ANZEIGE

Ferrari 250 Gebrauchtwagen

Ferrari 250 gebraucht günstig kaufen

Günstige Ferrari 250 Gebraucht- und Vorführwagen von Händlern und Privat in Ihrer Nähe auf automobile.at

Aktuelle Ferrari 250 Gebrauchtwagen-Angebote


Derzeit wird leider kein Ferrari 250 Gebrauchtwagen angeboten.


 

Unsere Ferrari 250 Meldungen

Ferrari 250 GTO

Ferrari 250 in: Bella Macchina aus Bella Italia

Die besten Sportwagen italienischer Herkunft
Wenn Sie an Sportwagen denken, welche Nation haben Sie dann im Kopf? Deutschland, die USA, Japan? Vielleicht. Aber sind wir doch einmal ehrlich, die meisten von Ihnen werden sicherlich an Italien denken, oder?
Platz 9: Ferrari 250 LM, Baujahr 1964

Ferrari 250 in: Die zehn teuersten Oldtimer 2015

Soviel Geld zahlen Sammler für alte Autos
Der teuerste Oldtimer 2015 ist eigentlich ein Wrack. Und dennoch hat ein Sammler viele Millionen Euro dafür hingeblättert. In unserer Bildergalerie zeigen wir die zehn teuersten Oldies 2015
1963 Ferrari 250 GT SWB Replica

Ferrari 250 in: Chris Evans entrümpelt seine Garage

TopGear-Moderator lässt 13 Klassiker versteigern
Am 12. September findet anlässlich des diesjährigen Goodwood Revivals eine Bonhams-Auktion statt. 13 der zu versteigernden Old- und Youngtimer stammen dabei aus der Sammlung eines einzigen Mannes
Ferrari 250 GT Lusso: Aushilfsgangster (2011)

Ferrari 250 in: Ferrari im Film

Die berühmtesten Modelle aus Kino und TV
Ob Magnum, Miami Vice oder der Beverly Hills Cop: In nicht wenigen Kinofilmen und Fernsehserien spielt Ferrari eine wichtige Rolle. Wir zeigen die berühmtesten Auftritte der Marke aus Maranello
Patiniert, aber unrettbar weggerostet: Zwei der Scheunenfunde aus der Sammlung des Roger Baillon

Schätze im Staub

60 wertvolle Oldtimer in Frankreich entdeckt
Von einem Scheunenfund träumt jeder Oldtimer-Liebhaber. Doch was nun im Westen Frankreichs ans Tageslicht kam, sprengt jede Dimension: 60 alte Autos von Bugatti bis Ferrari. Wir haben die Einzelheiten
Platz 8: Ferrari 250 GT Tour de France, Baujahr 1956

Ferrari 250 in: Wertvolles Altmetall

Die teuersten Oldtimer-Auktionen 2014
Sie haben weder Sonderausstattung noch irgendwelche Zugeständnisse an den Komfort an Bord. Trotzdem zahlen Käufer bei Auktionen mehrere Millionen Euro für geschichtsträchtige Automobile
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

Ferrari 250 Gebrauchtwagen News und Bilder im Automagazin

Ferrari 250 in: Bella Macchina aus Bella Italia

Die besten Sportwagen italienischer Herkunft
Wenn Sie an Sportwagen denken, welche Nation haben Sie dann im Kopf? Deutschland, die USA, Japan? Vielleicht. Aber sind wir doch einmal ehrlich, die meisten von Ihnen werden sicherlich an Italien und all die wohlklingenden Namen und die noch besser klingenden Fahrmaschinen denken, oder? Doch welche Autos aus Bella Italia waren und sind eigentlich von besonders großer Bedeutung für die Sportwagenwelt? Wir haben uns auf die Suche nach den legendärsten Boliden aus dem Stiefelland gemacht. Und diese Galerie ist dabei herausgekommen …

Ferrari 250 in: Die zehn teuersten Oldtimer 2015

Soviel Geld zahlen Sammler für alte Autos
Der teuerste Oldtimer des laufenden Jahres ist ein ziemliches Wrack: Für umgerechnet etwa 16 Millionen Euro wechselte ein heruntergekommener Ferrari 250 GT California Spider von 1961 den Besitzer. Er ist damit in guter Gesellschaft, sieben der zehn Teuersten aus den Auktionen der vergangenen Monate tragen das springende Pferd als Logo. Doch auch zwei Briten und ein Deutscher schafften es in die Top Ten. Die Liste wurde vom Marktbeobachter classic-analytics erstellt, die Grundlage bilden Auktionen. Händler- und Privatverkäufe wurden dabei nicht berücksichtigt. Fazit der Analysten: Gefragt sind starke Sportwagen, die in geringer Stückzahl gebaut wurden, ebenso wie alte Rennwagen mit zweifelsfreier Herkunft und erfolgreicher Renngeschichte. In unserer Bildergalerie zeigen wir die zehn teuersten Oldies 2015. Klicken Sie sich durch.

