ANZEIGE

Lamborghini Countach Gebrauchtwagen

Lamborghini Countach gebraucht günstig kaufen

Günstige Lamborghini Countach Gebraucht- und Vorführwagen von Händlern und Privat in Ihrer Nähe auf automobile.at

Aktuelle Lamborghini Countach Gebrauchtwagen-Angebote


Derzeit wird leider kein Lamborghini Countach Gebrauchtwagen angeboten.


 

Unsere Lamborghini Countach Meldungen

Lamborghini Countach in: Lamborghini Countach LP 500: Neuaufbau zeigt sich im Detail

Lamborghini Countach LP 500: Neuaufbau zeigt sich im Detail

Wir erfreuen an dem Anblick des Retro-Keils auf frischen Fotos
Die Rekonstruktion des Lamborghini Countach LP 500 aus dem Jahr 1971 ist ein wunderschönes Stück Technik.
Omas Lamborghini Countach

Dieser Lamborghini Countach wurde einfach vergessen

Ein junger Amerikaner entdeckte diesen perfekt erhaltenen Sportwagen in der Garage seiner Großeltern ...
Ein junger Amerikaner entdeckte diesen perfekt erhaltenen Sportwagen in der Garage seiner Großeltern.
Lamborghini Countach in: Diese Farben gibt es für den neuen Lamborghini Countach

Diese Farben gibt es für den neuen Lamborghini Countach

Die Rückkehr fand in Weiß statt, doch es gibt jede Menge andere Lackierungen für das Modell ... alt und neu
Der Lamborghini Countach kommt zwar in Weiß zurück, aber es gibt 30 Lack-Optionen, darunter auch historische Farben. So sehen sie aus.
Lamborghini Countach LPI 800-4

Der Lamborghini Countach ist zurück: Premiere mit V12-Hybrid

Nur 112 Exemplare sollen von dem LPI 800-4-Keil der Neuzeit entstehen ...
Zum 50. Geburtstag des Countach präsentiert Lamborghini eine moderne Hybrid-Neuauflage: Den LPI 800-4 mit 780 PS und einer Höchstgeschwindigkeit von 355 km/h.
Lamborghini Countach Instagram Teasers Engine

Neuer Lamborghini Countach zeigt erstmals seine Retro-Nase

Die offizielle Premiere steht unmittelbar bevor
Es gibt weitere Teaserbilder vom neuen Countach, den Lamborghini kürzlich angekündigt hat. Sie zeigen Teile der Frontpartie und den Motor.
Lamborghini Countach 1971-1990

Countach: Was der Name bedeutet und wie er ausgesprochen wird

Ein Wort im piemontesischen Dialekt, das Verwunderung ausdrückt und bei der Herstellung des Lamborghini-Prototyps verwendet wurde
Ein Wort im piemontesischen Dialekt, das Verwunderung ausdrückt und bei der Herstellung des Lamborghini-Prototyps verwendet wurde.
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

Lamborghini Countach Gebrauchtwagen News und Bilder im Automagazin

Lamborghini Countach LP 500: Neuaufbau zeigt sich im Detail

Wir erfreuen an dem Anblick des Retro-Keils auf frischen Fotos

Die Rekonstruktion des Lamborghini Countach LP 500 von 1971 ist fraglos ein wunderschönes Stück Technik. Nach 25.000 Stunden Arbeit ist das Unternehmen natürlich stolz auf seine Kreation. In einer neuen Galerie lässt der Automobilhersteller den klassischen Supersportwagen auf die Rennstrecke und liefert fantastische Fotos.

Die Veranstaltung auf einer Pirelli-Rennstrecke in Vizzola Ticino, Italien, brachte den Neuaufbau des allerersten Countach, die (unbekannnte) Person, die sie in Auftrag gegeben hat, und viele der Zulieferer, die bei der Verwirklichung des Projekts geholfen haben, zusammen. Dies geschah eigentlich vor dem offiziellen Debüt in Villa d'Este, aber Lambo hat bis jetzt gewartet, um die Fotos zu veröffentlichen. Es handelte sich um einen letzten Test vor der Übergabe des einzigartigen Supersportwagens an seinen künftigen Besitzer.

Noch gibt es eine kurze Gelegenheit für das gemeine Volk, den LP 500 in natura zu sehen. Das einzigartige Fahrzeug ist noch bis zum 15. November im MUDETEC-Museum in Sant'Agata Bolognese zu sehen. Die Präsentation umfasst auch ein nacktes Exemplar des Rohrrahmens des LP 400, dazu den zweiten hergestellten LP 400 und einen 5000 Quattrovalvole.

