ANZEIGE

DS DS9 Gebrauchtwagen

DS DS9 gebraucht günstig kaufen

Günstige DS DS9 Gebraucht- und Vorführwagen von Händlern und Privat in Ihrer Nähe auf automobile.at

Aktuelle DS DS9 Gebrauchtwagen-Angebote


Derzeit wird leider kein DS DS9 Gebrauchtwagen angeboten.


 

Unsere DS DS9 Meldungen

DS 9 (2020)

DS 9 (2021) auf französischer DS-Seite schon konfigurierbar

Preise beginnen bei 47.700 Euro - für den konventionellen PureTech 225
Auf der französischen DS-Seite ist der neue DS 9 bereits konfigurierbar. Danach starten die Preise bei 47.700 Euro für den PureTech 225.
DS 9 E-Tense (etwa ab Sommer 2020)

DS DS9 in: Plug-in-Hybride (2020/2021): Alle Modelle

Über 65 Hybride zum Aufladen in der aktualisierten Übersicht
Plug-in-Hybride, also Hybride zum Aufladen an der Steckdose, sind deutlich beliebter als E-Autos. Wir zeigen Ihnen alle Modelle mit Preis und Reichweite.
DS 9 (2020)

DS 9: Das dritte Modell der Marke ist eine Limousine

Verschiedene Plug-in-Hybrid-Antriebe zur Auswahl
Das dritte Modell von DS neben 3 Crossback und 7 Crossback ist eine Limousine. Für den Antrieb des DS 9 sorgen Plug-in-Hybrid-Systeme und ein Turbo.
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

DS DS9 Gebrauchtwagen News und Bilder im Automagazin

DS 9 (2021) auf französischer DS-Seite schon konfigurierbar

Preise beginnen bei 47.700 Euro - für den konventionellen PureTech 225

Auf der deutschen DS-Seite ist noch nicht viel zum DS 9 zu finden, doch auf der französischen Seite ist die neue Limousine nun bereits konfigurierbar und es gibt eine Preisliste. Zumindest in Frankreich (aber höchstwahrscheinlich auch bei uns) ist der Wagen als konventionell angetriebener PureTech 225 und in zwei Plug-in-Hybrid-Versionen namens E-Tense und E-Tense 4x4 erhältlich.

Bei der PHEV-Basisversion handelt es sich um den von Peugeot, Citroen und Opel bekannten E-Tense 225 mit Frontantrieb und 225 PS - dieser wurde bereits bei der Präsentation des DS 9 im Februar 2020 angekündigt.

Die stärkere Version hat jedoch 360 PS. Das heißt, hier wird nicht der 300 PS starke Antrieb aus Peugeot 3008 & Co. eingesetzt, sondern der Plug-in-Antrieb aus dem neuen 508 PSE. Als Motoren werden beim E-Tense 225 ein 180 PS starker 1,6-Liter-Turbobenziner und ein E-Motor mit 81 kW (110 PS) verwendet. Bei der 360-PS-Variante hat der Benziner 20 PS mehr und es kommen zwei E-Motoren mit je 83 kW (113 PS) zum Einsatz. Alle beiden Versionen besitzen eine Achtgang-Automatik.

Die Ausstattungen heißen Performance Line+ und Rivoli+. Hier sind die französischen Preise:

Beide Plug-in-Versionen haben einen 11,9-kWh-Akku. Die elektrische Reichweite des E-Tense 225 liegt laut Preisliste bei 48 Kilometer im WLTP-Zyklus, die Reichweite der Allradvariante wird nicht genannt - sie dürfte ein paar Kilometer darunter liegen.

Der DS 9 basiert wie etwa auch der Peugeot 508 auf der Plattform EMP2, allerdings auf einer verlängerten Version derselben. So ist er rund 20 Zentimeter länger als der 508 und kommt auf stolze 4,93 Meter.


DS DS9 in: Plug-in-Hybride (2020/2021): Alle Modelle

Über 65 Hybride zum Aufladen in der aktualisierten Übersicht
Plug-in-Hybride, also Hybride zum Aufladen an der Steckdose erfreuen sich in Deutschland großer Beliebtheit - zumindest im Vergleich zu den meist deutlich teureren Elektroautos. Für die Plug-in-Hybride (im Fachjargon auch PHEVs genannt, für Plug-in Hybrid Electric Vehicles) sprechen auch der staatliche Kaufbonus und die günstige Behandlung bei der Geschäftswagen-Besteuerung. Wir zeigen Ihnen im Folgenden alle Plug-in-Hybride, die derzeit in Deutschland auf dem Markt sind (oder demnächst starten).Wir haben nun Ende März/Anfang April 2020 alle Informationen einschließlich der Preise auf den neuesten Stand gebracht. Hinzu kamen auch der Cupra Leon als PHEV und der Volvo XC60 T6 AWD Recharge sowie V90 T6 AWD Recharge. Zuvor, im Januar/Februar 2020, hatten wir den Seat Leon eHybrid, den BMW X2 xDrive25e und den VW Touareg R ergänzt.Zum Thema staatlicher Umweltbonus: Die Förderung wurde im Februar 2020 erhöht. Nun beträgt die Prämie für Plug-in-Hybride 4.500 Euro bei einem Nettolistenpreis von weniger als 40.000 Euro. Bei einem Nettolistenpreis von mehr als 40.000 und bis zu 65.000 Euro erhalten PHEVs eine Prämie von 3.750 Euro. Der Bonus wird je zur Hälfte vom Bund und den teilnehmenden Herstellern getragen. Ab 65.000 Euro gibt es keine Förderung mehr.

