ANZEIGE

Lotus Esprit Gebrauchtwagen

Lotus Esprit gebraucht günstig kaufen

Günstige Lotus Esprit Gebraucht- und Vorführwagen von Händlern und Privat in Ihrer Nähe auf automobile.at

Aktuelle Lotus Esprit Gebrauchtwagen-Angebote


Derzeit wird leider kein Lotus Esprit Gebrauchtwagen angeboten.


 

Unsere Lotus Esprit Meldungen

Lotus Esprit S1

Lotus Esprit in: Die coolsten Dienstfahrzeuge von 007

Im Dienste Ihrer Majestät
Seitdem Sean Connery in "Goldfinger" zum ersten Mal einen Aston Martin fuhr, standen die Bond-Autos immer im Rampenlicht. Zum neuen Film "Spectre" haben wir die bedeutensten Fahrzeuge von 007 gesammelt
Lotus Esprit

Lotus Esprit in: Augen auf!

Die schönsten Autos mit Klappscheinwerfern
In den 1970er- und 1980er-Jahren waren sie der letzte Schrei bei Sportwagen: Klappscheinwerfer. Dabei waren die sogenannten "Schlafaugen" nicht nur ein Designgag. Wir zeigen berühmte Modelle
Lotus Esprit (Der Spion, der mich liebte, 1977)

Lotus Esprit in: Bond für jedermann

Preiswert zum echten 007-Feeling
Denkt man an James Bond, fällt einem als Erstes der legendäre Aston Martin DB5 ein. Doch er ist inzwischen unbezahlbar. Zum Glück ist 007 in seinen Filmen auch viel günstiger unterwegs gewesen
Lotus Esprit

Lotus Esprit in: Licht aus, Spot an!

Die coolen Sportwagen der 1970er-Jahre
Von Dalli-Dalli bis Disco: Die 1970er-Jahre gelten im Rückblick als besonders schrilles Jahrzehnt. Auf die Sportwagen jener Zeit trifft das durchaus zu. Wir zeigen Ihnen die heißesten Modelle
Lotus Esprit (2010)

Lotus Esprit in: Unerfüllte Träume

Studien, die nie in Serie gingen
Es gibt Studien, die bereits auf die spätere Serienversion hinweisen. Und es gibt Studien, die niemals verwirklicht werden. Bei so manchem Konzept ist das echt schade, wie unsere Galerie zeigt
Einfach abtauchen: Im Bond-Streifen "Der Spion, der mich liebte" ging das sogar mit dem Auto

Bond-Lotus aufgetaucht!

Drive like James Bond: 007-Esprit wird versteigert
Im Film "Der Spion, der mich liebte" hatte James Bond einen hochgerüsteten und tauchfähigen Lotus Esprit. Dieses Auto ist nun wieder aufgetaucht und wird in London versteigert
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

Lotus Esprit Gebrauchtwagen News und Bilder

Lotus Esprit in: Die coolsten Dienstfahrzeuge von 007

Im Dienste Ihrer Majestät
Seitdem Sean Connery in "Goldfinger" zum ersten Mal einen Aston Martin fuhr, standen die Bond-Autos immer im Rampenlicht. Zum neuen Film "Spectre" haben wir die bedeutensten Fahrzeuge von 007 gesammelt. Von Aston Martin bis Rolls-Royce ist alles dabei, was Rang und Namen hat, sogar eine Ente.

Lotus Esprit in: Augen auf!

Die schönsten Autos mit Klappscheinwerfern
Wenn Autos zwischen 1975 und 1995 sportlich sein wollten, trugen sie oft Klappscheinwerfer. Moderne Lichttechnik und verschärfte Sicherheitsnormen machten die "Schlafaugen" zum Auslaufmodell. Wir zeigen ihnen in unserer Galerie die interessantesten Fahrzeuge mit dem besonderen Augenaufschlag

Lotus Esprit in: Bond für jedermann

Preiswert zum echten 007-Feeling
Denkt man die Autos von James Bond 007, kommt einem sofort der Aston Martin DB5 aus "Goldfinger" in den Sinn. Und das ist das Problem: Weil der Sportwagen längst zur Ikone geworden ist, steht auf dem Preisschild eine Zahl, die sich kaum einer noch leisten kann. Aber es gibt auch günstige Alternativen, um sich wie ein Geheimagent zu fühlen. Wir zeigen Ihnen, was das Angebot hergibt.