Die Abteilung Polo Storico von Lambo verwendete eine Mischung aus gebrauchten Komponenten, originalen Countach-Ersatzteilen und neu gefertigten Teilen, um den neuen Countach LP 500 zu bauen. Die Konstrukteure arbeiteten sogar mit Pirelli zusammen, um moderne Repliken der originalen Cinturato CN12-Reifen zu erhalten.

Polo-Storico-Chef Giuliano Cassataro ergänzt dazu: "Die im Vergleich zum serienmäßigen LP 400 breiteren Reifen - 40 Millimeter mehr vorne und 50 hinten - verleihen dem Fahrzeug eine attraktive und wohlproportionierte Ästhetik."

Lamborghini hat weder den Käufer des neuen LP 500 noch den Preis des Wagens bekannt gegeben. Bei drei Jahren Arbeit, die in den Bau des Fahrzeugs geflossen sind, dürfte die Summe aber astronomisch sein.

Lambo feierte dieses Jahr das 50-jährige Jubiläum des Countach auch mit der Vorstellung des Countach LPI 800-4. Dieser V12-Hybrid hat ein modernisiertes Aussehen und basiert auf dem Sian. Der 6,5-Liter-Saugmotor leistet 780 PS (573 Kilowatt), dazu kommt ein Elektromotor mit 34 PS (25 kW), insgesamt also 814 PS (599 kW). Nach dem Debüt verkaufte das Unternehmen ziemlich schnell die Produktionsserie von 112 Einheiten.


Dieser Lamborghini Countach wurde einfach vergessen

Ein junger Amerikaner entdeckte diesen perfekt erhaltenen Sportwagen in der Garage seiner Großeltern ...

Einen Lamborghini Countach zu besitzen ist wie ein Lottogewinn. Der Supersportwagen ist der Traum von Generationen von Enthusiasten und gehört zu den teuersten Oldtimer-Sportwagen überhaupt. Die Preise für die Modelle aus den 70er und 80er Jahren steigen stetig und liegen mittlerweile auch mal bei über 500.000 Euro.

Und doch gibt es auch Menschen, die einen Countach einfach in der Garage ihrer Großeltern finden - eine ungewöhnliche Geschichte und ein echter Glücksfall ...

Der gehobener Schatz

Die Entdeckung stammt aus dem Jahr 2018 und betrifft einen jungen Amerikaner und seine Großeltern. Nachdem die Älteren nicht mehr da waren, ging der junge Mann in ihre Garage und entdeckte dort einen völlig verlassenen Lamborghini Countach von 1981.

Aber: In der Garage stand auch ein Ferrari 308. Was hatten zwei solche Superautos in einer ganz normalen Standard-Garage zu suchen? Anscheinend hatte Opa in den 1980er Jahren ein kleines Sportwagengeschäft.

Der Countach wurde 1981 angeschafft, aber nie verkauft. Vielleicht wegen der hohen Unterhaltskosten (oder auch wegen der Versicherung des Autohauses) wurde der Supersportwagen aus dem Verkauf genommen und in der Garage versteckt.

Bereit für die Restaurierung

Wie Sie auf den Fotos sehen können, ist der Lamborghini perfekt erhalten und bräuchte nur eine Entstaubung und eine komplette Reinigung von innen und außen. Bevor man ihn wieder auf die Straße bringt, sollte man sich vergewissern, dass der glorreiche und 375 PS starke 4,8-Liter-V12 noch in Ordnung ist.

Wir wissen nicht, wie die Geschichte weiterging und ob der Junge den Countach restaurierte, um ihn zu benutzen oder um ihn zu verkaufen. Im letzteren Fall hat er wahrscheinlich eine beträchtliche Summe aufgebracht, um seine Familie mehrere Jahre lang zu versorgen.

Natürlich sind die 2,5 Millionen Euro für den neuen Lamborghini Countach noch in weiter Ferne. Aber wer weiß, ob in 40 Jahren nicht auch ein LPI 800-4 entdeckt und wieder zum Leben erweckt wird.


Diese Farben gibt es für den neuen Lamborghini Countach

Die Rückkehr fand in Weiß statt, doch es gibt jede Menge andere Lackierungen für das Modell ... alt und neu

Die Rückkehr des Lamborghini Countach hat unterschiedliche Reaktionen hervorgerufen. Die einen waren von der modernisierten Interpretation des kultigen Namensgebers begeistert ... die anderen nicht so wirklich.

