ANZEIGE

Toyota Land Cruiser Gebrauchtwagen

Bild: Toyota Land Cruiser  Gebrauchtwagen

Gebrauchte Toyota Land Cruiser auf automobile.at

Aktuell werden 3 Toyota Land Cruiser Gebrauchtwagen auf automobile.at zu Preisen von 12.990,- bis 74.990,- Euro angeboten.

Neben gebrauchten Fahrzeugen gibt es bei uns zudem 2 Toyota Land Cruiser Neuwagen-Angebote ab 75.990,- Euro.

Die Erstzulassung der angebotenen Gebrauchtwagen reicht von 2003 bis Januar 2021. Die größte Auswahl an gebrauchten Toyota Land Cruiser gibt es im Moment mit einer Erstzulassung im Jahr 2006.

Der Kilometer-Stand der Toyota Land Cruiser Gebrauchtwagen variiert von 334 bis 325.099 km. Die durchschnittliche Laufleistung beträgt 10.691 km pro Jahr.

Die Motorisierung der Gebraucht-Fahrzeuge beginnt bei 163 PS und geht bis maximal 204 PS.

Mit Automatik-Getriebe sind 100 Prozent der Toyota Land Cruiser ausgestattet, mit Allrad-Antrieb 75 Prozent.

Das Team von automobile.at wünscht Ihnen viel Erfolg beim Kauf Ihres gebrauchten Toyota Land Cruiser beim Händler oder von Privat-Personen - übrigens: Ihren alten Gebrauchten können Sie kostenlos bei uns inserieren!

Aktuelle Toyota Land Cruiser Gebrauchtwagen-Angebote

 Bild zum Fahrzeug: Toyota Landcruiser 300 3,0 D-4D 175 Premium Aut.

Toyota Landcruiser 300 3,0 D-4D 175 Premium Aut.

Parkhilfe  Tempomat  Xenon  Klima-Autom.  LM-Felgen  CD 
12/2009
152.900 km
173 PS (127 kW)
€ 23.990,-
8580 Köflach
8580 Köflach
Händlerangebot
Diesel | 8,1 l/100km (komb.) * | 214 g CO2/km (komb.) *
Gebrauchtwagen | SUV / Geländewagen | 5 Türen
Automatik | Allrad
Dunkelgrün - metallic
Diesel | 8,1 l/100km (komb.) * | 214 g CO2/km (komb.) *
 Bild zum Fahrzeug: Toyota Landcruiser 300 3,0 D-4D VX Aut.

Toyota Landcruiser 300 3,0 D-4D VX Aut.

Leder  Navi  Tempomat  Sitzheiz.  Klima-Autom.  LM-Felgen 
06/2006
325.099 km
163 PS (120 kW)
€ 12.990,-
7123 Mönchhof
7123 Mönchhof
Händlerangebot
Diesel | 10,4 l/100km (komb.) * | 277 g CO2/km (komb.) *
Gebrauchtwagen | SUV / Geländewagen | 5 Türen
Automatik | Allrad
Satin Schwarz
Diesel | 10,4 l/100km (komb.) * | 277 g CO2/km (komb.) *
ANZEIGE
 Bild zum Fahrzeug: Toyota Land Cruiser 4,2 TDi 100 Automatik

Toyota Land Cruiser 4,2 TDi 100 Automatik

Anhängevorr.  Leder  Parkhilfe  Tempomat  Sitzheiz.  Klima-Autom. 
06/2003
144.306 km
204 PS (150 kW)
€ 18.990,-
4822 Bad Goisern
statt € 19.990,- jetzt € 1.000,- sparen!
4822 Bad Goisern
Händlerangebot
Diesel | 11,1 l/100km (komb.) * | 292 g CO2/km (komb.) *
Gebrauchtwagen | SUV / Geländewagen | 5 Türen
Automatik | Allrad
Schwarz
Diesel | 11,1 l/100km (komb.) * | 292 g CO2/km (komb.) *

 

Unsere Toyota Land Cruiser Meldungen

Toyota Landcruiser FJ44 von Icon 4x4 (außen)

