ANZEIGE

Toyota Gebrauchtwagen

Bild: Toyota Gebrauchtwagen

Toyota

Als Eiji und Kiichirō Toyoda 1937 die Toyota Motor Corporation gründeten, war kaum abzusehen, dass man die US-Giganten Ford und General Motors je ernsthaft herausfordern kann.

Der Schlüssel zum Erfolg bestand im Total Quality Management, das Just-in-Time-Production oder auch Lean Production ermöglichte. Über den Bereich der Auto-Fertigung sind diese Management-Ansätze heute in praktisch alle Bereiche der modernen Wirtschaft eingeflossen, denn der Umstand, dass Toyota zur weltweiten Nummer 1 aufsteigen konnte und auch gewaltigen Druck auf die US-Hersteller auch in deren Heimmarkt USA ausüben konnte, ist Beweis genug für die Richtigkeit der Vorgangsweisen im TQM.

Die Langlebigkeit und Verlässlichkeit ist immer noch das Charakteristikum aller Toyota-Produkte: Vom Stückzahl-Weltmeister Corolla über den Off-Road-King Land Cruiser (Bild: Der J4, von 1960 bis 1984 über eine Million mal gebaut) bis hin zur Toyota-Edel-Marke Lexus.

Mit dem bestens bewährten RAV4 hatte Toyota schon einen SUV im Programm, als es das Akronym "SUV " noch gar nicht gab. Der neue CH-R hingegen spricht besonders Trend-orientierte, junge SUV-Käufer an.

Der Prius war mit seiner Hybrid-Technik 1997 eine technische Meisterleistung und ist somit ein Vorreiter in dieser High-Tech-Antriebsart. Aktuell halten wir nun schon bei der 4. Generation des Toyota Prius. Der Plug-In-Hybrid erweitert die Möglichkeit des rein elektrischen Fahrens gewaltig. Außerdem ist die begehrte Toyota-Hybrid-Technik nun in vielen Baureihen erhältlich.

Diesel-Fans werden bei Toyota allerdings unter dem Kürzel "D4-D" auch fündig.

Die traditionellen Auto-Segmente decken der Kleinwagen Yaris, Golf-Gegner Auris sowie der Avensis in der oberen Mittelklasse ab. Der legendäre Toyota Corolla wird zwar nach wie vor gebaut, ist aber als Stufenheck-Limousine bei uns nicht sehr gefragt und daher im Moment nicht im Programm für Österreich.

 

Aktuelle Toyota Gebrauchtwagen-Angebote

 Bild zum Fahrzeug: Toyota Verso S/KLIMA/GLASDACH/NAVI RFK Klimaaut.

Toyota Verso S/KLIMA/GLASDACH/NAVI RFK Klimaaut.

Panoramadach  Parkhilfe  Navi  Klima-Autom.  Multifunktionslenkrad  Start/Stopp 
04/2013
74.000 km
99 PS (73 kW)
€ 7.490,-
6330 Kufstein
6330 Kufstein
Händlerangebot
Benzin | 5,5 l/100km (komb.) * | 130 g CO2/km (komb.) *
Gebrauchtwagen | Limousine | 5 Türen
Schaltgetriebe
(silber) platinsilber - metallic
Benzin | 5,5 l/100km (komb.) * | 130 g CO2/km (komb.) *
 Bild zum Fahrzeug: Toyota Corolla Lim. 1.8 Hybrid 122 Comfort LED Nav 9...

Toyota Corolla Lim. 1.8 Hybrid 122 Comfort LED Nav 9...

Parkhilfe  Navi  Xenon  Sitzheiz.  Klima-Autom.  Start/Stopp 
11/2020
10 km
122 PS (90 kW)
€ 23.236,-
5760 Saalfelden am Steinernen Meer
5760 Saalfelden am Steinernen Meer
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Hybrid | 3,4 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 77 g CO2/km (komb.) *
Gebrauchtwagen | Limousine | 4 Türen
Automatik
weiß Pure White
Hybrid | 3,4 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 77 g CO2/km (komb.) *
ANZEIGE
 Bild zum Fahrzeug: Toyota Camry 2.5 Hybrid 218 Business LED Kam TFT 160...

Toyota Camry 2.5 Hybrid 218 Business LED Kam TFT 160...

Parkhilfe  Tempomat  Xenon  Klima-Autom.  Multifunktionslenkrad  Start/Stopp 
10/2020
10 km
218 PS (160 kW)
€ 30.986,-
7092 Winden am See
7092 Winden am See
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Hybrid | 4,4 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 98 g CO2/km (komb.) *
Gebrauchtwagen | Limousine | 4 Türen
Automatik
blau Blau - metallic
Hybrid | 4,4 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 98 g CO2/km (komb.) *
 Bild zum Fahrzeug: Toyota Yaris Hybrid 1.5 100 PS Automatik-Navi-Klimaa...

