ANZEIGE

Jaguar X-Type Gebrauchtwagen

Jaguar X-Type gebraucht / Gebrauchtwagen, Tuning und Test-Berichte

Jaguar X-Type (Estate) Gebraucht- und Vorführwagen - Tuning- und Testberichte - die aktuellsten Gebrauchtwagen von Händlern und Privat in Ihrer Nähe.

Aktuelle Jaguar X-Type Gebrauchtwagen-Angebote


Derzeit wird leider kein Jaguar X-Type Gebrauchtwagen angeboten.


 

Unsere Jaguar X-Type Meldungen

Jaguar X-Type

Jaguar X-Type in: Kennen Sie noch den Hyundai Matrix?

Autos, an die sich keiner mehr erinnert
Sie kennen das: Man sieht ein Auto und muss scharf nachdenken. Was ist das für ein Modell? Wir zeigen eine Auswahl längst vergessener Stars von einst
Jaguar X-Type

Jaguar X-Type in: Aus die Maus

Automodelle, die 2010 eingestellt wurden
Nicht jedes Auto kommt bei den Käufern so gut an, wie es sich die Hersteller gedacht haben. So wurden im Jahr 2010 eine ganze Menge wichtiger Modelle eingestellt - mehr als wir dachten. Wir zeigen sie
Jaguar X-Type Estate

Jaguar X-Type in: Unterschätzte Autos

Autos, die mehr Aufmerksamkeit verdienen
Sie sind überdurchschnittlich gut, oft unterdurchschnittlich teuer - und kaum jemand hat sie auf dem Schirm: unterschätzte Autos. Wir haben 25 Modelle für alle Lebenslagen herausgesucht. Hier sind sie
Jaguar X-Type

Jaguar X-Type in: Nostalgie auf Rädern

Retro-Autos und ihre Vorbilder
Alte Autos sind nicht nur bei Oldtimerfans voll im Trend. Auch die Autohersteller selbst setzen häufig auf nostalgische Linien für neue Modelle. Wir zeigen Ihnen die besten Beispiele aus aller Welt
Jaguars einziger Kombi im Programm: Der X-Type Estate

Ja, er lebt noch

Der aufgefrischte Jaguar X-Type im Test
Für manch einen war das Jaguar- Einstiegsmodell schon so eine Art lebende Leiche, nun ist er wiederbelebt. Wir haben uns den Kombi mit 2,2-Liter-Diesel und der jetzt verfügbaren Automatik vorgenommen
Jaguar X-Type und Ford Mondeo

Jaguar X-Type in: Foto-Special: Autozwillinge

Die interessantesten Autozwillinge
Entscheidend ist, was hinten rauskommt. Das wusste schon Helmut Kohl. In unserem Foto-Special zeigen wir Ihnen, was rauskommt, wenn Autobauer unterschiedlich Modelle mit ähnlicher Technik auf die Räder stellen
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

Jaguar X-Type Gebrauchtwagen News und Bilder im Automagazin

Jaguar X-Type in: Kennen Sie noch den Hyundai Matrix?

Autos, an die sich keiner mehr erinnert
Sie kennen das: Man sieht ein Auto und muss scharf nachdenken. Was ist das bloß für ein Modell? Gab es den wirklich mal in Deutschland? Solche Fälle sind gar nicht so selten, sei es aufgrund langweiliger Optik oder geringer Verkaufszahlen. Wir zeigen eine Auswahl längst vergessener Stars von einst

Jaguar X-Type in: Aus die Maus

Automodelle, die 2010 eingestellt wurden
Nicht jedes Automodell kommt bei den Käufern so gut an, wie es sich die Hersteller gedacht haben. So wurden im Jahr 2010 eine ganze Menge Autos eingestellt - mehr als wir in der Redaktion dachten. Darunter sind auch Fahrzeuge, von denen wir glaubten, es würde sie für immer und ewig geben. Lassen Sie sich überraschen.

Jaguar X-Type in: Unterschätzte Autos

Autos, die mehr Aufmerksamkeit verdienen
Sie sind überdurchschnittlich gut, oft unterdurchschnittlich teuer - und kaum jemand hat sie auf dem Schirm: unterschätzte Autos.

