ANZEIGE

Peugeot 1007 Gebrauchtwagen

Peugeot 1007 gebraucht günstig kaufen

Peugeot 1007 gebraucht/Gebrauchtwagen - Testbericht - die aktuellsten Gebrauchtwagen von Händlern und Privat in Ihrer Nähe.

Aktuelle Peugeot 1007 Gebrauchtwagen-Angebote


Derzeit wird leider kein Peugeot 1007 Gebrauchtwagen angeboten.


 

Unsere Peugeot 1007 Meldungen

Peugeot 1007

Peugeot 1007 in: Einstiegs-Modelle

Autos mit ungewöhnlichen Türen
Wie steigen Sie in ihren Wagen ein? Vermutlich ganz klassisch: Man zieht die Tür nach links oder rechts auf. Doch es geht auch anders, wie unser Querschnitt durch die Welt der Autotüren zeigt
Peugeot 1007

Peugeot 1007 in: Aus die Maus

Automodelle, die 2010 eingestellt wurden
Nicht jedes Auto kommt bei den Käufern so gut an, wie es sich die Hersteller gedacht haben. So wurden im Jahr 2010 eine ganze Menge wichtiger Modelle eingestellt - mehr als wir dachten. Wir zeigen sie
Peugeot 1007 75 Filou

Peugeot 1007 in: Kurze Kleinwagen

Stadtflitzer von Chevrolet bis Toyota
Sparsam und wendig: alle Kleinwagen für die Stadt mit einer Maximallänge von 3,75 Meter in unserer Übersicht zum Durchklicken
Der dreitürige Peugeot 207 Filou mit 1,4-Liter-Benziner und 73 PS kostet jetzt 9.990 Euro

Unter dem Preishammer

Neue Preise für den 107, 206, 207 und 1007
Ab sofort und bis Ende September 2007 offeriert Peugeot Privatkunden die Basismodelle des 107, 206, 207 und 1007 zu besonders günstigen Einstiegspreisen. Dabei gibt es bis zu 2.760 Euro Nachlass
Den Peugeot 1007 gibt es zukünftig ausschließlich in zwei Ausstattungsvarianten

Weniger ist mehr

Tendance-Ausstattung entfällt für Peugeot 1007
Peugeot hat die Modellpalette des 1007 gestrafft. So ist der kleine Franzose von nun an ausschließlich in zwei statt wie bisher in drei Ausstattungsversionen lieferbar. Die Tendance-Variante entfällt
Peugeot 1007 75 Filou: 48 Punkte

Peugeot 1007 in: Licht und Schatten

Die aktuelle Runde des ADAC-EcoTests
Der Automobilclub ADAC überprüft mit seinem EcoTest seit 2003 das Umweltverhalten von Pkws. Wir haben Ihnen die zehn besten und schlechtesten Modelle der aktuellen Testrunde zusammengestellt
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

Peugeot 1007 Gebrauchtwagen News und Bilder im Automagazin

Peugeot 1007 in: Einstiegs-Modelle

Autos mit ungewöhnlichen Türen
Bei den allermeisten Autos öffnen die Türen zum Fahrgastraum nach bewährter Weise: Als Fahrer zieht man den Griff und schwenkt die Tür nach links. Aber es gibt auch Ausnahmen von der Regel wie Flügel- oder Schiebetüren. Mal sind sie technisch notwendig, mal verspricht sich der Hersteller davon einen bestimmten Vorteil. Wir nehmen Sie mit auf eine Reise durch die Welt der Einstiegskonzepte.

Peugeot 1007 in: Aus die Maus

Automodelle, die 2010 eingestellt wurden
Nicht jedes Automodell kommt bei den Käufern so gut an, wie es sich die Hersteller gedacht haben. So wurden im Jahr 2010 eine ganze Menge Autos eingestellt - mehr als wir in der Redaktion dachten. Darunter sind auch Fahrzeuge, von denen wir glaubten, es würde sie für immer und ewig geben. Lassen Sie sich überraschen.

Peugeot 1007 in: Kurze Kleinwagen

Stadtflitzer von Chevrolet bis Toyota
Sie knausern beim Verbrauch und sind unschlagbar bei der Parkplatzsuche. Wir haben für sie die kürzesten Kleinwagen zusammengestellt.

Unter dem Preishammer

Neue Preise für den 107, 206, 207 und 1007
Saarbrücken, 21. August 2007 – Ab sofort und bis zum 30. September 2007 bietet der französische Automobilhersteller Privatkunden die Basismodelle des 107, 206, 207 und 1007 zu besonders günstigen Einstiegspreisen an.

