ANZEIGE

Toyota Gebrauchtwagen

Bild: Toyota Gebrauchtwagen

Toyota

Als Eiji und Kiichirō Toyoda 1937 die Toyota Motor Corporation gründeten, war kaum abzusehen, dass man die US-Giganten Ford und General Motors je ernsthaft herausfordern kann.

Der Schlüssel zum Erfolg bestand im Total Quality Management, das Just-in-Time-Production oder auch Lean Production ermöglichte. Über den Bereich der Auto-Fertigung sind diese Management-Ansätze heute in praktisch alle Bereiche der modernen Wirtschaft eingeflossen, denn der Umstand, dass Toyota zur weltweiten Nummer 1 aufsteigen konnte und auch gewaltigen Druck auf die US-Hersteller auch in deren Heimmarkt USA ausüben konnte, ist Beweis genug für die Richtigkeit der Vorgangsweisen im TQM.

Die Langlebigkeit und Verlässlichkeit ist immer noch das Charakteristikum aller Toyota-Produkte: Vom Stückzahl-Weltmeister Corolla über den Off-Road-King Land Cruiser (Bild: Der J4, von 1960 bis 1984 über eine Million mal gebaut) bis hin zur Toyota-Edel-Marke Lexus.

Mit dem bestens bewährten RAV4 hatte Toyota schon einen SUV im Programm, als es das Akronym "SUV " noch gar nicht gab. Der neue CH-R hingegen spricht besonders Trend-orientierte, junge SUV-Käufer an.

Der Prius war mit seiner Hybrid-Technik 1997 eine technische Meisterleistung und ist somit ein Vorreiter in dieser High-Tech-Antriebsart. Aktuell halten wir nun schon bei der 4. Generation des Toyota Prius. Der Plug-In-Hybrid erweitert die Möglichkeit des rein elektrischen Fahrens gewaltig. Außerdem ist die begehrte Toyota-Hybrid-Technik nun in vielen Baureihen erhältlich.

Diesel-Fans werden bei Toyota allerdings unter dem Kürzel "D4-D" auch fündig.

Die traditionellen Auto-Segmente decken der Kleinwagen Yaris, Golf-Gegner Auris sowie der Avensis in der oberen Mittelklasse ab. Der legendäre Toyota Corolla wird zwar nach wie vor gebaut, ist aber als Stufenheck-Limousine bei uns nicht sehr gefragt und daher im Moment nicht im Programm für Österreich.

 

Aktuelle Toyota Gebrauchtwagen-Angebote

 Bild zum Fahrzeug: Toyota Supra GR 3.0 Legend PremiumP Leder LED Nav 25...

Toyota Supra GR 3.0 Legend PremiumP Leder LED Nav 25...

Sportsitze  Leder  Parkhilfe  Head-Up Display  Navi  Tempomat 
07/2019
10 km
340 PS (250 kW)
€ 65.270,-
5760 Saalfelden am Steinernen Meer
5760 Saalfelden am Steinernen Meer
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Benzin | 7,5 l/100km (komb.) * | 170 g CO2/km (komb.) *
Gebrauchtwagen | Sportwagen | 2 Türen
Automatik
grau Ice gray Metallic - metallic
Benzin | 7,5 l/100km (komb.) * | 170 g CO2/km (komb.) *
 Bild zum Fahrzeug: Toyota Corolla Lim. 1.8 Hybrid 122 Comfort LED Nav 9...

Toyota Corolla Lim. 1.8 Hybrid 122 Comfort LED Nav 9...

Parkhilfe  Navi  Xenon  Sitzheiz.  Klima-Autom.  Start/Stopp 
11/2020
10 km
122 PS (90 kW)
€ 23.445,-
5760 Saalfelden am Steinernen Meer
5760 Saalfelden am Steinernen Meer
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Hybrid | 3,4 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 77 g CO2/km (komb.) *
Gebrauchtwagen | Limousine | 4 Türen
Automatik
weiß Pure White
Hybrid | 3,4 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 77 g CO2/km (komb.) *
ANZEIGE
 Bild zum Fahrzeug: Toyota Corolla Lim. 1.8 Hybrid 122 GR Sport LED PDC ...

Toyota Corolla Lim. 1.8 Hybrid 122 GR Sport LED PDC ...

Sportsitze  Leder  Parkhilfe  Tempomat  Xenon  Sitzheiz. 
04/2021
10 km
122 PS (90 kW)
€ 27.604,-
5760 Saalfelden am Steinernen Meer
5760 Saalfelden am Steinernen Meer
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Hybrid | 3,4 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 77 g CO2/km (komb.) *
Gebrauchtwagen | Limousine | 4 Türen
Automatik
grau Dynamic Grau Metallic / ... - metallic
Hybrid | 3,4 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 77 g CO2/km (komb.) *
 Bild zum Fahrzeug: Toyota Corolla Lim. 1.8 Hybrid 122 Comfort LED Nav 9...

Toyota Corolla Lim. 1.8 Hybrid 122 Comfort LED Nav 9...

Parkhilfe  Navi  Xenon  Sitzheiz.  Klima-Autom.  Start/Stopp 
11/2020
10 km
122 PS (90 kW)
€ 23.445,-
5760 Saalfelden am Steinernen Meer
5760 Saalfelden am Steinernen Meer
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Hybrid | 3,4 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 77 g CO2/km (komb.) *
Gebrauchtwagen | Limousine | 4 Türen
Automatik
weiß Pure White
Hybrid | 3,4 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 77 g CO2/km (komb.) *
 Bild zum Fahrzeug: Toyota Corolla HB 1.8 Hybrid 122 GRSport LED HUD PDC...

