ANZEIGE

VW Karmann Ghia Gebrauchtwagen

VW Karmann Ghia gebraucht günstig kaufen

Günstige VW Karmann Ghia Gebraucht- und Vorführwagen von Händlern und Privat in Ihrer Nähe auf automobile.at

Aktuelle VW Karmann Ghia Gebrauchtwagen-Angebote


Derzeit wird leider kein VW Karmann Ghia Gebrauchtwagen angeboten.


 

Unsere VW Karmann Ghia Meldungen

VW Karmann-Ghia (1955)

VW Karmann Ghia in: Happy Birthday

Diese Autos feiern 2015 Geburtstag
Was haben die Citroën DS, der 3er-BMW und der VW Sharan gemeinsam? Diese und noch viel mehr Modelle feiern im Jahr 2015 ein besonderes Jubiläum. Wir zeigen Ihnen, wo überall es etwas zu feiern gibt
So fing alles an: Die Coupé-Studie von 1953 hatte noch keine "Nasenlöcher"

60 Jahre Karmann-Ghia

Der Käfer im italienischen Sportdress
Die Technik stammte aus dem Käfer, das Design aus Italien - nämlich vom Karossier Ghia - und produziert wurde das Auto in Osnabrück. Wir erzählen die ganze Geschichte
VW Karmann Ghia

VW Karmann Ghia in: Essen Motor Show 2014

Die verrücktesten Exponate der Tuning-Messe
Wie jedes Jahr lockt auch 2014 die Essen Motor Show ins Ruhrgebiet. Vor allem die schrillen und verrückten Fahrzeugumbauten ziehen die Blicke auf sich. Wir zeigen die Highlights
Herbert Knaup: VW Karmann-Ghia

VW Karmann Ghia in: Promis und ihre Autos

Welcher Star fährt welches Fahrzeug?
Mit einem bekannten Gesicht hat man es gut: Viele Autohersteller werben mit Prominenten. Im Gegenzug bekommen diese ein Fahrzeug zur Verfügung gestellt. Wir zeigen die neuesten Star-Karossen
VW Karmann-Ghia

VW Karmann Ghia in: Das große Krabbeln

Lebende Legende: Der VW Käfer wird 75
Vom Prestigeobjekt einer Diktatur zum Millionenseller: Die Karriere des VW Käfer sucht ihresgleichen. Kein anderes Auto wurde in fast unveränderter Form häufiger gebaut. Wir blicken zurück
Ein Brasilianer in den Alpen: Der Karmann-Ghia TC 145 bei der Silvretta Classic Rallye 2012

Silvretta Classic: Dabei mit VW

Im Karmann-Ghia TC 145 durch die Alpen
Zum 15. Mal fand sie in diesem Jahr statt: die Silvretta Classic Rallye Montafon. Wir waren vom 5. bis zum 8. Juli 2012 mit einem seltenen Karmann-Ghia TC 145 von Volkswagen Classic dabei
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

VW Karmann Ghia Gebrauchtwagen News und Bilder

VW Karmann Ghia in: Happy Birthday

Diese Autos feiern 2015 Geburtstag
Keine Frage: Auch 2015 wird für Auto-Fans spannend. Aber nicht nur in aktueller Hinsicht: Viele bekannte und weniger bekannte Fahrzeuge feiern in diesem Jahr ein besonderes Jubiläum. Oder hätten Sie gedacht, dass der Ford Scorpio schon das H-Kennzeichen bekommt? In unserer Galerie zeigen wir die vielen automobilen Geburtstagskinder.

60 Jahre Karmann-Ghia

Der Käfer im italienischen Sportdress
Wolfsburg, 6. Februar 2015 - 1955 rollte das erste Karmann-Ghia Coupé vom Band. Der elegante VW feiert also dieses Jahr 60. Geburtstag. Das AutoMuseum Volkswagen in Wolfsburg gratuliert mit der Sonderausstellung "Käfer im Sportdress". Noch bis zum 11. April 2015 werden Serienmodelle und umgebaute Unikate gezeigt.

Das Design entwickelte Ghia
Bereits 1953 präsentierte Wilhelm Karmann dem VW-Chef Heinrich Nordhoff den Prototypen eines sportlichen Coupés auf Basis der Käfer-Technik. Das Design hatte Karmann bei seinem Freund Luigi Segre, Inhaber der italienischen Karosseriefabrik Ghia, in Auftrag gegeben. Die Fahrzeugstudie, der noch die charakteristischen "Nasenlöcher" fehlten, wird nun im AutoMuseum präsentiert.

1955 lief das erste Coupé vom Band
Die Studie wurde von Nordhoff für gut befunden, und so erhielt Karmann von VW den Auftrag, den Wagen bis zur Serienreife weiterzuentwickeln. Im Frühjahr 1955 lief das erste Karmann-Ghia Coupé vom Band - als Typ 14. Die erste Modellreihe erkennt man an den kleinen Blinkern und den "Nasenlöchern" sowie den tief liegenden Scheinwerfern.

