ANZEIGE

Porsche 918 Gebrauchtwagen

Bild: Porsche 918  Gebrauchtwagen

Porsche 918

Der Porsche 918 ist selbst für die meisten Porsche-Fahrer finanziell unerschwinglich. Er soll auch gar nicht unbedingt hohe Stückzahlen erreichen, sondern er ist ein Technologie-Träger.

Das heißt, er zeigt, was Porsche hier und heute umsetzen kann – z.B. aktuell in Sachen sportlicher Hybrid-Technologie – bevor das Know-How in "günstigere" Porsche-Modelle einfließt.

Das gleiche galt schon zuvor für die Modelle 959 und Carrera GT, die den Porsche 918 im Bild flankieren.

 

Aktuelle Porsche 918 Gebrauchtwagen-Angebote


Derzeit wird leider kein Porsche 918 Gebrauchtwagen angeboten.


 

Unsere Porsche 918 Meldungen

Porsche 918 Spyder

Porsche 918 in: Was steckt hinter 911 und Co.?

Die Porsche-Nomenklatur
Porsche: Die Sportwagen aus Stuttgart-Zuffenhausen sind seit über 60 Jahren fester Bestandteil der Faszination Auto. Was steckt hinter den oft kryptisch anmutenden Namen und Typenbezeichnungen? Wir klären auf.
Porsche 918 Spyder

Porsche 918 in: Auf dem Auto-Friedhof

Diese Autos wurden 2015 ausgemustert
Ende. Aus und vorbei: Auch 2015 schlug für diverse Autos das Totenglöcklein. Dabei reicht die Bandbreite von Mini bis Porsche. Wir zeigen Ihnen, welche Modelle uns in diesem Jahr verlassen haben
Porsche 918

Porsche 918 in: Zurück in die Zukunft

Autos für die Reise ins Jahr 2040
Erinnern Sie sich noch an den Kinoknüller "Zurück in die Zukunft"? Er spielt unter anderem im Jahr 2015. Welche Autos und Studien von heute könnten den berühmten DeLorean als Zeitmaschine ersetzen?
Porsche 918 Spyder: 6:57 Minuten (schnellstes Serienfahrzeug mit Straßenzulassung)

Porsche 918 in: Grüne Hölle: Die Schnellsten aller Klassen

Die schnellsten Autos auf der Nordschleife
Nicht nur Supersportler fahren auf der Nordschleife um Zeit und Ruhm. Auch Kompakte und sogar SUVs brennen irre Zeiten in die Grüne Hölle. Wir haben alle Rekordhalter gesammelt. Überraschungen inklusive
Nach 21 Monaten Bauzeit und exakt 918 Exemplaren verließ nun der letzte Porsche 918 Spyder das Stammwerk

Auslaufmodell nach 21 Monaten

Der Porsche 918 Spyder wird in Rente geschickt
Nach 21 Monaten und 918 Exemplaren ist es nun soweit und der letzte Porsche 918 Spyder rollt aus dem Porsche-Stammwerk in Zuffenhausen. Zeit für uns, auf die Vita des Plug-in-Hybrid-Supersportlers zurückzublicken
Porsche 918 Spyder

Porsche 918 in: Die ultimativen Sprintkönige

Das sind die Schnellsten von 0-100 km/h
Wenn Ihr Leben von einem möglichst guten Ampelstart abhängt, dann sitzen Sie besser in einem dieser Boliden. Die schnellsten Autos von null auf 100 km/h sehen Sie hier. Wer holt sich die Sprint-Krone?
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

Porsche 918 Gebrauchtwagen News und Bilder

Porsche 918 in: Was steckt hinter 911 und Co.?

Die Porsche-Nomenklatur
Porsche: Die Sportwagen aus Stuttgart-Zuffenhausen sind seit über 60 Jahren fester Bestandteil der Faszination Auto. Neben den beeindruckenden Fahrleistungen, motorsportlichen Triumphen und schillernden Persönlichkeiten, die untrennbar mit Porsche verbunden sind, geht auch von einer weiteren Facette der Marke eine Faszination aus: Was steckt hinter den oft kryptisch anmutenden Namen, Typenbezeichnungen und Codes? Wir klären auf.