Toyota Corolla HB 1.8 Hybrid 122 GRSport LED HUD PDC...

Sportsitze  Leder  Parkhilfe  Head-Up Display  Tempomat  Xenon 
04/2021
10 km
122 PS (90 kW)
€ 29.939,-
5760 Saalfelden am Steinernen Meer
5760 Saalfelden am Steinernen Meer
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Hybrid | 3,3 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 85 g CO2/km (komb.) *
Gebrauchtwagen | Limousine | 5 Türen
Automatik
grau Dynamic Grau Metallic / ... - metallic
Hybrid | 3,3 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 85 g CO2/km (komb.) *
 Bild zum Fahrzeug: Toyota Corolla Lim. 1.8 Hybrid 122 GR Sport LED PDC ...

Toyota Corolla Lim. 1.8 Hybrid 122 GR Sport LED PDC ...

Sportsitze  Leder  Parkhilfe  Tempomat  Xenon  Sitzheiz. 
04/2021
10 km
122 PS (90 kW)
€ 27.604,-
5760 Saalfelden am Steinernen Meer
5760 Saalfelden am Steinernen Meer
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Hybrid | 3,4 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 77 g CO2/km (komb.) *
Gebrauchtwagen | Limousine | 4 Türen
Automatik
grau Dynamic Grau Metallic / ... - metallic
Hybrid | 3,4 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 77 g CO2/km (komb.) *
 Bild zum Fahrzeug: Toyota C-HR 1.8 Hybrid 122 CVT Business LED Nav Kam ...

Toyota C-HR 1.8 Hybrid 122 CVT Business LED Nav Kam ...

Parkhilfe  Navi  Tempomat  Xenon  Klima-Autom.  Multifunktionslenkrad 
03/2021
10 km
122 PS (90 kW)
€ 26.717,-
5760 Saalfelden am Steinernen Meer
5760 Saalfelden am Steinernen Meer
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Hybrid | 3,8 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 110 g CO2/km (komb.) *
Gebrauchtwagen | SUV / Geländewagen | 5 Türen
Automatik
grau Magnetic Grau Metallic - metallic
Hybrid | 3,8 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 110 g CO2/km (komb.) *
 Bild zum Fahrzeug: Toyota C-HR 1.8 Hybrid 122 CVT Business LED Nav Kam ...

Toyota C-HR 1.8 Hybrid 122 CVT Business LED Nav Kam ...

Parkhilfe  Navi  Tempomat  Xenon  Klima-Autom.  Multifunktionslenkrad 
03/2021
10 km
122 PS (90 kW)
€ 26.278,-
5760 Saalfelden am Steinernen Meer
5760 Saalfelden am Steinernen Meer
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Hybrid | 3,8 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 86 g CO2/km (komb.) *
Gebrauchtwagen | SUV / Geländewagen | 5 Türen
Automatik
weiß Schneeweiß
Hybrid | 3,8 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 86 g CO2/km (komb.) *
 Bild zum Fahrzeug: Toyota Corolla HB1.8 Hybrid 122 Comfort LED ACC PDC ...

Toyota Corolla HB1.8 Hybrid 122 Comfort LED ACC PDC ...

Parkhilfe  Tempomat  Xenon  Sitzheiz.  Klima-Autom.  Multifunktionslenkrad 
04/2021
10 km
98 PS (72 kW)
€ 25.052,-
7092 Winden am See
7092 Winden am See
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Hybrid | 3,3 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 76 g CO2/km (komb.) *
Gebrauchtwagen | Limousine | 5 Türen
Automatik
weiß Schneeweiß
Hybrid | 3,3 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 76 g CO2/km (komb.) *
 Bild zum Fahrzeug: Toyota Corolla Lim. 1.8 Hybrid 122 Comfort LED Nav 9...

Toyota Corolla Lim. 1.8 Hybrid 122 Comfort LED Nav 9...

Parkhilfe  Navi  Xenon  Sitzheiz.  Klima-Autom.  Start/Stopp 
11/2020
10 km
122 PS (90 kW)
€ 23.960,-
7092 Winden am See
7092 Winden am See
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Hybrid | 3,4 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 77 g CO2/km (komb.) *
Gebrauchtwagen | Limousine | 4 Türen
Automatik
weiß Pure White
Hybrid | 3,4 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 77 g CO2/km (komb.) *
 Bild zum Fahrzeug: Toyota Corolla Lim. 1.8 Hybrid 122 GR Sport LED PDC ...

Toyota Corolla Lim. 1.8 Hybrid 122 GR Sport LED PDC ...

Sportsitze  Leder  Parkhilfe  Tempomat  Xenon  Sitzheiz. 
04/2021
10 km
122 PS (90 kW)
€ 27.847,-
7092 Winden am See
7092 Winden am See
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Hybrid | 3,4 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 77 g CO2/km (komb.) *
Gebrauchtwagen | Limousine | 4 Türen
Automatik
grau Dynamic Grau Metallic / ... - metallic
Hybrid | 3,4 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 77 g CO2/km (komb.) *
 Bild zum Fahrzeug: Toyota Corolla Lim. 1.8 Hybrid 122 Comfort LED Nav 9...

Toyota Corolla Lim. 1.8 Hybrid 122 Comfort LED Nav 9...

