ANZEIGE

Mercedes Smart Gebrauchtwagen

Mercedes Smart gebraucht günstig kaufen

Günstige Mercedes Smart Gebraucht- und Vorführwagen von Händlern und Privat in Ihrer Nähe auf automobile.at

Aktuelle Mercedes Smart Gebrauchtwagen-Angebote


Derzeit wird leider kein Mercedes Smart Gebrauchtwagen angeboten.


 

Unsere Mercedes Smart Meldungen

Einer der beiden Sieger der L.A. Design Challenge 2010: Der Smart 454 Weight Watch Technology

Smart und Cadillac vorn

Entscheidung: L.A. Design Challenge 2010
Einige der Entwürfe sehen aus, als wären sie im Drogenrausch entstanden. Jetzt ist die L.A. Design Challenge entschieden. Den Sieg teilen sich Smart und Cadillac mit 500-Kilogramm-Fahrzeugen
Remove before flight: Der Honda-Vorschlag setzt auf Elemente aus der Luftfahrt

Das 500-Kilo-Auto

Neue Bilder von der Design Challenge 2010
+UPDATE+ Ein Auto, welches nur 500 Kilogramm wiegt, aber dennoch Platz, Sicherheit und eine schicke Optik bietet: Das ist die Aufgabe für die Teilnehmer der Design Challenge der L.A. Auto Show 2010
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

Mercedes Smart Gebrauchtwagen News und Bilder im Automagazin

Smart und Cadillac vorn

Entscheidung: L.A. Design Challenge 2010
Los Angeles (USA), 25. November 2010 - Einige der Entwürfe sehen aus, als wären sie im Drogenrausch entstanden. Dabei versuchen die ohnehin in der Zukunft lebenden Automobildesigner nur 30 Jahre vorauszudenken. Auf der Auto Show im kalifornischen Los Angeles wurde wieder die L.A. Design Challenge ausgetragen - ein renommierter Wettbewerb zwischen den Auto-Visionären. Zu den Siegern zählt dieses Jahr auch ein deutscher Hersteller.

Zwei Sieger
Erstmals in der seit 2005 ausgetragenen Design Challenge durften auch Design-Studios teilnehmen, die ihren Sitz nicht in Süd-Kalifornien haben. Diese Chance hat Daimler-Benz ergriffen und sich gleich mit drei Entwürfen ins Zeug geworfen: Einem Smart, gezeichnet im kalifornischen Carlsbad, einem in Japan entworfenen Maybach und einem in Stuttgart entwickelten Mercedes. Der Smart hat es nun geschafft: Zusammen mit einem Entwurf von Cadillac wurde er zum Sieger gekürt. Dies ist das zweite Mal in der Geschichte der L.A. Design Challenge, dass sich zwei Entwürfe den Sieg teilen. Bereits im Gründungsjahr 2005 gab es zwei Gewinner: den Dodge SuperBee und den VW Mobile Lounge. VW konnte auch 2007 mit dem Slipstream aufs oberste Treppchen fahren, sodass jetzt der Smart als Dritter den Design-Sieg nach Deutschland holt.

Das 500-Kilo-Auto

Neue Bilder von der Design Challenge 2010
Los Angeles (USA), 20. Oktober 2010 - Bereits seit mehreren Jahren ist die so genannte Design Challenge fester Bestandteil der Auto Show in Los Angeles. Auch in diesem Jahr dürfen sich die Designer wieder austoben, der Sieger wird auf der Messe, die vom 19. bis 28. November an der US-Westküste stattfindet, gekürt.

Erstmals internationale Konkurrenz
Im Gegensatz zu den bisherigen Wettbewerben gibt es zwei Änderungen. Erstmals dürfen nicht nur Studios aus Kalifornien, sondern auch Ateliers aus Deutschland und Japan antreten. Außerdem ist die diesjährige Aufgabe recht realitätsnah gestellt. Ziel ist es, ein 1.000 amerikanische Pfund (lb) wiegendes Auto auf die Beine zu stellen, umgerechnet sind das 453 Kilogramm. Der 2+2-Sitzer soll komfortabel und sicher sein sowie über gute Fahrleistungen verfügen. Die Teilnehmer sind General Motors, Honda, Hyundai, Mazda, Smart, Maybach, Mercedes USA, Nissan, Toyota und Volvo.

Prämierung an den Pressetagen
Der Gewinner der diesjährigen Design Challenge wird am 18. November 2010 auf der L.A. Auto Show bekannt gegeben. Kriterien für die Beurteilung der Entwürfe sind neben der Einhaltung eines Gewichtslimits von rund 700 Kilogramm inklusive Insassen eine ansprechende Optik, Komfort, Einzigartigkeit des Designs, Fahrtauglichkeit, Nachhaltigkeit, Leistung und Benutzerfreundlichkeit des Fahrzeugs.
Vorbehaltlich Irrtümer und Schreibfehler. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
ANZEIGE
ANZEIGE