Peugeot 107 für 7.990 Euro, 206 ab 8.990 Euro
So kostet der dreitürige Peugeot 207 Filou mit 1,4-Liter-Benzin-Motor und 73 PS jetzt 9.990 statt 12.250 Euro. Im Vergleich zum regulären Listenpreis spart der Kunde somit 2.260 Euro. Die dreitürige 206-Limousine ist derzeit für 8.990 statt für 11.450 Euro zu haben, womit die Ersparnis bei 2.460 Euro liegt. Auch die Modelle 107 und 1007 kamen unter den Preishammer. Der Preis für den 107 beträgt nun 7.990 Euro, was einem Kundenvorteil von 1.660 Euro entspricht. Der Preis des 1007 beläuft sich mit einer Ersparnis von 2.760 Euro auf 11.990 Euro. Alle Preise verstehen sich zuzüglich Überführungskosten. Das Angebot ist auf sofort lieferbare Fahrzeuge und teilnehmende Händler beschränkt.

"0,Nix Leasing" auf Peugeot 207 CC erweitert
Als weiteres Schmankerl wurde das "0,Nix Leasing" bis zum 30. September neben den Modellen 206, 1007 und 207 auch auf das 207 Coupé-Cabriolet erweitert. Entsprechend müssen Käufer des 207 CC weder eine Anzahlung leisten, noch Zinsen auf die Monatsraten zahlen. Die Jahresfahreistung beträgt 15.000 Kilometer, die Lauftzeit beträgt 36 Monate.

Weniger ist mehr

Tendance-Ausstattung entfällt für Peugeot 1007
Saarbrücken, 4. Juli 2007 – Peugeot hat die Modellpalette des 1007, der als einziger Kleinwagen serienmäßig über zwei elektrisch betätigte Schiebetüren verfügt, gestrafft. So ist der kleine Franzose von nun an ausschließlich in zwei statt wie bisher in drei Ausstattungsversionen lieferbar. Die Tendance-Variante entfällt.

Einstiegsmodell 1007 Filou
Als Einstiegsmodell steht weiterhin der 1007 Filou zur Verfügung. Dieser wird künftig ausschließlich mit dem 73 PS starken 1,4-Liter-Benziner oder dem gleich großen Dieselmotor mit 68 PS zu Preisen ab 14.750 Euro angeboten. Damit wird das Einstiegsmodell 250 Euro teurer, der 88 PS starke 1,4-Liter-Ottomotor entfällt. Innen sollen Peugeots "Caméléo"-Kits für Individualität sorgen. Dabei handelt es sich um abnehmbare Zierteile und Bezugstücke in unterschiedlichen Farben. Ab Werk gibt es außerdem sieben Airbags, ABS und ESP. Daneben zählen eine elektronische Bremskraftverteilung und ein Notbremsassistent zur Serienausstattung.

Mehr Ausstattung für den 1007 Sport
Bei der höherwertigen Ausstattungsversion 1007 Sport können Kunden nach wie vor zwischen zwei Benzinern und einem Diesel-Triebwerk wählen. Der bisher erhältliche 1,4-Liter-Benziner mit 88 PS wird jedoch durch die 73 PS starke Version ersetzt. Darüber hinaus ist der 1007 Sport weiterhin mit den jeweils 109 PS starken 1,6-Liter-Benziner- beziehungsweise -Dieselmotoren erhältlich. Zusätzlich zur neuen Modellstruktur wurde die Serienausstattung der Sport-Variante aufgewertet. So ist die MP3-fähige Audioanlage RD4 nun bereits serienmäßig an Bord. Optional sind für die Top-Version ab sofort außerdem das neue Navigationssystem RT4 mit integrierter 30-Gigabyte-Festplatte sowie blaue Alcantara-Sitzbezüge samt dem dazu passenden Caméléo-Kit "Matinal" bestellbar. Serienmäßig werden alle 1007-Modelle mit einem Kit in "Pawerne Silber" anstelle von "Nateo Blau" ausgeliefert. Mit einem Einstiegspreis von 16.750 Euro ist die Ausstattungslinie Sport zudem um 100 Euro teurer geworden.

Peugeot 1007 in: Licht und Schatten

Die aktuelle Runde des ADAC-EcoTests
Licht und Schatten: Der ADAC-EcoTest-2007

Der Automobilclub ADAC überprüft mit seinem EcoTest seit 2003 das Umweltverhalten von Pkws. Neben dem CO2-Ausstoß werden in genormten Zyklen ebenso Kohlenmonoxid-, Kohlenwasserstoff-, Stickoxid- und Rußpartikel-Emissionen bewertet. Die Basis des EcoTests bildet der Neue Europäische Fahrzyklus (NEFZ), also der normalerweise vom Hersteller angegebene Wert. Die Tests beziehen zusätzlich einen so genannten Autobahnzyklus, der das Verhalten auf der Autobahn mit eingeschalteter Klimaanlage überprüft, als auch den NEFZ mit warmem Motor und eingeschalteter Klimaanlage ein.

Dabei werden für die Schadstoff- und CO2-Emissionen Punkte vergeben. Insgesamt können 90 Punkte erreicht werden. Dies entspricht fünf Sternen. Die hat in diesem Jahr jedoch keines der rund 200 getesteten Fahrzeuge erreicht. Wir haben Ihnen die besten sowie die schlechtesten zehn Modelle zusammengestellt.
Vorbehaltlich Irrtümer und Schreibfehler. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
ANZEIGE
ANZEIGE