ANZEIGE

Kia Stinger Gebrauchtwagen

Bild: Kia Stinger  Gebrauchtwagen

Kia Stinger

Gebrauchte Kia Stinger GT sind große Gran Turismo Coupés mit praktischen 5 Türen, rassigem Design (siehe Bild) und bis zu 370 PS Motor-Leistung.

Der Stinger GT bringt der Marke mit der typischen "Tiger-Nase" zusätzliches Prestige: Denn er ist in einem Segment angesiedelt, wo zumeist nur Premium-Marken Modelle anbieten, wie zum Beispiel Audi A5 oder A7 oder die Gran Coupés von BMW 4er oder 6er. Der Porsche Panamera ist ein weiteres Beispiel für ein ähnliches Fahrzeug-Konzept.

Wobei: Die SUVs Sportage und der große Sorento haben schon längst bewiesen, dass Kia mehr als nur "Brot & Butter Autos" kann, bevor der Stinger "gestochen" hat, der am Gebrauchtwagen-Markt ebenso rar wie begehrt ist.

 

Aktuelle Kia Stinger Gebrauchtwagen-Angebote

 Bild zum Fahrzeug: Kia Stinger 2,2 CRDI ISG GT-Line AWD Aut.

Kia Stinger 2,2 CRDI ISG GT-Line AWD Aut.

Schiebedach  Parkhilfe  Navi  Tempomat  Sitzheiz.  Klima-Autom. 
08/2020
10 km
200 PS (147 kW)
€ 51.490,-
3304 St. Georgen am Ybbsfelde
3304 St. Georgen am Ybbsfelde
Händlerangebot
Diesel | 6,4 l/100km (komb.) * | 169 g CO2/km (komb.) *
Vorführwagen | Limousine | 5 Türen
Automatik | Allrad
rot
Diesel | 6,4 l/100km (komb.) * | 169 g CO2/km (komb.) *

 

Unsere Kia Stinger Meldungen

2021 Kia Stinger Facelift Frontansicht

Kia Stinger (2020): Leichtes Facelift für die Sport-Limousine

Bestellbar ab dem vierten Quartal 2020
Seit Ende 2017 ist der Kia Stinger im Programm der koreanischen Marke. Jetzt gibt es ein Facelift. Wir zeigen, was sich alles ändert.
Kia Stinger GT

Kia Stinger in: Die Sammler-Autos von morgen

Diese zehn Autos gehören zu den Klassikern der Zukunft
Ob der Besitz eines eigenen Autos Zukunft hat, ist zweifelhaft. Doch bestimmte Fahrzeuge werden begehrenswert bleiben. Wir zeigen die Sammler-Autos von morgen
Der Kia Stinger hat bisher ein überraschend positives Bild abgegeben, als Sportlimousine wirklich überzeugt. Aber kann er das auch, wenn ein Diesel an Bord ist?

Kia Stinger mit 200-PS-Diesel im Test

Stinger überraschte als tolle Sportlimo. Auch mit Diesel?
Mit dem Stinger ist Kia ein echter Überraschungs-Coup gelungen. Der 370-PS-V6 ist eine ernstzunehmende Sportlimousine. Gilt das auch für den 200-PS-Diesel?
Top (Roland Hildebrandt): Kia Stinger

Kia Stinger in: Die Tops und Flops der Redaktion

Unser Rückblick auf 2017: Was wir gut fanden und was nicht
2017 gab es so manche schicke Neuvorstellung, so manches gelungene Auto. Aber auch jede Menge Design-Flops und Ärgerliches. Hier unser subjektiver Rückblick
Kia erweitert das Sonderausstattungs-Programm für den Kia Stinger mit 3,3-Liter-V6-Twinturbo

Sportauspuff für den Kia Stinger GT

Kerniger Sound für das 370 PS starke Topmodell
Kia erweitert das Sonderausstattungs-Programm des Stinger um eine neue Sportabgasanlage mit Klappensteuerung. Was kostet der kernigere Sound?
Kia Stinger in: Video: Kia Stinger GT im Test

Video: Kia Stinger GT im Test

Geiler Stinger
Obwohl es den Stinger GT nur mit Allrad gibt, untersteuert er nicht den nächsten Abhang hinunter. Ganz im Gegenteil: Er hängt in Kurven den Hintern raus.
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News
Vorbehaltlich Irrtümer, Schreibfehler und Zwischenverkauf. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und ggf. zum Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.
ANZEIGE
ANZEIGE