VW Karmann Ghia in: Essen Motor Show 2014

Die verrücktesten Exponate der Tuning-Messe
Tuning-Fans, Auto-Begeisterte oder Motorsport-Anhänger aus aller Welt schauen ins Ruhrgebiet. Dort steigt die vom 29. November bis zum 7. Dezember 2014 die Essen Motor Show. Zu bestaunen sind sportliche Serienautomobile, Tuning, Motorsport, Classic Cars und Motorräder. Dazu bietet die Messe wieder jede Menge Sonderschauen. Unter die Ausstellungsstücke mischen sich immer wieder besonders verrückte Anfertigungen. Wir haben die Highlights der abgefahrenen Umbauten in einer Bildergalerie zusammengefasst.

VW Karmann Ghia in: Promis und ihre Autos

Welcher Star fährt welches Fahrzeug?
VIP = Luxusschlitten ohne Ende? Von wegen! Häufig suchen sich Promis ihre Fahrzeuge gar nicht selbst aus. Viele Autohersteller stellen berühmten Persönlichkeiten Fahrzeuge kostenlos oder stark vergünstigt zur Verfügung. Im Gegenzug müssen die Stars sich werbewirksam ablichten lassen. Welcher Promi fährt welches Auto?

VW Karmann Ghia in: Das große Krabbeln

Lebende Legende: Der VW Käfer wird 75
Es gab kaum etwas, was der VW Käfer in seinem langen Leben nicht war: Propagandaobjekt, Aufbauhelfer, Millionenseller, Filmstar oder Sportgerät. Vor 75 Jahren wurde der Grundstein für das Volkswagen-Werk in Wolfsburg gelegt. Für uns Grund genug, die Karriere des knubbeligen Krabblers in Bildern zu verfolgen.

Silvretta Classic: Dabei mit VW

Im Karmann-Ghia TC 145 durch die Alpen
Schruns (Österreich), 9. Juli 2012 - Zum 15. Mal fand sie in diesem Jahr statt: die Silvretta Classic Rallye Montafon. Wir waren vom 5. bis zum 8. Juli 2012 mit einem seltenen Karmann-Ghia TC 145 von Volkswagen Classic dabei.

Volkswagen mit Oldtimern und E-Autos
Die Silvretta Rallye wurde zum dritten Mal als Kombination aus klassischer Rallye und einem Wettbewerb für elektrisch angetriebene Automobile durchgeführt. Auch in diesem Jahr schickte Volkswagen wieder zahlreiche Klassiker der Produkthistorie auf die alpinen Strecken. Bei der parallel stattfindenden Silvretta E-Auto starteten fünf Golf Blue-e-Motion.

Anspruchsvolle Steigungen, imposante Pässe
Das Montafon und der Vorarlberg bildeten wie immer eine traumhafte alpine Kulisse für die Rallye der Premium-Klasse: Über 160 automobile Raritäten gingen bei der Silvretta Classic auf drei abwechslungsreiche Etappen. Auf insgesamt 553 Kilometern musste das Starterfeld anspruchsvolle Steigungen und imposante Alpenpässe bewältigen. Schon auf der ersten Etappe ging es steil bergauf: Die Silvretta-Hochalpenstraße führt in 32 Kehren bis auf 2.032 Meter über Normalnull.

Am Start: VW Porsche 914/4 und Golf I GTI
Das Team von Volkswagen Classic hatte ausgewählte Raritäten aus der eigenen Fahrzeugsammlung auf die Strecke geschickt: Zu sehen waren unter anderem sportliche Legenden wie der VW Porsche 914/4 und der Golf I GTI, der von VW-Motorsport-Repräsentant Hans-Joachim "Strietzel" Stuck recht erfolgreich auf Platz 11 pilotiert wurde. Auch moderat motorisierte Klassiker wie der Karmann-Ghia Typ 14 oder das 1303 Käfer Cabriolet stellten sich den alpinen Herausforderungen.

VW aus Brasilien: Karmann-Ghia TC 145
Wir fuhren in Österreich einen waschechten Brasilianer - einen Karmann-Ghia TC 145, den viele der zehntausend Zuschauer wohl zum ersten Mal erlebten. Das Coupé war eine Entwicklung von Karmann Brasilien, wo das Unternehmen in den 1960er-Jahren ein Fahrzeugwerk in São Bernardo do Campo errichtete. Dort wurden von 1970 bis 1976 unter anderem 18.119 Exemplare des TC 145 gebaut. In Deutschland gibt es allenfalls eine Hand voll davon und entsprechend enthusiastisch wurde unser blaues Rallye-Auto bejubelt. Ja, ein älterer Zuschauer kam sogar auf uns zu und meinte: "Das ist der schönste Wagen von allen." Ein schönes Kompliment angesichts der sündteuren Mercedes, Porsche, Rolls-Royce oder Bentley, um nur einige der klingenden Marken zu nennen, die an der Rallye teilnahmen.
Vorbehaltlich Irrtümer und Schreibfehler. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
ANZEIGE
ANZEIGE