ANZEIGE

Lamborghini Miura Gebrauchtwagen

Lamborghini Miura gebraucht günstig kaufen

Günstige Lamborghini Miura Gebraucht- und Vorführwagen von Händlern und Privat in Ihrer Nähe auf automobile.at

Aktuelle Lamborghini Miura Gebrauchtwagen-Angebote


Derzeit wird leider kein Lamborghini Miura Gebrauchtwagen angeboten.


 

Unsere Lamborghini Miura Meldungen

Der ultimative Lamborghini? Lambos eigenes Polo Storico hat diesem Miura-SVR-Einzelstück zu neuem Glanz verholfen

Ist das der ultimative Lamborghini?

Lambos Polo Storico restauriert Miura-SVR-Einzelstück
1974 wurde dieser Lambo Miura zum einzigartigen SVR umgebaut. Nun hat Lamborghinis Polo Storico das Auto komplett restauriert. Das Ergebnis ist atemberaubend
Lamborghini Miura

Lamborghini Miura in: Bella Macchina aus Bella Italia

Die besten Sportwagen italienischer Herkunft
Wenn Sie an Sportwagen denken, welche Nation haben Sie dann im Kopf? Deutschland, die USA, Japan? Vielleicht. Aber sind wir doch einmal ehrlich, die meisten von Ihnen werden sicherlich an Italien denken, oder?
Lamborghini Miura Concept (2006)

Lamborghini Miura in: Original oder Kopie?

Retro-Autos und ihre Vorgänger
Ist die Retro-Welle im Autodesign wieder vorbei? Nicht ganz, wenn man sich diverse Modelle betrachtet. Wir zeigen die besten Retro-Fahrzeuge und ihre Vorbilder. Was schöner ist? Urteilen Sie selbst!
50 Jahre Lamborghini Miura

Lamborghini Miura in: Happy Birthday!

Jubiläen vom BMW 507 bis zum Opel Astra
Auch 2016 gibt es im automobilen Bereich wieder viel zu feiern. 130 Jahre Benz-Dreirad und 100 Jahre BMW sind allseits bekannt. Aber es gibt auch Geburtstage, die kaum einer auf dem Schirm hat
Platz 3: Lamborghini Miura, 1.050 Millimeter Höhe

Lamborghini Miura in: Flach, Mann!

Die Top Ten der niedrigsten Serienfahrzeuge
Sie glauben, ein Mazda MX-5 sei schon flach? Gegenüber den zehn niedrigsten Serienmodellen wirkt der Roadster beinahe schon wie ein SUV. In unserer Galerie nehmen wir Sie mit nach ganz unten
Zum 50. Geburtstag des Lamborghini Miura wurde dieses Exemplar restauriert, das 1971 in Genf stand

Ein Traum von Auto

Lamborghini zeigt speziellen Miura
Er ist einer der Traumwagen schlechthin: Der Lamborghini Miura, der dieses Jahr 50 wird. Zum Geburtstag haben die Italiener einen ganz besonderen Miura restauriert. Wir haben die Details
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

Lamborghini Miura Gebrauchtwagen News und Bilder im Automagazin

Ist das der ultimative Lamborghini?

Lambos Polo Storico restauriert Miura-SVR-Einzelstück
Sant‘Agata Bolognese (Italien), 22. Juni 2018 - Sehen wir hier den schönsten Lamborghini aller Zeiten? Wenn es nach uns geht, auf jeden Fall. Was hier virtuell vor Ihnen steht, ist der einzige je gebaute Miura SVR. Sein Hersteller beschreibt ihn als "einen der atemberaubendsten Lamborghinis, die je gebaut wurden". Jetzt versetzte man ihn im firmeneigenen Polo Storico in seinen ursprünglichen Zustand und verhalf ihm zu altem Glanz.

