ANZEIGE

Lamborghini Huracán Gebrauchtwagen

Lamborghini Huracán gebraucht günstig kaufen

Lamborghini Huracán Gebraucht- und Vorführwagen kaufen - Bilder und Testberichte - Verkaufsstart in Österreich: Frühjahr 2014 - Plus: Private können ihren Gebrauchtwagen kostenlos inserieren!

Aktuelle Lamborghini Huracán Gebrauchtwagen-Angebote


Derzeit wird leider kein Lamborghini Huracán Gebrauchtwagen angeboten.


 

Unsere Lamborghini Huracán Meldungen

Platz 2: Lamborghini Huracán Performante (6:52.01)

Lamborghini Huracán in: Nordschleife: Die schnellsten Autos

Top Ten: Die Rekordhalter in der Grünen Hölle
Der 1927 eröffnete Nordteil des Nürburgrings gilt als ultimativer Test für die Rennstrecken-Tauglichkeit von Sportwagen. Wir zeigen Ihnen die zehn Rekordhalter
Auf dem Genfer Autosalon 2018 zeigt Lamborghini den Huracán Performante Spyder

Lambo öffnet Huracán Performante

Lamborghinis wilde 640-PS-Track-Waffe jetzt auch oben ohne
Weniger Dach, mehr Lärm: In Genf zeigt Lamborghini seinen brutalen Huracán Performante als flamboyanten Spyder
Lamborghini Huracán Performante: ca. 2,32 Kilo pro PS

Lamborghini Huracán in: Die Autos mit dem besten Leistungsgewicht

Wenig Kilo pro PS: Supersportler von Audi bis Zenvo
Eine der wichtigsten Auto-Kennzahlen, wenn es um den Fahrspaß geht, ist das Leistungsgewicht in Kilo pro PS. Wir haben die 15 besten Fahrzeuge herausgesucht
Eiliger Vater: Papst Franziskus signiert den von Lamborghini geschenkten Huracán

Ein Lamborghini für Papst Franziskus

Ein Huracán für Papst Franziskus
Es hat Vorteile, Papst zu sein. Unter anderem bekommt man Autos geschenkt. Jetzt wurde Franziskus ein spezieller Lamborghini überreicht
Die Squadra Corse, die Motorsport-Abteilung von Lamborghini, präsentiert den Huracán Super Trofeo Evo

Lamborghini Huracán Super Trofeo Evo

Neue Huracán-Rennversion für den Markenpokal
Lamborghini präsentiert ein neues Fahrzeug für den Markenpokal. Mit verbesserter Aerodynamik soll die Huracán-Rennversion die Super-Trofeo-Serien rocken
Novitec will den Lamborghini Huracán Spyder noch aufregender machen

Breiter 860-PS-Supersportler

Novitec-Tuning für Lambo Huracán Spyder
Novitec will den Lamborghini Huracán Spyder noch aufregender machen. Die auf nur elf Exemplare limitierte Version "N-Largo" wächst durch Carbonteile in die Breite und bekommt ein dickes Leistungsplus
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

Lamborghini Huracán Gebrauchtwagen News und Bilder im Automagazin

Lamborghini Huracán in: Nordschleife: Die schnellsten Autos

Top Ten: Die Rekordhalter in der Grünen Hölle
Nachdem ab 1922 die ersten Eiffelrennen noch auf öffentlichen Straßen ausgetragen wurden, wurde 1925 mit den Bauarbeiten für eine richtige Rennstrecke begonnen. 1927 wurde der Nürburgring eingeweiht. Der älteste Teil, ein Teilstück von rund 20 Kilometer, wird Nordschleife genannt und gilt als ultimativer Test für Supersportwagen. Wir zeigen Ihnen die zehn Autos, die die Nordschleife am schnellsten absolvierten.

Lambo öffnet Huracán Performante

Lamborghinis wilde 640-PS-Track-Waffe jetzt auch oben ohne
Genf, 6. März 2018 - Manchmal muss man gewagte Dinge tun, um im Trubel einer Automesse nicht unterzugehen. Lamborghini hat verstanden und zeigt den Huracán Performante Spyder. Jawohl, einen Performante ohne Dach. Sie stellen die Sinnfrage? Zurecht, möchten man meinen. Warum würde man schließlich sein bis in die Haarspitzen fokussiertes Nürburgring-Rekordauto nehmen und ihm einfach so das Dach abhacken? Schneller wird es dadurch bestimmt nicht. Und für das Streben nach Aufmerksamkeit (und der perfekten Bräunung) dürfte es der "normale" Huracán Spyder allemal tun. Allerdings sind die Zugewinne in Sachen Dynamik beim Performante wirklich gravierend. Und glauben Sie uns: Lamborghini wird genügend Menschen finden, die das auch oben ohne erleben wollen. Vom Plus an Ohrgasmus-tauglichkeit ganz zu schweigen.

