ANZEIGE

Subaru Trezia Gebrauchtwagen

Subaru Trezia gebraucht / Gebrauchtwagen und Test-Berichte

Subaru Trezia Gebraucht- und Vorführwagen kaufen - Testberichte - Plus: Private können ihren Gebrauchtwagen kostenlos inserieren!

Aktuelle Subaru Trezia Gebrauchtwagen-Angebote


Derzeit wird leider kein Subaru Trezia Gebrauchtwagen angeboten.


 

Unsere Subaru Trezia Meldungen

Subaru Trezia

Subaru Trezia in: Kennen Sie noch den Hyundai Matrix?

Autos, an die sich keiner mehr erinnert
Sie kennen das: Man sieht ein Auto und muss scharf nachdenken. Was ist das für ein Modell? Wir zeigen eine Auswahl längst vergessener Stars von einst
Subaru Trezia (2011-2014)

Subaru Trezia in: Second-Hand-Lieblinge

Welche Modelle will jeder, welche keiner?
Bei neuen Autos stehen die deutschen Kunden auf einheimische Produkte. Auch bei Gebrauchtwagen? Wir zeigen die beliebtesten Second-Hand-Modelle und sagen Ihnen, welche Marke wie Blei herumsteht
Subaru Trezia

Subaru Trezia in: Automobile Abschiede

Diese Modelle haben uns verlassen
Chevrolet hat sich aus Deutschland zurückgezogen, Lancia ist nur ein Schatten seiner selbst. Neben klingenden Markennamen wanderten auch viele Modelle auf den Friedhof. Wir zeigen die Neuzugänge
Subaru Trezia

Subaru Trezia in: Auto-Abschiede

Diese Modelle wurden 2014 eingestellt
Überalterung, miese Verkaufszahlen oder der komplette Rückzug der Marke: Auch 2014 haben uns einige Autos für immer verlassen. Wir zeigen Ihnen, welche Modelle ohne Nachfolger geblieben sind
Subaru Trezia Sport

Subaru Trezia in: Essen 2012: Die Autohersteller

Nicht nur Tuner tummeln sich auf der Messe
Auf der Essen Motor Show zeigen nicht nur Tuner die schönsten Ergebnisse ihrer Tätigkeit. Auch etliche Autohersteller, von BMW bis Renault, sind vor Ort und präsentieren ihre sportlichsten Modelle
Das neueste Modell von Subaru hört auf den Namen Trezia

Japanischer Zwilling

Unterwegs im Subaru Trezia
Der Subaru Trezia unterscheidet sich äußerlich kaum vom Toyota Verso-S. Gibt es trotzdem Unterschiede, die für den Kompakt-Van der Allradmarke sprechen? Wir haben den Trezia unter die Lupe genommen
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

Subaru Trezia Gebrauchtwagen News und Bilder

Subaru Trezia in: Kennen Sie noch den Hyundai Matrix?

Autos, an die sich keiner mehr erinnert
Sie kennen das: Man sieht ein Auto und muss scharf nachdenken. Was ist das bloß für ein Modell? Gab es den wirklich mal in Deutschland? Solche Fälle sind gar nicht so selten, sei es aufgrund langweiliger Optik oder geringer Verkaufszahlen. Wir zeigen eine Auswahl längst vergessener Stars von einst

Subaru Trezia in: Second-Hand-Lieblinge

Welche Modelle will jeder, welche keiner?
Die deutschen Autokäufer stehen bei Neuwagen auf einheimische Marken. Unangefochtener König ist hier der VW Golf. Aber wie sieht es bei Gebrauchten aus? Das Vergleichsportal Autouncle hat aus 19 Gebrauchtwagenseiten rund 1,5 Millionen Fahrzeuge gesammelt. Welche Modelle sind besonders beliebt, welche finden schnell einen neuen Käufer und welche Autos verstauben auf dem Hof des Händlers? Wir zeigen Ihnen in unserer Galerie die Schnelldreher und die Standuhren.

