ANZEIGE

Toyota ProAce Gebrauchtwagen

Gebrauchte Toyota ProAce auf automobile.at

Aktuell werden 4 Toyota ProAce Gebrauchtwagen auf automobile.at zu Preisen von 12.900,- bis 47.990,- Euro angeboten.

Neben gebrauchten Fahrzeugen gibt es bei uns zudem 3 Toyota ProAce Neuwagen-Angebote ab 23.600,- Euro.

Die Erstzulassung der angebotenen Gebrauchtwagen reicht von 2013 bis Juni 2018.

Der Kilometer-Stand der Toyota ProAce Gebrauchtwagen variiert von 5 bis 138.521 km. Die durchschnittliche Laufleistung beträgt 9.898 km pro Jahr.

Unter den Angeboten finden sich derzeit 3 Kombis.

Die Motorisierung der Gebraucht-Fahrzeuge beginnt bei 116 PS und geht bis maximal 177 PS.

Mit Automatik-Getriebe sind 25 Prozent der Toyota ProAce ausgestattet.

Das Team von automobile.at wünscht Ihnen viel Erfolg beim Kauf Ihres gebrauchten Toyota ProAce beim Händler oder von Privat-Personen - übrigens: Ihren alten Gebrauchten können Sie kostenlos bei uns inserieren!

Aktuelle Toyota ProAce Gebrauchtwagen-Angebote

zum Fahrzeug

Toyota Pro Ace Verso 2,0 D-4D 180 Medium VIP Aut.

01/2018
5.700 km
130 kW (177 PS)
€ 47.990
7123 Mönchhof
Händlerangebot | MwSt. ausweisbar
Kombi | Vorführwagen
Diesel | Automatik
Schwarz Metallic
4 Türen
zum Fahrzeug

Toyota PROACE 2.0 D-4D 130 L2H1

11/2013
138.521 km
94 kW (128 PS)
€ 12.900
7123 Mönchhof
Händlerangebot
Sonstige | Gebrauchtwagen
Diesel | Schaltgetriebe
4 Türen
ANZEIGE
 Bild zum Fahrzeug: Toyota Proace Verso 2,0 D-4D 150 Medium Family

Toyota Proace Verso 2,0 D-4D 150 Medium Family

05/2018
6.185 km
110 kW (150 PS)
€ 38.990
7123 Mönchhof
Händlerangebot
Kombi | Vorführwagen
Diesel | Schaltgetriebe
Rich Oak Braun Metallic
5 Türen
 Bild zum Fahrzeug: Toyota Proace 1,6 D-4D 115 Medium

Toyota Proace 1,6 D-4D 115 Medium

06/2018
5 km
85 kW (116 PS)
€ 15.490
7221 Marz
Händlerangebot
Kombi | Gebrauchtwagen
Diesel | Schaltgetriebe
weiß
5 Türen

 

Unsere Toyota ProAce Meldungen

Toyota i-ROAD

Toyota ProAce in: Hier kommen 10 Autos mit drei Rädern

Auch mit drei Rädern kann man (fast immer) Spaß haben
Das erste Auto der Welt war ein Dreirad. So schlecht können die Dinger also nicht sein. Hier kommen zehn Autos mit drei Rädern, die Sie gesehen haben müssen
Der Toyota Aygo erhält ein Facelift. Im Prinzip ist das X nun bunt statt schwarz

Alles zum Facelift des Toyota Aygo

Neue Optik, stärkerer Motor und neue Versicherungsoptionen
Der aktuelle Toyota Aygo fällt auch vier Jahre nach Markteinführung noch durch seine X-Optik auf. Diese wird nun modifiziert. Aber es gibt noch mehr Neues
Toyota Land Cruiser J4 FJ Company

Toyota ProAce in: Moderne Kleinserien-Nostalgie

Autos mit alter Optik, aber neuer Technik
Seit Jahren liegt Retro voll im Trend, auch bei Autos. Wir zeigen Fahrzeuge, die aussehen wie ein Oldtimer, aber unter der Karosserie topmodern sind
Toyota Sora

Toyota ProAce in: Nutzfahrzeuge mit Elektroantrieb

Schwerlast-Stromer für die Stadt
Können Transporter und Lastwagen mit Elektroantrieb unsere Innenstädte sauberer machen? Wir zeigen in unserer Galerie das derzeitige Marktangebot
Toyota RAV4

Toyota ProAce in: Ausgelaufene Modelle

Bei diesen Autos lässt sich kräftig sparen
Weg vom Fenster: Das gilt für so manche Modelle auf dem deutschen Automarkt. Mal gibt es einen Nachfolger, mal ist die ganze Baureihe tot
Toyota C-HR 1.2 Turbo

Toyota ProAce in: SUVs für Einsteiger

Die günstigsten Modelle der großen Hersteller
Alle wollen SUVs: Das sehen zumindest die Autohersteller so und bringen immer neue Modelle. Wir zeigen die günstigsten SUVs der wichtigsten Marken
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

Toyota ProAce Gebrauchtwagen News und Bilder im Automagazin

Toyota ProAce in: Hier kommen 10 Autos mit drei Rädern

Auch mit drei Rädern kann man (fast immer) Spaß haben
Aaaaw, Dreiräder sind so süß. Nicht nur, wenn kleine Kinder damit im Garten tollen, sondern auch, wenn Sie einen Motor haben. Sie sehen einfach immer ulkig aus. Vermutlich, weil wir uns über die Jahrzehnte so sehr an vier Räder als automobilen Normalzustand gewöhnt haben. Dabei war das erste Auto der Welt anno 1885/1886 auch ein Dreirad. Seitdem ist viel passiert. Auch im zu Unrecht vernachlässigten Segment der dreirädrigen Fortbewegung. Zwei Räder vorne, zwei Räder hinten, alte Lieferwagen, Renn-Badewannen, Stadtflitzer, Retro-Racer - fast alles ist machbar. Und fast alles finden Sie in dieser Galerie. Ein Muss für echte Fans von zu wenig Rädern.