1968 geboren
Das Restaurationsobjekt begann sein Leben als "normaler" Miura S. 1968 wurde es in "Verde Miura" mit schwarzem Leder-Interieur an einen Händler in Turin ausgeliefert. Nachdem das Auto in relativ kurzer Zeit acht Mal den Besitzer gewechselt hatte, ging es an den Deutschen Heinz Straber, der bei Lamborghini die Transformation zum SVR in Auftrag gab. Guter Heinz.

Schuld am SVR ist ein Deutscher
Im Prinzip handelt sich beim SVR um eine extremere Version eines an sich schon reichlich extremen Lamborghini - dem Miura SVJ. Entwickelt wurde der SVJ vom damaligen Lambo-Testfahrer Bob Wallace. Das Original wurde bei einem Unfall zerstört, aber später baute man auf Anfrage noch eine Handvoll weiterer Exemplare. Dafür wurden existierende Chassis umgemodelt. Heinz Straber jedoch wollte etwas noch Haarsträubenderes. Also baute man ihm einen SVR. Der Umbau dauerte 18 Monate. In denen der liebe Heinz offenbar einen Sinneswandel vollzog. Denn sobald sein SVR fertig war, verkaufte er ihn an einen Herren aus Japan. Dort blieb er für vier Jahrzehnte, diente als Inspiration für eine Komikbuch-Serie namens "Circuit Wolf" und war Vorlage für ein 1:18-Modell des japanischen Spielwaren-Herstellers Kyosho.

Kleine Abweichungen
Laut dem Leiter von Lamborghinis Klassik-Zentrum Polo Storico, Paolo Gabrielli, dauerte die Restaurierung 19 Monate: "Bei dieser neunzehn Monate langen Restaurierung mussten wir anders als sonst vorgehen. Das Original Produktionsdatenblatt war keine große Hilfe. Maßgebend waren die Spezifikationen des 1974 durchgeführten Umbaus. Die vom Polo Storico vorgenommene Komplettrestaurierung war daher ziemlich anspruchsvoll, denn das Fahrzeug kam zerlegt in Sant'Agata Bolognese an, wenn auch mit sämtlichen Teilen, wies aber zahlreiche Umbauten auf. Abweichend von den Originalspezifikationen wurden im Rahmen der Restaurierung auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden Vierpunkt-Sicherheitsgurte, anatomische Sitze und ein demontierbarer Überrollbügel eingebaut, um ein Höchstmaß an Sicherheit bei den geplanten Renneinsätzen des Fahrzeugs zu garantieren."

Er lebt wieder
Nun ist der Miura mit der Fahrgestellnummer 3781, Motornummer 2511 und Karosserienummer 383 wieder auferstanden. Sehr gute Nachrichten.

Lamborghini Miura in: Bella Macchina aus Bella Italia

Die besten Sportwagen italienischer Herkunft
Wenn Sie an Sportwagen denken, welche Nation haben Sie dann im Kopf? Deutschland, die USA, Japan? Vielleicht. Aber sind wir doch einmal ehrlich, die meisten von Ihnen werden sicherlich an Italien und all die wohlklingenden Namen und die noch besser klingenden Fahrmaschinen denken, oder? Doch welche Autos aus Bella Italia waren und sind eigentlich von besonders großer Bedeutung für die Sportwagenwelt? Wir haben uns auf die Suche nach den legendärsten Boliden aus dem Stiefelland gemacht. Und diese Galerie ist dabei herausgekommen …

Lamborghini Miura in: Original oder Kopie?

Retro-Autos und ihre Vorgänger
War früher alles besser? Fest steht: Retro-Elemente sind im Autodesign keine Seltenheit. Meistens wird die Vergangenheit dezent zitiert, gelegentlich aber auch im großen Maßstab. Komplette Retro-Autos wie der VW Beetle oder der Fiat 500 sollen sich sowohl aus der Masse hervorheben als auch Profit aus glorreichen Zeiten ziehen. Manchmal mit Erfolg, manchmal geht der Schuss nach hinten los. Und einige Nostalgiemodelle sind über Messeauftritte nie hinweggekommen. Wir zeigen in unserer Galerie bekannte und weniger bekannte Retro-Autos.