Toyota Yaris Hybrid 1.5 100 PS Automatik-Navi-Klimaa...

Parkhilfe  Navi  Tempomat  Klima-Autom.  Multifunktionslenkrad  Bluetooth 
12/2019
10 km
101 PS (74 kW)
€ 19.294,-
7092 Winden am See
7092 Winden am See
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Benzin | 3,7 l/100km (komb.) * | 84 g CO2/km (komb.) *
Gebrauchtwagen | 5 Türen
Automatik
Silber Metallic - metallic
Benzin | 3,7 l/100km (komb.) * | 84 g CO2/km (komb.) *
 Bild zum Fahrzeug: Toyota Yaris Hybrid 1.5 100 PS Automatik-Navi-Klimaa...

Toyota Yaris Hybrid 1.5 100 PS Automatik-Navi-Klimaa...

Parkhilfe  Navi  Tempomat  Klima-Autom.  Multifunktionslenkrad  Bluetooth 
12/2019
10 km
101 PS (74 kW)
€ 19.094,-
7092 Winden am See
7092 Winden am See
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Benzin | 3,7 l/100km (komb.) * | 84 g CO2/km (komb.) *
Gebrauchtwagen | 5 Türen
Automatik
Cement Grey - metallic
Benzin | 3,7 l/100km (komb.) * | 84 g CO2/km (komb.) *
 Bild zum Fahrzeug: Toyota Corolla Lim. 1.8 Hybrid 122 Comfort LED Nav 9...

Toyota Corolla Lim. 1.8 Hybrid 122 Comfort LED Nav 9...

Parkhilfe  Navi  Xenon  Sitzheiz.  Klima-Autom.  Start/Stopp 
11/2020
10 km
122 PS (90 kW)
€ 23.964,-
7092 Winden am See
7092 Winden am See
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Hybrid | 3,4 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 77 g CO2/km (komb.) *
Gebrauchtwagen | Limousine | 4 Türen
Automatik
weiß Pure White
Hybrid | 3,4 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 77 g CO2/km (komb.) *
 Bild zum Fahrzeug: Toyota Corolla Lim. 1.8 Hybrid 122 Comfort LED Nav 9...

Toyota Corolla Lim. 1.8 Hybrid 122 Comfort LED Nav 9...

Parkhilfe  Navi  Xenon  Sitzheiz.  Klima-Autom.  Start/Stopp 
11/2020
10 km
122 PS (90 kW)
€ 23.964,-
7092 Winden am See
7092 Winden am See
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Hybrid | 3,4 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 77 g CO2/km (komb.) *
Gebrauchtwagen | Limousine | 4 Türen
Automatik
weiß Pure White
Hybrid | 3,4 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 77 g CO2/km (komb.) *
 Bild zum Fahrzeug: Toyota Corolla Comfort STYLE 1.8 Hybrid, LED, ACC, R...

Toyota Corolla Comfort STYLE 1.8 Hybrid, LED, ACC, R...

Parkhilfe  Tempomat  Klima-Autom.  Multifunktionslenkrad  Start/Stopp  Bluetooth 
10/2019
17.900 km
98 PS (72 kW)
€ 21.490,-
7092 Winden am See
7092 Winden am See
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Hybrid | 3,8 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 87 g CO2/km (komb.) *
Gebrauchtwagen | Limousine | 4 Türen
Automatik
Silber - metallic
Hybrid | 3,8 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 87 g CO2/km (komb.) *
 Bild zum Fahrzeug: Toyota Corolla Comfort STYLE 1.8 Hybrid, LED, ACC, R...

Toyota Corolla Comfort STYLE 1.8 Hybrid, LED, ACC, R...

Parkhilfe  Tempomat  Klima-Autom.  Multifunktionslenkrad  Start/Stopp  Bluetooth 
10/2019
17.900 km
98 PS (72 kW)
€ 20.990,-
7092 Winden am See
statt € 21.490,- jetzt € 500,- sparen!
7092 Winden am See
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Hybrid | 3,8 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 87 g CO2/km (komb.) *
Gebrauchtwagen | Limousine | 4 Türen
Automatik
Silber - metallic
Hybrid | 3,8 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 87 g CO2/km (komb.) *
 Bild zum Fahrzeug: Toyota Corolla Touring Sports Toyota Kombi 1,8 Hybri...

Toyota Corolla Touring Sports Toyota Kombi 1,8 Hybri...

Sportsitze  Parkhilfe  Tempomat  Sitzheiz.  Klima-Autom.  Multifunktionslenkrad 
09/2019
14.780 km
98 PS (72 kW)
€ 24.390,-
7092 Winden am See
7092 Winden am See
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Hybrid | 3,9 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 98 g CO2/km (komb.) *
Jahreswagen | Kombi | 5 Türen
Automatik
Silber - metallic
Hybrid | 3,9 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 98 g CO2/km (komb.) *
 Bild zum Fahrzeug: Toyota C-HR Toyota 1,8 HYBRID, SZH, Kamera, ACC! 219...