Wir haben 25 Modelle für alle Lebenslagen herausgesucht, von denen wir glauben, dass sie zu selten auf unseren Straßen zu sehen sind. Hier sind die meistunterschätzten Modelle auf dem deutschen Fahrzeugmarkt

Jaguar X-Type in: Nostalgie auf Rädern

Retro-Autos und ihre Vorbilder
Wir alle leben von unseren Erinnerungen, auch Autoherstellern geht es ähnlich. Besonders jene historischen Modelle, die positive Assoziationen wecken, werden gerne beim Design neuer Autos zitiert. Gemäß dem Motto: Was früher gut war, ist auch heute nicht verkehrt, wird eifrig im Fundus gekramt. Das Ergebnis sind jene Fahrzeuge, die meistens als "Retro-Autos" bezeichnet werden. Doch auch hier gibt es Unterschiede: Mal werden Name und weite Teile der Form übernommen, mal erinnert ein besonderes Detail an frühere Zeiten. Wir zeigen Ihnen bekannte und weniger bekannte Nostalgie-Mobile.

Ja, er lebt noch

Der aufgefrischte Jaguar X-Type im Test
Salach, 27. Juni 2008 - Schon mal mit einem Jaguar geliebäugelt? Zu nobel, teuer und abgehoben? Na dann schauen wir uns unter diesen Gesichtspunkten den neuen X-Type mal genauer an. Für manch einen war das Jaguar-Einstiegsmodell schon so eine Art lebende Leiche, jetzt haben die Briten den Wagen aber nochmal kräftig aufgewertet - bei beinahe unverändertem Preis. Wir haben uns den Kombi mit 2,2-Liter-Diesel und der jetzt verfügbaren Automatik vorgenommen.

Old School
Ganz klar: Der X-Type ist in seinem ausgeprägten Retro-Design nichts für Fahrer, die auf modernen Style stehen. Für solche Kunden wurde der XF auf die Räder gestellt, der jüngst den S-Type abgelöst hat. Der X-Type macht von vorn und von der Seite sehr einen auf große Limousine XJ, wobei das Heck unseres Kombis natürlich eigenständig ist - schließlich stellt der X-Type Estate den einzigen Kombi im Jaguar-Programm. Einem hochwertigen Auftritt zuliebe saugt der Wagen jetzt seine Atemluft durch einen schicken Drahtgeflecht-Grill mit in Wagenfarbe lackiertem Plastik-Rahmen. Der Rahmen wackelt beim Zuschlagen der Motorhaube ein wenig und ist rein optisch Geschmacksache. Der untere Lufteinlass wird von einer Chromleiste horizontal geteilt. Das lässt das Fahrzeug ein bisschen breiter wirken. Ebenfalls für Hochwertigkeit und Breitenwirkung zieht sich jetzt eine Chromspange von rechts nach links über die gesamte Hecktür. Insgesamt kommt der X-Type mit einem der klassischsten Designs der Serienauto-Welt daher. Nur die ab sofort in die Außenspiegel integrierten Blinker zeugen vom Trend der Zeit.

Material-Charme
Traditionell eine der Jaguar-Stärken: die salonmäßigen Innenräume. Und da haben sich die Briten auch beim "Baby-Jag" nicht lumpen lassen: Klavierlack, Furnier aus Walnuss- oder Rosenholz und Leder empfangen die Gäste. Alles riecht gut und wirkt um Klassen besser verarbeitet als noch vor Jahren. Dass es ohne die japanisch-deutschen Tugenden wie Qualität und Präzision nicht mehr geht, hat man im Rest der Autowelt so nach und nach verstanden - und den Briten fiel das Lernen dahingehend lange sehr schwer. Behaglich, wohnlich, und im besten Sinne zum Außendesign passend klassisch sind wir im X-Type unterwegs. Mercedes C-Klasse, Saab 9-3 und Volvo S60 - keiner kommt an den inneren Charme des X-Type heran.

Jaguar X-Type in: Foto-Special: Autozwillinge

Die interessantesten Autozwillinge
Schon Helmut Kohl wusste es: Nicht die Zutaten, sondern das Ergebnis, nicht der Weg, sondern das Ziel sind entscheidend. Oder, um es in den unsterblichen Worten des Alt-Kanzlers zu sagen: "Entscheidend ist, was hinten rauskommt". Auch für die Welt der Autos gilt: Wer die konstruktiven Zutaten ändert und ein wenig am Design dreht, der kann etwa aus einem biederen Alltagsauto wie dem VW Golf eine aufregende Stilikone wie den Audi TT machen. Vorteile hat das für beide Seiten des Geschäfts: Der Hersteller spart durch das Baukastenprinzip Entwicklungs- und Produktionskosten - der Käufer erhält ein technisch ausgereiftes, zuverlässiges Modell, dessen Kosten für Wartung und Ersatzteile auf bezahlbarem Großserien-Niveau bleiben. Für unser aktuelles Foto-Special haben wir einige der interessantesten Fahrzeugtypen herausgesucht, die auf ähnlicher oder identischer Technik basieren. Klicken Sie sich durch
Vorbehaltlich Irrtümer und Schreibfehler. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
ANZEIGE
ANZEIGE