ANZEIGE

Suzuki Wagon R+ Gebrauchtwagen

Suzuki Wagon R+ gebraucht günstig kaufen

Günstige Suzuki Wagon R+ Gebraucht- und Vorführwagen von Händlern und Privat in Ihrer Nähe auf automobile.at

Aktuelle Suzuki Wagon R+ Gebrauchtwagen-Angebote


Derzeit wird leider kein Suzuki Wagon R+ Gebrauchtwagen angeboten.


 

Unsere Suzuki Wagon R+ Meldungen

Suzuki Wagon R

Suzuki Wagon R+ in: Alaaf und Helau auf der Straße

Die lustigsten und verrücktesten Autos der Welt
Schlechte Laune und keine Lust auf Straßenfastnacht? Keine Chance! Zumindest nicht mit diesen Vehikeln. Sie bringen Farbe und ein Lächeln in den Verkehr. Und jetzt alle: Wolle mer se reinlasse?
Unter 10.000 Euro bleibt die neue Einstiegsvariante

Neues Einstiegsmodell

Suzuki Wagon R+ Classic für 9.860 Euro
Suzuki Wagon R+: Aufgewertet ins neue Jahr

Suzuki Wagon R+ stärker

Micro-Van aufgewertet: Der Benziner hat nun fast 20 PS mehr
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

Suzuki Wagon R+ Gebrauchtwagen News und Bilder im Automagazin

Suzuki Wagon R+ in: Alaaf und Helau auf der Straße

Die lustigsten und verrücktesten Autos der Welt
Egal ob Sie nun Fasching, Fasnet, Karneval oder Fastnacht feiern, als schlecht gelaunter Griesgram sollten Sie auf keiner närrischen Veranstaltung auftauchen. Leider sorgt der aktuelle Verkehr mit all den grauen Außendienstwagen und den vielen Staus nicht gerade für eine gute Stimmung. Sie vermissen etwas Farbe, ein einfaches Lächeln oder das eine oder andere urkomische Fahrzeugkonzept? Wir haben uns passend zum nahenden Ende der jecken Jahreszeit auf die Suche nach den lustigsten und verrücktesten Autos gemacht. Wolle mer se reinlasse? Narrhallamarsch ...

Neues Einstiegsmodell

Wolfsburg, 6. Dezember 2002 – Suzuki führt ein neues Einstiegsmodell beim Wagon R+ ein. Die Ausstattungslinie heißt Classic und ist zum Preis von 9.860 Euro erhältlich.

Die Ausstattung wurde gegenüber der nächsthöheren Version Club, die für 10.760 Euro angeboten wird, um einige Merkmale verringert. Anders als die Club-Ausstattung verfügt der Classic nicht über ABS, elektrische Fensterheber vorne, elektrisch einstellbare Außenspiegel, Zentralverriegelung mit Fernbedienung, und einen höhenverstellbaren Fahrersitz. An Bord geblieben sind unter anderem Fahrer- und Beifahrer-Airbag, im Verhältnis 60 zu 40 geteilt umklappbare Rücksitzlehnen, fünf Dreipunktgurte, fünf Kopfstützen und die elektrische Servolenkung. Angetrieben wird der Classic wie jeder Wagon R+ von einem 1,3-Liter-Motor mit 76 PS.

Mit der neuen Einstiegsvariante ist der Wagon R+ nun etwa ab dem gleichen Preis erhältlich wie der baugleiche Opel Agila. Der wird mit Ein-Liter-Motor und 58 PS für 9.590 Euro angeboten. 

Suzuki empfiehlt den Wagon R+ Classic für Familien, aber auch für mittelständische Unternehmen. Seine geringe Länge von nur 3,50 Metern bietet vor allem Vorteile auf engen Straßen oder im Stadtverkehr, so Suzuki. 

Suzuki Wagon R+ stärker

Micro-Van aufgewertet: Der Benziner hat nun fast 20 PS mehr
Bensheim, 17. Dezember 2003 - Den 3,54 Meter langen Micro-Van Suzuki Wagon R+ gibt es nun mit zwei neuen Motorisierungen, die vom Modell Ignis bekannt sind.

94-PS-Benziner
Die eine Alternative ist ein 94 PS starker 1,3-Liter-Vierzylinder mit 16 Ventilen, Multipointeinspritzung und variabler Ventilsteuerung. Der Motor erfüllt die Euro-4-Norm und ersetzt den bisherigen 76-PS-Motor. Der Spritverbrauch wird mit 6,3 Litern auf 100 Kilometern angegeben, die Höchstgeschwindigkeit mit 160 km/h. Gegen Aufpreis von 1.020 Euro kann das Fünfgang-Getriebe gegen eine Viergang-Automatik getauscht werden. Ein permanenter Allradantrieb ist gegen 980 Euro Aufpreis lieferbar.

Turbodiesel mit 70 PS
Bei der zweiten neuen Motorisierung handelt es sich um einen 1,3-Liter-Turbodiesel mit Common-Rail-Einspritzung und 70 PS. Auch dieser Motor erfüllt die Euro-4-Norm - was bei Dieseln noch nicht selbstverständlich ist. Den Spritverbrauch des 1.3 DdiS gibt Suzuki mit 5,2 Litern auf 100 Kilometer an. Die Spitzengeschwindigkeit liegt bei 155 km/h.

Elektrische Fensterheber serienmäßig
Zur Serienausstattung des Basismodells gehören unter anderem elektrische Fensterheber, Funk-Zentralverriegelung, elektrisch verstellbare Seitenspiegel, ABS, vier Airbags und eine Dachreling.
Vorbehaltlich Irrtümer und Schreibfehler. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
ANZEIGE
ANZEIGE