Toyota C-HR Toyota 1,8 HYBRID, SZH, Kamera, ACC! 219...

Sportsitze  Parkhilfe  Tempomat  Sitzheiz.  Klima-Autom.  Multifunktionslenkrad 
10/2019
16.500 km
98 PS (72 kW)
€ 21.990,-
7092 Winden am See
7092 Winden am See
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Hybrid | 3,8 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 86 g CO2/km (komb.) *
Gebrauchtwagen | SUV / Geländewagen | 5 Türen
Automatik
Braun - metallic
Hybrid | 3,8 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 86 g CO2/km (komb.) *
 Bild zum Fahrzeug: Toyota C-HR Toyota 1,8 HYBRID, SZH, Kamera, ACC, 8-f...

Toyota C-HR Toyota 1,8 HYBRID, SZH, Kamera, ACC, 8-f...

Sportsitze  Parkhilfe  Tempomat  Sitzheiz.  Klima-Autom.  Multifunktionslenkrad 
04/2019
13.500 km
98 PS (72 kW)
€ 21.490,-
7092 Winden am See
7092 Winden am See
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Hybrid | 3,8 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 86 g CO2/km (komb.) *
Gebrauchtwagen | SUV / Geländewagen | 5 Türen
Automatik
Silber - metallic
Hybrid | 3,8 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 86 g CO2/km (komb.) *
 Bild zum Fahrzeug: Toyota C-HR Toyota 1,8 C-LUB Active Seats 21990,-! ...

Toyota C-HR Toyota 1,8 C-LUB Active Seats 21990,-! ...

Sportsitze  Parkhilfe  Tempomat  Sitzheiz.  Klima-Autom.  Multifunktionslenkrad 
08/2019
11.000 km
98 PS (72 kW)
€ 21.990,-
7092 Winden am See
7092 Winden am See
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Hybrid | 3,8 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 86 g CO2/km (komb.) *
Gebrauchtwagen | SUV / Geländewagen | 5 Türen
Automatik
Grau - metallic
Hybrid | 3,8 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 86 g CO2/km (komb.) *
 Bild zum Fahrzeug: Toyota C-HR Toyota 1,8 C-LUB Active Seats 21290,-! ...

Toyota C-HR Toyota 1,8 C-LUB Active Seats 21290,-! ...

Sportsitze  Parkhilfe  Tempomat  Sitzheiz.  Klima-Autom.  Multifunktionslenkrad 
05/2019
19.900 km
98 PS (72 kW)
€ 21.290,-
7092 Winden am See
7092 Winden am See
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Hybrid | 3,8 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 86 g CO2/km (komb.) *
Gebrauchtwagen | SUV / Geländewagen | 5 Türen
Automatik
Blau - metallic
Hybrid | 3,8 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 86 g CO2/km (komb.) *
 Bild zum Fahrzeug: Toyota Yaris Hybrid 1.5 100 PS Automatik-Navi-Klimaa...

Toyota Yaris Hybrid 1.5 100 PS Automatik-Navi-Klimaa...

Parkhilfe  Navi  Tempomat  Klima-Autom.  Multifunktionslenkrad  Bluetooth 
12/2019
10 km
101 PS (74 kW)
€ 19.094,-
4724 Neukirchen am Walde
4724 Neukirchen am Walde
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Benzin | 3,7 l/100km (komb.) * | 84 g CO2/km (komb.) *
Gebrauchtwagen | 5 Türen
Automatik
Cement Grey - metallic
Benzin | 3,7 l/100km (komb.) * | 84 g CO2/km (komb.) *
 Bild zum Fahrzeug: Toyota Proace City Short Comfort 74 kW (101 PS), Sch...

Toyota Proace City Short Comfort 74 kW (101 PS), Sch...

Tempomat  Klima  Start/Stopp  Bluetooth  ESP  ABS 
11/2020
10 km
101 PS (74 kW)
€ 17.924,-
4724 Neukirchen am Walde
4724 Neukirchen am Walde
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Diesel | 5,6 l/100km (komb.) * | 144 g CO2/km (komb.) *
Gebrauchtwagen | 3 Türen
Schaltgetriebe
Schaumweiß
Diesel | 5,6 l/100km (komb.) * | 144 g CO2/km (komb.) *
 Bild zum Fahrzeug: Toyota Proace City Short Comfort Klima 75 kW (102 PS...

Toyota Proace City Short Comfort Klima 75 kW (102 PS...