Aktive Aerodynamik bleibt
So gut wie alles, was den Huracán Performante ausmacht, ist überdies auch beim Performante Spyder gegeben. Der glorreiche 5,2-Liter-V10 gibt seine 640 PS und 600 Newtonmeter auch hier über eine Siebengang-Doppelkupplung an alle vier Räder ab. Das Chassis ist noch immer ein leichter Aluminium-Carbon-Mix. Und auch Lambos Zauber-Aerodynamik ALA (Aerodinamica Lamborghini Attiva) inklusive Downforce-Vectoring-Heckflügel ist beim Spyder noch an Ort und Stelle. Ebenfalls dabei: die großen Carbon-Keramik-Bremsen und 20-Zöller mit Pirelli-Pzero-Corsa-Pneus.

125 Kilo schwerer
Der größte Unterschied zum Coupé (neben dem Fehlen eines festen Dachs) liegt sicher auf der Waage. Obwohl diverse Carbon-Teile das Gewicht gegenüber dem normalen Huracán Spyder um 35 Kilo drücken, wiegt er trocken noch immer 1.507 Kilo und damit ganze 125 Kilo mehr als das Huracán Performante Coupé. Das schlägt sich - wenn auch nur marginal - auf die Fahrleistungen nieder. Sorgen über etwas zähen Vorwärtsdrang müssen sich Performante-Spyder-Kunden trotzdem nicht machen. 0-100 km/h in 3,1 Sekunden (plus 0,2 Sekunden), 0-200 km/h in 9,3 Sekunden (plus 0,4 Sekunden) und eine Spitze von 325 km/h (keine Veränderung) sollten allemal reichen, um nicht nur die Frisur der Insassen entgleisen zu lassen.

Ab 261.306 Euro
"Der Huracán Performante bietet bereits ein Maximum an Feedback und Emotion auf Straße und Rennstrecke, aber der Huracán Performante Spyder bringt dem Fahrer Himmel und Asphalt noch näher", sagt Lamborghini-Chef Stefano Domenicali. Und das alles in gerade mal 17 Sekunden, denn so lange dauert auch beim schnellsten Spyder das Öffnen des Verdecks. Marktstart ist im Sommer 2018 und zwar zu Preisen ab 261.306 Euro. Damit ist der Performante Spyder knapp 30.000 Euro teurer als das Performante Coupé.

Lamborghini Huracán in: Die Autos mit dem besten Leistungsgewicht

Wenig Kilo pro PS: Supersportler von Audi bis Zenvo
Worauf kommt es bei einem Auto an? Kofferraum, Komfort, Karosseriedesign? Sicher, das auch. Eine der wichtigsten Kennzahlen bezüglich Fahrspaß ist das Leistungsgewicht, also das Verhältnis von Leergewicht und Leistung. Wir zeigen Ihnen hier die 15 Serien-Straßenfahrzeuge mit dem besten Leistungsgewicht. Dabei beginnen wir bei schon recht guten 2,89 Kilo pro PS und steigern uns bis zum Spitzenreiter. (Noch eine Anmerkung: Gerade bei extremen Sportwagen wird das Leergewicht oft gar nicht oder nicht nach EU-Norm angegeben. Wird nur das Trockengewicht genannt, haben wir 100 Kilo dazugerechnet: 75 Kilo für Fahrer und Gepäck, wie beim Leergewicht nach EU-Norm üblich, und 25 Kilo für Flüssigkeiten.)

Ein Lamborghini für Papst Franziskus

Ein Huracán für Papst Franziskus
Vatikanstadt, 16. November 2017 - Stellen Sie sich für einen kurzen Moment vor, dass ein weißer Lamborghini auf dem Petersplatz "Donuts" malt und schließlich vor den Eingang des Petersdoms driftet. Aus ihm steigt Papst Franziskus mit einem seligen Lächeln. Eiliger Vater? So weit dürfte es nicht kommen: "Papa Francesco", wie ihn die Italiener nennen, wird demnächst 81, ein Supersportwagen ist da eher unbequem. Allerdings: den Lamborghini hätte der Papst jetzt im Fuhrpark.

