ANZEIGE

Chevrolet Corvette Gebrauchtwagen

Chevrolet Corvette gebraucht günstig kaufen

Günstige Chevrolet Corvette Gebraucht- und Vorführwagen von Händlern und Privat in Ihrer Nähe auf automobile.at

Aktuelle Chevrolet Corvette Gebrauchtwagen-Angebote


Derzeit wird leider kein Chevrolet Corvette Gebrauchtwagen angeboten.


 

Unsere Chevrolet Corvette Meldungen

Chevrolet Corvette ZR1 Roadster

Chevrolet Corvette in: Die Highlights der LA Auto Show

Vom BMW i8 Roadster bis zum Mercedes CLS
Auf der Los Angeles Auto Show 2017 sind wieder etliche Neuheiten amerikanischer, europäischer und asiatischer Hersteller zu sehen. Wir zeigen die Highlights
Chevrolet zieht die Tücher von der neuen Corvette ZR1

Irres Debüt: Die Chevrolet Corvette ZR1

765 PS, 969 Newtonmeter und Hinterradantrieb
Viel Leistung, noch mehr Drehmoment, eine angetriebene Achse und eine Automatik nur auf Wunsch. Chevrolet zeigt die neue Corvette ZR1 in Dubai
Chevrolet Corvette 4-Rotor (1973)

Chevrolet Corvette in: Wankel-Wahnsinn

Von Audi bis Mazda: Autos mit Wankelmotor
Vor 60 Jahren lief erstmals ein Wankelmotor, vor 50 Jahren überraschten der Mazda Cosmo Sport 110 und der NSU Ro 80 die Welt. Wir blicken zurück auf Autos mit dem besonderen Antrieb
Chevrolet Corvette Z06

Chevrolet Corvette in: Rennwagen für die Straße

Boliden von BMW bis Porsche
Wollen Sie sich auf der täglichen Fahrt ins Büro wie auf der Nordschleife fühlen? Alles machbar, denn es gibt Autos, die gar nicht so weit von ihren Motorsport-Ablegern entfernt sind
Chevrolet Corvette Sting Ray (1962-1967)

Chevrolet Corvette in: Muskel-Spiele

Die besten US-Sportwagen aller Zeiten
Zu viel Kraft, zu wenig Substanz: In Europa haben US-Sportwagen oft bis heute ein Image wie Donald Trump. Doch Amerika hat uns in den vergangenen Jahrzehnten durchaus mit tollen Boliden beglückt
Platz 10: Chevrolet Corvette Stingray

Chevrolet Corvette in: Viel Leistung für 100.000 Euro

Leistung satt: Die stärksten Autos unter 100.000 Euro
Wie viel PS gibt es maximal für 100.000 Euro und wo ist eine einzelne Pferdestärke am günstigsten? In dieser Bildergalerie dreht sich alles um den maximalen Output für den schmalen Input von 100.000 Euro
Preisangaben in den Meldungen gelten für Deutschland. Quelle: Auto-News

Chevrolet Corvette Gebrauchtwagen News und Bilder

Chevrolet Corvette in: Die Highlights der LA Auto Show

Vom BMW i8 Roadster bis zum Mercedes CLS
Auf der Los Angeles Auto Show 2017 sind wieder etliche Neuheiten amerikanischer, europäischer und asiatischer Hersteller zu sehen. Wir zeigen die Highlights

Irres Debüt: Die Chevrolet Corvette ZR1

765 PS, 969 Newtonmeter und Hinterradantrieb
Dubai (VAE), 13. November 2017 - Eigentlich hätten wir erwartet, das Chevrolet die neue Corvette ZR1 zuerst vor heimischem Publikum auf der LA Auto Show (1. bis 10. Dezember 2017) oder auf der NAIAS 2018 in Detroit (14. bis 28. Januar) zeigt. Doch der US-Hersteller hat sich dazu entschieden, die schnellste und leistungsfähigste Serien-Vette auf der Dubai Motor Show zu präsentieren, die vom 14. bis 18. November stattfindet.

