ANZEIGE

Ferrari 250 Gebrauchtwagen

Ferrari 250 gebraucht günstig kaufen

Günstige Ferrari 250 Gebraucht- und Vorführwagen von Händlern und Privat in Ihrer Nähe auf automobile.at

Aktuelle Ferrari 250 Gebrauchtwagen-Angebote


Derzeit wird leider kein Ferrari 250 Gebrauchtwagen angeboten.


 

Unsere Ferrari 250 Meldungen

RML kurzer Radstand

Ferrari 250 GT SWB Restomod für 1,62 Millionen Euro

30 Exemplare werden gebaut
Das britische Unternehmen RML baut den 250 GT SWB auf Original-Plattform neu auf, allerdings mit modernem Twist und bärenstarkem V12.
Ferrari 250 in: Mamma mia: Ares Design plant modernen Ferrari 250 GTO

Mamma mia: Ares Design plant modernen Ferrari 250 GTO

Weniger als 10 Autos auf Basis des Ferrari 812 Superfast sollen entstehen. Vorsicht, teuer ...
Ares Design plant eine moderne Interpretation des legendären Ferrari 250 GTO auf Basis des 812 Superfast. Jetzt sind erste Skizzen und Infos aufgetaucht
Ferrari 250 GTO

Ferrari 250 in: Bella Macchina aus Bella Italia

Die besten Sportwagen italienischer Herkunft
Wenn Sie an Sportwagen denken, welche Nation haben Sie dann im Kopf? Deutschland, die USA, Japan? Vielleicht. Aber sind wir doch einmal ehrlich, die meisten von Ihnen werden sicherlich an Italien denken, oder?
Platz 9: Ferrari 250 LM, Baujahr 1964

Ferrari 250 in: Die zehn teuersten Oldtimer 2015

Soviel Geld zahlen Sammler für alte Autos
Der teuerste Oldtimer 2015 ist eigentlich ein Wrack. Und dennoch hat ein Sammler viele Millionen Euro dafür hingeblättert. In unserer Bildergalerie zeigen wir die zehn teuersten Oldies 2015
1963 Ferrari 250 GT SWB Replica

Ferrari 250 in: Chris Evans entrümpelt seine Garage

TopGear-Moderator lässt 13 Klassiker versteigern
Am 12. September findet anlässlich des diesjährigen Goodwood Revivals eine Bonhams-Auktion statt. 13 der zu versteigernden Old- und Youngtimer stammen dabei aus der Sammlung eines einzigen Mannes
Ferrari 250 GT Lusso: Aushilfsgangster (2011)

Ferrari 250 in: Ferrari im Film

Die berühmtesten Modelle aus Kino und TV
Ob Magnum, Miami Vice oder der Beverly Hills Cop: In nicht wenigen Kinofilmen und Fernsehserien spielt Ferrari eine wichtige Rolle. Wir zeigen die berühmtesten Auftritte der Marke aus Maranello
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

Ferrari 250 Gebrauchtwagen News und Bilder im Automagazin

Ferrari 250 GT SWB Restomod für 1,62 Millionen Euro

30 Exemplare werden gebaut

Die 250er-Serie war eine der erfolgreichsten Ferrari-Produktfamilien der 1950er- und 1960er-Jahre. Damals reichte dafür noch eine Gesamtzahl von 250 Autos, die zwischen 1952 und 1964 produziert wurden.

Entsprechend hoch sind die Preise, die für einige dieser Autos in den letzten Jahren auf Auktionen bezahlt wurden. 2018 in Pebble Beach etwa erzielte ein roter 250 GTO von 1962 die Weltrekordsumme von 48,4 Millionen US-Dollar.

Die Fahrzeuge sind im Prinzip nicht zu bekommen, aber es deutet sich eine Lösung für alle an, die einen 250 GT SWB ihr Eigen nennen wollen. Er kommt nicht direkt von Ferrari, aber das Auto ist ziemlich atemberaubend.

RML bezeichnet sich selbst als "eines der weltweit führenden High-Performance Automotive Entwicklungsunternehmen". Der Firmensitz befindet sich nahe Northampton in Großbritannien. Eines ihrer neuesten Projekte ist der sogenannte Short Wheelbase, eine stark modernisierte Version des 250 GT SWB. Abgesehen von der Original-Plattform hat das gute Stück nahezu nichts mit dem echten 250 gemeinsam.