Tempomat  Klima  Start/Stopp  Bluetooth  ESP  ABS 
11/2020
10 km
102 PS (75 kW)
€ 17.924,-
4724 Neukirchen am Walde
4724 Neukirchen am Walde
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Diesel | 5,6 l/100km (komb.) * | 144 g CO2/km (komb.) *
Gebrauchtwagen | 3 Türen
Schaltgetriebe
Schaumweiß
Diesel | 5,6 l/100km (komb.) * | 144 g CO2/km (komb.) *
 Bild zum Fahrzeug: Toyota Aygo

Toyota Aygo

Klima  Bluetooth  ESP  ABS 
05/2016
38.211 km
69 PS (51 kW)
€ 7.490,-
6405 Pfaffenhofen
6405 Pfaffenhofen
Händlerangebot
Benzin | -/- (l/100km) | -/- (g CO2/km)
Gebrauchtwagen | Limousine | 5 Türen
Schaltgetriebe
(weiß) pianosaweiß - metallic
Benzin | -/- (l/100km) | -/- (g CO2/km)
 Bild zum Fahrzeug: Toyota C-HR 1,8 Hybrid C-ULT CVT

Toyota C-HR 1,8 Hybrid C-ULT CVT

Sportsitze  Parkhilfe  Navi  Tempomat  Sitzheiz.  Klima-Autom. 
08/2017
33.050 km
98 PS (72 kW)
€ 22.490,-
8750 Judenburg
statt € 23.490,- jetzt € 1.000,- sparen!
8750 Judenburg
Händlerangebot
Sonstiges / Elektro | 3,9 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 87 g CO2/km (komb.) *
Gebrauchtwagen | SUV / Geländewagen | 5 Türen
Automatik
blau
Sonstiges / Elektro | 3,9 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 87 g CO2/km (komb.) *
 Bild zum Fahrzeug: Toyota Hilux 3,0 D-4D 1

Toyota Hilux 3,0 D-4D 1

Anhängevorr.  Leder  Tempomat  Sitzheiz.  Klima-Autom.  LM-Felgen 
10/2014
138.000 km
171 PS (126 kW)
€ 23.200,-
8322 Studenzen
8322 Studenzen
Privatangebot
Diesel | -/- (l/100km) | -/- (g CO2/km)
Gebrauchtwagen | SUV / Geländewagen | 5 Türen
Automatik | Allrad
grau - metallic
Diesel | -/- (l/100km) | -/- (g CO2/km)
 Bild zum Fahrzeug: Toyota Yaris 1.5 Hybrid 116 CVT Comfort Kam ACC 85 k...

Toyota Yaris 1.5 Hybrid 116 CVT Comfort Kam ACC 85 k...

Parkhilfe  Tempomat  Klima-Autom.  Multifunktionslenkrad  Bluetooth  ESP 
03/2021
10 km
116 PS (85 kW)
€ 22.548,-
7092 Winden am See
7092 Winden am See
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Hybrid | 2,8 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 64 g CO2/km (komb.) *
Gebrauchtwagen | 5 Türen
Automatik
rot Tokio Rot Perleffekt - metallic
Hybrid | 2,8 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 64 g CO2/km (komb.) *
 Bild zum Fahrzeug: Toyota Yaris 1.5 Hybrid 116 CVT Comfort Kam ACC 85 k...

Toyota Yaris 1.5 Hybrid 116 CVT Comfort Kam ACC 85 k...

Parkhilfe  Tempomat  Klima-Autom.  Multifunktionslenkrad  Bluetooth  ESP 
03/2021
10 km
116 PS (85 kW)
€ 22.548,-
7092 Winden am See
7092 Winden am See
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Hybrid | 2,8 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 64 g CO2/km (komb.) *
Gebrauchtwagen | 5 Türen
Automatik
rot Tokio Rot Perleffekt - metallic
Hybrid | 2,8 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 64 g CO2/km (komb.) *
 Bild zum Fahrzeug: Toyota RAV4 2,5 Hybrid Active 2WD Aut.

Toyota RAV4 2,5 Hybrid Active 2WD Aut.

Parkhilfe  Navi  Tempomat  Sitzheiz.  Klima-Autom.  LM-Felgen 
05/2017
105.669 km
155 PS (114 kW)
€ 23.990,-
1110 Wien
1110 Wien
Händlerangebot
Sonstiges / Elektro | 4,9 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 115 g CO2/km (komb.) *
Gebrauchtwagen | SUV / Geländewagen | 5 Türen
Automatik
Grau - metallic
Sonstiges / Elektro | 4,9 l/100km (komb.) * | -/- (kWh/100km) | 115 g CO2/km (komb.) *
 Bild zum Fahrzeug: Toyota Auris 1,4 D-4D 90 Mid

Toyota Auris 1,4 D-4D 90 Mid

Parkhilfe  Klima  LM-Felgen  CD  ABS  El. FH 
02/2009
164.000 km
90 PS (66 kW)
€ 3.390,-
8753 Fohnsdorf
8753 Fohnsdorf
Händlerangebot
Diesel | 5,0 l/100km (komb.) * | 132 g CO2/km (komb.) *
Gebrauchtwagen | Limousine | 5 Türen
Schaltgetriebe
rot
Diesel | 5,0 l/100km (komb.) * | 132 g CO2/km (komb.) *