Porsche 918 in: Auf dem Auto-Friedhof

Diese Autos wurden 2015 ausgemustert
Aus und vorbei: Auch 2015 ist so manches Automodell von uns gegangen. Oft ersatzlos, gelegentlich aufgrund eines größeren Nachfolgers mit anderem Namen. Wird man die Abgänge vermissen? Wir zeigen Ihnen in unserer Galerie, welche Wagen den deutschen Markt verlassen haben.

Porsche 918 in: Zurück in die Zukunft

Autos für die Reise ins Jahr 2040
Heute ist die Zukunft von gestern: Im zweiten Teil der "Zurück in die Zukunft"-Trilogie landen Doc Brown und Marty McFly am 21. Oktober 2015 in der Welt von morgen. Beziehungsweise im Jahr 2015, wie man es sich anno 1989 vorstellte. Doch was wäre, wenn das Duo von heute ausgehend ins Jahr 2040 reisen würde? Die originale Zeitmaschine, der DeLorean, wurde im dritten Teil der Reihe zerstört. Wir haben uns deshalb auf die Suche nach Alternativen gemacht.

Porsche 918 in: Grüne Hölle: Die Schnellsten aller Klassen

Die schnellsten Autos auf der Nordschleife
Egal ob Rennfahrer, Autohersteller oder Sportwagen-Enthusiast - alle scheinen ganz verrückt nach Bestzeiten auf der Nordschleife zu sein. Wer hier was reißt, verdient sich Respekt. Und die Herzen der Marketinabteilungen, aber das ist ein anderes Thema. Nur die Schnellsten der Schnellen aufzulisten, war uns aber zu dröge. Schließlich fahren inzwischen nicht mehr nur bis zum Bersten austrainierte Supersportler um Zeit und Ruhm. Nein, auch Kompaktwagen, Kombis, E-Autos und sogar SUVs gieren nach Top-Zeiten. Und das mit beängstigendem Erfolg. In dieser Fotoshow finden Sie die schnellsten Nordschleife-Autos aus allen Klassen. Die Ergebnisse sind verblüffend. Viel Spaß beim Klicken.

Auslaufmodell nach 21 Monaten

Der Porsche 918 Spyder wird in Rente geschickt
Stuttgart, 19. Juni 2015 - Nach 21 Monaten Produktionszeit und genau 918 gebauten Exemplaren ist es nun soweit und der letzte 918 Spyder rollt aus dem Porsche-Stammwerk in Zuffenhausen. Zeit für uns, auf den schwäbischen Plug-in-Hybrid-Supersportler zurückzublicken, der in seiner Fahrzeugklasse zwar nicht einzigartig ist, als Technologieträger der Marke aber großen Einfluss auf künftige Porsche-Modelle haben könnte.

In Fußstapfen treten
Die Konzeptstudie des 918 Spyder hatte ihr Debüt auf dem Genfer Salon 2010 und stieß dort auf große Begeisterung. Im Sommer 2010 gab der Porsche-Aufsichtsrat grünes Licht für die Serienentwicklung. Bereits im Jahr 2013 war Markteinführung und das neue Flaggschiff trat in die Fußstapfen anderer Porsche-Supersportwagen. Die Rede ist von Fahrzeugen wie dem 904 Carrera GTS, dem 959, dem 911 GT1 oder dem Carrera GT.

Technologieträger-Vorgänger
Bereits 1963 schuf Porsche mit der Stahl-Kunststoff-Karosserie des 904 Carrera GTS ein leichtes und gleichzeitig stabiles Fahrzeuggrundgerüst. Mit dem 959 begann 1986 der Siegeszug des geregelten Allradantriebes in der Sportwagenwelt, während zehn Jahre später der 911 GT1 der Kohlefaser-Technologie den Einzug in Serienfahrzeuge ebnete. 2003 debütierte schließlich der Carrera GT mit Monocoque und Aggregateträger komplett aus kohlefaserverstärktem Kunststoff. Dann kam der 918 Spyder, der mit seinem Plug-in-Hybrid-Antriebsstrang zeigte, dass sich Performance und Effizienz nicht zwangsläufig ausschließen müssen.

Porsche 918 in: Die ultimativen Sprintkönige

Das sind die Schnellsten von 0-100 km/h
Wenn Ihr Leben von einem möglichst guten Ampelstart abhängt, dann sitzen Sie besser in einem dieser Boliden. Die schnellsten Autos von null auf 100 km/h sehen Sie hier. Wer holt sich die Sprint-Krone?
Vorbehaltlich Irrtümer und Schreibfehler. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
ANZEIGE
ANZEIGE