ANZEIGE

BMW 240 Gebrauchtwagen

Bild: BMW 240  Gebrauchtwagen

BMW 240

Der BMW M240i ist das stärkste Cabrio der 2er-Reihe. Denn der BMW M2 ist nicht als Cabrio erhältlich.

Außerdem ist der BMW M240i natürlich auch als Sport-Coupé zu haben – siehe Bild!

 

Aktuelle BMW 240 Gebrauchtwagen-Angebote


Derzeit wird leider kein BMW 240 Gebrauchtwagen angeboten.


 

Unsere BMW 240 Meldungen

BMW M240i Cabriolet

BMW 240 in: Alle BMW M-Modelle im Überblick

Es sind vermutlich viel mehr als Sie denken ...
Laut BMW ist das M der schnellste Buchstabe der Welt. Auf wie vielen Modellen er mittlerweile prangt, überrascht aber. Wir sorgen für Durchblick
Im Test: Das überarbeitete BMW M240i Coupe

Bayern Zwei

Das überarbeitete BMW M240i Coupé im Test
Mit einer Modellpflege macht BMW das 2er Coupé und Cabrio fit für den Endspurt. Besonders viel Faszination vermittelt der 240i mit Sechszylinder.
Das ist der BMW M240i M Performance Edition

Limitierte Individualisierungen

Die neue BMW M240i M Performance Edition
Persönliche Individualisierungen liegen im Trend. Deshalb legt BMW nun eine Sonderserie des M240i auf. Was mit dem Kompakt-Coupé gemacht wurde? Wir klären Sie über die neue BMW M240i M Performance Edition auf
BMW M240i Coupé

BMW 240 in: Sechs-Sucht

Die günstigsten Neuwagen mit Sechszylinder
Unterhalb der oberen Mittelklasse gibt es kaum noch Autos mit Sechszylinder. Sind die großen Motoren also ein teures Vergnügen? Wir zeigen, wo es die preiswertesten Sechsender im Angebot gibt
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

BMW 240 Gebrauchtwagen News und Bilder im Automagazin

BMW 240 in: Alle BMW M-Modelle im Überblick

Es sind vermutlich viel mehr als Sie denken ...
Laut BMW ist das "M" der schnellste Buchstabe der Welt. Inzwischen ist er wohl auch der beliebteste Buchstabe in den sozialen Medien, denn kein Hersteller findet dort so viel Aufmerksamkeit wie BMW. Und die weltweit verehrten M-Automobile dürften daran großen Anteil haben. Gegründet wurde die M GmbH im Jahr 1972. Der erste nennenswerte Erfolg war der legendäre 3.0 CSL. Es folgten unvergessene Koryphäen wie der M1 von 1978, der M635 CSi von 1983 oder der erste M3 von 1986. Doch während man die leistungshungrige Kundschaft über weite Teile der 1980er- und 1990er-Jahre mit gerade mal zwei Modellen - dem M3 und dem M5 - bediente, hat sich gerade in den letzten paar Jahren ein nahezu unüberblickbares Portfolio an M-Automobilen entwickelt. Neben den Hardcore-M-Varianten für Enthusiasten sorgten zuletzt vor allem die zivileren M-Performance-Versionen für stark steigende Absatzzahlen. Und seit 2009 macht die BMW M GmbH selbst um SUVs keinen Bogen mehr. Über 80.000 Fahrzeuge konnte man im Jahr 2017 absetzen. Welche Modelle dazu beigetragen haben (oder das künftig tun werden), sehen Sie beim Durchklicken unserer Galerie.

Bayern Zwei

Das überarbeitete BMW M240i Coupé im Test
Garching, 22. Juli 2017 - Huch! Damit hat der kleine Junge nicht gerechnet. Tatort Supermarkt-Parkplatz: Als ich den Motor meines BMW M240i Coupé anlasse, zuckt der gefühlt zwei Jahre alte Knirps erschrocken zusammen. Sechszylinder-Klang ist er nicht gewohnt, seine Mutter fährt einen BMW 2er Gran Tourer. Dort gibt es keinen Sahne-Sechser. Aber Mamis kleiner Liebling wird es in Zukunft bei BMW schwer haben, einen für die Marke so typischen großen Benziner zu bekommen. Erst recht nicht in der Kompaktklasse, wo die Zukunft Front- statt Hinterradantrieb heißt. Eine maßvolle Modellüberarbeitung beim 2er Coupé und Cabriolet gibt mir die Chance, noch einmal im M240i unterwegs zu sein.