Icon 4x4 macht den Toyota Land Cruiser zum Restomod

Das Resultat mit V8 heißt Toyota Land Cruiser FJ44 by Icon 4x4
Aus alt mach neu: Dieses Motto gilt für "Restomods", also Oldtimer mit neuer Technik. So wie der Toyota Land Cruiser FJ44 by Icon 4x4.
FJ Company präsentiert einen komplett restaurierten Toyota Land Cruiser J4 aus dem Jahr 1981

Toyota Land Cruiser J4 von 1981 restauriert

Klassisch-herb und schön
Die FJ Company restauriert den Toyota Land Cruiser der Baureihe J4 aus den 1980er-Jahren. Auf der Tuning-Show SEMA gibt es eine limitierte Edition zu sehen
177 PS: Toyota Land Cruiser 2.8 T-4D

Toyota Land Cruiser in: Wenns um die Leistung geht

Wenns um die Leistung geht
Ihnen ist die Dieselaffäre egal und Emissionen sind was für Politiker? Dann haben wir was für Sie: die PS-stärksten Diesel-SUVs der 20 wichtigsten Marken
Toyota zeigt auf der IAA 2017 (14. bis 24. September) den überarbeiteten Land Cruiser

Schick gemacht für 2018

Hier kommt der überarbeitete Toyota Land Cruiser
Toyota hat auf der IAA 2017 den überarbeiteten Land Cruiser im Gepäck. Optik und Innenraum wurden verändert, beim Antrieb bleibt aber alles beim Alten ...
Man kann die Grundlage noch erahnen: Der Toyota Land Speed Cruiser

Irrer SUV-Weltrekord

Toyota Land Speed Cruiser schafft 370 km/h
Tempo 370 würde man eher Fahrzeugen von Bugatti, Koenigsegg oder Ferrari zutrauen. Aber einem Toyota Land Cruiser? Getreu dem alten Slogan "Nichts ist unmöglich" geht das, 2.000 PS sei Dank
Toyota Land Cruiser

Toyota Land Cruiser in: SUVs für echtes Gelände

Diese Modelle können auch offroad
Sind wir mal ehrlich: Die meisten SUVs bewegen sich im Umfeld von Büro, Supermarkt und Kindergarten. Doch es gibt durchaus auch Modelle, mit denen man sich ins Gelände wagen kann. Wir zeigen sie
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

Toyota Land Cruiser Gebrauchtwagen News und Bilder im Automagazin

Icon 4x4 macht den Toyota Land Cruiser zum Restomod

Das Resultat mit V8 heißt Toyota Land Cruiser FJ44 by Icon 4x4

Ältere Exemplare des Toyota Land Cruiser stehen im Ruf unglaublicher Langlebigkeit. So wie ein FJ44 (daas berühmte "Buschtaxi") von 1972 mit originalen 780.000 Meilen, umgerechnet über 1,2 Millionen Kilometer. Anfang des Monats zeigte ein Video den unverwüstbaren Geländewagen. Jetzt ist klar: Er diente als Grundlage für einen sogenannten "Restomod", also Autos mit alter Optik, aber modernisierter Technik.

Fangen wir mit dem Wichtigsten an: Es handelt sich um ein Projekt der Firma Icon 4x4, einem Geländewagenspezialisten, der "allen Arten von Oldtimern neues Leben einhaucht." Die neueste Ergänzung seiner Old School Edition-Serie ist dieser FJ44 in Eukalyptusgrün, der auf eine Body-on-Frame-Konstruktion setzt und eine pulverbeschichtete Aluminiumkarosserie hat.

Als wir das erste Mal über den restomodifizierten Land Cruiser berichteten, wussten wir nicht, was unter der Haube vor sich geht. Icon 4x4 hat unsere Vermutung jedoch bestätigt - die Kraft kommt von einem 6,2-Liter-V8-Motor mit Einspritzung aus dem Hause GM, der eine Leistung von 430 PS (321 Kilowatt) und ein Drehmoment von 610 Newtonmetern aufweist. Der Motor ist mit einem Aisin Warner AX15 Fünfgang-Schaltgetriebe und einem Atlas II Zweigang-Verteilergetriebe gekoppelt.