Subaru Trezia in: Automobile Abschiede

Diese Modelle haben uns verlassen
Die meisten Autos bekommen einen (fast immer gleichnamigen) Nachfolger. Doch ein kleiner Prozentsatz der Modelle auf dem Markt verschwindet komplett. Sei es wegen mangelndem Erfolg, Überalterung oder weil die Stückzahl von vornherein limitiert war. Wir zeigen, welche Neuzugänge der Auto-Friedhof bis Ende 2015 zu verzeichnen hat.

Subaru Trezia in: Auto-Abschiede

Diese Modelle wurden 2014 eingestellt
Aus die Maus, Schicht im Schacht: Für einige Autos fiel im Jahr 2014 der letzte Vorhang. Klar, Auslaufmodelle gab es zuhauf, aber hier wurde meistens unter gleichem Namen ein neues Fahrzeug vorgestellt. Wir haben in unserer Datenbank geforscht und zeigen jene Wagen, die den deutschen Markt endgültig und ohne Nachfolger verlassen haben.

Subaru Trezia in: Essen 2012: Die Autohersteller

Nicht nur Tuner tummeln sich auf der Messe
Auf der Essen Motor Show (1. bis 9. Dezember 2012) gehören die Exponate der Autohersteller zu den Highlights. Wir sind bereits auf den Pressetagen vor Ort und haben die interessantesten Fahrzeuge für Sie zusammengestellt.

Japanischer Zwilling

Unterwegs im Subaru Trezia
Haar, 26. Juli 2011 - In großen Buchstaben steht es auf den Seitenfenstern des Subaru Trezia: Toyota. Was hat der japanische Auto-Gigant mit dem Allrad-Spezialisten zu tun? Die Antwort ist einfach: Der neue Trezia entspricht bis auf minimale Änderungen dem Toyota Verso-S. Die Modifikationen beschränken sich auf einen anderen Kühlergrill und natürlich die Subaru-Embleme am und im Wagen.

Solider Eindruck
Beim Öffnen der Fahrertür fällt im ersten Moment auf, wie leicht die Pforte ist. Das hat seinen guten Grund: Subaru betont, dass der Trezia das leichteste Fahrzeug seiner Klasse ist. In der Tat sind es gut 200 Kilo weniger als beim Kia Venga und sogar 60 weniger als beim Verso-S. Der Innenraum und das Cockpit warten nicht mit unangenehmen Überraschungen auf, große und gut platzierte Schalter erleichtern die Bedienung. Angenehm sind auch der weit oben gelegene Schalthebel und die erhöhte Sitzposition. Allerdings dürfte die Beinauflage gerne länger sein. Deutliche Kritik muss sich die Materialanmutung gefallen lassen: Gleich mehrere Kunststoffe mit unterschiedlicher Haptik und teilweise störendem Geruch trifft man an, besonders die Türverkleidungen sind sehr kratzempfindlich. Insgesamt sollte sich mit wenig Aufwand seitens des Herstellers ein wohnlicheres Ambiente schaffen lassen, zum Beispiel durch verchromte Türöffner.

Raum-Fahrt
Pluspunkte sammelt der Subaru Trezia mit seinem Platzangebot. Auf der Rückbank sind zwei Erwachsene kommod untergebracht. Besonders praktisch ist der Kofferraum. Er bietet im Normalfall ein Volumen von 363 Litern, welches sich durch einfaches Umlegen der Rücksitzlehnen auf 1.388 Liter vergrößern lässt. Die Verwandlung zu einer ebenen Fläche kann auch über praktische Zughebel an der Kofferraumöffnung erfolgen. Jedoch traut man sich kaum, stark an den Plastikgriffen zu ziehen, stabileres Metall wäre hier klar besser.
Vorbehaltlich Irrtümer und Schreibfehler. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
ANZEIGE
ANZEIGE