ANZEIGE

Fiat Cinquecento Gebrauchtwagen

Fiat Cinquecento gebraucht günstig kaufen

Günstige Fiat Cinquecento Gebraucht- und Vorführwagen von Händlern und Privat in Ihrer Nähe auf automobile.at

Aktuelle Fiat Cinquecento Gebrauchtwagen-Angebote


Derzeit wird leider kein Fiat Cinquecento Gebrauchtwagen angeboten.


 

Unsere Fiat Cinquecento Meldungen

Fiat Cinquecento Sporting

Fiat Cinquecento in: Alt, aber anders

Youngtimer abseits des Mainstreams
Ab einem Fahrzeugalter von 20 Jahren spricht man meistens von einem Youngtimer. Beliebt sind hier meist BMW, Mercedes oder Porsche. Aber wie wäre es mit etwas, was nicht jeder fährt?
Fiat Cinquecento (1991)

Fiat Cinquecento in: Meisterwerke

Berühmte Designs von Giorgio Giugiaro
Nicht nur der Golf I stammt aus seinem Stift: Giorgio Giugiaro schreibt mit Designs Geschichte. Jetzt übernimmt VW die Mehrheit an Giugiaros Firma Italdesign. Wir zeigen die Meilensteine des Meisters
Unschuldslamm: Die Sonderedition gibt es ausschließlich in „Bossa Nova Weiߓ

Fiat 500 "We Love"

Italo-Knutschkugel in limitierter Edition
In Kooperation mit dem Fernsehsender ProSieben bietet Fiat jetzt den neuen Cinquecento als „We Love“-Edition an – der Name stammt von der hauseigenen Lifestyle-Marke des Münchener Senders
Fiat Cinquecento in: Benvenuto, Fiat 500

Benvenuto, Fiat 500

Der neue Fiat 500 im Video
Der neue Fiat 500 ist mehr als die simple Neuauflage eines Klassikers, er scheint die Wiedergeburt eines Lebensgefühls zu sein. Wo wir damit aufgetaucht sind, haben wir Sympathien geerntet
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

Fiat Cinquecento Gebrauchtwagen News und Bilder im Automagazin

Fiat Cinquecento in: Alt, aber anders

Youngtimer abseits des Mainstreams
Ab einem Fahrzeugalter von 20 Jahren spricht man im Allgemeinen von einen "Youngtimer". Schon in dieser Phase kristallisieren sich die Lieblinge der Szene heraus: Porsche ist immer begehrt, hinzu kommen der 190er und der W 124 von Mercedes, auch 3er und 5er von BMW werden gern genommen. Doch auch abseits des (meist deutsch) geprägten Youngtimer-Mainstreams gibt es Modelle, die das Aufheben lohnen. Sie werden vielleicht nie wertvoll sein, haben aber entweder Charme oder spielen eine bedeutende Rolle in der Automobilgeschichte. Wir haben einige interessante Kandidaten für Sie ausgewählt.

Fiat Cinquecento in: Meisterwerke

Berühmte Designs von Giorgio Giugiaro
Giorgio Giugiaro, Jahrgang 1938, hat längst Geschichte gemacht. Der italienische Designer ist der Schöpfer einiger der berühmtesten Autoformen wie etwa des VW Golf I oder des ersten Fiat Panda. Aber auch Züge und Kameras hat der Turiner entworfen. Vor kurzem übernahm Volkswagen die Mehrheit an Giugiaros Firma Italdesign. Für uns Grund genug, einmal zu schauen, welche Fahrzeuge aus der Feder des Maestros stammen. Einige der Ergebnisse sind durchaus überraschend.

Fiat 500 "We Love"

Italo-Knutschkugel in limitierter Edition
Frankfurt, 23. Januar 2008 – In Kooperation mit dem Fernsehsender ProSieben bietet Fiat jetzt den neuen Cinquecento als „We Love“-Edition an – der Name stammt von der hauseigenen Lifestyle-Marke des Münchener Senders. Den auf 500 Stück limitierten Straßenfloh gibt’s ausschließlich in Weiß und mit dem kleinen 1,2-8V-Benzinmotor mit 69 PS.

Kein Preisvorteil
Im Innenraum trägt das Sondermodell die Farbkombination Rot-Elfenbein, exklusive Lederkopfstützen mit „We Love“-Logo und drei zusätzliche Ausstattungsdetails: eine manuelle Klimaanlage, die Freisprecheinrichtung Blue & Me sowie ein Lederlenkrad mit Fernbedienung für das serienmäßige CD-Radio mit MP3-Funktion. Zusätzlich steht der 500 auf 15-Zoll-Alufelgen und ist durch „We Love“-Logos an den seitlichen Zierleisten als Sondermodell zu erkennen. Einen Preisvorteil gewährt Fiat angesichts der großen Nachfrage nach dem kleinen Italiener nicht. Das Sondermodell kostet mit 12.550 Euro exakt soviel wie ein normaler Fiat 500 mit vergleichbarer Ausstattung. Lediglich die „We Love“-Logos gibt’s gratis obendrauf.

Benvenuto, Fiat 500

Der neue Fiat 500 im Video
Der neue Fiat 500 ist mehr als die simple Neuauflage eines Klassikers, er scheint die Wiedergeburt eines Lebensgefühls zu sein. Sein sympathischer Auftritt, gepaart mit moderner Technik, könnten ihn zur ernsthaften Konkurrenz für den erfolgreichen Mini aus dem Hause BMW werden lassen. Dass der Cinquecento etwas müde motorisiert ist und einen engen Fond hat, ist ihm zu verzeihen: Das Original ist auch nicht zum Kult geworden, weil es ein Raum-Renner war.

Mehr zum neuen Cinquecento sehen Sie in unserem Video.
Vorbehaltlich Irrtümer, Schreibfehler und Zwischenverkauf. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und ggf. zum Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.
ANZEIGE
ANZEIGE