Aber wie auch immer man den Countach sieht, eines ist sicher - er wird ein seltener Anblick auf den Straßen dieser Welt sein, denn nur 112 Exemplare will Lamborghini bauen. Bei der Anzahl handelt es sich um eine weitere Hommage an die Bezeichnung LP 112 des ursprünglichen Prototyps.

Die begrenzte Anzahl von Einheiten wird jedoch nicht nur in Weiß geliefert. Laut Lamborghini stehen den glücklichen Besitzer:innen über 30 Farboptionen zur Verfügung. Und die Palette ist eine Kombination aus originalen Countach-Farben der 1970er-Jahre und zeitgenössischen Tönen der 2020er. Zur Veranschaulichung sehen Sie in der Galerie oben einige der vorgesehenen Farben des neuen Countach.

Natürlich können Sie den Countach auch in Gelb bekommen, einer typischen Lamborghini-Farbe und demselben Farbton, den der ursprüngliche Countach-Prototyp trug, als er 1971 auf dem Genfer Autosalon vorgestellt wurde.

Den Countach gibt es auch in verschiedenen Blau- und Grüntönen, hell oder dunkel, sowie in zahlreichen Versionen von Rosso (Rot) und Viola (Violett). Aber wenn Sie nicht auffallen wollen, können Sie mit Schwarz und anderen neutralen Farben nie etwas falsch machen.

Wie in der Galerie oben zu sehen ist, bietet Lamborghini drei Farbvarianten für den Innenraum an. Die Käufer können ihn in Weiß oder, wie beim Pressefahrzeug, in Rot bekommen - mit mehr oder weniger schwarzen Akzenten.

In der ausführlichen Mitteilung zum Countach wurde das "Lamborghini Ad Personam"-Programm, die Individualisierungsabteilung des Herstellers in Sant'Agata Bolognese, nicht erwähnt. Wir wetten jedoch, dass die wohlhabenden Käufer:innen dieses wiederkehrenden Modells dieses Privileg der individuellen Gestaltung haben werden.

Lamborghini hat den Preis des neuen Countach zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels noch nicht bekannt gegeben. Und auch nicht, ob alle 112 Einheiten bereits vergeben sind. Wir haben aber Gerüchte gehört, dass der Preis schon siebenstellig werden könnte.

In welcher Farbe würden Sie sich Ihren neuen Countach lackieren lassen?


Der Lamborghini Countach ist zurück: Premiere mit V12-Hybrid

Nur 112 Exemplare sollen von dem LPI 800-4-Keil der Neuzeit entstehen ...

Nur wenige Tage nach der überraschenden Ankündigung zur Rückkehr des legendären Countach auf den Social-Media-Kanälen von Lamborghini hat der Hersteller nun die Tücher vom Nachfolger gezogen.

Und das Serienfahrzeug namens Lamborghini Countach LPI 800-4, das jetzt im Rahmen des Concours d'Elegance in Pebble Beach enthüllte wurde, wird bei all jenen viele Erinnerungen wecken, die in den 1970er-, 1980er- und 1990er-Jahren ein Poster des Supersportwagens über dem Bett im Schlafzimmern hängen hatten.

Die Präsentation dieser speziellen und ultra-limitierten Serie ist nicht ganz zufällig, denn die Firma aus Sant'Agata Bolognese feiert in diesem Jahr den 50. Jahrestag der Präsentation des Konzepts auf der IAA 1971 in Frankfurt am Main. Und diese Neuauflage passt sowohl die Form als auch die Leistung des ursprünglichen Modells den heutigen Standards an. Klingt soweit gut, oder? Der Haken? Der Lamborghini Countach LPI 800-4 wird mit nur 112 Exemplaren extrem selten sein.

Der neue Countach ist also eher eine Hommage an das Lamborghini-Erbe, indem man sich bei der Entwicklung vorgestellt hat, wie sich das ikonische Original zu einem Supersportwagen des 21. Jahrhunderts hätte entwickeln können.

Design-Inspiration aus der Vergangenheit

Es ist daher nur natürlich, dass das Design nicht nur Inspiration in der Vergangenheit sucht, sondern auch moderne Lambos Modell stehen mussten. Die Form und Anordnung der Frontscheinwerfer mit dem Y-Design, die seitlichen und horizontalen NACA-Lufteinlässe vorne, die sechseckigen Radkästen, die vier Auspuffe und die scharfen Linien sind aber eindeutige Anspielungen auf das Originalfahrzeug.