Parkhilfe  Navi  Xenon  Sitzheiz.  Klima-Autom.  Start/Stopp 
11/2020
10 km
122 PS (90 kW)
€ 23.960,-
7092 Winden am See
7092 Winden am See
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Hybrid | 3,4 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 77 g CO2/km (komb.) *
Gebrauchtwagen | Limousine | 4 Türen
Automatik
weiß Pure White
Hybrid | 3,4 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 77 g CO2/km (komb.) *
 Bild zum Fahrzeug: Toyota Corolla HB 1.8 Hybrid 122 GRSport LED HUD PDC...

Toyota Corolla HB 1.8 Hybrid 122 GRSport LED HUD PDC...

Sportsitze  Leder  Parkhilfe  Head-Up Display  Tempomat  Xenon 
04/2021
10 km
122 PS (90 kW)
€ 30.029,-
7092 Winden am See
7092 Winden am See
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Hybrid | 3,3 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 85 g CO2/km (komb.) *
Gebrauchtwagen | Limousine | 5 Türen
Automatik
grau Dynamic Grau Metallic / ... - metallic
Hybrid | 3,3 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 85 g CO2/km (komb.) *
 Bild zum Fahrzeug: Toyota Corolla Lim. 1.8 Hybrid 122 GR Sport LED PDC ...

Toyota Corolla Lim. 1.8 Hybrid 122 GR Sport LED PDC ...

Sportsitze  Leder  Parkhilfe  Tempomat  Xenon  Sitzheiz. 
04/2021
10 km
122 PS (90 kW)
€ 27.847,-
7092 Winden am See
7092 Winden am See
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Hybrid | 3,4 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 77 g CO2/km (komb.) *
Gebrauchtwagen | Limousine | 4 Türen
Automatik
grau Dynamic Grau Metallic / ... - metallic
Hybrid | 3,4 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 77 g CO2/km (komb.) *
 Bild zum Fahrzeug: Toyota Aygo X Comfort 1.0 VVT-I 72 PS-5Türig-Klima-M...

Toyota Aygo X Comfort 1.0 VVT-I 72 PS-5Türig-Klima-M...

Klima  Multifunktionslenkrad  Bluetooth  ESP  ABS  El. FH 
03/2021
10 km
72 PS (53 kW)
€ 12.282,-
7092 Winden am See
7092 Winden am See
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Benzin | 4,1 l/100km (komb.) * | 93 g CO2/km (komb.) *
Gebrauchtwagen | 5 Türen
Schaltgetriebe
Weiß
Benzin | 4,1 l/100km (komb.) * | 93 g CO2/km (komb.) *
 Bild zum Fahrzeug: Toyota Aygo X Comfort 1.0 VVT-I 72 PS-5Türig-Klima-M...

Toyota Aygo X Comfort 1.0 VVT-I 72 PS-5Türig-Klima-M...

Klima  Multifunktionslenkrad  Bluetooth  ESP  ABS  El. FH 
03/2021
10 km
72 PS (53 kW)
€ 12.282,-
7092 Winden am See
7092 Winden am See
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Benzin | 4,1 l/100km (komb.) * | 93 g CO2/km (komb.) *
Gebrauchtwagen | 5 Türen
Schaltgetriebe
Weiß
Benzin | 4,1 l/100km (komb.) * | 93 g CO2/km (komb.) *
 Bild zum Fahrzeug: Toyota Aygo X Comfort 1.0 VVT-I 72 PS-5Türig-Klima-M...

Toyota Aygo X Comfort 1.0 VVT-I 72 PS-5Türig-Klima-M...

Klima  Multifunktionslenkrad  Bluetooth  ESP  ABS  El. FH 
03/2021
10 km
72 PS (53 kW)
€ 12.282,-
7092 Winden am See
7092 Winden am See
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Benzin | 4,1 l/100km (komb.) * | 93 g CO2/km (komb.) *
Gebrauchtwagen | 5 Türen
Schaltgetriebe
Weiß
Benzin | 4,1 l/100km (komb.) * | 93 g CO2/km (komb.) *
 Bild zum Fahrzeug: Toyota Yaris Hybrid 1.5 100 PS Automatik-Navi-Klimaa...

Toyota Yaris Hybrid 1.5 100 PS Automatik-Navi-Klimaa...

Parkhilfe  Navi  Tempomat  Klima-Autom.  Multifunktionslenkrad  Bluetooth 
12/2019
10 km
101 PS (74 kW)
€ 18.322,-
7092 Winden am See
7092 Winden am See
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Benzin | 3,7 l/100km (komb.) * | 84 g CO2/km (komb.) *
Gebrauchtwagen | 5 Türen
Automatik
Silber Metallic - metallic
Benzin | 3,7 l/100km (komb.) * | 84 g CO2/km (komb.) *
 Bild zum Fahrzeug: Toyota Yaris Hybrid 1.5 100 PS Automatik-Navi-Klimaa...

Toyota Yaris Hybrid 1.5 100 PS Automatik-Navi-Klimaa...

Parkhilfe  Navi  Tempomat  Klima-Autom.  Multifunktionslenkrad  Bluetooth 
12/2019
10 km
101 PS (74 kW)
€ 18.332,-
7092 Winden am See
7092 Winden am See
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Benzin | 3,7 l/100km (komb.) * | 84 g CO2/km (komb.) *
Gebrauchtwagen | 5 Türen
Automatik
Cement Grey - metallic
Benzin | 3,7 l/100km (komb.) * | 84 g CO2/km (komb.) *
 Bild zum Fahrzeug: Toyota Corolla Comfort STYLE 1.8 Hybrid, LED, ACC, R...