Lotus Esprit in: Licht aus, Spot an!

Die coolen Sportwagen der 1970er-Jahre
Schlaghosen, ZDF-Hitparade, Disco, Ölkrise, RAF, Gerd Müller: Die 1970er-Jahre waren ein turbulentes, aufregendes und buntes Jahrzehnt. Ähnlich ist es mit den Autos jener Zeit: Fast jeder Hersteller hatte einen Sportwagen im Angebot. Wobei dieser Begriff sehr weit gedehnt wurde: Vom milden Ford Capri bis zum wilden Ferrari war alles dabei. Haben auch Sie damals im schnittigen Renault 17 vor der Disco posiert? Nein? Dann laden wir Sie zu unserer Zeitreise ein: Licht aus, Spot an!

Lotus Esprit in: Unerfüllte Träume

Studien, die nie in Serie gingen
Extravagant, zukunftsweisend, abgehoben: Studien machen Automessen erst so richtig interessant. Oft geben sie einen konkreten Ausblick auf künftige Modelle, manchmal sind sie nur eine Fingerübung der Designer. Bei so manchem Konzeptfahrzeug denken wir: Schade drum, den hätte man sich gerne in Serie gewünscht. Wir zeigen eine Auswahl an Studien, die leider für immer ein Traum bleiben.

Bond-Lotus aufgetaucht!

Drive like James Bond: 007-Esprit wird versteigert
London, 3. Juli 2013 - Runter von der Straße, rein ins Wasser, abtauchen, schwimmen, auftauchen, rausrollen und cool am Strand weiterfahren: Was man im richtigen Leben mit Vatis Kombi nicht probieren sollte, gelingt James Bond in "Der Spion, der mich liebte". Natürlich hatte Agent 007 von seinem Technikausrüster "Q" dafür einen Spezialwagen bekommen: Einen hochgerüsteten und wasserdichten Lotus Esprit, der dank ausfahrbarer Propeller sogar unter Wasser schwimmen konnte. Im Film sind Agent und Auto wohlbehalten wieder aufgetaucht, doch in der Realität galt der Esprit lange als verschollen. Nun kommt er endlich wieder zum Vorschein und wird von RM Auctions am 8. September 2013 in London versteigert.

Einziger funktionsfähiger Umbau
Der Wagen, der unter den Hammer kommen soll, ist eines von sechs Esprit-Exemplaren, die 1977 für den Actionstreifen herhalten mussten. Laut Auktionshaus ist es jedoch der einzige voll funktionsfähige Umbau des Lotus und es soll auch jenes Exemplar gewesen sein, das im Film am längsten zu sehen ist. Wegen seiner Unterwasser-Tauglichkeit bekam der weiße Sportwagen von der Filmcrew den Spitznamen "Wet Nellie" verpasst. Der Umbau soll damals umgerechnet rund 400.000 Euro gekostet haben.

Ehepaar bekommt den Wagen durch Zufall
Das eigentlich Spannende am Tauch-Esprit ist seine weitere Geschichte. Nach den Unterwasser-Dreharbeiten auf den Bahamas wurde das Auto in einem unscheinbaren Lagerhaus auf Long Island (New York) untergebracht. Dessen Miete wurde für zehn Jahre im Voraus bezahlt. Als sich im Jahr 1989 kein Besitzer meldete, wurde der Inhalt des Lagers wie die sprichwörtliche Katze im Sack versteigert: Ähnlich wie bei Koffer-Auktionen an Flughäfen kannte niemand den Inhalt. Ein Ehepaar von Long Island gewann schließlich den Lager-Inhalt für einen laut RM Auctions "bescheidenen" Einsatz und war sehr überrascht, als plötzlich das legendäre 007-U-Boot-Auto zum Vorschein kam.
Vorbehaltlich Irrtümer und Schreibfehler. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
ANZEIGE
ANZEIGE