Unsere Toyota Meldungen

BMW X7 Pickup

Toyota Pick-up mit E30-3er-Gesicht sieht überraschend gut aus

Nein, es ist kein Aprilscherz, sondern ein realer Umbau auf Tacoma-Basis
Studenten aus den USA haben die Frontpartie eines 1987er BMW 325i (E30) auf einen 2001er Toyota Tacoma gesetzt.
2022 Toyota GR 86

Offener Toyota GR 86 zeigt sich im Rendering als Anti-MX-5

Eine Cabrio-Variante fänden wir wirklich interessant
Ein inoffizielles Rendering schneidet dem neuen Toyota GR 86 das Dach ab, um das Coupé in ein attraktives Cabrio zu verwandeln.
Modernes Toyota AE86-Rendering

Auferstehung: Toyota AE86 als Vintage-Rendering

Der Nachfolger des 86 kommt. Doch wie wäre es mit einem weiteren Sportwagen im Vintage-Look?
Fettere Rückleuchten als Anspielung auf das Original wären cool, aber wir mögen auch die dünnen Lampen, die im Rendering zu sehen sind.
Toyota Yaris Cross Adventure (2021)

Toyota präsentiert den Yaris Cross Adventure

Neue Ausstattungslinie schon vor dem Verkaufsstart
Der Yaris Cross kommt erst im September 2021 auf den Markt. Aber schon heute erweitert Toyota die Modellvielfalt der kleinen SUV-Baureihe.
Toyota in: Neuer Toyota 86 wohl verschoben, weil CEO keinen BRZ-Klon will

Neuer Toyota 86 wohl verschoben, weil CEO keinen BRZ-Klon will

Beide Autos sind in puncto Optik und Performance aber noch immer ziemlich gleich
Nach dem Debüt des neuen Subaru BRZ, sucht Toyota Wege, sich mit dessen Zwilling GT86 irgendwie abzuheben.
Toyota GR Supra Jarama Racetrack Edition

Toyota GR Supra als "Jarama Racetrack Edition"

Streng limitiertes Sondermodell mit Rennstrecke als Namensgeber
Das Sondermodell kommt auch in einer streng limitierten Auflage nach Europa. Wir haben alle Details.
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

Toyota Gebrauchtwagen News und Bilder im Automagazin

Toyota Pick-up mit E30-3er-Gesicht sieht überraschend gut aus

Nein, es ist kein Aprilscherz, sondern ein realer Umbau auf Tacoma-Basis

Man könnte versucht sein zu sagen, dass dies nichts weiter als ein Photoshop-Gag eines talentierten Künstlers mit zu viel Zeit ist. Doch was Sie hier sehen, ist kein CGI, sondern echte Bilder eines Toyotas, der eine Affäre mit einem BMW hatte. Die von Studenten des County Career Tech Educational Center in Shelby County, Alabama, erstellte Einzelanfertigung verbindet einen Tacoma mit einem 3er.

Genauer gesagt handelt es sich um einen Tacoma Pick-up von 2001 mit einer anderen Frontpartie, die von einem 1987er BMW 325i (E30) stammt. Laut dem Beitrag, der von der Alabama Auto Show auf Facebook veröffentlicht wurde, handelte es sich um zwei außer Betrieb gesetzte Fahrzeuge, die sich nun in einen Tacoma der ersten Generation mit regulärem Fahrerhaus und einem E30-Gesicht verwandelt haben.

Das Endergebnis ist ein echter Hingucker und gar nicht einmal so unansehnlich. Abgesehen von der Bimmer-Behandlung an der Vorderseite, haben die Radkappen eine blau-weiße Applikation erhalten, die auf das BMW-Firmenlogo hinweist und die offiziellen Farben Bayerns darstellt. Nebenbei bemerkt - der Propeller ist nur ein Mythos, da das Logo ursprünglich nur die bayrischen Farben geometrisch ansprechend zeigen sollte.

Apropos Logo: Auf die Totenköpfe des Punishers, die die inneren Scheinwerferpaare ersetzen, könnten wir ehrlich gesagt verzichten, und die Ausrichtung der Fahrertür ist nicht ganz richtig. Nichtsdestotrotz ist es eine interessante Konstruktion, die im Grunde niemand hat kommen sehen. Eine Konstruktion, die uns an die Zeiten erinnert, als die Kühlergrille von BMW-Modellen noch nicht vom Mond aus zu sehen waren.

Im übrigen gab es sogar diverse Pick-up-Ideen von BMW selbst, auch wenn keines der im Laufe der Jahre entstandenen Fahrzeuge in Serie ging. 1986 entstand aus der Karosserie eines BMW 3er Cabriolet ein M3 Pick-up, der 26 Jahre lang bei der M GmbH tätig war. Im Jahr 2011 wurde daran anknüpfend ein M3 (E92) mit Ladefläche als Aprilscherz des Unternehmens vorgestellt. Aber auch hierbei handelte es sich um real existierendes Einzelstück.