Toyota Corolla Comfort STYLE 1.8 Hybrid, LED, ACC, R...

Parkhilfe  Tempomat  Klima-Autom.  Multifunktionslenkrad  Start/Stopp  Bluetooth 
10/2019
17.900 km
98 PS (72 kW)
€ 20.990,-
7092 Winden am See
7092 Winden am See
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Hybrid | 3,8 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 87 g CO2/km (komb.) *
Gebrauchtwagen | Limousine | 4 Türen
Automatik
Silber - metallic
Hybrid | 3,8 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 87 g CO2/km (komb.) *
 Bild zum Fahrzeug: Toyota C-HR 1.8 Hybrid 122 Flow LED ACC Kam AppL 90 ...

Toyota C-HR 1.8 Hybrid 122 Flow LED ACC Kam AppL 90 ...

Parkhilfe  Tempomat  Xenon  Klima-Autom.  Multifunktionslenkrad  Bluetooth 
05/2021
10 km
122 PS (90 kW)
€ 25.520,-
7092 Winden am See
7092 Winden am See
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Hybrid | 3,8 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 86 g CO2/km (komb.) *
Gebrauchtwagen | SUV / Geländewagen | 5 Türen
Automatik
weiß Schneeweiß
Hybrid | 3,8 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 86 g CO2/km (komb.) *
 Bild zum Fahrzeug: Toyota C-HR 1.8 Hybrid 122 CVT Business LED Nav Kam ...

Toyota C-HR 1.8 Hybrid 122 CVT Business LED Nav Kam ...

Parkhilfe  Navi  Tempomat  Xenon  Klima-Autom.  Multifunktionslenkrad 
03/2021
10 km
122 PS (90 kW)
€ 26.618,-
7092 Winden am See
7092 Winden am See
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Hybrid | 3,8 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 110 g CO2/km (komb.) *
Gebrauchtwagen | SUV / Geländewagen | 5 Türen
Automatik
weiß Schneeweiß
Hybrid | 3,8 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 110 g CO2/km (komb.) *
 Bild zum Fahrzeug: Toyota C-HR 1.8 Hybrid 122 CVT Business LED Nav Kam ...

Toyota C-HR 1.8 Hybrid 122 CVT Business LED Nav Kam ...

Parkhilfe  Navi  Tempomat  Xenon  Klima-Autom.  Multifunktionslenkrad 
03/2021
10 km
122 PS (90 kW)
€ 27.029,-
7092 Winden am See
7092 Winden am See
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Hybrid | 3,8 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 110 g CO2/km (komb.) *
Gebrauchtwagen | SUV / Geländewagen | 5 Türen
Automatik
grau Magnetic Grau Metallic - metallic
Hybrid | 3,8 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 110 g CO2/km (komb.) *
 Bild zum Fahrzeug: Toyota C-HR 1.8 Hybrid 122 CVT Business LED Nav Kam ...

Toyota C-HR 1.8 Hybrid 122 CVT Business LED Nav Kam ...

Parkhilfe  Navi  Tempomat  Xenon  Klima-Autom.  Multifunktionslenkrad 
03/2021
10 km
122 PS (90 kW)
€ 26.618,-
7092 Winden am See
7092 Winden am See
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Hybrid | 3,8 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 86 g CO2/km (komb.) *
Gebrauchtwagen | SUV / Geländewagen | 5 Türen
Automatik
weiß Schneeweiß
Hybrid | 3,8 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 86 g CO2/km (komb.) *
 Bild zum Fahrzeug: Toyota Proace City Short Comfort Klima 75 kW (102 PS...

Toyota Proace City Short Comfort Klima 75 kW (102 PS...

Tempomat  Klima  Start/Stopp  Bluetooth  ESP  ABS 
11/2020
10 km
102 PS (75 kW)
€ 17.430,-
4724 Neukirchen am Walde
statt € 17.924,- jetzt € 494,- sparen!
4724 Neukirchen am Walde
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Diesel | 5,6 l/100km (komb.) * | 144 g CO2/km (komb.) *
Gebrauchtwagen | 3 Türen
Schaltgetriebe
Schaumweiß
Diesel | 5,6 l/100km (komb.) * | 144 g CO2/km (komb.) *

Unsere Toyota Meldungen

Toyota in: Toyota Land Cruiser (2022) mit neuer Plattform und V6 enthüllt

Toyota Land Cruiser (2022) mit neuer Plattform und V6 enthüllt

Der neue Twin-Turbo ist kraftvoller als der alte V8-Sauger ...
Der Toyota Land Cruiser LC300 hat ein evolutionäres Außendesign, aber unter der Haut gibt es massive Änderungen. Auch der Innenraum wurde überarbeitet.
Neuer Toyota Land Cruiser in Renderings

Neuer Toyota Land Cruiser (2022) zeigt sich in Renderings

Der Gelände-Klassiker scheint auf mehr Luxus zu setzen
Auf der Grundlage jüngster Erlkönige entstanden inoffizielle Renderings der nächsten Generation des Toyota Land Cruiser.
Toyota in: Der Toyota Corolla mit Wasserstoff-Verbrennungsmotor klingt gut

Der Toyota Corolla mit Wasserstoff-Verbrennungsmotor klingt gut

Die Zukunft muss nicht unbedingt leise sein ...
Toyota hat ein kurzes Video eines Corolla-Prototyps veröffentlicht, der mit einem Wasserstoff-Verbrennungsmotor ausgestattet ist.
Toyota in: Toyota GR Corolla: Kommt der GTI-Schreck mit 300 PS?