Lamborghini Miura in: Happy Birthday!

Jubiläen vom BMW 507 bis zum Opel Astra
Auch das Jahr 2016 hält wieder einige spannende Geburtstage im Auto-Sektor bereit. Diverse Jubiläen wie etwa 100 Jahre BMW werden bereits im großen Maßstab zelebriert, andere sind kaum bekannt. Oder hätten Sie gewusst, dass der erste Opel Astra auch schon 25 Jahre alt wird? Wir zeigen Ihnen, wo es Grund zum Feiern gibt.

Lamborghini Miura in: Flach, Mann!

Die Top Ten der niedrigsten Serienfahrzeuge
Auch wenn neuartige Karosserieformen uns anderes suggerieren: Normale Autos können aus Gründen des Raumangebots nicht flach sein. Anders bei Sportwagen: Hier müssen maximal zwei Personen untergebracht werden, entscheidend ist ein extrem schnittiges Design. Wer kauert am tiefsten auf der Straße? Wir zeigen die Top Ten der niedrigsten Autos. Nur soviel: Die Spitzenreiter sind kaum höher als die Schranke eines Parkhauses.

Ein Traum von Auto

Lamborghini zeigt speziellen Miura
Sant`Agata Bolognese (Italien), 14. März 2016 - Er ist einer der anbetungswürdigsten Sportwagen der letzten Jahrzehnte. Ein Traumwagen für Generationen und eine Ikone von Lamborghini. Die Rede ist vom Miura, dessen Serienversion in diesem Jahr seinen 50. Geburtstag feiert. Zu diesem Anlass hat sich die Marke selbst beschenkt und zwar mit dem Wiederaufbau eines ganz besonderen Miura.

Einzelstück mit Messeerfahrung
Im Rahmen des Concours d`Elegance in Amelia Island (USA) zeigte Lamborghini jetzt den Miura mit der Fahrgestellnummer 4846 aus dem Baujahr 1971. Seine Besonderheit: Er war das Vorserienmodell des Miura Superveloce, kurz SV, dessen V12 auf 385 PS erstarkte. Das Fahrzeug wurde 1971 in Genf auf dem Bertone-Stand enthüllt, während Lamborghini selbst bereits den Miura-Nachfolger Countach vorstellte. Beim Miura Nummer 4846 handelt es sich um ein Einzelstück, dass Teile des Vorgängermodells Miura S mit 370 PS übernahm und gleichzeitig neue Elemente einführte. Keine leichte Aufgabe für die sogenannte "PoloStorico"-Abteilung von Lamborghini, wo der spezielle Miura restauriert wurde.

Akribischer Wiederaufbau
Aber die Herausforderung hat durchaus Methode, schließlich konnte PoloStorico so sein Können beweisen. Dort werden nicht nur alte Lamborghini restauriert, man verkauft auch originale Ersatzteile, pflegt das Archiv der Marke und zertifiziert historische Lambos. Die Restaurierung des mit dem klingenden Farbton "Verde Metallizzato" (grünmetallic) versehenen Genf-Miura beinhaltete eine komplette Überholung von Fahrzeugchassis und Motor. Hier halfen Werksunterlagen wie das originale Produktionsblatt, auf dem die Änderungen vermerkt sind. Der Wagen gehört übrigens nicht Lamborghini selbst, sondern einem Privatmann. Kein billiger Spaß: Nur 474 Miura und ein Roadster-Einzelstück wurden gebaut, der Wert eines Miura SV liegt im guten Zustand bei mindestens 1,3 Millionen Euro.
Vorbehaltlich Irrtümer und Schreibfehler. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
ANZEIGE
ANZEIGE