765 PS und erstmals mit Automatik
Beginnen wir mit dem Herzstück: Unter der extrem langen Haube der Corvette ZR1 sitzt ein 6,2-Liter-V8-LT5-Motor mit Kompressoraufladung. Er ermöglicht die gewaltige Leistung von 765 PS bei 6.300 Umdrehungen pro Minute, bei 4.400 Touren liegen hingegen schon 969 Newtonmeter Drehmoment an. Ermöglicht werden diese Daten durch eine verbesserte Kompressorkühlung und ein sogenanntes "Dual-Fuel-Injection"-System. Bei Letzterem handelt es sich um ein neues Dual-Einspritzsystem, das Kraftstoff nicht nur direkt in den Zylinder, sondern auch in den Ansaugtrakt einspritzt. Um das Aggregat kühlen zu können, musste extra eine neue Carbon-Haube entwickelt werden. Angetrieben werden traditionell nur die Hinterräder. In Sachen Getriebe kommt es allerdings zu einem Novum: Erstmals ist die ZR1 nämlich mit einer Achtgang-Automatik und Schaltwippen am Lenkrad erhältlich. Die serienmäßige Getriebeoption ist hingegen eine manuelle Siebengang-Box.

Zwei Aerodynamik-Pakete zur Wahl
Das Corvette-Flaggschiff hat außerdem eine Reihe von aerodynamischen Verbesserungen durchgemacht. Man hat die Wahl zwischen zwei Paketen mit einem kleineren und einem größeren, einstellbaren Flügel. Wenn die maximale Höchstgeschwindigkeit von knapp 340 km/h ein Thema ist, muss das serienmäßige "Low Wing"-Paket montiert sein. Wenn es einen jedoch nach ordentlich Abtrieb lüstet (und zwar bis zu 431 Kilogramm), dann sollte in das "High Wing"-Setup investiert werden. Mit dabei sind dann außerdem ein Frontsplitter, ein adaptives Fahrwerk und Michelin-Pilot-Sport-Cup-2-Sommerreifen.

Chevrolet Corvette in: Wankel-Wahnsinn

Von Audi bis Mazda: Autos mit Wankelmotor
2017 ist das Jahr vieler Jubiläen für den Kreiskolbenmotor, landläufig als Wankelmotor bekannt: 1957, also vor 60 Jahren, wurde das Aggregat in der heute bekannten Form entwickelt, 1967, vor 50 Jahren, brachte Mazda sein erstes Wankel-Auto heraus, im gleichen Jahr debütierte der legendäre NSU Ro 80. Perfekte Anlässe also, um sich einen Überblick zu verschaffen, welche Fahrzeuge es eigentlich mit dem unkonventionellen Antrieb gab. Nur so viel: Unsere Galerie hält einige Überraschungen bereit.

Chevrolet Corvette in: Rennwagen für die Straße

Boliden von BMW bis Porsche
Wollen Sie sich auf der täglichen Fahrt ins Büro wie auf der Nordschleife fühlen? Oder wie ein Rennfahrer vor dem Start in Le Mans? Alles machbar, denn es gibt Autos, die gar nicht so weit von ihren Motorsport-Ablegern entfernt sind.

Chevrolet Corvette in: Muskel-Spiele

Die besten US-Sportwagen aller Zeiten
Zugegeben, im ersten Moment denkt man beim Stichwort "Legendäre Sportwagen" eher an Produkte aus Deutschland oder Italien. Aber Amerika? Sind US-Sportwagen nicht simple Klötze mit fettem V8 und schlichtem Fahrwerk? Von wegen! Wir zeigen Ihnen die besten Flitzer aller Zeiten. Einige sind bereits ein Mythos, andere auf dem besten Weg dorthin.

Chevrolet Corvette in: Viel Leistung für 100.000 Euro

Leistung satt: Die stärksten Autos unter 100.000 Euro
Normalerweise rechnet man bei Sportwagen die Motorleistung gegen das Fahrzeuggewicht auf. Heraus kommt das Leistungsgewicht. Wir machen es heute einmal anders: Wie viel PS gibt es maximal für 100.000 Euro und wo ist eine einzelne Pferdestärke am günstigsten? In dieser Bildergalerie dreht sich alles um den maximalen Output für den schmalen Input von 100.000 Euro.
Vorbehaltlich Irrtümer und Schreibfehler. automobile.at übernimmt entsprechend den Nutzungsbedingungen keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
ANZEIGE
ANZEIGE