Natürlich lehnt sich das Design stark an das des Ferrari 250 an, aber auf einige individuelle Eigenheiten, die dem Auto einen moderneren Look einhauchen, wollte man nicht verzichten. Beispiele sind die runden Scheinwerfer mit integrierten BiXenon-Projektorlinsen oder die deutlich breiteren Räder an Front und Heck.

Neu sind auch die Chrom-Auspuffendrohre, die Chrom-Seitenspiegel oder die Vielspeichen-Aluräder im Vintage-Stil.

RML beweist bei diesem Aufbau eine bemerkenswerte Detailversessenheit. Die zweiteilige Karosserie hält die Maße des Originals zu 99 Prozent mit einer Toleranz von 2,5 Millimeter ein.

Unter der Haube befindet sich ein 5,5-Liter-V12, der es auf 479 PS bei 7.000 U/min und 568 Nm beim 5.000 U/min bringt. Der 0-100-km/h-Wert beträgt knapp über vier Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit soll bei 290 km/h liegen. Der V12 hängt an einem manuellen 6-Gang-Getriebe, das die Kraft mit Hilfe eines Sperrdifferenzials an die Hinterräder überträgt.

RML möchte 30 Exemplare des Short Wheelbase produzieren. Für jedes Auto braucht man in etwa sechs Monate. Gut 70 Prozent der Produktion gehen in den Export. Der Preis liegt bei 1,35 Millionen Pfund plus lokaler Steuern, was derzeit in etwa 1,62 Millionen Euro plus Abgaben entspricht.


Mamma mia: Ares Design plant modernen Ferrari 250 GTO

Weniger als 10 Autos auf Basis des Ferrari 812 Superfast sollen entstehen. Vorsicht, teuer ...

Das teuerste Auto der Welt (zuletzt verkauft für knapp 42 Millionen Euro) kriegt wohl in Bälde eine moderne Neuinterpretation an die Seite gestellt. Ares Design aus Modena hat entsprechende Pläne veröffentlicht. Nach der Erweckung einer anderen italienischen Ikone, dem De Tomaso Pantera, will Ex-Lotus-Big-Boss und Ares-Design-Chef Dany Bahar nun dem legendären Ferrari 250 GTO neues Leben einhauchen.

Die Skizzen, die Sie am Ende dieses Artikels sehen, beschreibt man bei Ares als "work in progress". Sie zeigen einen Ferrari 812 Superfast mit einer tüchtig umgemodelten Karosserie, die den Spirit des 250 GTO heraufbeschwören soll. Es wird wohl hier und da noch Anpassungen geben, allerdings sagte Bahar dem Magazin Robb Report, dass sich an den Proportionen nichts mehr ändern werde. Man habe bereits einen Kunden, mit dem man dran sei, die Design-Details zu finalisieren.

Offenbar ist der moderne 250 GTO auch mit dem älteren F12Berlinetta kompatibel (falls Sie gerade keinen 812 Superfast zur Hand haben). Die Anzahl der Fahrzeuge soll auf weniger als zehn limitiert sein. Zu einem Preis von etwa einer Million Euro pro Stück. Dany Bahar beschreibt das Auto als "eine moderne Interpretation, keine Kopie", und er ergänzt:

Es ist eine Demonstration dessen, zu was unsere Designer in der Lage sind. Wenn du dich eines Autos wie dem 250 GTO annimmst, brauchst du gute Hände und dicke Eier, weil jede einzelne Linie kritisiert werden wird. Ich denke aber, dass die Proportionen des Autos perfekt sind."

Wenn Sie nach einem Neuzeit-250-GTO direkt von Ferrari lechzen, könnte es womöglich ebenfalls eine Chance geben. In einem Interview mit Top Gear sprach Sergio Marchionne über eine Neuauflage: "Es gibt definitiv eine Plattform und hoffentlich können wir Ihnen in den nächsten paar Jahren etwas zeigen." Dazu sei gesagt, dass Ferrari erst kürzlich mit dem Monza SP1 und Monza SP2 eine neue "Icona-Serie" etabliert hat. Dabei handelt es sich um zwei Retro-Speester auf Basis des 812 Superfast.