Der jüngste Pick-up wurde 2019 als Viertürer (also quasi Doka) auf Basis des X7 enthüllt. Trotz der Vorstellung mehrerer Pick-ups im Laufe der Jahre hat BMW deutlich gemacht, dass man keine Absichten hegt, ein Serienmodell auf den Markt zu bringen, weil es nicht genug Nachfrage für einen Premium-Truck gibt. Mercedes hat diese Lektion auf die harte Tour gelernt und die auf dem Nissan Navara basierende X-Klasse nach nur ein paar Jahren wieder eingestellt.

Der verdreierte Toyota Tacoma wird übrigens auf der Alabama Auto Show 2021 ab dem 15. April im Birmingham-Jefferson Convention Complex zu sehen sein.


Offener Toyota GR 86 zeigt sich im Rendering als Anti-MX-5

Eine Cabrio-Variante fänden wir wirklich interessant

Wenn wir uns mal kurz selbst zitieren dürften: Der Toyota GT86 und sein jetzt vorgestellter Nachfolger GR 86 sind quasi eine Art Mazda MX-5 mit festem Dach. Dabei hatte Toyota sogar tatsächlich eine Art Anti-MX-5 im Sinn: Kurz nachdem der GT86 auf den Markt kam, zeigte man Anfang 2013 eine herrliche Roadster-Studie namens FT-86 Open Concept (siehe Bilder unten).

Zu dieser Zeit deuteten Gerüchte darauf hin, dass Toyota ein solches Modell in Erwägung zog, obwohl alle Anzeichen darauf hindeuteten, dass es auf unbestimmte Zeit verschoben wurde. Es kam nie zustande. Zwar gab es bei der kürzlich erfolgten Vorstellung des neuen GR 86 keine Erwähnung einer offenen Variante. Doch das hat X-Tomi Design nicht davon abgehalten, eine solche zu entwerfen.

Das Open-Air-Design verleiht dem Coupé in der Tat ein Miata-ähnliches Aussehen, was aber kein Nachteil ist. Das inoffizielle Rendering schneidet das Dach des GR 86 ab, während der Rest der Neuauflage intakt bleibt. Die Studie von 2013 hatte ein weiches Stoffverdeck, und das wird wahrscheinlich auch beim neuen Modell auf dem Rendering der Fall sein.

Toyota sagt nicht, wie viel Gewicht beim Dach des GR 86 eingespart wurde, obwohl man Aluminium für das Dach und die Kotflügel verwendet hat. Das Unternehmen hat auch die Vordersitze und die Schalldämpfer überarbeitet, um das Gewicht weiter zu reduzieren und das Handling des Autos zu verbessern.

Das leichtere Dach und die Kotflügel verleihen dem Zweitürer auch einen niedrigeren Schwerpunkt. Ein zusätzliches Cabrio würde das Gewicht des Wagens erhöhen, obwohl die Vorteile des offenen Fahrens darin liegen.

Der neue Toyota GR 86 kommt zum Modelljahr 2022 und bietet eine Reihe von Verbesserungen gegenüber dem Vorgängermodell. Er bekommt einen größeren 2,4-Liter-Boxer-Saugmotor, der den 2,0-Liter-Motor ersetzt. Er leistet 235 PS (173 Kilowatt) und bietet ein Drehmoment von 250 Newtonmeter in der JDM-Spezifikation, wobei Toyota die Zeit von 0 auf 100 km/h um 1,1 Sekunden auf 6,3 Sekunden verkürzt.

Der Toyota GR 86 wird in diesem Herbst in Japan auf den Markt kommen, aber wir müssen noch auf weitere Informationen über sein Debüt in Europa warten.


Auferstehung: Toyota AE86 als Vintage-Rendering

Der Nachfolger des 86 kommt. Doch wie wäre es mit einem weiteren Sportwagen im Vintage-Look?

Toyota hat einige der großartigsten Sportwagen in der Geschichte der Automobilindustrie gebaut. Zum Glück hat der japanische Hersteller auch heute noch den Supra im Programm, zu dem sich relativ bald eine neue Generation des GT86 gesellen soll. Aber: Je mehr, desto besser, wie man so schön sagt. Was ist also falsch an einer weiteren Ergänzung des zweitürigen Toyota-Portfolios?

Das Auto, das Sie in der Galerie unten sehen, ist rein virtuell und existiert nicht in der realen Welt. Schade, denn es sieht gut aus und könnte tatsächlich als ideeller Nachfolger des legendären Toyota AE86 durchgehen. Man könnte zwar sagen, dass der GT86 diese Rolle übernimmt, aber dieser hier bleibt dem ursprünglichen Design einfach noch konsequenter treu.