DS 9: Das dritte Modell der Marke ist eine Limousine

Verschiedene Plug-in-Hybrid-Antriebe zur Auswahl

Nach den beiden SUVs DS 7 Crossback und DS 3 Crossback präsentiert DS nun eine Limousine als drittes Modell. Der Wagen bekommt den vom Peugeot 508 bekannten Plug-in-Hybrid-Antrieb mit 225 PS.

Der DS 9 ähnelt auf den ersten Blick dem Peugeot 508, er ist mit 4,93 Metern aber doch etwas länger als die 508 Limousine (4,75 Meter). Auch der Radstand ist deutlich größer, er beträgt hier 2,90 statt 2,79 Meter. Basis des DS 9 ist die neueste Version der EMP2-Plattform (Efficient Modular Platform 2).

Zur Markteinführung gibt es den DS 9 als Plug-in-Hybrid mit einer Systemleistung von 225 PS. Der Antrieb kombiniert einen Turbobenziner mit einem 110 PS starken Elektroantrieb und einer Batterie, die 11,9 kWh Energie speichert. Als Getriebe wird eine Achtgang-Automatik eingesetzt.

Die rein elektrische Reichweite wird mit 40 und 50 Kilometern im WLTP-Zyklus angegeben. Das serienmäßige 7,4 kW-Bordladegerät ermöglicht das vollständige Nachladen an der Wallbox zu Hause oder an einer öffentlichen Ladestation innerhalb von einer Stunde und 30 Minuten.

Die Höchstgeschwindigkeit beträgt im Elektromodus 135 km/h. Beim Start wird stets der Elektromodus aktiviert. Im Hybrid-Modus wählt das System automatisch zwischen dem Antrieb per Elektromotor, durch den Benziner oder eine Kombination aus beiden. Im Sport-Modus E-Tense werden Gaspedal, Getriebe, Lenkung und Federung sportlich ausgelegt. Die E-Save-Funktion hält Strom für eine bestimmte elektrische Reichweite zurück.

Etwas später wird das Angebot um "zwei weitere E-Tense-Antriebe" erweitert, so DS. Zu erwarten sind ein Zweiradantrieb mit 184 kW (250 PS) und erhöhter Reichweite sowie eine 264-kW-Version (360 PS) mit intelligentem Allradantrieb. In China ist der 184-kW-Motor (250 PS) schon zur Markteinführung erhältlich. Das Angebot wird durch einen PureTech-Benzinmotor mit 165 kW (225 PS) abgerundet. Alle Versionen sind mit einem Achtgang-Automatikgetriebe ausgestattet.

Optisch übernimmt der DS 9 markentypische Designmerkmale wie den Tüpfelgrill. Als Reminiszenz an die historische DS von 1955 ist der DS 9 mit seitlichen Positionslichternan der Dachkante ausgestattet.

Eine weitere Besonderheit sind die bündig abschließenden Türgriffe und die Bicolorlackierung mit schwarzem Dach.

Die Rückleuchten mit Schuppenmuster werden von einer Chromleiste unterstrichen.

Innen gibt es ein mit Nappa-Leder bezogenes Armaturenbrett, Dekorelemente aus Kristallglas, einen Alcantara-Dachhimmel und Leder-Haltegriffe. Klimatisierte Sitze mit Massage-Funktion erhöhen den Sitzkomfort.

Besondere Sorgfalt haben die Ingenieure auf den Akustikkomfort verwendet. Das hilft, die Vorteile der Audioanlage von Focal mit bis zu 14 Lautsprechern mehr zu schätzen. Wie beim 508 gibt es zudem per Kamera gesteuerte adaptive Dämpfer.

Zu den Technik-Highlights gehören der DS Drive Assist, der teilautonomes Fahren (Stufe 2) ermöglicht, ein Einparkassistent, der Gas und Bremse übernimmt, sowie ein Sicherheitspaket inklusive Nachtsichtsystem, Tot-Winkel-Warner, Antikollisionssystem und Verkehrsschilderkennung. DS Driver Attention Monitoring überwacht den Fahrer mit einer Infrarotkamera, die über dem Lenkrad eingebaut ist und warnt bei Zeichen von Ermüdung.

Unter DS Active LED Vision versteht man adaptive LED-Scheinwerfer mit fünf verschiedenen Lichteinstellungen: Parking, Town Beam, Country Beam, Motorway Beam und Adverse Weather. Hinzu kommen die Einstellungen mitlenkende Scheinwerfer und High Beam (Fernlichtassistent).

DS Smart Access ist ein schlüsselloses Zugangssystem: Man kann den DS 9 per App öffnen und starten. Nähert sich der Fahrer dem Fahrzeug, kommen die versenkten Türgriffe zum Vorschein. Das System funktioniert per Bluetooth, braucht also kein Handy-Netz. Durch das System kann man das Fahrzeug an bis zu fünf Fahrer verleihen, ohne den Schlüssel aushändigen zu müssen. Für jeden der fünf Fahrer kann der Besitzer die Nutzungszeit begrenzen.

Vorbehaltlich Irrtümer, Schreibfehler und Zwischenverkauf. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und ggf. zum Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.
ANZEIGE
ANZEIGE