Trotz des tragischen und unerwarteten Todes des Ferrari-Chefs, gibt es bereits eine relativ klare Roadmap für die Post-Marchionne-Zeit bei Ferrari. In den Zeitraum zwischen 2018 und 2022 fallen das "Nenn-es-bloß-nicht-SUV"-SUV Purosangue sowie diverse weitere Modelle, darunter auch ein nicht näher ausgeführtes "Icona"-Lineup. Die Zeit wird zeigen, ob die neue Retro-Modellfamilie auch eine Hommage an den 250 Gran Turismo Omologata beinhalten wird.

Source: Robb Report


Ferrari 250 in: Bella Macchina aus Bella Italia

Die besten Sportwagen italienischer Herkunft
Wenn Sie an Sportwagen denken, welche Nation haben Sie dann im Kopf? Deutschland, die USA, Japan? Vielleicht. Aber sind wir doch einmal ehrlich, die meisten von Ihnen werden sicherlich an Italien und all die wohlklingenden Namen und die noch besser klingenden Fahrmaschinen denken, oder? Doch welche Autos aus Bella Italia waren und sind eigentlich von besonders großer Bedeutung für die Sportwagenwelt? Wir haben uns auf die Suche nach den legendärsten Boliden aus dem Stiefelland gemacht. Und diese Galerie ist dabei herausgekommen …

Ferrari 250 in: Die zehn teuersten Oldtimer 2015

Soviel Geld zahlen Sammler für alte Autos
Der teuerste Oldtimer des laufenden Jahres ist ein ziemliches Wrack: Für umgerechnet etwa 16 Millionen Euro wechselte ein heruntergekommener Ferrari 250 GT California Spider von 1961 den Besitzer. Er ist damit in guter Gesellschaft, sieben der zehn Teuersten aus den Auktionen der vergangenen Monate tragen das springende Pferd als Logo. Doch auch zwei Briten und ein Deutscher schafften es in die Top Ten. Die Liste wurde vom Marktbeobachter classic-analytics erstellt, die Grundlage bilden Auktionen. Händler- und Privatverkäufe wurden dabei nicht berücksichtigt. Fazit der Analysten: Gefragt sind starke Sportwagen, die in geringer Stückzahl gebaut wurden, ebenso wie alte Rennwagen mit zweifelsfreier Herkunft und erfolgreicher Renngeschichte. In unserer Bildergalerie zeigen wir die zehn teuersten Oldies 2015. Klicken Sie sich durch.

Ferrari 250 in: Chris Evans entrümpelt seine Garage

TopGear-Moderator lässt 13 Klassiker versteigern
Der britische Radio- und Fernsehproduzent und künftig zum neuen Moderator der britischen BBC-Automobil-Sendung TopGear berufen, beweist auch ein gutes Händchen bei der Wahl seiner fahrbaren Untersätze. Der 49-jährige Motor-Enthusiast hat eine bemerkenswerte Sammlung an Old- und Youngtimern vorzuweisen. Die Kollektion ist so umfangreich, dass sich Evans bei einer Fahrzeug-Auktion von Bonhams anlässlich des Goodwood Revivals im britischen Chichester am 12. September 2015 von 13 seiner Garagen-Schätze trennen möchte. In unserer Bildergalerie stellen wir Ihnen die Autos vor, die unter den Hammer kommen werden. Klicken Sie sich durch die exklusiven Exponate.

Ferrari 250 in: Ferrari im Film

Die berühmtesten Modelle aus Kino und TV
Schnell, teuer und exklusiv: Ein Ferrari ist eher selten der heimliche Star in Kinofilmen und TV-Serien. Trotzdem haben es einige der berühmten Wagen aus Italien zu Star-Ruhm gebracht, obwohl es manchmal gar kein originaler Ferrari war. Klicken Sie sich durch unsere Galerie der spannendsten Film-Ferraris.
Vorbehaltlich Irrtümer, Schreibfehler und Zwischenverkauf. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und ggf. zum Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.
ANZEIGE
ANZEIGE