Das sind aber nicht die einzigen Leistungsmodifikationen. So fährt der Geländewagen jetzt auf einem Fox Racing Gewinde-Sportfahrwerk und steht auf 18-Zoll-Felgen mit BF Goodrich All-Terrain-Reifen der Größe 285/65. Nach all diesen Änderungen, so Icon 4x4, fährt sich der "Vintage 1972 Truck viel besser als das Originalfahrzeug."

Der Restomod-Geist setzt sich in der Kabine fort, wo das Unternehmen ein "hochmodernes" Navigationssystem mit Bluetooth-Konnektivität, Rückfahrkamera, Apple CarPlay und Focal K2-Lautsprechern installiert hat. Es gibt vier Ledersitze und ein Paar Jump Seats im Fond. Das Dach ist mit einem siebenlagigen isolierten grauen Segeltuchverdeck abgedeckt.

Kein Wunder, dass der Umbau einen äußerst happigen Preis aufweist: Los geht der Icon 4x4 Land Cruiser FJ44 bei 237.000 Dollar, umgerechnet rund 195.000 Euro.


Toyota Land Cruiser J4 von 1981 restauriert

Klassisch-herb und schön
Las Vegas (USA), 3. November 2017 - Die meisten Autos, die auf der Tuning-Messe SEMA (27. Oktober bis 3. November 2017) in Las Vegas stehen, sind eher was für die automobile Boah-ej-Fraktion. Richtig klassisch und stilecht wirkt dagegen dieser Toyota Land Cruiser der Baureihe J4, die von 1960 bis 1986 gebaut wurde.

Reihenweise Restaurierungen
Das in Las Vegas gezeigte Modell wurde von der FJ Company grundlegend restauriert. Die Firma aus Miami tut dies nicht nur in Einzelfällen, sondern reihenweise, wobei der Kunde die genaue Konfiguration festlegen kann. Das auf der SEMA gezeigte Editionsmodell basiert auf einem FJ43 von 1981, einem der zahlreichen Untertypen des J4. Der Buchstabe F steht für einen 3,9-Liter-Reihensechszylinder mit Vergaser und 125 PS. Die 3 am Schluss weist auf die Version mit Softtop und mittlerem Radstand hin. Wie alle J4 (außer dem heckgetriebenen FJ42) hatte der FJ43 Allradantrieb, wobei die Vorderachse zugeschaltet werden konnte. Außerdem besaß der J4 einen Leiterrahmen und zwei Starrachsen.

Karosserie und Chassis sind original
Der Neuaufbau ging von der Original-Karosserie und dem Original-Chassis aus. Diese wurden jedoch so grundlegend renoviert, dass sie laut FJ Company wieder wie neu sind. Die zweitürige, offene Karosserie wurde hellgrau lackiert und mit einem Verdeck in der gleichen Farbe versehen. Auch die schwarzen Außenspiegel aus Alu wurden von FJ Company hinzugefügt.

Toyota Land Cruiser in: Wenns um die Leistung geht

Wenns um die Leistung geht
Ihnen ist die Dieselaffäre egal und mit den Emissionen sollen sich die Politiker beschäftigen? Für Sie kommt es vor allem auf den Kern der Sache an, also die PS? Dann haben wir was für Sie: die stärksten Diesel-SUVs der 20 wichtigsten Marken. Wir beginnen bei Dacia und steigern uns bis zur Marke mit dem PS-stärksten SUV.

Schick gemacht für 2018

Hier kommt der überarbeitete Toyota Land Cruiser
Frankfurt/Main, 13. September 2017 - Toyota hat auf der IAA 2017 in Frankfurt (14. bis 24. September) den gründlich überarbeiteten Land Cruiser im Gepäck. Und während sich an der Optik und im Innenraum einiges geändert hat, bleibt in Sachen Antrieb vorerst alles beim Alten.

