ANZEIGE

Audi Cabriolet Gebrauchtwagen

Audi Cabriolet gebraucht günstig kaufen

Günstige Audi Cabriolet Gebraucht- und Vorführwagen von Händlern und Privat in Ihrer Nähe auf automobile.at

Aktuelle Audi Cabriolet Gebrauchtwagen-Angebote


Derzeit wird leider kein Audi Cabriolet Gebrauchtwagen angeboten.


 

Unsere Audi Cabriolet Meldungen

Audi Cabriolet (1991-2000)

Audi Cabriolet in: Offen für alle

Gebrauchte Cabrios bis 10.000 Euro
Der Sommer macht Lust auf ein offenes Auto. Aber kaum jemand hat soviel Geld parat, um sich ein neues Cabrio zu leisten. Deshalb zeigen wir interessante Gebraucht-Alternativen bis 10.000 Euro
Audi Cabriolet (1991)

Audi Cabriolet in: Nette Neunziger

Lohnende Youngtimer der 1990er-Jahre
Was hätte man vor 15 oder 20 Jahren an künftigen Oldies für kleines Geld haben können! Jetzt gibt es eine neue Gelegenheit mit spannenden Modellen der 1990er-Jahre, die noch billig auf dem Markt sind
Audi Cabriolet (1991)

Audi Cabriolet in: Multi-Millionäre

Audi feiert zehn Millionen 80/A4
Vom Biedermann zum Brandstifter: Seit nunmehr acht Generationen ist der Audi 80 respektive A4 eine wichtige Stütze des Konzerns. Nun lief das zehnmillionste Modell vom Band. Wir blicken zurück
Audi Cabriolet in: Zwitter von Audi

Zwitter von Audi

Cabrio-SUV-Zwitter für vier Leute
Die Ingenieure von Audi kreuzen zwei Fahrzeugarten und schaffen eine Symbiose aus Cabrio und SUV. Das Ergebnis heißt Audi Cross Cabriolet quattro. Der Zwitter bietet vier Passagieren Platz
Audi geht neue Wege und zeigt in LA das Cross Cabriolet quattro

Mixtur aus SUV und Cabrio

Weltpremiere auf der LA Auto Show
Biologen kreuzen Äpfel mit Birnen und Hunde mit Katzen. Die Ingenieure von Audi haben es ihnen gleich getan und schaffen eine Symbiose aus Cabrio und SUV namens Audi Cross Cabriolet quattro
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

Audi Cabriolet Gebrauchtwagen News und Bilder

Audi Cabriolet in: Offen für alle

Gebrauchte Cabrios bis 10.000 Euro
Sommer satt: Die Sonne scheint im Übermaß und nicht wenige Autofahrer wünschen sich ein offenes Fahrzeug. Aber für die warme Saison gleich ein neues Cabrio oder einen neuen Roadster kaufen? Das kann und will natürlich nicht jeder. Gut, dass es im Bereich bis 10.000 Euro interessante Modelle zum feinen Frischluft-Genuss gibt.

Audi Cabriolet in: Nette Neunziger

Lohnende Youngtimer der 1990er-Jahre
Waren die 1990er-Jahre nicht erst gestern? Doch die Zeit von Leggings und Tamagotchi ist länger her, als man denkt. Beispiele gefällig? Vor 24 Jahren wurde Deutschland wiedervereinigt, vor 17 Jahren starb Lady Di. Auch im Bezug auf die Autos des Jahrzehnts geht es uns ähnlich: Wirklich alt scheinen sie nicht zu sein, erhaltungswürdig in vielen Fällen erst recht nicht. Aber überlegen Sie einmal, welche Youngtimer-Schnäppchen man vor 20 Jahren hätte machen können. Deshalb haben wir einmal geschaut, welche Autos der 1990er das Potenzial zum Klassiker haben. Ausgenommen sind natürlich Modelle wie ein Ferrari F50 oder die 911er jener Jahre. So etwas wird immer aufgehoben.

Audi Cabriolet in: Multi-Millionäre

Audi feiert zehn Millionen 80/A4
Es ist eine Familie mit inzwischen acht Generationen: der Audi 80 beziehungsweise A4. Anfang Oktober 2011 ist der zehnmillionste Mittelklasse-Audi vom Band gelaufen, ein S4 in misanorot. An solche Zahlen wagte man 1972 noch nicht zu denken, als der erste Audi 80 die Bühne betrat. Zu dieser Zeit galt die Ingolstädter Marke noch als eher spießig, doch das sollte sich in den kommenden Jahrzehnten gründlich ändern. Wir nehmen Sie mit auf eine Zeitreise.

Zwitter von Audi

Cabrio-SUV-Zwitter für vier Leute
Die Ingenieure von Audi kreuzen zwei Fahrzeuggattungen und schaffen eine Symbiose aus Stoffdach-Cabrio und SUV. Das Ergebnis heißt Audi Cross Cabriolet quattro.

Der Zwitter bietet vier Passagieren Platz. Seine Textilhaube lüftet er in äußerst zügigen 17 Sekunden, dann trüben weder B-Säule noch Überrollbügel den Blick in Richtung Himmel. Durch die großzügigen Abmessungen von 4,62 Meter Länge und 1,91 Meter Breite bietet die Studie ihren Insassen ein Maximum an Kopf- und Beinfreiheit sowie Schulterbreite.

Mehr zum Audi Cross Cabriolet quattro sehen Sie in unserem Video.

Mixtur aus SUV und Cabrio

Weltpremiere auf der LA Auto Show
Los Angeles, 14. November 2007 – Biologen kreuzen Äpfel mit Birnen und Hunde mit Katzen. Die Ingenieure von Audi haben es ihnen gleich getan und schaffen eine Symbiose aus Cabrio und SUV namens Audi Cross Cabriolet quattro. Die Designstudie feiert auf der Los Angeles Auto Show vom 16. bis 25. November 2007 seine Weltpremiere.

Open-Air-Feeling in 17 Sekunden
Der Zwitter aus Stoffdach-Cabrio und SUV bietet vier Passagieren Platz. Seine Textilhaube lüftet er in äußerst zügigen 17 Sekunden, dann trüben weder B-Säule noch Überrollbügel den Blick in Richtung Himmel. Durch die großzügigen Abmessungen von 4,62 Meter Länge und 1,91 Meter Breite bietet die Studie ihren Insassen ein Maximum an Kopf- und Beinfreiheit sowie Schulterbreite.

Dreiliter-Motor leistet 240 PS
Angetrieben wird das Concept Car von einem Dreiliter-Diesel mit Common-Rail-Direkteinspritzung. Der 2.967 Kubikzentimeter große Selbstzünder leistet 240 PS und ein maximales Drehmoment von 500 Newtonmeter. Bei durchgetretenem Gaspedal passiert die Tachonadel nach 7,2 Sekunden die 100-km/h-Marke und hört bei 240 km/h auf, sich zu bewegen. Laut Audi soll der 3.0 TDI mit „ultra low emission system“ der sauberste Diesel der Welt sein und nur 7,3 Liter auf 100 Kilometer verbrauchen. Der längs eingebaute Motor sowie die Basisarchitektur von Fahrwerk und Antrieb entstammen dem Modulfundus der aktuellen Baureihen Audi A4 und Audi A5.
Vorbehaltlich Irrtümer und Schreibfehler. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
ANZEIGE