Alles zum Facelift des Toyota Aygo

Neue Optik, stärkerer Motor und neue Versicherungsoptionen
Köln, 6. Juni 2018 - Als 2014 die zweite Generation des Toyota Aygo auf den Markt kam, verblüffte er mit seiner X-Optik. Diese wird nun durch ein Facelift modifiziert. Im Prinzip wird offenbar das schwarze X an der Front durch eines in Wagenfarbe ersetzt. Weitere Unterschiede sind die anders geformten Scheinwerfer und die dunklen dreieckigen Flächen darunter. Am Heck findet man bei genauem Vergleich ein paar Änderungen an den Rückleuchten. Außerdem arbeiten sie nun mit LED-Technik. Im Innenraum regiert nun ein neues Farbschema und auch außen gibt es zwei neue Farben: ein Blau und ein Magenta. Neu gestaltet wurden auch die Räder - jede Ausstattungsversion verfügt nun über ein eigenes 15-Zoll-Raddesign.

Geänderte Ausstattungsnamen
Die Grundversion heißt nach wie vor x, eine Etage höher gibt es wie gehabt die Version x-play. Dann folgt das Modell x-play connect, das der Bestseller werden soll. Die Topvariante heißt nun x-clusiv -- ohne e am Schluss. Dazu kommen noch zwei Editionsmodelle namens x-cite (mit Bicolorlackierung mit Magenta als Grundton) und x-trend (mit viel Schwarz und sportlichem Design).

Vier Prozent mehr Leistung
Der Dreizylinder-Saugbenziner mit 1,0 Liter Hubraum hat künftig 72 statt 69 PS, während das Drehmoment sich von 95 auf 93 Newtonmeter verringert hat. Der Verbrauch liegt nach wie vor bei 4,1 Liter je 100 Kilometer. Als Alternative zum Schaltgetriebe steht wie gehabt ein automatisiertes "x-shift"-Getriebe zur Verfügung. Zu den Verbesserungen gehört laut Hersteller auch, dass sich Geräusche und Vibrationen verringert haben. Anders als es auf dem Genfer Autosalon 2018 klang, ist das Sicherheitssystem Toyota Safety Sense mit Notbrems- und Spurhalteassistent nicht Serie, sondern nur optional verfügbar.

Toyota ProAce in: Moderne Kleinserien-Nostalgie

Autos mit alter Optik, aber neuer Technik
Denken Sie nicht auch gerne zurück an die alten Zeiten, in denen vermeintlich alles besser war? Der Hang zur Nostalgie beschert besonders Oldtimer-Fahrzeugen einen Boom. Doch was tun, wenn man zwar die alte Optik mag, aber an Sicherheit und Zuverlässigkeit zweifelt? Hier bieten internationale Kleinserien-Hersteller die Lösung: Retro-Optik mit moderner Technik. Wir zeigen Ihnen die coolsten Modelle.

Toyota ProAce in: Nutzfahrzeuge mit Elektroantrieb

Schwerlast-Stromer für die Stadt
Alle reden derzeit über Elektroautos. Dabei geraten Nutzfahrzeuge häufig aus dem Blick: Transporter, Lastwagen und Busse. Doch gerade sie sind häufig in der Stadt unterwegs, oft auf festgelegten Routen, aber stets mit einem Diesel unter der Haube. Hier gibt es also besonders viel Potenzial für Varianten mit Elektroantrieb. Wir zeigen Ihnen, welche Nutzfahrzeuge bereits mit Strom erhältlich sind oder in naher Zukunft kommen.

Toyota ProAce in: Ausgelaufene Modelle

Bei diesen Autos lässt sich kräftig sparen
In den vergangenen Wochen und Monaten hat für so manches Auto auf dem deutschen Markt das letzte Stündlein geschlagen. Einige Modelle wurden ersatzlos gestrichen, andere bekommen ein Facelift beziehungsweise einen Nachfolger. Gut für Sparfüchse, denn oft sind die Auslaufmodelle ausgereift oder die Modellpflege hat nur geringe Ausmaße. Wir zeigen Ihnen, welche Fahrzeuge sich von uns verabschieden

Toyota ProAce in: SUVs für Einsteiger

Die günstigsten Modelle der großen Hersteller
SUVs, wohin das Auge blickt: Die Hochsitzer sind noch immer der Megatrend auf dem Automarkt. Aber ist ein SUV ein teures Vergnügen? Nicht unbedingt: Wir zeigen, zu welchen Preisen es bei den wichtigsten Marken losgeht.
Vorbehaltlich Irrtümer und Schreibfehler. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
ANZEIGE
ANZEIGE