Toyota GR Corolla: Kommt der GTI-Schreck mit 300 PS?

Die Gerüchteküche in Japan brodelt
Der Toyota GR Corolla wäre ein fünftüriger Hot Hatch mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe und Allradantrieb.
Toyota bz4X Concept abgewinkelte Seite

Toyota bZ4X Concept: Kantiges Elektro-SUV in Shanghai enthüllt

Erstes Auto auf Basis der Plattform e-TNGA und erstes Modell der bZ-Reihe
Toyota zeigt sein erstes Auto auf Basis der neuen Elektro-Plattform e-TNGA: den bZ4X. Die Studie mit kantigem Design ist auch das erste bZ-Modell.
BMW X7 Pickup

Toyota Pick-up mit E30-3er-Gesicht sieht überraschend gut aus

Nein, es ist kein Aprilscherz, sondern ein realer Umbau auf Tacoma-Basis
Studenten aus den USA haben die Frontpartie eines 1987er BMW 325i (E30) auf einen 2001er Toyota Tacoma gesetzt.
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

Toyota Gebrauchtwagen News und Bilder im Automagazin

Toyota Land Cruiser (2022) mit neuer Plattform und V6 enthüllt

Der neue Twin-Turbo ist kraftvoller als der alte V8-Sauger ...

Der neue Toyota Land Cruiser ist hier. Nun, nicht "hier" in Deutschland, aber bestimmte Regionen der Welt wie der Mittlere Osten und Russland heißen jetzt den sehnlichst erwarteten LC300 willkommen. Wahrscheinlich haben Sie schon das eine oder andere Rendering des Modells gesehen, doch jetzt kommt endlich unser erster offizieller Blick auf das Flaggschiff des Unternehmens.

Manch einer ist versucht zu sagen, dass es sich eher um ein umfangreiches Facelift des in die Jahre gekommenen LC200 handelt, als um ein komplett neues Modell. Der Grund? Das äußere Styling verfolgt eher einen evolutionären Ansatz. Allerdings wurde der große Toyota für 2022 durch den Wechsel auf die TNGA-Plattform ziemlich umfassend überarbeitet.

Der durstige 5,7-Liter-V8-Saugmotor ist verschwunden. Er wurde durch einen neu entwickelten 3,5-Liter-V6-Twin-Turbo ersetzt. Er leistet 415 PS und hat ein Drehmoment von 650 Newtonmetern. Obwohl er zwei Zylinder weniger hat, entwickelt der V6 dank der beiden Turbos fast 30 PS mehr als der V8, während das Drehmoment um mehr als 100 Newtonmeter anschwillt. Dank der Zwangsbeatmung sollen Sie viel mehr Schwung im unteren Drehzahlbereich sowie einen besseren Kraftstoffverbrauch erhalten.

In einigen Teilen der Welt wird auch ein Diesel zum Einsatz kommen. Ein 3,3-Liter-Twin-Turbodiesel mit 310 PS und 700 Newtonmeter Drehmoment. Ein V6-Saugbenziner mit Sechsgang-Automatik ist ebenfalls für einige Regionen der Erde am Start.

Zu den neu veröffentlichten Informationen gehört auch ein beeindruckender Gewichtsverlust von 200 Kilogramm zusammen mit einem niedrigeren Schwerpunkt. Die neue Plattform, der Gewichtsverlust und die effizienteren Motoren sollen dem Land Cruiser helfen, die CO2-Emissionen im Vergleich zum alten LC200 um 10 Prozent zu senken.

Aber zurück zu dem Highlight-Motor: dem 3,5-Liter-V6-Twin-Turbo. Er arbeitet mit einem Zehngang-Automatikgetriebe zusammen und verhilft dem neuen Land Cruiser zu einer Beschleunigung auf 100 km/h in 6,7 Sekunden, was angesichts des Gewichts und der Größe des SUVs ein respektabler Wert ist. Angaben zum Kraftstoffverbrauch wurden nicht gemacht.

Was die Geländetauglichkeit betrifft, so hat der LC300 den Anfahrwinkel von 32 Grad vom Vorgänger übernommen. Der Böschungswinkel erreicht je nach Version 26,5 Grad, die Bodenfreiheit beträgt 230 Millimeter. Selbstverständlich verfügt der Land Cruiser serienmäßig über Allradantrieb mit drei Differenzialsperren.

Das adaptive und variable Fahrwerk (AVS) steht ebenso auf der Liste wie ein verbessertes elektronisch gesteuertes kinetisch-dynamisches Fahrwerksstabilisierungssystem (kurz: E-KDSS). Toyota hat den Land Cruiser der nächsten Generation mit einem neuen "Multi-Terrain Select System" ausgestattet, das jetzt zusätzlich über die Modi "Deep Snow" und "Auto" verfügt, während das "Multi-Terrain Monitor System" mit einer Unterbodenkamera ausgestattet ist. Ein überarbeitetes "Crawl Control System" hält die Geschwindigkeit des Fahrzeugs während des Off-Roadings konstant.

Der Innenraum wurde massiv verändert, um ein serienmäßiges 9-Zoll-Infotainment oder einen optionalen 12,3-Zoll-Bildschirm unterzubringen. BesitzerInnen profitieren von der Integration von Apple CarPlay und Android Auto, kabellosem Aufladen von Smartphones, einer 360-Grad-Kamera und einem Head-up-Display. Eine elektrische Heckklappe ist ebenso erhältlich wie ein elektrisch verstellbares Lenkrad, ein Luftionisator und sogar ein Fingerabdruck-Authentifizierungssystem.