Tatsächlich erklärt Rain Prisk - der Designer hinter diesem Projekt -, dass er das Rendering erstellt hat, um eine Vorschau auf ein potenzielles Retro-inspiriertes Design für den neuen 86 zu geben, das den Geist des AE86 trägt. "Das Auto hat fast genau die gleichen Abmessungen wie der vorherige 86. Es ist nur ein bisschen breiter", erklärt er.

In der Tat gibt es viele Details, die starke AE86-Gefühle in uns wecken. Dazu gehört - in erster Linie - die zweifarbige Außenlackierung mit einem schwarzen unteren Teil der Karosserie und einem weiteren schwarzen Streifen direkt darüber. Diese Lackierung teilt die Seitenlinie optisch in drei Bereiche. Die schwarzen Felgen mit einer einzelnen kontrastierenden weißen Speiche sind eine nette, modernisierte Anlehnung an die Originalfelgen.

Offensichtlich ist dies ein etwas eleganteres Design als die etwas kantigen Formen des ursprünglichen AE86. Ein Merkmal, das wir jedoch vermissen, ist das Paar aufklappbarer Scheinwerfer des AE86 Trueno. Obwohl diese modernisierte Version die eleganten LED-Scheinwerfer recht gut mit dem Vintage-Look verbindet.

Fettere Rückleuchten als Anspielung auf das Original wären auch cool gewesen, aber wir sind nicht gegen die dünnen Leuchtbänder, die man im Rendering sieht. Also Toyota ... wie sieht es aus? Wir hätten Bock!


Toyota präsentiert den Yaris Cross Adventure

Neue Ausstattungslinie schon vor dem Verkaufsstart

Es war und ist ein langer Weg für den Toyota Yaris Cross. Schon vor gut einem Jahr - im April 2020 - zeigte der Hersteller das kleine Lifestyle-SUV auf offiziellen Fotos im Internet. Und auch die technischen Daten wurden bereits veröffentlicht. Die Markteinführung aber aufgrund der Pandemie nach hinten korrigiert und für Sommer 2021 anberaumt.

In der Zwischenzeit hatte Toyota aber zum Beispiel trotzdem die Zeit, den völlig verrückten Yaris GR zu launchen, den wir bereits bei einer ausgedehnten Testfahrt erleben durften. Und jetzt - ein paar Monate vor dem damals festgehaltenen Zeitpunkt der Händler-Premiere des etwas weniger durchgeknallten Yaris Cross - wird aus "Sommer 2021" schon einmal das etwas präzisere "September 2021".

Die allgemein gültigen Details zum Yaris Cross, die wir bereits hier für Sie zusammengefasst haben, bleiben bis heute identisch. Nur eine neue Ausstattungslinie wird nun zusätzlich angekündigt.

Schon vor dem Verkaufsstart erweitert Toyota also die Angebotsvielfalt beim neuen Yaris Cross. Neben der eleganten Variante aus dem Frühjahr 2020 stellt Toyota das kleine B-Segment-SUV jetzt in der robusten Ausführung "Adventure" vor.

Den Allround-Charakter des kleinen Abenteurers betonen dabei ein Unterfahrschutz vorne, eine Schutzplatte am hinteren Stoßfänger, eine silberfarbene Dachreling und dunkelgraue 18-Zoll-Leichtmetallfelgen. Innen gibt es Klavierlackelemente, einen schwarzen Dachhimmel, Teilledersitze im Adventure-Design und eine Dekorlinie in der Yaris-Cross-Farbe "Warm Gold". Leder kommt am Lenkrad und am Schalthebel zum Einsatz.

Zum Verkaufsstart wird der Yaris Cross zudem als limitierte "Premiere Edition" auf Basis der "Adventure"-Variante verfügbar sein. Dieser unterscheidet hauptsächlich durch den serienmäßigen Einsatz sonst kostenpflichtiger und optionaler Sonderausstattung. Mit dabei sind beispielsweise exklusive Ledersitze, gefräste 18-Zoll-Leichtmetallräder, eine elektrische Heckklappe mit Sensorsteuerung, ein Head-up-Display und eine Zweifarb-Lackierungen (auch beispielsweise in der Kommunikationsfarbe "Warm Gold").

Die Konkurrenten des Yaris Cross sind unter anderem der Seat Arona, der Ford Puma oder der Hyundai Kona. Preislich hat sich Toyota noch nicht geäußert.


Neuer Toyota 86 wohl verschoben, weil CEO keinen BRZ-Klon will

Beide Autos sind in puncto Optik und Performance aber noch immer ziemlich gleich

Nach dem Debüt des neuen Subaru BRZ war Toyota bisher auffällig leise. Anders als viele vielleicht denken mögen, ist das gar nicht so schlecht. Denn scheinbar will man sicherstellen, dass der neue 86 nicht einfach nur ein weiterer BRZ-Klon wird. Wie Best Car Web berichtet, sollen beide Einstiegs-Sportwagen auf der gleichen Produktionslinie gefertigt werden. Die Frage ist also: Wie sollen sich BRZ und 86 voneinander unterscheiden?

