wie Techrules.

Deutschlandpremiere für neue Alpine

Renault mit vielen Autos auf Schloss Dyck
Köln, 3. August 2015 - Vom 5. bis zum 7. August 2016 treffen sich Freunde historischer Automobile wieder auf dem malerischen Schloss Dyck zu einer Art "Deutschem Goodwood". Viele Hersteller sind mit von der Partie - so auch Renault. Die Franzosen bringen einige Schätze aus ihrer erfolgreichen Motorsport-Vergangenheit mit. Ein bestimmtes modernes Fahrzeug dürfte aber alle anderen Exponate überstrahlen.

Los geht's im Jahr 1906
Das älteste Fahrzeug des Renault-Aufgebots ist der Typ AK von 1906. Mit diesem Auto gewann Renault den ersten je ausgerichteten Grand Prix. Das Rennen in Le Mans ging damals über 1.248 Kilometer, wofür der Typ AK gute zwölf Stunden benötigte. Unter der "Haube" steckt ein 13-Liter-Vierzylinder mit 90 PS. Für heutige Verhältnisse erscheint das sehr schwach, 1906 reichte es für einen Vorsprung von 32 Minuten auf den Zweitplatzierten.

Kundensport anno 1907
Aus dem Jahr 1907 stammt die Renault Agatha, die auf dem Typ AK basiert und das erste Kundensport-Rennauto der Geschichte ist. Das Auto fuhr diverse Rennen in Amerika und wurde dazu mit einem 7,2-Liter-Motor mit 42 PS ausgestattet. Elf Exemplare wurden jemals gebaut.

Vive la France!

2017 kehrt Alpine zurück
Monte Carlo (Monaco), 16. Februar 2016 - Der Premierenort ist mit Bedacht gewählt: Zwischen 1970 und 1975 dominierte die Alpine A110 die Rallye-Szene. Besonders auf der Rallye Monte Carlo zeigte die extrem flache Mittelmotor-Flunder ihr Können. Der von 1961 bis 1977 in gut 11.000 Exemplaren gebaute Sportwagen (der auch in Spanien und Bulgarien montiert wurde) ist längst in den Stand einer französischen Autolegende erhoben worden. Exakt 40 Jahre nach dem Produktionsende wird die Marke Alpine wiederkehren. Einen seriennahen Ausblick gibt jetzt die Studie Alpine Vision.

Wie einst vier Zylinder
Mit dem neuen Zweisitzer, dessen Design sich unverkennbar an der A110 orientiert, will Alpine-Mutterkonzern Renault im Wachstumssegment der Premium-Sportwagen punkten. Die Zielrichtung ist also klar: Porsche 718 Boxster und Alfa 4C sind im Visier. Viel Greifbares liefert Alpine noch nicht. Die Rede ist von einem niedrigen Gewicht und einem von Renault Sport entwickelten Vierzylinder-Turbomotor. Er soll die Alpine Vision in 4,5 Sekunden von null auf 100 km/h beschleunigen. Die Schaltarbeit übernimmt ein Doppelkupplungsgetriebe.

Comeback nach 22 Jahren
Im eng geschnittenen Cockpit gibt es ein TFT-Display anstelle klassischer Instrumente. Eine Lösung, wie sie auch Audi im TT praktiziert. Die endgültige Serienversion der neuen Alpine und eine eventuelle Modellbezeichnung werden im späteren Verlauf des Jahres vorgestellt. Auf den Markt kommt der Sportwagen erst 2017, parallel will man im Motorsport angreifen. Für die Serie verspricht Renault einen Wagen, der dem Showcar "in Design, Leichtbau, Handling, Agilität sowie in der Ausführung von Details sehr nahekommt.Gebaut wird er im traditionsreichen Alpine-Werk in Dieppe an der französischen Kanalküste. Dort lief als bislang letztes Modell der Marke bis 1995 die A610 vom Band.

Renault Alpine in: Das Beste aus 115 Jahren Tradition

Historische Motorsport-Modelle von Renault
Renault kann auf eine lange und erfolgreiche Motorsporttradition zurückblicken. Seit rund 115 Jahren sind die Franzosen bereits im Rennsport vertreten. Die wichtigsten, interessantesten und erfolgreichsten Modelle stellt die Rhomben-Marke auf der "Rétromobile Show" (3. bis 7. Februar 2016) in Paris aus. Von motorisierten Kutschen bis hin zum vollelektrischen Formel-Renner ist alles vertreten. Wir haben die schönsten Stücke in eine Bildergalerie gepackt.

Renault Alpine in: Celebration Concept, A110, A310 und Co

Bildergalerie: Die Highlights aus 60 Jahren Alpine
Kurz vor der 2015er-Auflage der 24 Stunden von Le Mans hat Renault in La Sarthe das Alpine "Celebration Concept" vorgestellt. Der hinterradgetriebene Zweisitzer dürfte uns (auch wenn Renault das strikt verneint) eine ziemlich konkrete Idee davon geben, wie die Rückkehr der legendären Sportwagenmarke im Jahr 2016 aussehen wird. Renault dagegen besteht darauf, dass die Studie lediglich zur Feier von 60 Jahren Alpine aufgelegt wurde. In jedem Fall lohnt es sich, einen näheren Blick auf die bewegte Vergangenheit und die mögliche Zukunft der Sportler aus Diéppe zu werfen. Sehen Sie die Highlights aus 60 Jahren Alpine in unserer Bildergalerie. Viel Spaß beim Durchklicken.

Renault Alpine in: 60 Jahre Alpine

Der Hersteller des A110 feiert
Am 25. Juni 1955 gründete der französische Rennfahrer Jean Rédélé die legendäre Sportwagenmarke Alpine. In ein paar Monaten ist es also so weit: Der Hersteller feiert 60. Geburtstag. Das Jubiläum nehmen wir zum Anlass für einen Rückblick auf die Geschichte von Alpine.
Vorbehaltlich Irrtümer und Schreibfehler. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
ANZEIGE
ANZEIGE