Toyotas neuestes "Safety Sense Programm" wurde ebenfalls im neuen Land Cruiser implementiert und beinhaltet einen adaptiven Tempomat, einen Spurhalteassistenten und ein adaptives Fernlicht.


Neuer Toyota Land Cruiser (2022) zeigt sich in Renderings

Der Gelände-Klassiker scheint auf mehr Luxus zu setzen

Toyotas Versuch, die nächste Generation des Land Cruiser vor der Öffentlichkeit zu verbergen, ist gescheitert. Erlkönigfotos haben den bulligen Geländewagen in seiner ganzen Pracht enthüllt und zeigen ein vertraut aussehendes Modell, das im Vergleich zum aktuellen Modell einige Styling-Änderungen aufweist.

Bisher waren die Fotos und Videos nicht von höchster Qualität, so dass die Designdetails nur schwer zu erkennen waren, aber neue Renderings helfen, das neue Modell in den Fokus zu rücken. Apropos Modell: Hier dreht sich alles um den großen J20, der in den USA verkauft wird. In Deutschland gibt es nur den kleineren J15, der aber auch schon seit 2009 auf dem Markt ist.

Die inoffiziellen Renderings stammen von unseren Freunden bei Kolesa.ru und zeigen, dass der neue Land Cruiser seine kantige, offroad-orientierte Form beibehält, obwohl Toyota einige bemerkenswerte Styling-Änderungen vornimmt.

Der Gesamteindruck des neuen Modells ist etwas luxuriöser, mit einer schlanken neuen Frontschürze samt U-förmiger Öffnung darunter, die das neue Gesicht einrahmt. Die Scheinwerfer sind ebenfalls schlanker und die Nebelscheinwerfer wurden in die unteren Ecken der Stoßstange verlegt.

Die Renderings zeigen den Toyota auch mit klobigeren Kotflügeln, die durch schärfere Karosseriefalten akzentuiert werden. Das Heck unterscheidet sich nicht allzu sehr vom aktuellen Land Cruiser. Die Rückleuchten haben ein neues Design, aber das Heck ist immer noch sehr hoch und sehr aufrecht.

Der untere Stoßfänger weist ein neues Design auf, wobei die roten Markierungen unter die Schürze verlegt wurden. An der Seite gibt es einen auffälligeren Knick im hinteren Teil des Greenhouses, den wir schon bei anderen Marken und Modellen gesehen haben.

Der neu gestaltete Innenraum ist noch nicht zu sehen, aber technische Zeichnungen, die letzten Monat gezeigt wurden, geben einen Eindruck davon, was uns erwartet. Der neue Land Cruiser wird ein neues Innendesign mit einem neu gestalteten Armaturenbrett erhalten.

Der Infotainment-Bildschirm wird über den Lüftungsdüsen und anderen Bedienelementen sitzen, im Gegensatz zum aktuellen Modell, bei dem die Lüftungsdüsen den mittleren Bildschirm flankieren. Die analogen Anzeigen werden beibehalten, das Kombiinstrument wird jedoch einen großen digitalen Bildschirm haben.

Gerüchten zufolge wird das Basismodell in den USA einen 3,5-Liter-V6-Motor mit Biturboaufladung erhalten, wobei auch eine Hybridversion erhältlich sein wird. Im europäischen Land Cruiser gibt es auch einen 2,8-Liter-Diesel mit vier Zylindern. Wir erwarten, dass Toyota den neuen Land Cruiser im Jahr 2022 auf den Markt bringen wird.


Der Toyota Corolla mit Wasserstoff-Verbrennungsmotor klingt gut

Die Zukunft muss nicht unbedingt leise sein ...

Wird der Verbrennungsmotor sterben? Darauf möchten wir mit einem eindeutigen "Jein" antworten. Einerseits ist es nicht von der Hand zu weisen, dass wir auf ein elektrisches Zeitalter zusteuern, aber der gute alte Verbrenner wird noch nicht kampflos aufgeben.

Der Volkswagen-Konzern hat schon mit der Idee synthetischer Kraftstoffe herumgespielt, lange bevor "Dieselgate" überhaupt ein Wort war. Und er ist nicht das einzige große Unternehmen, das versucht, den "explosiven" Antriebsstrang am Leben zu erhalten.

Nehmen Sie zum Beispiel Toyota: Der Mirai ist nicht gerade das aufregendste Auto der Welt, aber eines der saubersten, denn aus seiner Auspuffspitze kommt nur Wasser. Und der Corolla Sport im obigen Video wird ebenso wie die Mittelklasselimousine mit Wasserstoff betrieben, hat aber keine Brennstoffzelle, sondern noch einen "klassischen" Verbrennungsmotor. Als Treibstoff dient hundertprozentig reiner Wasserstoff. Kein Benzin.

Sein Wasserstoffmotor stößt im Betrieb nahezu keine CO2-Emissionen aus. "Abgesehen von der Verbrennung winziger Mengen Motoröl während der Fahrt", wie Toyota zugibt. Der Hersteller sagt weiter, dass diese Motoren "Wasserstoff verbrennen, während sie Sauerstoff aus der Luft aufnehmen, wie bei Benzinmotoren entsteht dabei eine gewisse Menge an NOx."