Neue Optik, neue Länge
Ein paar Worte zum neuen Design? Der Kühlergrill, die Frontstoßstange und die 17 bis 19 Zoll großen Felgen sind zwar neu, aber vor allem die frischgemachten Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht sorgen endlich für einen moderneren Look. Am Heck fallen die neue Heckschürze und die LED-Rückleuchten auf. Um 60 Millimeter ist der Land Cruiser in die Länge gegangen (der Fünftürer misst jetzt 4,84 Meter, der Dreitürer 4,34 Meter). Darüber hinaus erwähnenswert? Es gibt zwei neue Lackfarben … "Avantgarde Bronze Metallic" und "Midnight Emerald Blue".

Mehr Qualität, neue Assistenten, größere Displays
Steigen Sie ein: Im Inneren will Toyota besonders an der Qualitätsanmutung gefeilt haben. Außerdem versieht der Hersteller das Land-Cruiser-Interieur mit einem 8-Zoll-Display fürs Infotainment-System, einem 4,2-Zoll-Farbbildschirm im Kombiinstrument, mit einem neuen Lenkrad sowie weißer Beleuchtung für die Armaturentafel. Bei den Assistenten rüstet Toyota mit einem Präkollisionssystem, einer Fußgängererkennung, einer adaptiven Geschwindigkeitsregelung, einem Spurverlassenswarner und einem Fernlichtassistenten auf.

Irrer SUV-Weltrekord

Toyota Land Speed Cruiser schafft 370 km/h
Torrance (USA), 9. Mai 2017 - Hand aufs Herz: Welche Sorte Auto würden Sie wählen, um 370 km/h zu erreichen? Bestimmt etwas sehr flaches und sehr potentes aus der Liga Bugatti, Koenigsegg oder Ferrari. Aber sicher keinen Toyota Land Cruiser. Jenen Geländeklassiker, mit dem sowohl Oligarchen durch Moskau als auch UN-Blauhelme durch Afrika kreuzen. Doch genau das ist jetzt geschehen. Vorhang auf für den "Land Speed Cruiser". Schnallen Sie sich an!

Von der Serie zum SUV-Monster
Den "Land Speed Cruiser" hatte Toyota erstmals 2016 auf der Tuningmesse SEMA in Las Vegas gezeigt. Das Ziel: Verbesserung des Weltrekords für das schnellste SUV, immerhin 340 km/h. Grundlage des wahnwitzigen Gefährts ist tatsächlich ein Land Cruiser aus der Serienfertigung. Spätestens nach der Ankunft im "Motorsports Technical Center", in dem Toyota USA unter anderem an Rennwagen für die NASCAR-Serie schraubt, war Schluss mit gewöhnlich.

Lader im XXL-Format
Schließlich weist der Toyota Land Cruiser nicht unbedingt die optimalste Aerodynamik für Geschwindigkeiten weit jenseits der 300-km/h-Marke auf. Da half nur eines: abartig viel Leistung, genauer gesagt rund 2.000 PS. Um das zu erreichen, erhielt der serienmäßige 5,7-Liter-V8 zwei Garrett-Turbolader im Volleyball-Format mit jeweils 55 psi Ladedruck. Damit es den Motor bei derart viel Leistung nicht zerreißt, wurden unter anderem die Kolben und die Pleuel verstärkt, hinzu kam ein spezieller Ansaugkrümmer.

Toyota Land Cruiser in: SUVs für echtes Gelände

Diese Modelle können auch offroad
Machen wir uns nichts vor: Die meisten SUVs werden bei ihren Besitzern niemals echtes Gelände zu Gesicht bekommen. Maximale Herausforderungen sind der Bordstein vor dem Kindergarten oder die Zufahrt zum Supermarkt-Parkplatz. Doch es gibt auch SUV-Modelle, die durchaus anders könnten, weil es sie mit sehr kompetenten Allradsystemen gibt. Wir haben die besten Offroad-Exemplare zusammengestellt.
Vorbehaltlich Irrtümer, Schreibfehler und Zwischenverkauf. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und ggf. zum Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.
ANZEIGE
ANZEIGE