ANZEIGE

Toyota Corolla Gebrauchtwagen

Toyota Corolla (Kombi) gebraucht/Gebrauchtwagen und Test-Berichte

Toyota Corolla (Kombi) gebraucht/Gebrauchtwagen - Testberichte - die aktuellsten Gebrauchtwagen von Händlern und Privat in Ihrer Nähe.

Aktuelle Toyota Corolla Gebrauchtwagen-Angebote

 Bild zum Fahrzeug: Toyota Corolla 2,0 D-4D Linea Sol

Toyota Corolla 2,0 D-4D Linea Sol

10/2004
103.290 km
66 kW (90 PS)
€ 2.900
4134 Putzleinsdorf / Oberösterreich
Händlerangebot
Limousine | Gebrauchtwagen
Diesel
silber
5 Türen
 Bild zum Fahrzeug: Toyota Corolla 1,4 VVT-i Sport

Toyota Corolla 1,4 VVT-i Sport

01/2005
265.307 km
71 kW (97 PS)
€ 2.600
4813 altmünster
Privatangebot
Gebrauchtwagen
Benzin | Schaltgetriebe
grau
5 Türen
ANZEIGE

 

Unsere Toyota Corolla Meldungen

Rund 70 alte Toyota-Fahrzeuge zeigt jetzt die Deutschland-Zentrale in Köln

Traditionspflege bei Toyota

Sammlung zeigt 70 Exponate aus fünf Jahrzehnten
Japanische Oldtimer werden in Deutschland offenbar gerne gesammelt. Nach Mazda in Augsburg zeigt Toyota jetzt seine Kollektion in Köln mit seltenen Stücken
50 Jahre Toyota Corolla

Toyota Corolla in: Happy Birthday!

Jubiläen vom BMW 507 bis zum Opel Astra
Auch 2016 gibt es im automobilen Bereich wieder viel zu feiern. 130 Jahre Benz-Dreirad und 100 Jahre BMW sind allseits bekannt. Aber es gibt auch Geburtstage, die kaum einer auf dem Schirm hat
Toyota Corolla

Toyota Corolla in: Ein keiles Jahrzehnt

Die spannendsten Autos der 1970er-Jahre
Keilform und Knallfarben: In der Automode war kaum ein anderes Jahrzehnt so abwechslungsreich wie die 1970er-Jahre. Die mobile Bandbreite reicht von verkannten Vorreitern bis zu echten Legenden
Toyota Corolla: Nur 36 Stück wurden neu zugelassen. Entweder handelte es sich um Importe oder um ganz alte Autos, die jahrelang in irgendwelchen Garagen vor sich hinrosteten. Seit Anfang 2014 wird übrigens wieder ein neuer Corolla verkauft (Bild: Corolla der 10. Generation von 2006)

Toyota Corolla in: Verkaufszwerge

Die Autos mit den wenigsten Zulassungen
Kein Mensch will sie haben, weil sie hässlich sind oder unbekannt oder unpraktisch. Oder aber auch wahnsinnig toll, aber viel zu teuer für die meisten. Wir haben die Verkaufszwerge des Jahres 2013 zusammengestellt
Toyota Corolla

Toyota Corolla in: Auto-Neuheiten 2014

Vom Mini bis zum Mercedes S-Klasse Coupé
Die Spannweite der neuen Autos 2014 ist groß: von der nächsten Mini-Generation bis zum neuen S-Klasse Coupé von Mercedes. Wir haben die spannendsten Fahrzeuge für Sie zusammengestellt
Als Stufenheck-Limousine kehrt der Toyota Corolla nach Deutschland zurück

Comeback des Corolla

Stufenheck-Version des Toyota Auris kommt Anfang 2014
Nach über 40 Jahren hatte Toyota im Jahr 2007 den Modellnamen Corolla hierzulande aufgegeben. Nun kehrt die berühmte Bezeichnung zurück und zwar in Gestalt einer Stufenheck-Limousine mit Auris-Genen
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

Toyota Corolla Gebrauchtwagen News und Bilder im Automagazin

Traditionspflege bei Toyota

Sammlung zeigt 70 Exponate aus fünf Jahrzehnten
Köln, 27. November 2017 - Sie waren lange Zeit die Stiefkinder der Oldtimerszene: japanische Autos. Glamourös waren anderen Hersteller, die oft eher farblosen Modelle von Toyota und Co. funktionierten dafür wie ein Uhrwerk. Doch selbst eine oft bescheidene Ersatzteillage hält einige Enthusiasten nicht davon ab, riesige Sammlungen von Wagen aus Nippon aufzubauen. Bezeichnenderweise sind es denn auch meist altgediente Händler, die altes Japan-Blech um sich horten. So etwa die Familie Frey aus der Nähe von Augsburg, die seit diesem Jahr in der Fuggerstadt ein Mazda-Museum betreibt. Jetzt zieht Toyota nach, aber auf andere Art und Weise.

Die Schätze des Herrn Pichert
Während bei Familie Frey die deutsche Mazda-Zentrale mehr im Hintergrund wirkte, ist es bei Toyota genau andersherum. Doch der Reihe nach: Peter Pichert war Toyota-Händler der ersten Stunde aus Passau, der 1994 ein privates Museum mit Fahrzeugen der Marke im niederbayerischen Hartkirchen am Inn eröffnete. Nach seinem Tod im Jahr 2016 wandte sich seine Familie an Toyota Deutschland. Dort einigte man sich auf eine Übernahme der alten Schätze.