Indem der Verbrenner am Leben erhalten wird, bedeutet dies, dass der Corolla immer noch einen ziemlich guten Motorsound liefern kann, während er trotzdem nahezu kohlenstoffneutral arbeitet. Der in Arbeit befindliche Prototyp mit einem aufgeladenen 1,6-Liter-Dreizylindermotor bezieht seinen Saft aus erneuerbarer Energie, die auf dem Fukushima Hydrogen Energy Research Field in Japan erzeugt wird.

Ähnlich hatte bereits Mazda vor gut 10 Jahren experimentiert und den Wankelmotor im damaligen RX-8 mit Wasserstoff zum Laufen gebracht. Trotz eines Pilotprojekts in Norwegen verlief die Idee aber im Sande.

Es ist zwar kein Reihensechszylinder oder V8, aber der Sound des Motors ist nicht schlecht, wenn man bedenkt, dass es sich nur um einen Dreiender handelt. Er verhält sich auch ähnlich wie ein herkömmlicher Benzinmotor, wie Rennfahrer Hiroaki Ishiura erklärt: "Er ist nicht so anders (als normale benzinbetriebene Fahrzeuge), wie ich erwartet hatte. Er fühlt sich an wie ein normaler Motor. (Wenn man mir nichts gesagt hätte) würde ich wahrscheinlich denken, dass dies ein normaler Motor ist."

Wir werden nächsten Monat mehr vom Corolla Sport sehen, da er bei einem 24-Stunden-Langstreckenrennen im Rahmen der Super Taikyu Series getestet wird. Die kompakte Schräghecklimousine ist nicht nur wegen ihres einzigartigen Motors interessant, sondern auch wegen ihres Allradsystems, das vom GR Yaris übernommen wurde. Es gibt Gerüchte über einen GR Corolla mit dem AWD-System des Kleinwagens und seinem Dreizylinder-Turbomotor, aber Toyota hält sich vorerst bedeckt.


Toyota GR Corolla: Kommt der GTI-Schreck mit 300 PS?

Die Gerüchteküche in Japan brodelt

Wird Toyota seine GR-Palette nach dem GR Supra, dem GR Yaris und dem GR 86 noch um einen schnellen Corolla erweitern? Ein neues Gerücht von Car Sensor in Japan erwähnt, dass ein solches Modell mit 300 PS Leistung kommen könnte.

Bei dem Motor handelt es sich angeblich um eine getunte Version des 1,6-Liter-Dreizylinders mit Turbolader aus dem GR Yaris. Den Motor von derzeit 261 PS (192 kW) auf 296 PS zu bringen, sollte nicht allzu schwer sein, denn Litchfield hat bereits Kits, die die Leistung auf 309 PS (227 kW) steigern.

Die Kraft wird über ein manuelles Sechsgang-Getriebe übertragen. Es gibt einen Allradantrieb mit drei Modi, die die Verteilung des Drehmoments zwischen Vorder- und Hinterachse verändern. Das klingt verlockend nach VW Golf R, finden Sie nicht auch?

Laut Car Sensor verwendet Toyota die fünftürige Fließheckversion des Corolla als Basis für die GR-Version. Zu den äußerlichen Änderungen gehören überarbeitete Stoßfänger, breitere vordere und hintere Kotflügel mit Luftkanälen und eine Entlüftungsöffnung in der Motorhaube, die die Wärme des Motors ableitet.

Ein noch spannenderes Detail aus dieser Fülle von Gerüchten betrifft den Preis des GR-Corolla. Demnach soll der Hot Hatch in Japan zwischen 3,5 Millionen Yen (rund 27.000 Euro nach aktuellem Wechselkurs) und 4,0 Millionen Yen (31.000 Euro) kosten. Zum Vergleich: Der allradgetriebene GR Yaris startet in Deutschland bei 33.200 Euro. Sollten sich diese Zahlen für den Preis des GR Corolla bewahrheiten, dann könnte er ein echtes Schnäppchen sein.

In Japan könnte es auch eine GR-Version des Corolla Touring geben, die einen 2,0-Liter-Motor mit Hybridunterstützung verwendet. Die Gerüchte deuten darauf hin, dass der GR Corolla im Jahr 2021 debütieren könnte. Ob und wann jedoch ein solcher Wagen in den Export geht, steht noch in den Sternen. Im Jahr 2019 bestätigte Toshio Kanei, stellvertretender Chefdesigner bei Toyota, dass sich das Fahrzeug in der Entwicklung befindet.


Toyota bZ4X Concept: Kantiges Elektro-SUV in Shanghai enthüllt

Erstes Auto auf Basis der Plattform e-TNGA und erstes Modell der bZ-Reihe

Toyota stellt auf der Auto Shanghai den bZ4X als Studie vor. Das Elektro-SUV basiert erstmals auf der neuen Elektro-Plattform e-TNGA und ist gleichzeitig das erste Modell der "bZ"-Reihe. Zu Technik und Maßen gibt es noch kaum Angaben, aber die Optik ist ein Statement. Auch im Cockpit gibt es eine Überraschung.

Kürzlich hatte Toyota ein kantiges SUV angeteasert, nun wird es im Ganzen gezeigt. Das Auto hat Ecken und Kanten, wohin man auch schaut. Ein eigenständiges Merkmal sind die Verkleidungen an den Radhäusern, die sich vorne um die Ecke herum in die Front ziehen.