Trotz der engen Allianz bei Entwicklung und Produktion hat Toyota-Präsident Akio Toyoda seinem Team aufgetragen, "sich bei der Performance vom BRZ zu unterscheiden". Das dürfte die Vorstellung des 86 ins nächste Jahr verschieben.

Nun sind die Bereiche, in denen man spürbare Optimierungen erzielen kann, natürlich sehr begrenzt. Um das Fahrverhalten zu verbessern, ohne Kosten explodieren zu lassen, beschränken sich die Ingenieure offenbar auf eine geänderte Getriebe-Abstufung und Feintuning am Motor. Alles, was darüber hinausginge, würde den Start des 86 wohl noch weiter nach hinten verschieben.

Bisher macht es den Anschein, als würde sich der Toyota beim Exterieurdesign nur minimal von seinem Subaru-Zwilling unterscheiden. Kleine Änderungen im Profil des vorderen Stoßfängers und dem Verbindungsstück der Rückleuchten sind hier wohl schon das Höchste der Gefühle. Abgesehen davon bleibt das Logo das einzige Unterscheidungsmerkmal.

Für Schub wird auch im Toyota 86 ein 2,4-Liter-Vierzylinder-Boxer (FA24) sorgen. Er schickt 230 PS und 249 Nm an die Hinterräder. Für einen Saugmotor ist das eine relativ vernünftige Ausbeute. Zur Erinnerung: Im Vorgänger gab es einen 2,0-Liter-Boxer mit 200 PS und 205 Nm.

Es bleibt abzuwarten, welche Asse Toyota noch im Ärmel hat, um den 86 zu einem eigenständigen Paket zu formen. Für erschwinglichen Fahrspaß dürfte das Hecktriebler-Coupé aber unabhängig davon weiterhin sorgen. Ob das Ganze auch wieder nach Deutschland kommt - zumindest offiziell - , ist aktuell mehr als fraglich. Wir bleiben dran.


Toyota GR Supra als "Jarama Racetrack Edition"

Streng limitiertes Sondermodell mit Rennstrecke als Namensgeber

Sie haben 64.400 Euro übrig und eine Schwäche für limitierte Sportwagen aus Japan mit deutschen Wurzeln, Hinterradantrieb und einem langen Namen? Gut! Denn Toyota bringt mit der "Jarama Racetrack Edition" eine Sonderedition des GR Supra der "Dynamic"-Ausstattungslinie auf den Markt.

Die Sonderedition mit dem langen Namenszusatz ist nach der traditionsreichen spanischen Rennstrecke benannt, auf der die GR Supra-Modellreihe zum ersten Mal der Medienwelt vorgestellt wurde. Die Produktion ist auf lediglich 90 Exemplare für Europa limitiert - in alter Tradition früherer GR Supra-Sondereditionen und in Anlehnung an den Codenamen des Coupés - A90.

Optisch zeichnet sich das Modell durch eine Lackierung in "Horizon Blue" aus, die im Kontrast zu mattschwarzen 19-Zoll-Schmiederädern und rot lackierten Bremssätteln steht. Im Innenraum zeugt ein Kohlefaser-Einsatz auf dem Armaturenbrett von der Sonderedition, der auch das Logo von Gazoo Racing sowie die Umrisse des Circuito del Jarama zeigt. Schwarzes Alcantara mit blauen Nähten im Innenraum sowie den Sitzen und dem Lenkrad runden das Interieur ab.

Angetrieben wird der Toyota GR Supra Jarama Racetrack Edition vom 3,0-Liter-Reihensechszylinder mit Turbounterstützung, der 340 PS leistet und ein Drehmoment von 500 Nm entwickelt. Der Turbomotor ist mit der bekannten Achtgang-Automatik gekoppelt. Von null auf 100 km/h geht es mittels Launch Control in 4,3 Sekunden. Hier gibt es also keine Veränderungen gegenüber den nicht limitierten Modellen mit dem B58-Motor von BMW.

Und da auch alle anderen Komponenten um Bremsen, Fahrwerk und Lenkung aus dem normalen GR Supra stammen, dürfte sich das Sondermodell ähnlich bewegen lassen wie die Serie. Mit der 2,0-Liter-Vierzylinder-Maschine wird es die "Jarama Racetrack Edition" übrigens nicht geben. Wenn Sie trotzdem wissen wollen, was wir von dem GR Supra mit 258 PS halten und ob er gegen den Technik-Bruder BMW Z4 bestehen kann, dann gibt's hier unseren Test.

Vorbehaltlich Irrtümer, Schreibfehler und Zwischenverkauf. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und ggf. zum Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.
ANZEIGE
ANZEIGE