Neues Domizil in der Tennishalle
Einige Autos wurden verkauft, übrig blieben rund 70 Fahrzeuge aus fünf Jahrzehnten. Ihr neues Dach befindet sich auf dem Gelände der Toyota Deutschland GmbH in Köln-Marsdorf, genauer gesagt: auf über 1.800 Quadratmeter in einer alten Tennishalle. Museumscharakter hat sie weniger, zumal die Halle nur zu besonderen Anlässen geöffnet wird. Eine Werkssammlung, die aber nicht im Keller verstaubt: So könnte man den Charakter der Ausstellung beschreiben.

Toyota Corolla in: Happy Birthday!

Jubiläen vom BMW 507 bis zum Opel Astra
Auch das Jahr 2016 hält wieder einige spannende Geburtstage im Auto-Sektor bereit. Diverse Jubiläen wie etwa 100 Jahre BMW werden bereits im großen Maßstab zelebriert, andere sind kaum bekannt. Oder hätten Sie gewusst, dass der erste Opel Astra auch schon 25 Jahre alt wird? Wir zeigen Ihnen, wo es Grund zum Feiern gibt.

Toyota Corolla in: Ein keiles Jahrzehnt

Die spannendsten Autos der 1970er-Jahre
Olympia und Ölkrise, Brandt und Beckenbauer, Schlager und Schlaghosen: Die 1970er-Jahre waren nicht nur politisch, sportlich und modisch abwechslungsreich. Auch die Autos jenes Jahrzehnts waren so bunt wie die Pril-Blumen in deutschen Küchen. Ihre Bandbreite reicht von Vorreitern und Legenden bis hin zu Stilblüten. Wir zeigen Ihnen einige der spannendsten Modelle der Siebziger.

Toyota Corolla in: Verkaufszwerge

Die Autos mit den wenigsten Zulassungen
Kein Mensch will sie haben, weil sie hässlich sind oder unbekannt oder unpraktisch. Oder aber sie werden so selten verkauft, weil sie zwar wahnsinnig toll, aber für die meisten Käufer auch viel zu teuer sind. Wir haben die Verkaufszwerge des Jahres 2013 zusammengestellt

Toyota Corolla in: Auto-Neuheiten 2014

Vom Mini bis zum Mercedes S-Klasse Coupé
Die Spannweite der neuen Autos 2014 ist groß: von der nächsten Mini-Generation bis zum neuen S-Klasse Coupé von Mercedes. Wir haben die spannendsten Fahrzeuge für Sie zusammengestellt. Unsere Übersicht enthält allerdings nur offizielle Bilder, keine Erlkönigfotos und keine Retuschen.

Comeback des Corolla

Stufenheck-Version des Toyota Auris kommt Anfang 2014
Köln, 18. Dezember 2013 - Still und heimlich kehrt das berühmteste Toyota-Modell zurück in deutsche Schauräume: der Corolla. Im Jahr 2007 hatten die Japaner den über Jahrzehnte gepflegten Namen in Westeuropa zugunsten des Auris aufgegeben. Doch in anderen Teilen der Welt war der Corolla noch quicklebendig, vor allem in den USA und Russland. Die elfte Generation des seit 1966 gebauten Corolla wird derzeit in 20 europäischen Ländern und weltweit in über 150 Staaten verkauft.

Diskrete Rückkehr
Ab Anfang 2014 können auch deutsche Kunden wieder ganz offiziell zum Corolla greifen. Dabei handelt es sich im weiteren Sinne um die Stufenheck-Variante des Auris. Sie ist mit 4,62 Meter nur geringfügig kürzer als ein VW Jetta. Entwickelt wurde das Fahrzeug in Japan, für die europäische Version sollen hiesige Kundenwünsche berücksichtigt worden sein. Apropos Kundschaft: Selbst Toyota Deutschland hält den (konservativ) angehauchten Käuferkreis für überschaubar und kommuniziert das Corolla-Comeback "leise". Außer den Autos beim Händler und Prospekten wird es nicht viel geben. Selbst auf der offiziellen Seite der Marke ist der Corolla noch nicht zu finden.

Günstiger Preis
Sowohl die Motoren wie auch die Ausstattung teilt sich der Corolla mit dem Auris, es gibt ihn aber nicht als Hybridmodell. Im Angebot sind der 1,33-Liter-Einstiegsbenziner mit 99 PS sowie ein 1,6-Liter-Otto mit 132 PS. Dazu gesellt sich ein Diesel mit 90 PS. Serienmäßig sind Sechsgang-Schaltgetriebe an Bord, für den großen Benziner ist eine stufenlose Automatik erhältlich. Übernommen werden auch die drei Auris-Ausstattungslinien Cool, Life und Executive. Die Preise liegen zwischen Auris Fünftürer und dem Kombi. Bereits der Corolla Cool bietet eine Klimaautomatik und startet mit 99 PS bei 18.400 Euro. Zum Vergleich: Ein VW Jetta mit 105 PS kostet mindestens 21.725 Euro. Als Extras sind für den Corolla unter anderem ein Touchscreen-Navi und eine automatische Einparkhilfe erhältlich.
Vorbehaltlich Irrtümer und Schreibfehler. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
ANZEIGE
ANZEIGE