Ferrari 250 in: Chris Evans entrümpelt seine Garage

TopGear-Moderator lässt 13 Klassiker versteigern
Der britische Radio- und Fernsehproduzent und künftig zum neuen Moderator der britischen BBC-Automobil-Sendung TopGear berufen, beweist auch ein gutes Händchen bei der Wahl seiner fahrbaren Untersätze. Der 49-jährige Motor-Enthusiast hat eine bemerkenswerte Sammlung an Old- und Youngtimern vorzuweisen. Die Kollektion ist so umfangreich, dass sich Evans bei einer Fahrzeug-Auktion von Bonhams anlässlich des Goodwood Revivals im britischen Chichester am 12. September 2015 von 13 seiner Garagen-Schätze trennen möchte. In unserer Bildergalerie stellen wir Ihnen die Autos vor, die unter den Hammer kommen werden. Klicken Sie sich durch die exklusiven Exponate.

Ferrari 250 in: Ferrari im Film

Die berühmtesten Modelle aus Kino und TV
Schnell, teuer und exklusiv: Ein Ferrari ist eher selten der heimliche Star in Kinofilmen und TV-Serien. Trotzdem haben es einige der berühmten Wagen aus Italien zu Star-Ruhm gebracht, obwohl es manchmal gar kein originaler Ferrari war. Klicken Sie sich durch unsere Galerie der spannendsten Film-Ferraris.

Schätze im Staub

60 wertvolle Oldtimer in Frankreich entdeckt
Paris, 9. Dezember 2014 - Wir schreiben das Jahr 1977: Arbeiter der bankrotten Textilfabrik Schlumpf entdecken auf dem Firmengelände die sagenhafte Sammlung der beiden Inhaber: Rund 500 Fahrzeuge, darunter viele Bugatti, die später den Grundstock für das nationale Automobilmuseum Frankreichs bilden. Ebenfalls 1977 muss im Westen des Landes ein gewisser Roger Baillon sein Transportunternehmen aufgeben. Mit dem Monopol auf den Transport flüssiger Chemikalien war Baillon zu Geld gekommen. Genug Geld, um ein eigenes Auto zu entwerfen (den "Oiseau bleu" von 1947) und eine Fahrzeugsammlung für ein eigenes Museum aufzubauen. Im erwähnten Jahr 1977 muss er rund 50 Wagen verkaufen. Jeder denkt, damit sei die Kollektion von Baillon Geschichte. Bis vor kurzem Matthieu Lamoure und Pierre Novikoff von der Firma Artcurial eine unglaubliche Entdeckung machen.

Vergangene Größen
Begraben unter alten Autozeitschriften schlummerten über Jahrzehnte hinweg 60 Traumwagen vor sich hin. Es ist der Rest der Baillonschen Sammlung. Überzogen mit viel Patina, nicht frei von Rost, aber immerhin stets trocken gelagert, sorgen die Autos bei Lamoure und Novikoff für offene Münder. Denn vor ihnen stehen nicht etwa irgendwelche alten VW Käfer oder Renault 4, sondern Kostbarkeiten von Bugatti, Talbot-Lago über Delahaye bis Ferrari. Viele der Fahrzeuge wurden überdies von Karosseriebauern wie Chapron oder Saoutchik eingekleidet. Eines davon ist ein Talbot-Lago T26 Cabriolet, welches für den früheren ägyptischen König Faruk gebaut wurde.

Prominenter Italiener
Gewissermaßen der Scheunen-Star ist einer von nur 37 gebauten Ferrari 250 GT SWB California Spider. Das Exemplar aus dem Jahr 1961 mit Scheinwerferabdeckungen gehörte einst dem bekannten Schauspieler Alain Delon. Unter Markenexperten galt der Wagen mit der Chassisnummer 2935 als für immer verloren. Zu den weiteren Hinguckern zählt ein Maserati A6G Gran Sport Frua von 1956.

Ferrari 250 in: Wertvolles Altmetall

Die teuersten Oldtimer-Auktionen 2014
Seitdem 1997 das H-Kennzeichen in Deutschland eingeführt wurde, stieg die Zahl der hierzulande zugelassenen Oldtimer stetig an. Im Durchschnitt zahlt der Bundesbürger 15.000 Euro für das eigene Altblech mit historischem Wert. Dass es auch viel teurer geht, zeigen die weltweiten Auktionsergebnisse von einzigartigen Exemplaren der Automobilgeschichte. Da fließen schnell mehrere Millionen Euro, wenn die Schmuckstücke ihren Besitzer wechseln. Die zehn teuersten Fahrzeuge im laufenden Jahr 2014 wurden jetzt von dem Marktbeobachter classic-analytics ermittelt. Sie bringen es aktuell auf eine Gesamtsumme von rund 118 Millionen Euro. Dafür kann der normale Oldtimer-Freund seine Sammlung um fast 8.000 Durchschnitts-Klassiker erweitern. Was man für die astronomischen Summen bekommt? Jede Menge Italien! Klicken Sie sich durch die Top Ten der bisher teuersten Oldtimer 2014
Vorbehaltlich Irrtümer und Schreibfehler. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
ANZEIGE
ANZEIGE