Mehr Licht!
Falls unser eingangs erwähntes Kleinkind in vielen Jahren einmal nach einem gut erhaltenen M240i Coupé suchen sollte, sind die Details der Modellgeschichte wichtig. Also: Bereits seit gut einem Jahr gibt es den M240i mit 340 PS Leistung, sein optisch gleicher Vorgänger war der M235i mit 326 PS unter der Haube. Doch jetzt sieht man wirklich was Neues: Serienmäßige LED-Scheinwerfer verleihen allen zweitürigen 2ern (die 2er-Vans sind eine völlig andere Baustelle) einen schärferen Blick. Am Heck wurde der im Stand sichtbare Orange-Anteil aus den nun rot schimmernden Leuchten getilgt. Was gibt es noch? Eine etwas größere Niere und geänderte Lufteinlässe an der Frontpartie.

Endlich ein schönes Cockpit
Eine echte Überraschung erwartet mich innen: Die Cockpitblenden fügen sich jetzt zu einem harmonischen Ganzen zusammen und betonen eine horizontale Ausrichtung. Gleichzeitig wirken die Oberflächen endlich so hochwertig, wie sie es eigentlich von Beginn an hätten sein sollen. Wer das optionale Professional-Navi ordert, bekommt erstmals einen Tochscreen. Apple CarPlay und der Zugriff auf Microsoft Office 365 sind Eckpunkte der aufgepeppten Konnektivität.

Limitierte Individualisierungen

Die neue BMW M240i M Performance Edition
München, 16. Mai 2017 - Persönliche Individualisierungen beziehungsweise Modifizierungen nach Wunsch liegen voll im Trend. Aus diesem Grund legt BMW nun eine Sonderserie des M240i auf. Was der Hersteller mit dem 340 PS starken Kompakt-Coupé gemacht hat? Wir klären Sie über die neue BMW M240i M Performance Edition auf.

Bauteile aus dem M-Performance-Katalog
Das Editionsmodell verfügt ab Werk über Exterieurkomponenten aus dem M-Performance-Zubehörprogramm. Dazu zählen Splitter und Frontaufsatz für den Stoßfänger, die dazugehörige Spoilerlippe in mattschwarz, ein schwarzes Frontziergitter, ein teillackierter Diffusor und ein Heckspoiler in Carbon-Ausführung. Außerdem mit an Bord sind Endrohrblenden und Außenspiegelkappen aus Carbon, Seitenschwelleraufsätze inklusive Folierung sowie graue 19-Zöller in den Radkästen. Und all die dunklen Anbauteile kontrastieren die Lackierung in Alpinweiß.

Auf Wunsch mit Allrad
Technisch ändert BMW nichts bei dem Sondermodell. Der M240i wird weiterhin von einem 3,0-Liter-Reihensechszylinder angetrieben, der wahlweise mit einer Sechsgang-Schaltung oder einer Achtgang-Automatik gekoppelt werden kann. Außerdem ist das Coupé entweder mit Hinterrad- oder Allradantrieb lieferbar (Allrad gibt es aber nur in Kombination mit der Automatik). Gebaut werden die auf 750 Einheiten limitierten M-Performance-Editionen in Leipzig. Verfügbar sind die Modelle ab Juli 2017. Einen Preis hat der Hersteller noch nicht genannt.

BMW 240 in: Sechs-Sucht

Die günstigsten Neuwagen mit Sechszylinder
Ob Opel Omega, Mercedes C-Klasse und natürlich BMW 3er-Reihe: Vor 20 Jahren waren Sechszylinder noch in vielen Autos gang und gäbe. Doch inzwischen hat sich das Bild gewandelt: Vor dem Hintergrund immer niedrigerer Verbrauchswerte scheint der Sechszylinder unterhalb der oberen Mittelklasse ein Auslaufmodell zu sein. Aber echte Fans wollen sich nicht mit mehrfach aufgeladenen Drei- oder Vierzylindern abspeisen lassen. Wir zeigen, wo es die günstigsten Autos mit Sechszylinder gibt. Unter uns: Leicht war die Suche nicht.
Vorbehaltlich Irrtümer, Schreibfehler und Zwischenverkauf. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und ggf. zum Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.
ANZEIGE
ANZEIGE