Ein exklusiver Huracán
Stefano Domenicali, seines Zeichen Chef von Lamborghini, reiste persönlich in den Vatikan, um seiner Heiligkeit den einzigartigen Huracán zu übergeben. Es handelt sich um das Modell mit Hinterradantrieb und 580 PS. In der Lamborghini-Abteilung "Ad Personam" (Latein, das dürfte dem Papst gefallen) wurde der Wagen individualisiert. So orientiert sich die Lackierung an den Farben der vatikanischen Flagge: Bianco Monocerus (Weiß) und Giallo Tiberino (Gelb).

Versteigerung im April 2018
Allerdings wird Franziskus den besonderen Lamborghini nicht behalten, Kleinwagen sind ihm lieber. So wird der päpstliche Huracán samt Autogramm des Heiligen Vaters am 12. Mai 2018 versteigert. Der Erlös geht an diverse kirchliche Projekte, darunter den Wiederaufbau der Ninive-Ebene im Irak oder eine Gemeinschaft für Frauen, die Opfer von Menschenhandel und Zwangsprostitution wurden.

Lamborghini Huracán Super Trofeo Evo

Neue Huracán-Rennversion für den Markenpokal
Sant'Agata Bolognese (Italien), 21. September 2017 - Die Squadra Corse, die Motorsport-Abteilung von Lamborghini, präsentiert den Huracán Super Trofeo Evo. Die neue Rennversion für den Markenpokal hat eine überarbeitete Aerodynamik. Ziel war ein geringerer Luftwiderstand bei gleich hohem Anpressdruck wie beim Vorgängermodell.

Renndebüt beim Super Trofeo 2018
Das Renndebut findet im Frühjahr 2018 bei den Lamborghini-Super-Trofeo-Serien in Europa, Asien und Nordamerika statt. Alle teilnehmenden Fahrzeuge werden die Evo-Konfiguration haben. Die Teams mit der aktuellen Version des Huracán Super Trofeo haben die Möglichkeit, die aerodynamische Karosserieausstattung zu erwerben und ihre Rennfahrzeuge aufzurüsten.

Knapp 280.000 Euro
Das neue Body Kit aus Carbon wurde von den Squadra-Ingenieuren in Zusammenarbeit mit Dallara Engineering und dem Lamborghini Centro Stile entwickelt. Außerdem erhielt das Auto eine Ausstiegsöffnung, was für mehr Sicherheit sorgt. Der Preis für das neue Modell liegt bei 279.650 Euro. Zum Vergleich: Der normale Huracán mit 610 PS kostet 201.750 Euro, die 30 PS stärkere Performante-Version ist ab 232.098 Euro zu haben.

Breiter 860-PS-Supersportler

Novitec-Tuning für Lambo Huracán Spyder
Stetten, 14. Juni 2017 - Novitec will den Lamborghini Huracán Spyder noch aufregender machen. Die auf nur elf Exemplare limitierte Version "N-Largo" wächst durch Carbonteile auf 2,04 Meter Breite. Eine neue Schürze sorgt für eine noch aggressivere Front, die vorderen Kotflügel sind auf jeder Seite drei Zentimeter breiter als die Serienteile. In den Radhäusern stecken fünfspeichige 20-Zoll-Schmiederäder mit Pneus im Format 245/30 ZR 20.

Hinten noch breiter als vorn
Die Seitenschweller schaffen einen Übergang zu den noch breiteren hinteren Kotflügeln. Diese tragen sechs Zentimeter pro Seite bei und schaffen Platz für fette 21-Zoll-Felgen und Pneus der Größe 325/25 ZR 21. Am Heck fällt zuerst der optionale Flügel auf, dazu kommt eine modifizierte Schürze mit integriertem Diffusor. Zusätzlich gibt es Carbongehäuse für die Außenspiegel und einen Carbonrahmen für die Rückleuchten.

Tieferlegung, Motortuning und Auspuffanlagen
Sportfedern legen den Wagen etwa 35 Millimeter tiefer. Sie passen auch zu den optionalen Magneto-Dämpfern von Lamborghini. Noch in der Erprobung befindet sich das Motortuning für den 5,2-Liter-V10. Ein Kompressor bringt das Aggregat von serienmäßigen 610 auf rund 860 PS, das Drehmoment steigt von 560 auf etwa 960 Newtonmeter. Bereits lieferbar sind diverse Auspuffanlagen mit und ohne Klappensteuerung. Neben Edelstahlanlagen gibt es auch welche aus Inconel, einem besonders temperaturbeständigen Werkstoff aus der Formel 1. Inconel-Legierungen enthalten vor allem Nickel und Chrom, dazu noch Elemente wie Eisen, Molybdän, Aluminium, Kohlenstoff und andere.
Vorbehaltlich Irrtümer und Schreibfehler. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
ANZEIGE
ANZEIGE