Neben dem Design musste auch der Motor neu interpretiert werden. Und ein Countach ohne V12 ist einfach nicht denkbar. Zumindest noch nicht. Trotzdem muss der neue Countach LPI 800-4 irgendwie am Zahn der Zeit bleiben und deshalb übernimmt er den Hybridmotor des Sián. Zum einen zieht also der 6,5-Liter-V12-Motor unter die Haube, der allein 780 PS leistet. Zum anderen wird der Verbrenner mit einem leichten 48-Volt-Hybridsystem samt 34-PS-E-Motor verbunden, das dem Auto zu insgesamt 814 PS verhilft.

Die neueste Technik aus der Gegenwart

Bei einem Gewicht von 1.595 Kilogramm schafft der neue keile Stier aus Sant'Agata Bolognese den Sprint von 0 auf 100 km/h in 2,8 Sekunden und die 200-km/h-Marke wird in 8,6 Sekunden geknackt. Die Höchstgeschwindigkeit wird mit 355 km/h angegeben.

Vergleicht man diese Zahlen mit denen des Countach von damals, wird deutlich, wie krass die Entwicklung bei Supersportwagen vorangeschritten ist. Der letzte Countach - der LP500 QV - kam 1985 auf den Markt und leistete "lediglich" 455 PS aus seinem 5.2 V12-Motor. Die Höchstgeschwindigkeit betrug 295 km/h. Es gibt mittlerweile Kompaktsportler wie den Mercedes-AMG A 45 S, der zu ähnlichen Leistungen fähig ist. Und das mit einem 2,0-Liter-Vierzylinder.

Zurück zum Lambo: Gegenüber dem LP500 QV ist die Neuauflage natürlich auch schwerer geworden. Trotz Elektrifizierung, mehr Komfort und deutlich größeren Abmessungen müssen aber nur knapp 100 kg aufsummiert werden. Dem massiven Einsatz von Kohlefaser sei Dank.

Der Lamborghini Countach LPI 800-4 wird mit 20-Zoll-Rädern an der Vorderachse und 21-Zoll-Rädern an der Hinterachse und Pirelli P Zero Corsa-Reifen ausgestattet und kann nach Kundenwunsch mit einer großen Auswahl an Farben ausgestattet werden, die sowohl an die neuesten Kreationen der Marke als auch an ältere Modelle, darunter natürlich den originalen Countach, erinnern.

Ein amüsantes Detail im Inneren: Der 8,4-Zoll-Bildschirm verfügt über eine Funktion, mit der man eine Geschichtsstunde über die Designphilosophie des Countach ansehen kann. Die ersten Auslieferungen sind für das erste Quartal 2022 geplant. Einen Preis nennt der Hersteller noch nicht. In Anbetracht der geringen Stückzahl sollten Sie bei Interesse aber wahrscheinlich bestellen, ohne den Preis zu kennen. Die 112 Exemplare dürften nämlich ziemlich schnell vergriffen sein.


Neuer Lamborghini Countach zeigt erstmals seine Retro-Nase

Die offizielle Premiere steht unmittelbar bevor

Anfang dieser Woche kündigte Lamborghini an, dass der legendäre Name Countach sein Comeback feiert. Bislang sah man aber nicht viel, außer einer mit einem Tuch verhüllten keilförmigen Silhouette. Jetzt gibt es jedoch neue Details.

Heute hat der italienische Automobilhersteller drei neue Teaser-Bilder auf Instagram veröffentlicht, die uns einen ersten Blick darauf geben, was wir vom Design des Autos erwarten können. Die drei Bilder enthüllen Teile des Supersportwagens und zeigen, dass er einige Retro-Elemente aufweisen wird.

Die neuen Teaser zeigen eine ganze Menge, ohne viel vom Auto zu verraten. Ein Bild zeigt die scharfkantige Frontpartie mit dem Countach-Schriftzug in Kleinbuchstaben auf dem schlanken Kühlergrill. Das Foto zeigt eine massive untere Öffnung und einen tiefen Frontsplitter. Die "Nase" erinnert doch ziemlich an jene des originalen Countach.

Das zweite Teaserbild lässt uns einen Blick in den Motorraum auf den goldfarbenen V12-Motor werfen. Es ist unklar, ob Lamborghini den Motor mit elektrischer Unterstützung kombinieren wird, aber die Möglichkeit einer Hybridisierung besteht.

Das letzte Bild offenbart das bisher am stärksten an den Countach erinnernde Styling-Merkmal - den Lufteinlass des Motors hinter der Fahrgastzelle. Seine Form sieht fast identisch aus mit der des Original-Supercars. Direkt davor befindet sich ein schwarzer Tankdeckel. Dies sind die ersten Teaser, die uns das Auto tatsächlich zeigen. Sie sehen vielversprechend aus und bestätigen das keilförmige Design, das im Teaser-Bild angedeutet wurde.