Auf den vorab versandten Bildern war im Cockpit noch ein konventionelles Lenkrad zu sehen. Auf den endgültigen Pressebildern ist dagegen ein Steuerhorn wie beim gelifteten Tesla Model S zu sehen. Möglicherweise möchte die japanische Marke die Reaktionen des Publikums testen.

Außerdem fällt innen eine etwas seltsame Struktur hinter dem Lenkrad auf, das den Blick auf das Instrumentendisplay lenkt. Letzteres fällt ähnlich wie bei den neuen Elektro-Volkswagen eher klein aus; dazu gibt es einen Touchscreen im Querformat. Auf der ziemlich hohen Mittelkonsole zwischen den Vordersitzen befindet sich ein Drehrad zum Aktivieren der Fahrmodi (P, N, R, D).

Zur Technik gibt es noch fast keine Angaben. Es scheint aber, als sollte der Neuling ausschließlich mit Allradantrieb angeboten werden. Dabei hat Toyota die Allradkompetenz von Subaru genutzt, denn das Auto wurde gemeinsam von den beiden Marken entwickelt. Außerdem soll der bZ4X ein Solardach bekommen.

Schon im Jahr 2019 hatte Toyota Renderings von neuen Modellen gezeigt. Deren kantige Optik findet sich nun beim bZ4X wieder. Auch die übrigen, vor zwei Jahren gezeigten Modelle sollen offenbar auf den Markt kommen, denn Toyota plant sieben bZ-Modelle. Die Bezeichnung hat sich Toyota kürzlich schützen lassen. offenbar soll daraus eine Submarke für Elektroautos werden. Aber nicht alle geplanten E-Autos werden als bZ-Modelle segeln, denn insgesamt plant Toyota 15 Elektroautos bis 2025.

Markteinführung für den neuen Elektro-Toyota soll Mitte 2022 sein, also in knapp anderthalb Jahren. Mehr Informationen zum bZ4X und mehr Bilder finden Sie wie immer auf unserem Elektroauto-Portal InsideEVs.de.


Toyota Pick-up mit E30-3er-Gesicht sieht überraschend gut aus

Nein, es ist kein Aprilscherz, sondern ein realer Umbau auf Tacoma-Basis

Man könnte versucht sein zu sagen, dass dies nichts weiter als ein Photoshop-Gag eines talentierten Künstlers mit zu viel Zeit ist. Doch was Sie hier sehen, ist kein CGI, sondern echte Bilder eines Toyotas, der eine Affäre mit einem BMW hatte. Die von Studenten des County Career Tech Educational Center in Shelby County, Alabama, erstellte Einzelanfertigung verbindet einen Tacoma mit einem 3er.

Genauer gesagt handelt es sich um einen Tacoma Pick-up von 2001 mit einer anderen Frontpartie, die von einem 1987er BMW 325i (E30) stammt. Laut dem Beitrag, der von der Alabama Auto Show auf Facebook veröffentlicht wurde, handelte es sich um zwei außer Betrieb gesetzte Fahrzeuge, die sich nun in einen Tacoma der ersten Generation mit regulärem Fahrerhaus und einem E30-Gesicht verwandelt haben.

Das Endergebnis ist ein echter Hingucker und gar nicht einmal so unansehnlich. Abgesehen von der Bimmer-Behandlung an der Vorderseite, haben die Radkappen eine blau-weiße Applikation erhalten, die auf das BMW-Firmenlogo hinweist und die offiziellen Farben Bayerns darstellt. Nebenbei bemerkt - der Propeller ist nur ein Mythos, da das Logo ursprünglich nur die bayrischen Farben geometrisch ansprechend zeigen sollte.

Apropos Logo: Auf die Totenköpfe des Punishers, die die inneren Scheinwerferpaare ersetzen, könnten wir ehrlich gesagt verzichten, und die Ausrichtung der Fahrertür ist nicht ganz richtig. Nichtsdestotrotz ist es eine interessante Konstruktion, die im Grunde niemand hat kommen sehen. Eine Konstruktion, die uns an die Zeiten erinnert, als die Kühlergrille von BMW-Modellen noch nicht vom Mond aus zu sehen waren.

Im übrigen gab es sogar diverse Pick-up-Ideen von BMW selbst, auch wenn keines der im Laufe der Jahre entstandenen Fahrzeuge in Serie ging. 1986 entstand aus der Karosserie eines BMW 3er Cabriolet ein M3 Pick-up, der 26 Jahre lang bei der M GmbH tätig war. Im Jahr 2011 wurde daran anknüpfend ein M3 (E92) mit Ladefläche als Aprilscherz des Unternehmens vorgestellt. Aber auch hierbei handelte es sich um real existierendes Einzelstück.

Der jüngste Pick-up wurde 2019 als Viertürer (also quasi Doka) auf Basis des X7 enthüllt. Trotz der Vorstellung mehrerer Pick-ups im Laufe der Jahre hat BMW deutlich gemacht, dass man keine Absichten hegt, ein Serienmodell auf den Markt zu bringen, weil es nicht genug Nachfrage für einen Premium-Truck gibt. Mercedes hat diese Lektion auf die harte Tour gelernt und die auf dem Nissan Navara basierende X-Klasse nach nur ein paar Jahren wieder eingestellt.

Der verdreierte Toyota Tacoma wird übrigens auf der Alabama Auto Show 2021 ab dem 15. April im Birmingham-Jefferson Convention Complex zu sehen sein.

Vorbehaltlich Irrtümer, Schreibfehler und Zwischenverkauf. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und ggf. zum Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.
ANZEIGE
ANZEIGE