In dem Instagram-Post sagte das Unternehmen, wir sollten "dranbleiben, um mehr über den neuen Supersportwagen zu erfahren", obwohl man uns nicht mitteilt, wann wir uns auf die offizielle Weltpremiere einstellen sollen. Es ist zudem noch unklar, ob es sich bei dem Countach des 21. Jahrhunderts um ein völlig neues Modell handelt oder lediglich um eine Kleinserie.

Der Pebble Beach Concours d'Elegance in Kalifornien wäre jedoch ein geeigneter Ort, um einen solchen Supersportwagen vorzustellen. Er findet am 15. August 2021 statt. Es könnte sich also lohnen, in den nächsten Tagen regelmäßig einen Blick auf unsere Seite zu werfen.


Countach: Was der Name bedeutet und wie er ausgesprochen wird

Ein Wort im piemontesischen Dialekt, das Verwunderung ausdrückt und bei der Herstellung des Lamborghini-Prototyps verwendet wurde

Countach: Was bedeutet das eigentlich? Während wir darauf warten, dass Lamborghini nach dem offiziellen Teaser nun auch wirklich die Tücher vom neuen Countach zieht, haben wir uns gedacht, könnte man ja mal die Bedeutung des Namens etwas auffrischen und - vor allem - lernen, wie man ihn perfekt ausspricht. Damit sie für die anstehenden Gespräche mit Freunden bestens gerüstet sind.

Zunächst ein Spoiler: Nein, es handelt sich nicht um den Namen einer Stierrasse, wie es bei den meisten Modellen aus Sant'Agata der Fall ist. Diese Wahl ist sowohl auf das Sternzeichen von Ferruccio Lamborghini als auch auf die Tatsache zurückzuführen, dass Kampfstiere oder spezielle Rassen gut zum Charakter der Fahrzeuge passen: vom Miura über den Diablo und Huracán bis zum Aventador.

Es gibt nur wenige Ausnahmen - zum Beispiel den Sesto Elemento, den Silhouette und den Countach - wobei der Countach nichts mit dem Motor Valley zu tun hat.

Ein Begriff aus dem piemontesischen Dialekt

Es handelt sich um ein Wort im piemontesischen Dialekt, das die Unterstützung des internationalen phonetischen Alphabets benötigt: Es wird [ku??ta?] ausgesprochen, also mit dem Akzent auf dem "a" und mit den Konsonanten "tsc" am Ende. "Kungtatsch" also, nicht "Kauntätsch".

Die wörtliche Übersetzung lautet "Ansteckung", aber in Wirklichkeit ist es ein Ausruf der Verwunderung vor etwas Außergewöhnlichem oder Übertriebenem: etwa so, wie man auf Italienisch "perbacco!" oder "accipicchia!" sagt.

Warum der Countach, die Geschichte von Gandini

Die Wahl des Namens für den Lamborghini Countach erklärt sich aus der Geschichte von Marcello Gandini, dem Konstrukteur des ersten Prototyps für Bertone, des LP 500. Im Team, das den Wagen für den Genfer Automobilsalon 1971 in stundenlanger Arbeit vorbereitete, gab es einen Profiler aus dem Piemont, der nur im Dialekt sprach und sehr oft das Wort "Countach" ausrief.

In einer scherzhaften Stimmung kam die Idee auf, das Auto so zu nennen: Der Name gefiel, nicht zuletzt wegen seiner guten Wiedergabe in anderen Sprachen. In der Tat werden viele Menschen erstaunt gewesen sein, als sie den Prototyp sahen.

Die historische Bedeutung des Wortes

Ursprünglich bedeutet "countach" jedoch "Ansteckung" und wir müssen bis zur schrecklichen Seuche von 1630 zurückgehen, die die Stadt Turin heimsuchte: "il contagio" wurde "ël contacc" genannt, und es war wahrscheinlich der Beginn der Gewohnheit, das Wort "Contacc!" auszurufen, entweder als Schrei der Verzweiflung oder als Warnung, sich fernzuhalten.

Eine unangenehme Bedeutung, die uns in die historischen Zeiten der Pandemie zurückversetzt, aber der Begriff bekam bald eine andere Konnotation, eine des Wunders. Gut geeignet also für ein Auto, das die Handschrift von Lamborghini trägt.

Vorbehaltlich Irrtümer, Schreibfehler und Zwischenverkauf. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und ggf. zum Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.
ANZEIGE
ANZEIGE